Top 3 Girokonten ohne monatliche Grundgebühr

Top-Girokonto
+ 100€
Gutschrift
Geldautomaten
kostenlos abheben
  • kostenlose Girokarte
    0,00€
  • kostenlose Mastercard
    0,00€
Startguthaben: 100€
Guthabenverzinsung: 0,03% auf das Tagesgeldguthaben
Kontogebühr: 0,00€
Dispozins: 10,85% pro Jahr
Geduldete Überziehung: 13,25% pro Jahr
Anzahl Filialen: Keine (Direktbank)
Kontozugriff: online oder telefonisch
Geldautomatennetz: EC-Karte: Ca. 9.000 Geldautomaten der Cash Group
Kreditkarte: 2 Mio. Geldautomaten (Abhebungen mit der MasterCard Kreditkarte)
Kostenlos Bargeld abheben: EC-Karte: Im Inland an ca. 9.000 Geldautomaten der Cash Group und bei Rewe, Penny, Netto, toom und Aldi Süd bis maximal 200€
Kreditkarte: Im Ausland an allen MasterCard-Geldautomaten (Abhebungen mit der MasterCard Kreditkarte)
Bank: norisbank
Produkt: Top-Girokonto
Einlagensicherung: Einlagensicherung des Bundesverbands Deutscher Banken (ca. 68 Mio. Euro)
Bedingungen / Anmerkungen: So bekommen Sie die 100€ Prämie beim norisbank Top-Girokonto:
  • Sie sind Neukunde (kein Girokonto bei der norisbank in den letzten 12 Monaten)
  • Sie eröffnen bis 30.06.19 ein Top-Girokonto (Aktion gilt nicht für Girokonto plus, Basis- und Pfändungsschutzkonten)
  • Sie nutzen Ihr neues Top-Girokonto aktiv und übertragen mindestens 5 Zahlungspartner (wie Miete, Strom, etc. bzw. Gehalt) über den norisbank Online-Kontowechselservice (www.norisbank.de/kontowechsel) bis zum 31.08.19
Die Gutschrift wird bis 30.09.2019 Ihrem norisbank Top-Girokonto gutgeschrieben.
Kriterium Gewichtung Note
Kosten & Gebühren: 50% 1,0
Zinskonditionen: 10% 3,6
Boni & Extras: 10% 1,8
Service: 30% 1,0
Gesamtwertung:   1,3
+ 75€
Gutschrift
Geldautomaten
kostenlos abheben
  • kostenlose Girokarte
    0,00€
  • kostenlose Visacard
    0,00€
Startguthaben: 75€
Guthabenverzinsung: -
Kontogebühr: 0,00€
Dispozins: 6,99% pro Jahr
Geduldete Überziehung: 6,99% pro Jahr
Anzahl Filialen: Keine (Direktbank)
Kontozugriff: online oder telefonisch
Geldautomatennetz: EC-Karte: Ca. 1.200 Geldautomaten der ING
Kreditkarte: 2 Mio. Geldautomaten (Abhebungen mit der VISA Kreditkarte)
Kostenlos Bargeld abheben: EC-Karte: Im Inland an ca. 1.200 Geldautomaten der ING und bei Rewe, Penny, Netto, toom und Aldi Süd bis maximal 200€ - Mindestabhebebetrag: 50€
Kreditkarte: Im Inland und der Eurozone an allen VISA-Geldautomaten (Abhebungen mit der VISA Kreditkarte) - Mindestabhebebetrag 50€
Bank: ING
Produkt: Girokonto
Einlagensicherung: Einlagensicherung des Bundesverbands Deutscher Banken (ca. 1 Mrd. Euro)
Bedingungen / Anmerkungen: So bekommen Sie die 75€ Prämie zum ING Girokonto:
  • Sie eröffnen Ihre erstes Girokonto bei der ING
  • Sie nutzen es als Gehaltskonto und erhalten in zwei aufeinanderfolgenden Monaten mindestens 1.000€ Geldeingang monatlich innerhalb der ersten 4 Monate
Sie erhalten die 75€ Prämie anschließend auf Ihr verzinstes ING Extra-Konto (ein Tagesgeldkonto, das Sie inklusive zum Girokonto erhalten).
Kriterium Gewichtung Note
Kosten & Gebühren: 50% 1,0
Zinskonditionen: 10% 2,0
Boni & Extras: 10% 2,6
Service: 30% 1,8
Gesamtwertung:   1,5
+ 98€
Gutschrift
Geldautomaten
kostenlos abheben
  • kostenlose Girokarte
    0,00€
  • kostenlose Visacard
    0,00€
Startguthaben: 98€
Guthabenverzinsung: 0,01% auf das Tagesgeldguthaben
Kontogebühr: 0,00€
Dispozins: 6,50% pro Jahr
Geduldete Überziehung: 11,00% pro Jahr
Anzahl Filialen: Keine (Direktbank)
Kontozugriff: online oder telefonisch
Geldautomatennetz: EC-Karte: Ca. 9.000 Geldautomaten der Cash Group
Kreditkarte: 2 Mio. Geldautomaten (Abhebungen mit der VISA Kreditkarte)
Kostenlos Bargeld abheben: EC-Karte: Im Inland an ca. 9.000 Geldautomaten der Cash Group und bei Rewe, Penny, Netto, toom und Aldi Süd bis maximal 200€
Kreditkarte: Im Ausland an allen VISA-Geldautomaten in der Eurozone (Abhebungen mit der VISA Kreditkarte)
Bank: comdirect
Produkt: Girokonto
Einlagensicherung: Einlagensicherung des Bundesverbands Deutscher Banken
Bedingungen / Anmerkungen: So bekommen Sie die 98€ Prämie beim comdirect Girokonto:
1. 50€ Willkommensprämie:
  • Sie tätigen innerhalb der ersten drei Monate nach Kontoeröffnung mindestens fünf Transaktionen (Überweisung, Ein- und Auszahlung, Zahlung per Lastschrift, Zahlung mit der girocard, Abheben am Geldautomaten, Wertpapierkauf und -verkauf) über jeweils 25€ oder mehr
Sie erhalten die Prämie im vierten Monat nach Kontoeröffnung auf Ihrem neuen Girokonto gutgeschrieben.

2. 24 Monate Kontogutschrift in Höhe von 2€ (ingsesamt 48€):
  • Sie behalten das Konto für mindestens 24 Monate
Die Gutschrift erhalten Sie jeweils zum 10. eines Kalendermonats und für maximal 24 Monate.
Kriterium Gewichtung Note
Kosten & Gebühren: 50% 1,0
Zinskonditionen: 10% 3,6
Boni & Extras: 10% 2,0
Service: 30% 1,9
Gesamtwertung:   1,6
Alle Girokonten im Überblick finden Sie im großen  Girokonto Vergleich

Weitere Bankprodukte im Vergleich:

Tagesgeld-Bankkonto als Sparanlage

Tagesgeld

Ein Tagesgeldkonto punktet
mit attraktiven Zinsen und
hoher Flexibilität.

Kreditkarten-Bankkonto Vergleich

Festgeld

Ein Festgeldkonto punktet
mit attraktiven Zinsen und
hoher Flexibilität.

Junges Paar vor dem Haus-Traum

Depot

Ein Depotkonto punktet
mit attraktiven Zinsen und
hoher Flexibilität.

Kreditberatung in der Bank

Kredit

Günstige Kredite mit freiem
Verwendungszweck finden
Sie im großen Vergleich:

Bankkonto im Überblick

Unter einem Bankkonto versteht man ein Konto, das von einer Bank für den Bankkunden geführt wird. Der Begriff Bankkonto umfasst dabei alle erdenklichen Konten, die man als Kunde bei einer Bank eröffnen kann. Doch wer ein Bankkonto eröffnen will, sollte sich zunächst einen Überblick über die wesentlichsten Bankkonten verschaffen:

Grundvoraussetzungen um ein Bankkonto zu eröffnen

Wer ein Bankkonto eröffnen will, muss als Grundvoraussetzung ein gewisses Mindestalter haben: Ab 18 Jahren kann prinzipiell jeder ein Bankkonto eröffnen. Unter 18 Jahren benötigt man jedoch die Zustimmung (Unterschrift) des Erziehungsberechtigten. Minderjährige können meist kein Bankkonto eröffnen und haben meist nur Anspruch auf ein Guthaben-Bankkonto.


Die meisten Banken stellen weitere Anforderungen an den Antragsstellenden. Ausreichende Bonität und ein regelmäßiges Einkommen spielen bei den meisten Banken ein große Rolle. Auch wenn diese Anforderungen zu meist nicht offen kommuniziert werden, so fließen sie in das Scoringsystem der Banken mit ein, welches für die finale Entscheidung verantwortlich ist. Die Bonität spielt besonders bei einem Bankkonto mit einer Kreditkarte im Paket eine Rolle. Nur "kreditwürdige" Antragssteller bekommen ein solches Bankkonto. Ein negativer Schufa-Eintrag wäre beispielsweise ein Ablehnungsgrund.

Der Ablauf der Bankkonto-Eröffnung:

1. Auswahl des Bankkontos

Zuerst sollten Sie sich für ein geeignets Bankkonto entscheiden. Bedenken Sie dabei immer, welchen Zweck das Konto erfüllen soll.

2. Bankkonto Art

Nachdem Sie sich für ein Bankkonto entschieden haben, geht es an die Kontoeröffnung: Diese kann wahlweise in der Filiale oder bequem von zu Hause per Internet erfolgen. Bei der Eröffnung des Bankkontos per Internet muss man zuerst einen Kontoantrag ausfüllen. Sobalds das geschafft ist, wird man meistens vor die Wahlgestellt, ob man den Kontoantrag ausdrucken oder per Post zugesandt bekommen möchte.

3. Kontoantrag

Hat man sich für eine der beiden Varianten entschieden, muss man entweder den ausgedruckt Antrag einschicken oder darauf warten, bis der Kontoantrag per Post kommt. Bei beiden Varianten muss der Bankkonto Antrag per Post eingesendet werden.

4. Einsendung des Kontoantrags

Die Einsendung per Post erfolgt mit dem Postident Verfahren. Hierbei wird sichergestellt, dass Sie der sind, für den Sie sich ausgeben. Um das Postident Verfahren erfolgreich durchzuführen, benötigt man einen gültigen Personalausweis. Durch Vorlage des Ausweises in der nächsten Postfilial, verfiziert man sich und der Kontoantrag wird zur jeweiligen Bank geschickt.

5. Kontoeröffnung

Nun heißt es warten. Die Bankkonto Eröffnung kann je nach dem sehr schnell gehen oder sich einige Zeit ziehen. Sobald das Bankkonto eröffnet ist, bekommen Sie von Ihrer Bank Bescheid. Eine Nachricht per E-Mail (bei vielen Tagesgeldkonten) oder eine Bestätigung per Post wird in den meisten Fällen an den Kunden gesendet. Bei einem Girokonto erhält man die ec(maestro)-Karte und die dazugehörige PIN-Liste seperat per Post.

Weitere Bankkonten: