bunq Geschäftskonto

Easy Bank Business

4,90 € p.m.

Kontoführungsgebühr

1x kostenlos inklusive

Girokarte

5/Monat 0,99 € 

Bargeldabhebungen

Easy Money Business

10,99 € p.m.

Kontoführungsgebühr

3x kostenlos inklusive

Girokarte

4/Monat inklusive

Bargeldabhebungen

Easy Green Business

20,99 € p.m.

Kontoführungsgebühr

3x kostenlos inklusive

Girokarte

inklusive

Zahlreiche Zusatzleistungen

Pro
  • mindestens eine Karte inklusive
  • 25 Unterkonten möglich
  • Buchhaltungs-Software integrierbar
Kontra
  • Kein kostenloses Geschäftskonto
  • Überweisungen kostenpflichtig
  • Karten nur auf Guthabenbasis

Bei der niederländischen bunq Bank kannst du in 10 Minuten ein Geschäftskonto eröffnen. Für Geschäftskunden bietet bunq drei Modelle an: das bunq Easy Bank Business, das bunq Easy Money Business und das bunq Easy Green Business. Mit den beiden letzten stehen dir viele Funktionen für den professionellen Zahlungsverkehr zur Verfügung.

Wer kann ein bunq Geschäftskonto eröffnen?

Bist du Unternehmerin, Unternehmer oder selbständig, dann ist das bunq Geschäftskonto für dich eine gute Wahl. Ein Geschäftskonto ist viel sicherer und komfortabler und bietet viel mehr Funktionen als ein Girokonto für Privatkundinnen oder Privatkunden. So kannst du auf einem Geschäftskonto viele Unter- und Zwischenkonten einrichten, mehrere Bevollmächtigte eintragen oder sogar Rechnungen drucken.

Das bunq Geschäftskonto eignet sich vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Freiberufler:innen. Für die Eröffnung eines bunq Geschäftskontos brauchst du eine Steuernummer – Gründer können die Nummer innerhalb von 90 Tagen nachreichen.

Für diese Geschäftsformen in Deutschland kannst du ein bunq Geschäftskonto eröffnen:

  • Eingetragener Kaufmann oder eingetragene Kauffrau
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • UG (haftungsbeschränkt)
  • Freiberuflerinnen und Freiberufler
  • Gewerbetreibende
  • Gesellschaft Bürgerlichen Rechts
  • Einzelunternehmen

In anderen Ländern und ihren Geschäftsformen kannst du ebenfalls ein bunq Geschäftskonto einrichten. In welchen Ländern das bereits geht, erfährst du in der Länderliste oder wenn du ein bunq Geschäftskonto eröffnest.

Gut zu wissen:

Etliche Geschäftsaktivitäten werden von bunq als unethisch angesehen und nicht unterstützt. Hierzu zählen beispielsweise die Öl- und Gasindustrie, Pharmazie oder Casinos und Lotterien. Sind Gold und Diamanten dein Geschäft, dann wirst du bei bunq wahrscheinlich vergeblich ein Geschäftskonto beantragen. Auch sollten die passiven Geschäftseinnahmen, etwa aus Dividenden und Zinsen, nicht mehr als 50% vom Geschäftseinkommen ausmachen.

Konditionen und Preise vom bunq Geschäftskonto

bunq bietet drei Modelle für Geschäftskonten an: bunq Easy Bank Business, bunq Easy Money Business und bunq Easy Green Business. Die Konten unterscheiden sich hinsichtlich Preis und Leistungsumfang. Vergleiche einfach und entscheide, welches Konto für dich und dein Unternehmen das Beste ist.

Kontoführungsgebühren

Bei bunq wählst du zwischen drei Konto-Typen aus:

  • bunq Easy Bank Business: 4,99 Euro
  • bunq Easy Money Business: 10,99 Euro
  • bunq Easy Green Business: 20,99 Euro

Alle Geschäftskonten im Vergleich

Das Geschäftskonto von bunq ist nicht das richtige für dich und dein Unternehmen? Vielleicht suchst du ein kostenloses Konto? In unserem Geschäftskonto-Vergleich findest du Anbieter mit attraktiven Konditionen im Überblick.

Das bunq Easy Green Business kostet viermal so viel wie die Basisversion. Worin unterscheiden sich die Kontomodelle untereinander und im Vergleich zu anderen Geschäftskonten? Und welches ist besser für dich und dein Geschäft? Lohnt es sich, soviel mehr für das bunq Easy Green Business auszugeben?

Karten

Im bunq Easy Money Business und im bunq Green Money Business sind jeweils drei virtuelle Karten in den Kontoführungsgebühren enthalten. Auf diese Option musst du beim bunq Easy Bank Business Konto verzichten.

Eine virtuelle Karte ist eine Kreditkarte, zu der du keine Plastikkarte erhältst und mit der du online oder mobil einkaufen und dir die Kontobewegungen in der App ansehen kannst. Sie funktionieren nur mit einem Guthaben. Bei den physischen Karten sieht es folgendermaßen aus: Eine Karte ist im Preis des bunq Easy Bank Business Kontos inbegriffen, bei den anderen beiden Preismodellen gibt es je drei Karten nach Wahl gratis dazu.

Diese Karten bietet bunq:

  • Maestro Card, Mastercard Debit-Karte
  • Mastercard Credit-Karte
  • bunq Metal Card

Alle Karten sind Guthabenkarten ohne Kreditrahmen.

Unterkonten und Zweitkarten

Bis zu 25 Unterkonten sind im Preis enthalten, weitere Unterkonten kannst du kostenpflichtig zubuchen. Über die Unterkonten kannst du verschiedene Zahlungen oder Rechnungen abwickeln oder deine Mehrwertsteuer automatisieren. Eine bis zu drei Karten sind in der Kontoführungsgebühr inbegriffen – weitere Karten, Zweikarten und die Metal-Card kosten extra.

Geld abheben

Die bunq Bank sitzt in den Niederlanden und ist eine reine Neobank – das heißt sie arbeitet ausschließlich online und ohne traditionelles Filialnetz. Beim Basis-Geschäftskonto bunq Easy Bank Business sind keine Gratis-Bargeldabhebungen inkludiert, bei den anderen beiden Kontomodellen hast du vier Bargeldabhebungen im Monat frei in Europa. Außer an Geldautomaten, kannst du noch in 10.000 Geschäften in Deutschland, Österreich und Italien Bargeld abheben oder einzahlen.

Geld einzahlen

bunq ist eine Neobank, aber du hast die Möglichkeit in 10.000 Filialen von Rewe, Rossmann, Penny und anderen Einzelhändlern in Deutschland, Österreich oder Italien Geld auf dein Konto einzuzahlen und abzuheben. So kannst du ganz ohne Stress Mobile Banking betreiben und musst dich nicht auf die Suche nach einer geeigneten Bankfiliale begeben. Das Ein- und Auszahlen funktioniert ganz einfach über die App.

Überweisungen

Das bunq Geschäftskonto ist ein SEPA-Bankkonto und die Salden werden in Euro geführt. SEPA steht für Single Euro Payments Area (einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum). Das heißt konkret, Zahlungen an und von Banken sind nur mit angeschlossenen Banken möglich. Bei der bunq Bank sind Überweisungen leider kostenpflichtig. Pro Transaktion berechnet bunq einen kleinen Betrag, für Lastschriften ebenso. Auch wenn du Rechnungen mit der App scannst und direkt zahlst, wird eine Gebühr fällig.­

Zusatzleistungen

Geschäftskonten bieten einige Zusatzleistungen, die speziell auf Unternehmen und Selbständige zugeschnitten sind. Das ist auch der Grund, warum sich kostenpflichtige Geschäftskonten lohnen. Letztendlich sparst du mit ihnen eine Menge Zeit und Geld.

Diese Zusatzleistungen bieten dir die Easy Money und Easy Green Geschäftskonten von bunq:

  • Scannen von Rechnungen
  • Quittungen scannen
  • Kontostand Prognose
  • Integration einer Buchhaltungssoftware
  • Auto-Mehrwertsteuer
  • mehrere Firmennamen verwenden
  • Auto-Export
  • Zapier zum Automatisieren von Finanzen

bunq kannst du mit deiner Lieblings-Buchhaltungs-Software verwenden: Dabei lässt sich das bunq Geschäftskonto mit gängiger Buchhaltungs-Software verknüpfen und du sparst eine Menge Zeit und Geld. Mit der Auto-Export Funktion sendest du Daten direkt an deine Steuerberaterin, deinen Steuerberater, Buchhalterin oder Buchhalter. Zapier ist eine Anwendung, mit der dein bunq Konto mit anderen Apps verknüpfst und Banktransaktionen automatisierst.

Kontoeröffnung

Um ein Geschäftskonto bei bunq zu eröffnen, sind bestimmte Voraussetzungen erforderlich:

  • Volljährigkeit
  • Legitimes Geschäft in einem unterstützten Land (lt. Liste)
  • Ständiger Wohnsitz in dem Land, in dem das Unternehmen registriert ist
  • Von bunq akzeptierte Rechtsform (lt. Liste)
  • Passives Einkommen aus beispielsweise Dividende und Zinsen sollte nicht mehr als 50% des Geschäftseinkommens betragen
  • keine unethischen Geschäfte

Das bunq Geschäftskonto kannst du in 5 Minuten eröffnen:

  • Telefonnummer eingeben und über einen Link die App herunterladen und installieren.
  • Deine persönlichen Daten eingeben.
  • Halte deine Identifikationsdokumente bereit und starte den Video-Chat. Du kannst benötigte Unterlagen während des Vorgangs direkt in der App hochladen.
  • Von bunq erhältst du die deutsche IBAN und kannst dein Konto sofort nutzen. Fehlende Unterlagen wie deine Steuernummer kannst du innerhalb von 90 Tagen nachreichen.
  • Die physischen Karten kommen per Post und du aktivierst sie nach Erhalt in der App.

Je nach Unternehmensform musst du noch ganz unterschiedliche Dokumente einreichen oder innerhalb einer 90 Tage-Frist nachreichen: Einkommenssteuererklärung, Kontoverträge, Gewerbeanmeldung oder Steuernummer, bei Personengesellschaften den Gesellschaftsvertrag und den Handelsregister-Eintrag. Registrierst du dich zum ersten Mal bei bunq mit der App, wird zunächst ein sogenanntes E-Money Konto eingerichtet, bis dein Geschäftskonto voll verifiziert ist.

Häufige Fragen zum bunq Konto

Ist das bunq Geschäftskonto kostenlos?

Nein. Die einfachste Version des bunq Geschäftskontos kostet 4,99 Euro (Nov. 2021). Das bunq Easy Money und Easy Green Konto unterscheiden sich nur in einigen wenigen Features. So kannst du mit dem Green Konto noch richtig was für die Umwelt tun.

Ist die bunq Bank sicher?

Bunq besitzt seit 2014 die Vollbanklizenz von der Niederländischen Zentralbank (DNB). Dein Geld ist durch ein Einlagensicherungssystem bis zu einer Höhe von 100.000 Euro gesichert.

Hat bunq eine deutsche IBAN?

bunq hat seit einiger Zeit eine deutsche IBAN eingeführt. Damit kannst du in Deutschland künftig alle Kontofunktionen nutzen. Meldest du jetzt bei bunq ein Geschäftskonto an, bekommst du automatisch die deutsche IBAN. Alle anderen Kontoinhaber können jetzt von der niederländischen zur deutschen IBAN wechseln.

Saskia ist promovierte Germanistin und arbeitet seit 2017 im Finanzbereich. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte liegen vor allem im Bereich Wertpapierdepot, Bausparen, sowie bei Unfall- und Sterbegeldversicherung.
>