Fidor Bank Geschäftskonto

Smart Geschäftskonto

0 €

Kontoführungsgebühr

1x kostenlos inklusive (virtuell)

Kreditkarte

mobil & kontaktlos zahlen

Zusatzleistung

Pro
  • Ab 11 Transaktionen im Monat kostenfrei
  • Kostenlose digitale Fidor Business Debit Mastercard
  • Bargeld bei über 12.000 Vertragspartnern
  • Mobile Banking mit Apple Pay und Fidor Cash App
  • Direkt vom Konto aus mit Bitcoin handeln
Kontra
  • Physische Debit Mastercard kostet extra
  • Gebühr bei Bargeldabheben am Geldautomat
  • Bei unter 11 Transaktionen im Monat fällt eine Kontoführungsgebühr an

Die Fidor Bank ist eine in Deutschland lizenzierte und internetbasierte Direktbank mit Sitz in München, die viele Produkte anbietet. Das Geschäftskonto bietet eine Reihe innovativer Produkte und Services: Die Fidor Community, eine App, Mobile Banking und eine Anbindung an bitcoin.de. Ab einer bestimmten Anzahl von Transaktionen ist das Konto kostenfrei. Die digitale Fidor Business Debit Mastercard gibt es immer kostenlos dazu.

Wer kann ein Fidor Smart Geschäftskonto eröffnen?

Für folgende Unternehmensformen bietet die Fidor Bank ein Fidor Smart Geschäftskonto an:

  • GmbH
  • Freiberufler:in
  • Eingetragene Kaufleute
  • Einzelunternehmen

Konditionen

Von Kontoführung, über Geldabheben bis hin zu Überweisungen. Bei einem Geschäftskonto können viele verschiedene Kosten anfallen, je nachdem, welche Leistung du nutzt. Alle Infos findest du hier.

Kontoführungsgebühren

Die Fidor Bank bietet aktiven Nutzer:innen günstige Konditionen in Form einer Rückerstattung des Kontoführungsentgeltes. Das Geschäftskonto ist ab elf Transaktionen auf dem Konto kostenlos, sonst fallen Kosten für den abgelaufenen Monat an. Wer das Konto aktiv nutzt, zahlt also keine Gebühren. Dabei zählen diese Transaktionen: Eingehende und ausgehende SEPA- und Auslandsüberweisungen, Lastschriften, interne Überweisungen, Zahlungen mit der Fidor Mastercard, Fremdwährungskäufe bzw. -verkäufe, Kryptowährungskäufe und -verkäufe über den Bitcoin.de Expresshandel, Geldeinzahlungen sowie Geldauszahlungen.

Für Transaktionen fallen keine Gebühren an, für den Auslandseinsatz außerhalb von Deutschland ebenfalls nicht. Bei einem Fremdwährungseinsatz berechnet die Fidor Bank 1,5 Prozent vom Umsatz.

Unsere Geschäftskonto-Testsieger

Welche Anbieter punkten bei Preis und Leistung? Hier findest du unser aktuelles Ranking:

Karten

Zum Fidor Geschäftskonto gehört die Fidor Business Debit Mastercard. Die Karte steht nach der Eröffnung als digitale Karte bereit, für eine physische Karte werden drei Euro pro Monat fällig. Die sofort einsetzbare Karte erlaubt mobiles Bezahlen per Apple Pay und Android (NFC). Bezahlen und Bargeld abheben in Euro sind gratis, bei Fremdwährungen werden Gebühren berechnet.

Unterkonten und Zweitkarten

Jede natürliche oder juristische Person kann aktuell nur ein Fidor Smart Geschäftskonto unterhalten. Es können keine Unterkonten angelegt werden und es gibt auch keine Zweitkarte. Die Erstellung einer physischen Ersatzkarte kostet 15 Euro.

Geld abheben

Mit der Fidor Business Debit Mastercard kannst du bei über 12.000 Einzelhändlern in Deutschland Bargeld abheben oder auf das Geschäftskonto einzahlen. Das funktioniert mit der digitalen oder physischen Fidor Business Debit Mastercard Card, per Apple Pay oder Fidor Cash. Fidor Cash ist eine Banking App, um an der Kasse Geld ein- oder auszuzahlen. Dabei kannst du dir Beträge zwischen 50 und 300 Euro auszahlen lassen und zwischen 50 und 999 Euro einzahlen. Bargeldabhebungen an Geldautomaten im In- und Ausland kosten drei Euro pro Abhebung. In Fremdwährung fallen zusätzlich weitere Gebühren an. Bei Bargeldabhebungen mit der Mastercard bei den Kooperationspartnern fallen dagegen keine Gebühren an.

Geld einzahlen

Bei den 12.000 Einzelhandelspartnern kannst du mit der App bequem Geld einzahlen oder von deinem Konto abheben. Über die Fidor Smart Banking App wird ein persönlicher Fidor Cash Code generiert und an der Kasse vorgezeigt. Der Einzahlungsbetrag muss über 50 und unter 1.000 Euro liegen.

Überweisungen

Viele Überweisungen wirken sich günstig auf den Kontoführungspreis aus: Ab der 11. Transaktion entfällt die komplett. Transaktionen sind beispielsweise SEPA- und Auslandsüberweisungen, Fidor-interne Überweisungen oder Geldein- oder -auszahlungen.
Zwischen verschiedenen Fidor-Konten kannst du in Sekundenschnelle Geld überweisen, andere Überweisungen werden per E-Mail und Handynummer kostenlos abgewickelt – online oder in der App.

Zusatzleistungen

Das Fidor Smart Geschäftskonto bietet alle Vorteile des Smart Girokontos und noch mehr. Dazu kommt der schnelle Zugang zu einem Dispositionskredit in Höhe von 3.000 Euro über den in Minuten entschieden wird – wenn du die Voraussetzungen für einen Dispo erfüllst. Die sind: Du musst mindestens 6 Monate Kund:in bei Fidor sein und mindestens 1.500 Euro im Monat umsetzen, deinen Firmensitz in Deutschland haben und dein Geschäft mindestens seit zwei Jahren führen.
Junge Unternehmen können jedoch einen „unbürokratischen“ Dispo in Anspruch nehmen, der laut Fidor Bank schon nach 60 Sekunden zur Verfügung steht.

Die Fidor App

Mit der Banking App lassen sich Konto und Karte leicht verwalten. Seit 2020 ist sie auch der Schlüssel zur Webversion der Bank. Die Fidor Bank nutzt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit PushTAN. Logins auf der Webseite muss man über die App bestätigen – an der App führt also kein Weg vorbei, auch wenn du das Smartphone eigentlich nicht für Banking nutzen möchtest.
Über die App lassen sich auch Kontoauszüge und Mitteilungen einsehen. Mit ihr kannst du die Karte sperren und entsperren oder die Kartennutzung auf bestimmte Länder limitieren.

Kontoeröffnung

Die Eröffnung Ihres Fidor Bank Geschäftskontos ist denkbar unproblematisch. Einfach die persönlichen Daten eingeben und sich per Video-Ident-Verfahren am Smartphone oder PC identifizieren. Fertig. Ist das Video-Ident-Verfahren abgeschlossen, kannst du das Konto sofort nutzen. Der ganze Prozess dauert vielleicht eine Viertelstunde.
Für die Anmeldung des Geschäftskontos brauchst du deine Steuer-ID-Nummer, eine gültige E-Mail-Adresse, ein Handy und wahrscheinlich einen Personalausweis.

Kontoeröffnung bei der Fidor Bank – So gehts:

  • Persönliche Daten eingeben, Steuer-ID und E-Mailadresse
  • E-Mail Adresse verifizieren
  • Handynummer eingeben
  • mTAN-Verifikationscode eingeben
  • Angaben zum Unternehmen
  • Wunsch-PIN vergeben
  • Video-Identifizierung durchführen und Kontoeröffnungsformular laden
  • Mit E-Mail-Adresse, Pin und TAN auf der Webseite anmelden

FAQ

Diese Fragen tauchen beim Fidor Bank Geschäftskonto häufig auf:

Wer kann das Geschäftskonto eröffnen?

Freiberuflich Tätige, eingetragene Kaufleute, Einzelunternehmen und GmbHs können ein Geschäftskonto bei der Fidor Bank eröffnen.

Wie bekomme ich das Geschäftskonto kostenlos?

Ab der 11. Transaktion auf dem Geschäftskonto ist das Konto kostenlos. Hierzu zählen Überweisungen, Ein- oder Auszahlungen, Fremdwährungskäufe und viele mehr.

Welche Leistungen sind kostenlos enthalten?

Folgende Leistungen sind beim Fidor Geschäftskonto kostenlos enthalten: Überweisungen, die digitale Fidor Debit Mastercard, Ein- und Auszahlungen bei über 12.000 Vertragspartnern, mobiles Bezahlen, App.

Kann ich das Konto mit einer Buchhaltungs-Software koppeln?

Über eine API-Schnittstelle lässt sich das Konto mit gängiger Buchhaltungs-Software verbinden. Die API-Schnittstelle kann per E-Mail bei der entsprechenden Fachabteilung der Fidor Bank erfragt werden.

Alternativen zu Fidor:

Starter

0 €

Kontoführungsgebühr

1x kostenlos inklusive

Kreditkarte

3 Rechnungen pro Monat

Zusatzleistung

Free

0 €

Kontoführungsgebühr

1x kostenlos (virtuell)

Kreditkarte

0 € SEPA-Überweisungen

Zusatzleistung

Business

0 €

Kontoführungsgebühr

1x kostenlos inklusive

Kreditkarte

unbegrenzt kostenlos

Überweisungen

Julia bewegt sich seit 2011 im Umfeld Finanzen. Als Expertin für Verbraucherthemen wie Girokonto, Kreditkarte und Versicherungen hat die studierte Germanistin und Amerikanistin immer einen Tipp auf Lager.

Deine Meinung zum Konto?

Was denkst du vom Fidor Geschäftskonto? Teile dich hier mit.

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>