1822mobile Girokonto

1822mobile

  • Kostenlos mit Geldeingang
  • Kostenlose Giro- und Kreditkarte
  • Inklusive Bonus
Pro
  • Kostenlos ab einem Cent Geldeingang p.M.
  • Digitale Kontoführung online oder per App
  • Kostenlos Bargeld bei Sparkassen und im EU-Ausland
Kontra
  • Ohne Geldeingang 1,90 Euro p.M.
  • Ab der 5. Abhebung zahlt man Gebühren

Mit dem 1822mobile Girokonto hat die 1822direkt ein Girokonto per App im Angebot. Das Konto hat daher gerade für Online-affine viel zu bieten.

Für wen eignet sich das 1822mobile Girokonto und für wen nicht?

Das 1822mobile Konto spricht vor allem Kunden an, die ihre Bankgeschäfte komplett online erledigen möchten. Die Kontoführung wird mittels einer App oder direkt im Browser getätigt. Weil es einen Mindestgeldeingang gibt, eignet sich das Konto nur für diejenigen, die es als Hauptkontokonto führen. Zwar liegt der Mindestgeldeingang bei nur einem Cent, aber du musst dennoch regelmäßig einen Geldeingang haben, damit du nicht die Gebühren von 1,90 Euro pro Monat zahlst.

Da der Anbieter zur 1822direkt gehört, die wiederum ein Unternehmen der Frankfurter Sparkasse ist, kannst du zudem alle Sparkassen-Geldautomaten benutzen, um kostenlos Geld abzuheben. Das ist allerdings nur vier Mal pro Monat kostenlos möglich.

Was du auch beachten solltest, wenn du mit dem 1822mobile Girokonto bezahlen willst: Es wird derzeit nur Google Pay unterstützt. Alternativ kannst du auch den deutschen Bezahldienstleister Paydirekt nutzen. Für mehr mobile Leistungen eignet sich das N26 Girokonto.

Die wichtigsten Fragen zum 1822mobile Girokonto

Kostet das Girokonto von 1822mobile eine Gebühr?

Du zahlst nichts für die Kontoführung, wenn du mindestens einen Cent Geldeingang im Monat hast. Für Giro- und Kreditkarte zahlst du nichts.

Wo kann ich Bargeld abheben?

Im Inland nutzet du dazu alle Sparkassen-Geldautomaten. Du kannst dort mit der Girokarte vier Mal im Monat kostenlos Bargeld abheben, mit der Kreditkarte fällt eine Gebühr an. Andersherum zahlst du mit der VISA-Kreditkarte im Euro-Ausland keine Gebühr beim Abheben.

Wie eröffnet man das Girokonto der 1822mobile?

Du kannst das Konto ausschließlich online beantragen und hast dabei zwei Möglichkeiten: Du eröffnest das Konto über die Webseite von 1822mobile und authentifizierst dich im Anschluss in einer Postfiliale. Oder du lädst die App herunter und eröffnest dein Girokonto komplett papierlos mit Video-Ident.

Erhält man zum Girokonto echte Geldkarten?

Ja, auch wenn die Kontoführung komplett virtuell läuft, bekommst du echte Plastikkarten. 1822mobile bietet sowohl eine Girocard als auch eine VISA-Kreditkarte.

Wie sicher ist das Mobile Banking bei der 1822mobile?

Sicherheit ist das höchste Gebot beim Online Banking. Dabei ist es wichtig, dass du und die Bank gleichermaßen verantwortungsvoll handeln. Du hast die Möglichkeit, deine App zu sperren, wenn dein Smartphone gestohlen wurde. Die App sperrt sich zudem, wenn du deine Login-Daten fünfmal falsch eingibst.

Video: So funktioniert das 1822mobile Girokonto

1822mobile Girokonto bewerten

Du hast Anmerkungen oder einen Erfahrungsbericht zum Girokonto der 1822mobile? Dann hinterlasse hier einen Kommentar!

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>