ICS Visa World

ICS Visa World

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlos bezahlen in der Eurozone
  • Teilzahlung möglich
Pro
  • Gebührenfrei: Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bezahlung und Bargeldabhebungen innerhalb der Eurozone
  • Einfache Beantragung ohne Girokonto
  • Teilzahlungsfunktion möglich
Kontra
  • Auslandseinsatzgebühr bei Bezahlung in einer anderen Währung
  • Bereitstellung der Abrechnung in Papierformat gegen Gebühr
  • Wenig Zusatzleistungen
  • Antragsablehnung bei negativer Schufa

Die ICS Kreditkarte ist eine der weltweit am häufigsten akzeptierte Kreditkarten. Mit der gebührenfreien Kreditkarte hebst du in der Eurozone ohne anfallende Kosten Bargeld ab. Durch die Teilzahlungsfunktion kannst du die Rechnung erst später begleichen.

Die Konditionen der ICS Visa World

Kreditkartenkosten

Die ICS Kreditkarte ist für den Kunden kostenlos. Dementsprechend fällt weder eine regelmäßige noch eine einmalige Gebühr für dich an. Dies gilt ebenso für die Partnerkarte, welche du auf Wunsch erhältst. Ein nachweislicher Gehaltseingang, Mindestumsatz oder Ähnliches ist nicht nötig.

Geld abheben und bargeldlos bezahlen

Wer viel in der Eurozone unterwegs ist, kann mit der ICS Card nichts falsch machen. Für das Abheben von Bargeld im Euro-Ausland fallen mit der Visa World Card keine Gebühren an. In Staaten ohne der Landeswährung Euro musst du lediglich ein Entgelt in Höhe von zwei Prozent des Umsatzes für den Auslandseinsatz bezahlen.

Unabhängig von der ICS können zusätzliche Gebühren durch den Geldautomatenbetreiber anfallen. Diese werden von der ICS nicht zurückerstattet. Achtung! Innerhalb Deutschlands fallen Gebühren für Bargeldabhebungen an.

ICS Visa World

0 €

Jahresgebühr

0 €

Bezahlen in der Eurozone

0 €

Abheben in der Eurozone (außer D)

Kreditkartenart, Abrechnung und Zinsen

Die Visa World Card ist eine echte Kreditkarte mit einem Verfügungsrahmen. Der offene Beitrag wird entweder per Überweisung oder durch das erteilte SEPA-Lastschriftmandat beglichen. Hierbei fallen zum jeweiligen Fälligkeitsdatum keinerlei Zinsen an. Diese Funktion ist automatisch hinterlegt.

Um dies zu ändern und deine Gesamtschulden durch Teilzahlungen begleichen zu können, musst du die Funktion lediglich in deinem persönlichen Account umstellen. Die Anpassung des Verfügungsrahmens kannst du durch ein formloses Schreiben mit Angabe der gewünschten Höhe und einem Nachweis zu deinen beiden letzten Gehältern beantragen.

Die zwei Abrechnungsmöglichkeiten im Überblick

1. Gesamtbetrag begleichen: Bei der voreingestellten Variante begleichst du die Gesamtschulden sofort in voller Höhe. Dies kannst du via Dauerauftrag oder jeweils händisch per Überweisung tun. Zahlst du den offenen Betrag innerhalb von 21 Tagen, fallen für diese Variante keine Zinsen an. Lässt dein Budget es zu, solltest du diese Möglichkeit nutzen.

2. Teilzahlung: Nutzt du die Teilzahlungsfunktion, begleichst du nur einen Teil des offenen Saldos. Bei dieser Variante der Abrechnung fällt ein variabler Sollzins an.

Voraussetzungen und Antrag

Grundsätzlich gelten drei Grundvoraussetzungen für die Beantragung der Kreditkarte. Erstens: Der Wohnsitz des Antragstellers muss in Deutschland sein, damit die Haftungsansprüche seitens der Bank geltend gemacht werden können. Zweitens: Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Drittens: Du brauchst eine gute Bonität.

Eine gute Bonität ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Beantragung der Kreditkarte. Daher wird nach Antragsstellung eine SCHUFA-Abfrage durchgeführt. Fällt diese negativ aus, lehnt ICS deinen Antrag ab. ICS setzt weiterhin ein regelmäßiges Einkommen voraus und fragt deine finanziellen Verpflichtungen ab. Anhand der nachgewiesenen Gehaltseingänge wird der Verfügungsrahmen deiner Kreditkarte festgelegt.

Mit der Beantragung der Visa World Card ist keine Eröffnung eines neuen Girokontos notwendig. Vielmehr reicht die Angabe eines Referenzkontos, von dem die Rückzahlungen erfolgen. Der Antrag kann auf zwei verschiedenen Wegen erfolgen. Entweder beantragst du die Kreditkarte klassisch via Post oder einfach mittels des Online-Antrages auf der ICS-Seite.

Zusatzleistungen

Die ICS bietet dir einige hilfreiche Zusatzleistungen und Services sowie Rabatte an. Du findest sie hier in einem kurzen Überblick.

  • Reiserabatt: Mit der Buchung und Bezahlung deines Urlaubs via Kreditkarte über den Kooperationspartner Urlaubplus GmbH erstattet dir ICS einen Teil des Betrages zurück.
  • Internet- und Liefergarantie: Wird während des Online-Shoppings deine Kreditkarte missbräuchlich genutzt oder eine bestellter Artikel nicht geliefert, erstattet dir ICS dein Geld zurück.
  • Rund um die Uhr Betrugsüberwachung: Der Anbieter überprüft rund um die Uhr deine getätigten Zahlungen. Wird eine verdächtige Zahlung festgestellt, nimmt der Anbieter sofort Kontakt mit dir auf, um Schlimmeres zu verhindern.
  • Sichere Online-Zahlungen mit 3D-Secure: Dank des 3D-Secure sind sichere Online-Zahlungen möglich. Hierfür erhältst du ein persönliches Kennwort oder die In-App-Freigabe, wenn du die App verwendest.
  • ICS Onlineportal und App: Durch die App und das Onlineportal hast du die Möglichkeit, jederzeit in deine Kreditkartenabrechnung einzusehen, aktuelle Umsätze zu kontrollieren und deinen Verfügungsrahmen anzupassen.

Wer zusätzlich Wert auf eine Kaufschutz- oder Auslandskrankenversicherung legt, kann diese mit der Premiumversion der ICS Visa World Card Gold erwerben.

Die häufigsten Fragen

Kann ich mit der Karte uneingeschränkt kostenlos Bargeld abheben?

Nein. Bargeld abheben ist nur im Ausland in den Eurozonen möglich. Für Abhebungen in Fremdwährung fallen Gebühren an, die prozentual vom Umsatz berechnet werden. Eine Bargeldabhebung innerhalb Deutschlands ist ebenso mit einer Gebühr verbunden.

Wann werden meine Kartenumsätze abgerechnet?

Der offene Saldo deiner Kreditkarte muss innerhalb von 21 Tagen beglichen werden, damit keine Zinsen anfallen. Um den Fälligkeitszeitpunkt nicht zu verpassen, solltest du ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Alternativ kannst du den offene Beitrag innerhalb der 21 Tage auch überweisen.

Wird beim Antrag eine SCHUFA-Prüfung gemacht?

Ja. ICS setzt eine gute Bonität für die Ausgabe der Kreditkarte voraus. Aus diesem Gründen führt ICS nach Antragsstellung eine SCHUFA-Abfrage durch. Bei einer negativen SCHUFA kann dein Antrag abgelehnt werden.

Welchen Verfügungsrahmen hat die Karte?

Den Verfügungsrahmen kannst du auf Wunsch selbst festlegen. Er richtet sich nach der Einkommenshöhe. ICS prüft anhand der letzten beiden Gehaltsnachweise (Rentenbescheide, Bezügemitteilungen, Lohnzettel) die entsprechende Höhe des möglichen Verfügungsrahmens.

Saskia arbeitet seit 2017 im Finanzbereich und hat dort auch ihr Volontariat absolviert. Ihre Schwerpunkte liegen vor allem bei den Themen Wertpapierdepot sowie Unfall- und Sterbegeldversicherung.

Erfahrungen, Meinungen, Austausch

Hast du selbst schon Erfahrungen mit der ICS Visa World gesammelt oder hast du eine bestimmte Frage zu der Kreditkarte? Dann hinterlasse uns hier gerne einen Kommentar!

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>