Postbank Kreditkarte

Visa Card

  • 0 Euro im 1. Jahr mit Postbank Giro plus, danach 29 Euro im Jahr
  • kostenlose Einkaufsversicherung inklusive
  • Monatliche Guthabenverzinsung i.H.v. 0,01% p. a.
Pro
  • Einkaufsversicherung
  • Im 1. Jahr gratis (bei Eröffnung eines Giro extra plus-Kontos)
  • Reiseversicherungen bei der Visa Card Gold und Platinum
Kontra
  • Keine Jahresgebühr nur mit Giro extra plus-Konto
  • Gebühren beim Bargeldabheben (mindestens 5 €)
  • Fremdwährungsgebühr von 1,85 Prozent
  • Kein Apple und Google Pay

Die Postbank bietet dir gleich drei Visa Card Kreditkarten, eine Mastercard und eine Prepaid Guthabenkarte an. Sie reichen vom einfachen Einsteigermodell Visa Card bis zur Gold und Platin Card mit vielen Leistungen. Die günstigste Karte kostet 29 Euro pro Jahr. Für Inhaber eines Giro extra plus-Konto sind die Kreditkarten im 1. Jahr sogar komplett kostenlos.

Konditionen der Postbank Kreditkarte

Kreditkartenkosten

Bei der Postbank wählst du aus fünf verschiedenen Kreditkarten aus:

  • Visa Card (0 Euro im 1. Jahr, dann 29 Euro)
  • Visa Card Gold (0Euro im 1. Jahr, dann 59 Euro)
  • Visa Card Platinum (99 Euro/ Jahr)
  • Visa Card Prepaid (29 Euro/Jahr)
  • Mastercard (0 Euro im 1. Jahr, dann 29 Euro)

Die Kreditkarten der Postbank unterscheiden sich hinsichtlich Kosten und Leistungen. Die einfachste Karte kostet 29 Euro ab dem zweiten Jahr. Mehr Leistungen, wie beispielweise eine Reiseversicherung oder ein höheres Limit bei der Bargeldabhebung, lässt die Postbank sich bezahlen. Genau wie jede Bargeldabhebung im In- und Ausland. Nur in Verbindung mit einem Giro extra plus-Konto der Postbank sind die Karten im ersten Jahr gratis. Eine Zusatzkarte kannst du dir kostenpflichtig zuschicken lassen.

Gehst du gerne auf Reisen, ist die Visa Card Gold eine gute Wahl, denn es sind eine Auslandskrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung inklusive. Die Platinkarte bietet sogar noch mehr Versicherungsschutz. Mit der Visa Card Prepaid –für Kids ab 14 Jahren – hast du die volle Kostenkontrolle.

Geld abheben und bargeldlos bezahlen

Der Trend geht zwar in Richtung bargeldlos, aber ab und zu braucht man dennoch Cash in der Tasche. Und wer will lange nach einem Bankautomaten oder einer passenden Filiale suchen und hohe Gebühren zahlen? Mit den Kreditkarten der Postbank kannst du an über 2,6 Millionen Geldautomaten und Bankschaltern in mehr als 200 Ländern mit dem Visa Card-Symbol Bargeld abheben. Dazu zahlst du an 44 Millionen Akzeptanzstellen auf der ganzen Welt bargeldlos.

Hotel, Flug und im Restaurant mit der Postbank Kreditkarte zahlen? Kein Problem, ist aber nur in Europa kostenlos. Im Ausland zahlst du 1,85 Prozent Gebühr. Beim Bargeldabheben in Deutschland, Europa und der Welt berechnet die Postbank 2,5 Prozent an Geldautomaten und 3 Prozent am Schalter. In beiden Fällen fallen mindestens 5 Euro Gebühren an. Nur Inhaber eines Giro extra plus-Kontos zahlen keine Gebühren beim Bargeldabheben im europäischen Ausland.

Mit der Visa Card, Mastercard und Prepaid Card kannst du 500 Euro pro Tag abheben und 1.500 Euro in der Woche. Bei der Visa Cards Gold und Platinum gilt ein Limit von 1.000 Euro pro Tag und 3.000 Euro in der Woche.
Auf Google und Apple Pay Payments lässt die Postbank uns noch ein Weilchen warten.

Visa Card

0 €

im ersten Jahr, danach 29 € p.a.

0 €

Bezahlen europaweit

2,50% (mind. 5,00 €)

Bargeldabhebung weltweit

Kreditkartenart, Abrechnung und Zinsen

Die Postbank Kreditkarten sind Charge Cards mit einer optionalen Teilzahlungsfunktion. Charge Card heißt, der offene Rechnungsbetrag wird Ende des Monats automatisch abgebucht. Ist keine ausreichende Deckung vorhanden, fallen automatisch Dispozinsen an. Aktivierst du die Teilzahlungsfunktion, wirst du kräftig zur Kasse gebeten – bei einem hohen effektiven Jahreszins von 12,75 Prozent solltest du die Teilzahlungsmöglichkeit wirklich nur im Notfall nutzen. Guthaben wird dagegen nur mit 0,01 Prozent verzinst.

Die Visa Card Prepaid ist eine Guthabenkarte. Du kannst nur das abheben, was du vorher eingezahlt hast.

Die Postbank Kreditkarten kosten mindestens 29 Euro im Jahr und bieten dafür im Vergleich zu anderen Charge Cards wenig Leistungen. Da haben wir hier schon wesentlich günstigere Kreditkartenangebote gesehen mit besseren Konditionen, wie beispielsweise die Barclays Visa, die Advanzia Mastercard oder die TF Mastercard Gold

Bei allen Kreditkarten ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich, da Kredite an Minderjährige nicht vergeben werden dürfen. Eine Ausnahme sind Prepaid-Karten wie die Visa Card Prepaid – du bekommst sie schon ab einem Alter von 14 Jahren. Besitzt du kein Girokonto bei der Postbank, ist außerdem ein Bonitätsnachweis vorzulegen. Wird der Antrag daraufhin abgelehnt, steht dir immer noch die Visa Card Prepaid offen. Um eine Kreditkarte in Deutschland zu erhalten, ist dazu der Wohnsitz in Deutschland erforderlich.

In vielen Fällen kannst du deine Kreditkarte bequem online beantragen. Online oder vor Ort in einer Filiale gibst du deine persönlichen Daten und Kontaktdaten an und machst Angaben zu deinem Beschäftigungsverhältnis. Die Legitimation erfolgt durch Ausweiskontrolle oder Online per PostIdent oder VideoIdent Verfahren.

Anschließend wird der Antrag ausgedruckt und unterschrieben an die Postbank verschickt. Hier wird dann zunächst deine Bonität geprüft. Nach Antragstellung und Prüfung hältst du in der Regel nach einer Woche deine Kreditkarte in Händen. Die Zusendung der PIN erfolgt später und separat. Auch ohne die PIN kannst du deine Kreditkarte sofort online einsetzen und Waren und Dienstleistungen kaufen.

Weitere Vorteile bei der Postbank Kreditkarte

Rabatte

Ein Vorteil der Postbank Kreditkarten ist das Partnerprogramm. Mit dem Programm kannst du in Hotels, bei Mietwagenfirmen und in bestimmten Geschäften Geld sparen, wenn du mit deiner Kreditkarte bezahlst. Da dein Kreditkartenkonto ja erst am Monatsende ausgeglichen wird, kannst du so auch gut einen Einkauf zwischenfinanzieren und außerdem noch Geld sparen. Bei hohen Hotel- und Reisekosten wie Flügen kann da schon ein schönes Sümmchen zusammenkommen. Auch wenn du beim Reiseservice der Postbank einen Urlaub buchst, bekommst du 5 Prozent Reisebonus und schonst deine Urlaubskasse.

Reiseversicherung

Auf eine Reisekrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung kann man in Zeiten von Corona nicht verzichten. Den Reiseversicherungsschutz bietet die Postbank ab der Visa Card Gold an aufwärts. Die Reisekrankenversicherung deckt unvorhergesehene Krankheitskosten auf deiner Reise ab und die Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport werden übernommen. Die Reiserücktrittsversicherung springt ein, wenn du deine Reise nicht antreten kannst oder abbrechen musst.

Kontaktloses Bezahlen

Bei Einkäufen unter 50 Euro musst du nicht mal eine PIN eingeben: Einfach die Karte an das Gerät halten, fertig.  Auf Google Pay und Apple Pay müssen wir dagegen bei der Postbank noch warten.

Reisen mit VIP-Status und Prioritiy Pass

Visa Card Platinum Inhaber bekommen ein automatisches Zimmer-Upgrade oder jederzeit den günstigsten Preis bei ihrer Hotelbuchung. Dazu wartest du jetzt bequem in einer exklusiven Airport Lounge auf deinem nächsten Flug zu neuen Abenteuern in der Welt.

Häufige Fragen zur Postbank Kreditkarte

Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?

Im europäischen Ausland kannst du als Inhaber eines Giro extra plus-Kontos kostenlos Bargeld abheben. Für alle anderen fällt eine Gebühr von 3 Prozent bei der Abhebung am Bankschalter und 2,5 Prozent bei Bargeldabhebungen an Geldautomaten an. In beiden Fällen werden mindestens 5 Euro berechnet.

Kann ich die Karte mit meinem bisherigen Girokonto nutzen?

Ja. Du kannst die Postbank Kreditkarte mit deinem Girokonto nutzen. Ist dein Girokonto kein Postbankkonto, prüft die Postbank deine Bonität beim Kreditkartenantrag.

Ist die Kreditkarte gebührenfrei?

Die Postbank Kreditkarte ist nur in Verbindung mit einem Postbank extra plus-Konto gebührenfrei. Alle anderen zahlen mindestens 29 Euro Entgelt im Jahr. Außerdem fallen Gebühren für die Bargeldabhebung an und Zinsen bei der Nutzung der Teilzahlungsfunktion.

Wird eine SCHUFA-Abfrage gemacht, wenn ich eine Kreditkarte beantrage?

Bist du noch kein Kunde der Postbank, wird deine Bonität geprüft.

Nach ihrem Technikjournalismus-Studium absolvierte Jasmin ein Volontariat im Bereich SEO und Online Marketing. Sie ist seit kurzem im Finanzbereich tätig und schreibt Ratgeber zu Themen wie Fonds, ETFs und Girokonten-Modellen.

Wie findest du die Karte?

Teile uns hier deine Erfahrungen und Eindrücke mit!

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>