Consorsbank Festgeldkonto

Festgeldkonto

  • kostenloses Festgeldkonto
  • bis zu 2,00 % Zinsen
  • als Gemeinschaftskonto führbar
Pro
  • kostenloses Festgeldkonto
  • als Gemeinschaftskonto führbar
  • erweiterte Einlagensicherung in Millionenhöhe
Kontra
  • Mindestanlage: 10.000 Euro
  • Maximale Anlagesumme: 1.000.000 Euro
  • Laufzeiten nur 12 oder 24 Monate möglich
  • nicht für Minderjährige

Die Consorsbank ist eine Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland mit Sitz in München und Nürnberg. Die Direktbank ohne eigene Filialen betreut bereits 1,5 Millionen Kunden und ein Vermögen von 60,36 Mrd. Euro. Damit ist sie die fünftgrößte Direktbank in Deutschland.

Deutsches Festgeld

bis zu 2,00 % p.a.

Guthabenzinsen

12 bis 60 Monate

Laufzeit

10.000 €

Mindesteinlage

Für wen eignet sich das Consorsbank Festgeldkonto?

Das Consorsbank Festgeldkonto richtet sich an Privatpersonen, die mindestens 10.000 Euro für ein bsi fünf Jahre anlegen möchten. Über diesen Zeitraum kann der Zinssatz bis zu 2,00 Prozent betragen.

Die Zinsen auf dem Markt fallen und steigen – doch dein Zinssatz bei der Consorsbank bleibt über die gesamte vereinbarte Laufzeit gleich. So weißt du immer, wie hoch dein Ertrag sein wird.

 Zinsen

Die Zinsgutschrift erfolgt bei einer Laufzeit von 12 Monaten nach Laufzeitende. Bei einem 24-Monate-Vertrag erfolgt die erste Zinszahlung nach 12 Monaten auf das von dir angegebene Verrechnungskonto usw.

Höhere Zinsen bekommst du bei dem Angebot „Festgeld & Fonds“. Dabei werden 50 Prozent deines Geldes als Festgeld und 50 Prozent in Aktionsfonds angelegt. Und du erzielst 2,80 Prozent Zinsen p.a. bei einer Laufzeit von 12 Monaten – das sind mehr als doppelt so viele Zinsen als bei dem reinen Festgeldkonto.

Voraussetzungen

Für das Festgeldkonto ist ein Depot mit Verrechnungskonto erforderlich. Dafür nutzt du entweder dein vorhandenes Depot oder beantragst bei der Consorsbank ein neues kostenloses Depot zusammen mit der Eröffnung des Festgeldkontos.

Über das Verrechnungskonto werden deine Geldbeträge gebucht und die Zinsen gutgeschrieben. Du überweist den Anlagebetrag auf das Verrechnungskonto. Von hier aus wird er von der Consorsbank eingezogen.

Festgeldkonto eröffnen

Du eröffnest das Festgeldkonto bei der Consorsbank schnell und bequem online. Alle volljährigen Personen mit deutscher Meldeadresse können ein Festgeldkonto bei der Consorsbank eröffnen. Der Mindestanlagebetrag beträgt 10.000 Euro. Maximal kannst du 1.000.000 Euro anlegen. Dabei lassen sich die Anlagebeträge in 100-Euro-Schritten erhöhen.

Die Laufzeiten sind auf 12 Monate oder 24 Monate terminiert. Laufzeitbeginn kann jeder Bankarbeitstag sein. Dabei sollte der volle Betrag zwei Tage vor Laufzeitbeginn auf deinem Verrechnungskonto sein.

Praktisch!

Deine Bankgeschäfte erledigst du bei der Consorsbank online oder über die Consorsbank App. So hast du jederzeit und überall den Überblick über alle deine Konten und Depots und kannst einen Finanzplaner und Multibanking nutzen.

Sicherheit

Die Sicherheit deines Geldes bei der Consorsbank besteht aus zwei Komponenten: Über die EU-weit geregelte gesetzliche Absicherung ist dein Vermögen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kundin und Kunde gesichert. Dazu kommt: Die Consorsbank ist über die BNP Paribas S.A. Mitglied beim deutschen Einlagensicherungsfonds der deutschen Banken. Der Fond sichert ein Anlagevermögen von 90 Millionen Euro pro Kunde ab.

Für wen eignet sich das Consorsbank Festgeldkonto nicht?

Bankgeschäfte per PC, Handy oder Tablet sind nicht dein Ding? Dann lass die Finger vom Consorsbank Festgeldkonto. Die Consorsbank unterhält als reine Direktbank keine Filialen.

Als Kleinanlegerin oder Kleinanleger mit einem Anlagebetrag unter 10.000 Euro kannst du leider kein gratis Festgeldkonto bei der Consorsbank einrichten. Trotzdem kannst du bei anderen Banken mit Festgeld sparen.

Auch mit weniger Geld viel sparen

Wenn du das Sparen auf einem Festgeldkonto mit einem kleineren Betrag starten möchtest, dann ist beispielsweise das Festgeldkonto der Klarna Bank etwas für dich. Hier kannst du bereits ab einem Euro sparen.

Für Beträge über 1.000.000 Euro ist das Consorsbank Festgeldkonto ebenfalls nicht vorgesehen. Möchtest du dein Geld nur ein paar Monate oder länger als zwei Jahre parken, solltest du dich nach einem anderen Konto umsehen.


Minderjährige können leider kein gratis Festgeldkonto bei der Consorsbank eröffnen. Die Nutzung als Gemeinschaftskonto ist dagegen möglich.

Die wichtigsten Fragen zum Consorsbank Festgeldkonto

Wann erhalte ich Zinsen?

Bei Festgeldern mit einer Laufzeit von 12 Monaten erfolgt die Gutschrift der Zinsen am Ende der Laufzeit. Bei Festgeldern, die 24 Monate laufen, erfolgt die Gutschrift alle 12 Monate. Die Zinsen werden auf dem von dir genannten Verrechnungskonto gutgeschrieben.

Wie kann ich ein Festgeldkonto eröffnen?

Um online ein Festgeldkonto bei der Consorsbank zu eröffnen, klickst du in unserem Festgeldkonten Vergleich oder hier auf der Anbieterseite einfach auf den Button „Direkt zur Consorsbank“ und dort auf  „Festgeldkonto eröffnen“. Dann öffnen sich zwei Reiter und du wählst zwischen „Depot vorhanden“ und „Depot eröffnen“ aus. Dann erfolgt der Antrag online ganz einfach in wenigen Schritten:

1. Trage den Anlagebetrag und das Startdatum für dein Festgeld ein

2. Wähle als Laufzeit 12 oder 24 Monate

3. Unterschreibe den Eröffnungsantrag und schicke ihn mit der Post an die Consorsbank, 90318 Nürnberg, oder per Fax an 0911 -369-10 00 oder als PDF-Datei an [email protected]

4. Überweise die Anlagesumme auf dein Verrechnungskonto (mindestens 10.000 Euro)

Was ist der Mindesteinlagebetrag?

Die Mindesteinlagesumme beträgt 10.000 Euro. Diesen Betrag musst du mindestens auf dein Verrechnungskonto einzahlen. Sonst kannst du kein gratis Festgeldkonto bei der Consorsbank eröffnen.

Wie kann ich über mein Festgeldkonto verfügen?

Du kannst nach Ende der Laufzeit (12 Monate / 24 Monate) über den Anlagebetrag und die Zinsen verfügen. Eine vorzeitige Verfügung über dein Festgeld ist leider nicht vorgesehen.

Weitere Besonderheiten des Consorsbank Festgeldkontos

  • Interessierst du dich für Geld und Geldanlage, dann schau doch mal beim Finanzcoach der Consorsbank vorbei. Hier findest du kostenlose Lektionen, Workshops und Tipps zu einem Geldthema deiner Wahl.
  • Tausche dich mit den Finanzexperten der Consorsbank und mit anderen Anlegern aus und profitiere von deren Erfahrungen. Zur Community gehören jetzt schon über 120.000 Mitglieder.
  • Bist du mit dem Consorsbank Festgeldkonto zufrieden, kannst du es Freunden empfehlen und 30 Euro verdienen. Dein Geld wird dir auf dein Consorsbank Konto ausgezahlt – sobald dein Freund online ein Konto oder Depot eröffnet und eine von vier Bedingungen erfüllt.
Nach ihrem Technikjournalismus-Studium absolvierte Jasmin ein Volontariat im Bereich SEO und Online Marketing. Sie ist seit kurzem im Finanzbereich tätig und schreibt Ratgeber zu Themen wie Fonds, ETFs und Girokonten-Modellen.
>