Anbieter von Kreditkarten im Überblick

Eine passende Kreditkarte zu finden, ist gar nicht so trivial, wie du vielleicht denkst. Günstig muss sie sein, Geldautomaten sollten in Hülle und Fülle zur Verfügung stehen und im Ausland zahlen sollte auch nichts kosten. Dazu noch ein hübsches Bonusprogramm und vielleicht eine Versicherung obendrauf? Wir zeigen dir, wie viel jede Karte drauf hat.

Viele Banken werben damit, wie toll ihre Kreditkarten sind. Doch was steckt dahinter? Gibt es versteckte Kosten oder Hürden? Wir haben die Anbieter unter die Lupe genommen. Bei uns erfährst du, welche Karte wirklich etwas taugt, und wann es besser ist, sich nach einer Alternative umzusehen.

Mit der Mastercard von Advanzia erwartet dich eine vollständig kostenlose Karte, die du für alle erdenklichen Transaktionen nutzen kannst – kostenloser Einsatz im Ausland und Abhebemöglichkeiten an über 2 Millionen Geldautomaten inklusive.

Die Barclaycard Gold Kreditkarte bietet sich besonders für Reisende an. Dank Reiseversicherung bist du auch im Ausland bestens abgesichert. Extras wie mobiles Bezahlen oder kostenlose Bargeldabhebungen in Euro machen dir das Leben leichter – und günstiger. Bei der Kartenabrechnungen bietet die Kreditkarte allerdings ein paar Fallstricke.

Die Barclaycard Platinum ist besonders für Vielreisende geeignet. Beim Bezahlen und Geld abheben fällt keine Gebühr an. Auch die Versicherung für unterwegs befindet sich praktisch stets in der Hosentasche. Die Leistungen gibt es allerdings nicht umsonst: Du zahlst 99 Euro Jahresgebühr.

Barclaycard Visa ist eine der bekanntesten Kreditkarten auf dem Markt. Mit der kostenlosen Karte hebst du weltweit ohne Gebühren Bargeld ab. Dank Teilzahlungsoption können sich Kartenbesitzer die Rückzahlung auf Wunsch auch länger aufsparen.

Die Genossenschaftsbank BBBank hat gleich zwei Visakarten auf dem Markt: Die ClassicCard und die GoldCard mit mehr Vorteilen. Mit den Kreditkarten genießt du in Deutschland und weltweit finanzielle Freiheit für einen geringen Jahresbeitrag. Zu den Werten der Bank zählt auch Nachhaltigkeit.

Die BMW Kreditkarte richtet sich in erster Linie an Autofahrer:innen, die zusätzlichen Service rund um die Themen Auto, Reise, Urlaub und Mobilität suchen. Die Kreditkarte ist jedoch eher für den Gebrauch Zuhause und auf Reisen in der Eurozone geeignet. Einige Zusatzleistungen musst du extra zahlen.

Die comdirect Kreditkarte erhältst du zusammen mit dem Girokonto. Das ganze Paket ist kostenlos. Nutzt du sowohl die Kredit- als auch die Girokarte, kannst du weltweit gebührenfrei Geld abheben und bezahlen. Zusätzlich winken viele weitere Extras.

Die DKB-Visa-Card, die es zusammen mit dem DKB-Cash Girokonto gibt, ist ein komplett kostenloses Kombi-Produkt und vor allem für sogenannte „Aktivkunden“ vergleichsweise günstig. Dabei kannst du an mehr als einer Million Geldautomaten kostenlos Bargeld erhalten. Dank mobilem und kontaktlosem Bezahlen bist du auch unterwegs einfach und sicher versorgt. Wie du Aktivkunde wirst, zeigen wir dir hier.

Die EthikBank Mastercard Kreditkarte erhältst du nur in Verbindung mit dem Girokonto der Bank. Ab einem jährlichen Kontoumsatz von mehr als 4.000 Euro ist die Kreditkarte für den Kontoinhaber kostenlos. Ein Bonus für Kartennutzer: Die EthikBank fördert weltweit soziale und ethische Projekte.

Die Hanseatic Bank bietet mit der GenialCard eine günstige Kreditkarte mit einigen Extras an. Du erhältst die Karte unabhängig von deinem jetzigen Girokonto. Für Reisende ist die Karte besonders attraktiv, da keine Gebühren beim Bargeldabheben oder bezahlen anfallen.

Die ICS Kreditkarte ist eine der weltweit am häufigsten akzeptierte Kreditkarten. Mit der gebührenfreien Kreditkarte hebst du in der Eurozone ohne anfallende Kosten Bargeld ab. Durch die angebotene Teilzahlungsfunktion kannst du die Rechnung erst später begleichen.

Die MINI Kreditkarte stellt eine exklusive Kreditkarte aus dem Hause DKB in Zusammenarbeit mit dem Autohersteller MINI dar und wirbt mit einer Vielzahl attraktiver Funktionen. Grundsätzlich basiert die Karte auf dem MasterCard-Modell und weist rund 36 Millionen Akzeptanzstellen weltweit auf.

Die norisbank wurde für die Mastercard Kreditkarte mehrfach prämiert und ausgezeichnet. Du kannst mit ihr weltweit kostenlos Bargeld abheben und bezahlen. Dank einer Kooperation nutzt du außerdem den Filialservice der Deutschen Bank kostenlos mit. Kontoauszüge drucken, Überweisungen tätigen oder Bargeld abheben sind also auch vor Ort möglich.

Die TF Bank Mastercard Gold kommt ohne Kartengebühr aus. Beim Rechnungsausgleich hat die Karte aber ein paar Fallstricke parat. Zm Ausgleich gibt es ein umfassendes Reiseversicherungspaket obendrauf.

Aktuelle Konditionen checken im Kreditkarten-Vergleich

Und welche Karte ist gerade Testsieger? Wir haben die bekanntesten Anbieter getestet und zeigen dir im Vergleich, welche Karte wie abschneidet. Dazu findest du noch einmal die wichtigsten Basics zu jeder Karte kurz und knapp zusammengefasst.