ING VISA Card

ING VISA Card

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenloses Girokonto inklusive
  • Kostenlos Geld abheben im Euroraum
Pro
  • Kostenlos Geld abheben an 97% aller Automaten in Deutschland und Europa
  • Gebührenfrei bezahlen im Euroraum
  • Kostenloses Girokonto inklusive
  • Viele Servicefunktionen wie Ausgabenmanager, Budgetplaner oder Wechselgeldsparen
Kontra
  • Debitkarte ohne die üblichen Kreditkartenfunktionen
  • Gebühren bei Bargeld und Transaktionen in Fremdwährung
  • Geld abheben erst ab 50 Euro
  • Bonitätsauskunft erforderlich

Die VISA Kreditkarte der ING, die früher ING DiBa hieß, bekommst du bei der Eröffnung eines kostenlosen Girokontos gleich mit dazu. Wir haben uns die Kreditkarte und ihre Nutzung näher angesehen – das fanden wir dabei heraus.

Details und Konditionen der ING VISA Kreditkarte

Kreditkartenkosten

Wer ein Girokonto bei der ING eröffnet, bekommt zwei Karten gratis: Die ING Kreditkarte und die Girocard. Aber wir stellten fest: Eigentlich handelt es sich bei der VISA Card um eine Debitkarte im Kreditkartendesign, da die Abbuchung des fälligen Betrags schon wenige Tage später erfolgt, nicht erst am Monatsanfang des Folgemonats oder per Ratenzahlung.

Wenn du die Karten geschickt einsetzt, dann kannst du Kreditkarte und Konto ganz ohne Gebühren nutzen. Wir fanden heraus: Konto und Kreditkarte der ING lohnen sich vor allem im Eurobereich, denn dort kannst du gebührenfrei bezahlen. Reist du viel in Länder mit einer Fremdwährung und möchtest auch dort mit deiner Kreditkarte bezahlen und Geld abheben, kann eine andere Kreditkarten günstiger sein.

Das Girokonto der ING Bank ist ab einem Zahlungseingang von 700 Euro monatlich und bis zu einem Betrag von 100.000 Euro kostenfrei. Auch wenn du unter 28 Jahren bist, zahlst du nichts für das Girokonto. Sonst wird eine geringe monatliche Gebühr fällig. Für einen eingeräumten Dispokredit oder eine geduldete Kontoüberziehung fallen Sollzinsen an.

Partnerkarte ganz einfach beantragen

Eine Partnerkarte für die ING Kreditkarte oder die Girokarte kannst du nachträglich beantragen. Hierzu erteilst du zunächst der betreffenden Person eine Vollmacht – das kannst du bequem online selbst erledigen.

Geld abheben und bargeldlos bezahlen

Endlich Wochenende und der Flieger landet gerade in Paris. Du freust dich auf die nächsten 3 Tage in der französischen Metropole. Mit der ING VISA Card in der Tasche bist du jedenfalls bestens gerüstet, was Bargeldabheben und Bezahlen betrifft. An 97 Prozent aller Automaten in Deutschland und Europa kannst du kostenlos Geld abheben. Wenn ausnahmsweise mal keine VISA Card akzeptiert wird, zahlst du einfach mit deiner Girokarte. Allerdings musst du immer mindestens 50 Euro abheben. Auch das Buchen von Flug und Hotel kannst du problemlos mit der VISA Card erledigen.

Nächste Woche geht es allerdings nach Marokko – da sehen die Dinge mit der ING VISA Card nicht so rosig aus. In Marokko und anderen Ländern der Welt mit Fremdwährung wird für Käufe und Bargeldabheben ein bestimmter Prozentsatz des Umsatzes als Gebühr berechnet.

Mit der Girocard kannst du in Deutschland beim Bäcker und im Supermarkt zahlen. Kostenlos Geldabheben mit der Girocard geht an allen ING-Geldautomaten und ab 50 Euro. Bis zu 200 Euro hebst du dazu in vielen Geschäften ab: Bei REWE, Penny oder im Baumarkt beispielsweise und schon ab einem Einkaufsbetrag von 5 Euro.

Diese digitalen Zahlungsformen nutzt du mit der ING Kreditkarte:

  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Kontaktlos zahlen (NFC)

Kreditkartenart, Abrechnung und Zinsen

Die ING VISA-Karte ist eine Debitkarte. Sobald du die Transaktion tätigst, wird dein Girokonto mit dem Betrag belastet. Im Unterschied zur Girokarte, bei der es sich ebenfalls um eine Debitkarte handelt, kannst du an allen Geldautomaten mit einem VISA-Zeichen kostenlos Bargeld abheben.

Die ING VISA Card ist nicht mit einem Kreditrahmen verbunden, außer du hast mit der ING Bank einen Dispositionskredit vereinbart. Bei der VISA Debit-Kreditkarte gelten alle Konditionen, die auch sonst Abhebungen und den Disporahmen des Girokontos betreffen.

ING VISA Card

0 €

Bezahlen im Euroraum

Kostenlos

Bargeld abheben an 97 % aller Automaten

1,99 %

Bezahlen in Fremdwährung

Voraussetzungen und Antrag

Für die Eröffnung eines Girokontos bei der ING Bank gelten folgende Regeln:

  • Volljährigkeit
  • gute Bonität
  • Private Nutzung
  • Regelmäßiges monatliches Einkommen
  • Wohn- und Arbeitsplatz in Deutschland.

Achtung! Freiberufler können ein Girokonto eröffnen, Gewerbetreibende dagegen nicht. Erfüllst du diese Bedingungen, kann es auch schon losgehen mit der Kontoeröffnung und deine neue ING VISA-Karte ist schon fast auf dem Weg.

In 6 Schritten zur ING VISA Card

  • Schritt: Antrag ausfüllen und senden
  • Schritt: Identität überprüfen (Video-Chat oder Post)
  • Schritt: IBAN kommt per Mail
  • Schritt: Zugangsdaten für Internet- und Telebanking kommen per Post
  • Schritt: iTAN-Liste kommt per Post
  • Schritt: Girocard und VISA-Karte liegen im Briefkasten

Zusatzleistungen

Geld einzahlen: Kostenlos Geld einzahlen kannst du an den Geldautomaten der ING Bank und der ReiseBank (1.000 bis 25.000 Euro). Bei anderen Kreditinstituten fallen Gebühren an.

paydirekt: Mit paydirekt kaufst du online ein oder schickst Freunden und Bekannten Geld, ohne deine IBAN oder Kreditkartennummer anzugeben.

Banking App und Ausgabenkontrolle: Mit der Banking App hast du dein Girokonto immer in der Hosentasche. Mit Banking-to-go überprüfst du auf dem Smartphone oder Tablet deine Kontostände, deine Ausgaben und weist Überweisungen an. Ein Finanzmanager analysiert deine Ausgaben und Budgets und verschafft dir einen Überblick über deine Ein- und Auszahlungen. Eine Alternative dazu ist es, Budgets für Ausgabenkategorien wie Wohnen, Transport, Lebensmittel einzurichten.

Kleingeld sparen: Mit der Kleingeld-Sparfunktion des ING Girokontos sparst du das Wechselgeld auf deinem Konto: Krumme Beträge werden auf volle Eurobeträge aufgerundet und der Differenzbetrag auf einem Extra-Konto gutgeschrieben.

Häufige Fragen zur ING VISA Karte

Kann ich die Karte auch ohne Girokonto erhalten?

Leider nein, die ING VISA Karte gibt es nur in Verbindung mit dem Girokonto. Dieses ist ab einem monatlichen Zahlungseingang von 700 Euro kostenlos sowie für Personen unter 28 Jahren. Du kannst es ganz einfach online beantragen. Ab einem Betrag von 100.000 Euro erhebt die ING allerdings ein Verwahrungsentgelt von 0,5 % p.a.

Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?

Mit der VISA Karte hebst du an 97 % aller Geldautomaten in Deutschland und den Euroländern ab 50 Euro kostenlos Geld ab.
Mit der Girokarte, die du automatisch bei der Kontoeröffnung erhältst, hebst du an allen ING-Automaten ab 50 Euro kostenlos Bargeld ab.
Bis zu 200 Euro kostenlos bekommst du in vielen Geschäften (Netto Marken-Discount, dm, REWE, Aldi, toom Baumarkt und Penny Markt).

Gibt es einen Mindestabhebebetrag?

Ja, an Geldautomaten müssen mindestens 50 Euro abgehoben werden. Das Geldabheben in Geschäften mit der Girokarte ist schon ab einem Einkaufswert von 5 Euro und bis zu einem Betrag von 200 Euro möglich.

Saskia ist promovierte Germanistin und arbeitet seit 2017 im Finanzbereich. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte liegen vor allem im Bereich Wertpapierdepot sowie bei Unfall- und Sterbegeldversicherung.
>