Hanseatic Bank GenialCard Kreditkarte

GenialCard

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Weltweit bezahlen und abheben für 0 Euro
  • Frei wählbare Abbuchungsart
Pro
  • Keine Kreditkarten-Gebühren
  • Weltweit kostenlos bezahlen und Bargeld abheben – auch mit Apple Pay
  • Bis zu 2.500 Euro Kreditkartenlimit
  • Zinsfreie Nutzung in den ersten 3 Monaten
  • Rückzahlung beliebig einstellbar
  • Kein Girokontoabschluss erforderlich
Kontra
  • Bei Teilzahlungen fallen hohe Zinsen an
  • Keine inklusiven Zusatzleistungen wie Versicherungen (nur gegen Aufpreis)
  • Abhebungslimit von 500 Euro pro Tag

Die Hanseatic Bank bietet mit der GenialCard eine günstige Kreditkarte mit einigen Extras an. Du erhältst die Karte unabhängig von deinem jetzigen Girokonto. Für Reisende ist die Karte besonders attraktiv, da keine Gebühren beim Bargeldabheben oder bezahlen anfallen.

Konditionen der Hanseatic Bank Kreditkarte

Kreditkartenkosten

Die Hanseatic Bank GenialCard stellt dir eine kostenlose VISA-Kreditkarte zur Verfügung. Voraussetzungen sind dafür nicht nötig. Auch eine Partnerkarte gibt es kostenfrei dazu.

Geld abheben und bargeldlos bezahlen

Mit der Kreditkarte kannst du weltweit flexibel und unabhängig über dein Geld verfügen. Dabei zahlst du weder beim Geldabheben noch beim bargeldlosen Bezahlen Gebühren. Lediglich vereinzelte Geldautomatenbetreiber verlangen Nutzungsentgelte, die nicht mit der Hanseatic Bank in Verbindung stehen. Fremdwährungsgebühren fallen nicht an, wenn du im Ausland bezahlst oder Bargeld abheben möchtest. Über die zugehörige App findest du heraus, wo sich in deiner Nähe Geldautomaten befinden. Die Karte selbst musst du dabei nicht unbedingt dabei haben. Du kannst die GenialCard auch mit Apple Pay verknüpfen. Außerdem kannst du auch mit der Karte kontaktlos bezahlen.

GenialCard

0 €

Jahresgebühr p.a.

0 €

Bezahlen weltweit

0 €

Bargeldabhebung weltweit

Kreditkartenart, Abrechnung und Zinsen

Die Hanseatic Bank GenialCard ist eine echte Kreditkarte mit Kreditrahmen. Du kannst also deine Schulden in Raten abzahlen, zahlst dann aber auch Zinsen und das nicht zu knapp. Allerdings kannst du die Abrechnungsart auch umstellen und gleich alles auf einmal zurückzahlen. Hier die beiden Optionen im Detail:

  • Monatliche Rückzahlung: Voreingestellt ist die monatliche Rückerstattung in Raten. Hier lässt du den Betrag in monatlichen Teilzahlungsraten von deinem Girokonto abbuchen. Voreingestellt sind 3 Prozent vom Gesamtbetrag. Du kannst den Betrag aber auch jederzeit anpassen. Die ersten drei Monate sind zinsfrei, danach fällt ein Teilzahlungszins an.
  • Gesamtbetrag zurückzahlen: Du kannst auch den Gesamtbetrag vom Girokonto abbuchen lassen. Dann zahlst du keine Zinsen auf den Betrag.

Wer kann die Kreditkarte GenialCard beantragen und wie?

Du bist volljährig und kannst einen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland nachweisen? Dann gehörst du zu den Personen, die eine GenialCard beantragen können. Mit den Partnerkarten der Hanseatic Bank kannst du im Anschluss weiteren Personen den Zugriff ermöglichen. Du beantragst die Karte ganz einfach online in einem Formular. Dir steht die Möglichkeit offen, den Antrag per Video-Ident zu verifizieren. Denk daran, dass du die IBAN eines Girokontos angeben musst, das als Referenzkonto dient.

Zusatzleistungen der Hanseatic Kreditkarte

Die Hanseatic Bank bietet dir einige Zusatzleistungen, Prämien und Gewinnspiele an. Verwalten kannst du dabei alles über die App. Hier eine kleine Übersicht über die Goodies:

  • Sonderpreise und Rabatte mit der Gutscheinwelt: In der Gutscheinwelt der Hanseatic Bank kannst du dir Rabatte bei etwa 100 Shops sichern. Für gewisse Einkäufe mit der Karte erhältst du einen Gutschein. Wähle einfach im Online-Portal den gewünschten Gutschein aus. Auch Gewinnspiele bietet die Bank regelmäßig an.
  • Vergünstigungen in der Urlaubs- und Reisebranche: Du planst einen Urlaub oder einen Kurztrip? Mit der Hanseatic sparst du 5 Prozent des Reisepreises. Zudem erhältst du ein Urlaubsangebot mit Bestpreis-Garantie. Dafür musst du einen Urlaub über den Partner Urlaubsplus buchen.
  • Einfache Verwaltung per App: Du musst nicht immer den Laptop parat haben, wenn du in dein Kartenkonto schauen möchtest. Mithilfe der App hast du deine Umsätze auch unterwegs im Blick. Durch den Login per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung bist du vor Missbrauch geschützt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Noch Fragen zur Hanseatic Kreditkarte? Hier noch ein paar Fragen, deren Antworten dich interessieren könnten:

Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?

Die Hanseatic Bank bietet an, weltweit an über 43 Millionen Akzeptanzstellen von VISA, kostenlos Bargeld abzuheben. Über die Hanseatic Bank App erfährst du den nächsten Standort.

Gibt es einen Bonus zur Kreditkarte?

Derzeit bietet die Hanseatic Bank keinen Bonus an. Das kann sich aber jederzeit ändern.

Kann ich mit Apple Pay oder mit Google Pay bezahlen?

Momentan ist nur Apple Pay verfügbar.

Wie seriös ist die Hanseatic Bank?

Die Bank existiert seit 1969. Sie ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. – dein Geld ist also gut aufgehoben.

Saskia arbeitet seit 2017 im Finanzbereich und hat dort auch ihr Volontariat absolviert. Ihre Schwerpunkte liegen vor allem bei den Themen Wertpapierdepot sowie Unfall- und Sterbegeldversicherung.

Deine Meinung zur GenialCard

Ist die Kreditkarte wirklich so genial? Teile uns einfach deine Meinung mit.

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>