pbbdirekt Bank Festgeldkonto

Festgeldkonto

  • Kostenlose Kontoeröffnung und Kontoführung
  • Laufzeiten von einem bis zu zehn Jahren
  • verschiedene Festgeldvarianten
Pro
  • Kostenlose Kontoeröffnung und Kontoführung
  • Laufzeiten von einem bis zu zehn Jahren
  • verschiedene Festgeldvarianten
  • Zinsen bis zu 3,00% pro Jahr
Kontra
  • 5.000 Euro Mindestanlagesumme
  • keine Filialen

Das Festgeldkonto der pbbdirekt bietet schon bei der kürzesten Laufzeit von 12 Monaten attraktive 1,75% p.a.. Bei einer Laufzeit von zehn Jahren winken sogar 3,00% pro Jahr. Einziger Nachteil: Das kostenlose Festgeldkonto der pbbdirekt gibt es erst ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro. Die pbbdirekt ist die Direktbank der Deutschen Pfandkreditbank und damit ziemlich solide.

Deutsches Festgeld

bis zu  3,00 % p.a.

Guthabenzinsen

12 bis 36 Monate

Laufzeit

Für wen eignet sich das Festgeldkonto?

Du hast 5.000 Euro, 50.000 Euro oder sogar 100.000 Euro aus einer Erbschaft, einer Schenkung oder einem Unternehmensverkauf? Du planst, mittel- oder langfristig Vermögen aufzubauen? Dann schau dir das Festgeldkonto der pbbdirekt an. In Zeiten niedriger Zinsen ist ein Festgeldkonto eine gute Wahl und sichere Geldanlagelösung. Dabei bietet die pbbdirekt sogar verschiedene Festgeld Produkte an.

Festgeldkonten der pbbdirekt:

– Festgeld
– FestgeldPLUS
– USD-Festgeld

Diverse Laufzeiten, Zinsen und Auszahlungsvarianten machen den Unterschied der einzelnen Produkte aus. Gemeinsam haben die Festgeldkonten eine Mindestanlagesumme von 5.000 Euro. Schau dir die Festgeldkonten an und wähle die Variante, die am besten zu dir und deinen Plänen passt.

Die Vorteile des pbbdirekt Festgeldkontos sind schnell zusammen gefasst. Du bekommst eine kalkulierbare Rendite dank fester Zinsen und einer vereinbarten Laufzeit. Das Besondere bei der pbbdirekt ist hierbei, du kannst verschiedene Anlageprodukte miteinander kombinieren. Dazu zahlst du keine Kontoführungsgebühren, die deinen Gewinn schmälern. Das Konto lässt sich ganz einfach online eröffnen.

Deinen Taschenrechner zum Berechnen der zu erwartenden Zinsen, kannst du bei der pbbdirekt in der Tasche stecken lassen. Auf der Webseite findest du einen praktischen Zinsrechner vor. Mit ihm siehst du auf einen Blick, welche Endsumme dich bei den unterschiedlichen Laufzeiten und Zinsen erwarten. Hierfür einfach den Anlagebetrag eingeben und die gewünschte Laufzeit anklicken. Unter der Laufzeit werden die entsprechenden Zinssätze (per annum) angezeigt. Fertig.

Der Zinsertrag berechnet sich automatisch und die Endsumme erscheint im Display. So bekommst du bei einem Anlagebetrag von 5.000 Euro und 2 Jahren Laufzeit 2,10% Zinsen. Das entspricht einem Zinsertrag von 210 Euro. Der errechnete Zinsertrag bezieht sich auf eine Festgeldanlage mit jährlicher Zinszahlung. Bei einer Anlage mit Zinsthesaurierung (Zinseszinsertrag) fällt der Zinsertrag noch höher aus.

Die Mindestanlagesumme bei der pbbdirekt beträgt 5.000 Euro. Bei den Laufzeiten stehen dir 12 Monate bis zu 10 Jahren zur Wahl. Dazwischen kannst du dein Geld für zwei, drei oder fünf Jahre zu festen Zinssätzen anlegen und dein Vermögen vergrößern. Je länger die Laufzeit, umso höher fallen die Zinssätze aus. Schon bei 12 Monaten erhältst du einen Zinssatz von 1,75%. Den höchsten Zinssatz von 3,00% gibt es bei einer Laufzeit von 10 Jahren.

Ab einer Vertragslänge von 2 Jahren erfolgt die Auszahlung der Zinsen wahlweise jährlich oder am Ende der Anlagedauer. Bei einer Ausschüttung werden die Zinserträge einem Tagesgeldkonto geschrieben und erzeugen so weitere Zinsen. Das Tagesgeldkonto erhältst du automatisch mit deinem Festgeldkonto.

Bei der Variante FestgeldPLUS mit Laufzeiten über ein, zwei oder drei Jahre werden die Zinsen automatisch jährlich auf das Tagesgeldkonto ausgezahlt. Im Unterschied zum Festgeldkonto kannst du bis zu 20% des Anlagebetrags jederzeit vor Laufzeitende abheben.

Beim USD-Festgeld konvertiert die pbbdirekt Euro zu Dollar und du profitierst von den höchsten Zinssätzen der pbbdirekt. Mehr zum USD-Festgeldkonto erfährst du weiter unten.


Dein Geld ist bis zu 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Darüber hinaus – bis zu 508.000.000 Euro pro Kunde – tritt der Einlagensicherungsfonds deutscher Banken e.V. in Kraft.

Die pbbdirekt bietet Festgeld- und Tagesgeldkonten auch für Minderjährige an.

Für wen eignet sich das Festgeldkonto nicht?

Bist du Kleinanlegerin oder Kleinanleger mit Anlagebeträgen unter 5.000 Euro, kannst du leider kein pbbdirekt Festgeldkonto einrichten. Eine Voraussetzung für das kostenlose Festgeldkonto der pbbdirekt ist eine Mindestanlagesumme von 5.000 Euro. Trotzdem musst du auf ein Festgeldkonto nicht verzichten. Wähle einfach eine andere Bank ohne Mindestanlagesumme aus.

Die pbbdirekt bietet dir gute Konditionen für dein Festgeldkonto. Im Unterschied zu Filialbanken verfügt die pbbdirekt über keine Zweigstellen vor Ort und wickelt ihre Geschäfte ausschließlich online ab. Das spart Kosten und schlägt sich in den günstigen Angeboten nieder. Wer eine persönliche Beratung face-to-face möchte, für den fällt die pbbdirekt als Anlagepartner leider weg.


Eine App gibt es bislang nicht, abgesehen von der push TAN App zur Freigabe von Transaktionen. Der Zugriff auf das Konto erfolgt also lediglich per Onlinebanking im Browser auf dem PC, Tablet oder Handy. Steht dir keine Internetverbindung zur Verfügung, kannst du leider kein pbbdirekt Festgeldkonto eröffnen.

Die wichtigsten Fragen zum Festgeldkonto der pbbdirekt

Wann erhalte ich Zinsen?

Ab einer Laufzeit von zwei Jahren erfolgt die Auszahlung der Zinsen wahlweise jährlich oder am Ende der Laufzeit. Die Zinsen werden auf einem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Dieses erhältst du automatisch zusammen mit deinem Festgeldkonto. Beim FestgeldPLUS erfolgt die Zinsausschüttung immer jährlich auf dein Tagesgeldkonto.

Wie kann ich ein Festgeldkonto eröffnen?

Du kannst das Festgeldkonto schnell und einfach online eröffnen und dich mit dem Video-Ident-Verfahren legitimieren. Für die Eröffnung gelten folgende Voraussetzungen: unbeschränkt geschäftsfähig, ständiger Wohnsitz und ein Referenzkonto in Deutschland, gültige E-Mail-Adresse, Zugang zu einem Computer und dem Internet. Auch Minderjährige können ein Konto eröffnen. Die pbbdirekt erlaubt die Eröffnung von nicht-gewerblichen Gemeinschaftskonten mit Einzelverfügungsrecht.

Was ist der Mindesteinlagebetrag?

Den Mindestanlagebetrag liegt bei 5.000 Euro. Mit einem Anlagebetrag unter 5.000 Euro kannst du kein Festgeldkonto bei der pbbdirekt eröffnen.

Wie kann ich über mein Festgeldkonto verfügen?

Über Onlinebanking kannst du alle Transaktionen auf deinem Festgeldkonto durchführen. Den Zugang erhältst du, nachdem du dich per Post- oder Video-Ident-Verfahren legitimiert hast und die Bank deine Unterlagen geprüft und bewilligt hat. Das Onlinebanking läuft unter allen gängigen Browsern (Internet Explorer, Firefox, Edge, Google Chrome und anderen).

Wie sind die Laufzeiten?

Die Laufzeiten betragen 12 Monate bis zu zehn Jahren. Dazwischen kannst du je nach Festgeldvariante zwei, drei oder fünf Jahre wählen. Bei der Variante FestgeldPLUS sind Laufzeiten von ein, zwei oder drei Jahren möglich.

Weitere Besonderheiten des pbbdirekt Bank Festgeldkontos

  • Das push TAN Verfahren ist eine App, die du auf deinem Smartphone, iPhone oder Tablet installierst. Sie ersetzt die alten ausgedruckten TAN-Listen. Im Unterschied zu diesen können sie nicht verloren gehen oder in die falschen Hände geraten. Mit der push TAN App gibst du die Transaktionen frei und erledigst dein Banking schnell und sicher.
  • Du interessierst dich für Geld und für Banking, dann melde dich zum kostenlosen pbbdirekt Newsletter an. Er informiert dich über aktuelle Themen rund um Geld und Geldanlage. Das können Informationen etwa über Bitcoins sein oder wie du einen Steuerabzug vermeidest.
  • Mit dem USD-Festgeld kannst du dein Geld in US-Dollar anlegen und von einer Währungsdifferenz und höheren Zinsen profitieren. Diese betragen bereits 3,50% bei einer Laufzeit von einem Jahr. Bei der längsten Laufzeit von zehn Jahren erhältst du die höchsten Zinsen von 4,00%.
  • Der pbbdirekt Service hilft dir bei Fragen rund um die Produkte und die Kontoeröffnung und Kontoführung gerne weiter. Fülle hierzu einfach das Kontaktformular auf der Seite des Anbieters aus. Alternativ kannst du auch eine Telefon-Hotline anrufen. Die Nummer 089 – 91 92 90 900 ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 19.00 Uhr zu erreichen.
Nach ihrem Technikjournalismus-Studium absolvierte Jasmin ein Volontariat im Bereich SEO und Online Marketing. Sie ist seit kurzem im Finanzbereich tätig und schreibt Ratgeber zu Themen wie Fonds, ETFs und Girokonten-Modellen.
>