netbank Girokonto

Girokonto

  • Ohne Gehaltseingang
  • Kostenlos Bargeld mit der Kreditkarte abheben
  • 24 Stunden Service
Pro
  • Bargeldauszahlung kostenlos an den zahlreichen Automaten der Cash Group
  • Mehr als ein Kontoinhabender möglich
  • Papierlose Kontoverwaltung über Online Banking
Kontra
  • Kontoführungsgebühren
  • Kostenlose Bargeldabhebungen begrenzt
  • Keine Girokarte dabei
  • Keine Filiale oder persönlicher Beratung
  • Kreditkarten kostenpflichtig

Die netbank wurde im Jahre 1998 als erste Internetbank Europas gegründet und fusionierte im Jahre 2016 mit der Augsburger Aktienbank. Zum Hauptgeschäft der Bank gehört die Vergabe von Krediten, aber auch Depots und Girokonten sind Teil des Produktsortiments der Bank. Mit dem Girokonto richtet sich die netbank vor allem an Privatpersonen, aber auch Freiberufler und Selbstständige können das Konto als Geschäftskonto nutzen.

Für wen eignet sich das Girokonto und für wen nicht?

Das Girokonto der netbank richtet sich an private Kund:innen. Zudem können auch Geschäftsleute das Girokonto für ihren privaten Zahlungsverkehr nutzen (Für geschäftliche Transaktionen gibt es eigens ein Geschäftskonto). So ermöglicht die netbank die Eröffnung eines Girokontos jeden, der als einzelne Person handelt – egal ob Angestellte, Selbständige, Studierende oder Rentner.

Die Kontoführungsgebühr liegt bei dem Girokonto der netbank bei 4,85 Euro. Ein Vorteil ist, dass du kein Mindesteinkommen brauchst, um das Konto als Gehaltskonto nutzen zu können. Zudem richtet die netbank bei einem regelmäßigen Gehaltseingang automatisch einen Dispositionskredit ein, der sich an deinem Nettoeinkommen orientiert und maximal bei 10.000 Euro liegt. Als regelmäßiger Geldeingang zählen alle Buchungen wie Gehalt, Lohn, Vergütung, Bezüge, Rente, Pension, BAföG, Studiengeld, Studium, Sold, Entlohnung, Privatentnahme, Ruhegeld, Blindengeld und Blindenhilfe. Eigenüberweisungen sowie Mieteinnahmen zählen jedoch nicht in die Kategorie Gehalt.

Jede Kontoinhabende erhält eine Master Card Debit gegen eine Gebühr von zehn Euro pro Jahr. Mit ihr kannst du an den Automaten der Cash Group kostenlos Geld abheben – allerdings nur zwei Mal pro Monat. Du kannst eine weitere Master Card Debit für weitere Bevollmächtigte beantragen. Gegen eine Gebühr von 100 Euro pro Jahr bekommst du die Master Card Premium, die neben der Möglichkeit weltweit an über 2,5 Millionen Automaten Geld abzuheben auch umfangreiche Zusatzleistungen bietet, wie eine Auslandsreise-Rücktrittsversicherung und eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Bei diesem Modell sind kostenlose Abhebungen auf drei Stück pro Monat begrenzt.

Nutzt du statt der Kreditkarte lieber eine Girocard, ist das netbank Girokonto nichts für dich. Du bekommst keine normale Girokarte, es besteht nur die Option eine kostenpflichtigen Master Card Debit oder Master Card Premium zum Konto zu erhalten. Mit beiden ist jedoch das Geldabheben an allen Geldautomaten der Cash Group ohne Probleme möglich.
Bei dem Girokonto der netbank handelt es sich um ein Online-Konto. Willst du auf eine persönliche Beratung und Betreuung in einer Filiale nicht verzichten, ist vom Girokonto der netbank abzuraten. Jedoch kannst du die Mitarbeiter der Bank jederzeit online oder per Telefon kontaktieren.

Die wichtigsten Fragen zum Girokonto der netbank

st das Girokonto bei der netbank kostenlos?

Nein, das Girokonto der netbank ist nicht kostenlos. Für die Kontoführung wird eine Gebühr von 4,85 Euro pro Monat erhoben.

Wie und wo kann ich mit dem Konto kostenlos Bargeld abheben?

Gegen eine jährliche Gebühr von 10 Euro wird zu dem Girokonto bei der netbank eine Master Card Debit ausgestellt, mit der du an den Automaten der Cash Group kostenlos Geld abheben kannst (Zwei Mal pro Monat). Zudem bietet die netbank für 100 Euro im Jahr die Master Card Premium an, mit der du neben der Möglichkeit, kostenlos Geld abzuheben (3 Mal pro Monat) von weiteren Zusatzleistungen wie einer Auslandsreise-Rücktrittsversicherung und einer Auslandsreise-Krankenversicherung profitierst.

Wer kann das Konto eröffnen?

Jede natürliche Person, die im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt, kann bei der netbank ein Girokonto eröffnen. Du musst in Deutschland steuerpflichtig sein. Demnach ist es auch für ausländische Bürger:innen verfügbar, insofern diese in Deutschland leben. Deutsche Staatsbürger:innen, die ihren dauerhaften Wohnsitz im Ausland haben, können ein Girokonto auf Guthabenbasis bei der netbank eröffnen. Geschäftsleute können ein separates Konto beantragen.

Bekomme ich auch eine Kreditkarte zum Konto?

Ja, du kannst aus zwei Kreditkarten wählen: Eine Master Card Debit oder Master Card Premium kannst du auf Wunsch zum Girokonto erhalten. Beide Karten bieten jedoch nicht die Möglichkeit, einen Kreditrahmen auszuschöpfen. Das Geld wird sofort bzw. am Monatesende abgebucht.

Girokonto bei der netbank eröffnen: So geht’s

Über die Webseite der netbank stellst du einen Antrag auf die Eröffnung eines Girokontos. Die im Antrag angegebenen Daten werden direkt geprüft. Falls du nicht die Voraussetzungen für eine Kontoeröffnung erfüllst, wirst du per E-Mail darüber benachrichtigt. Erfüllst du hingegen alle Voraussetzungen, erhältst du die Aufforderung, alle Kontoeröffnungsunterlagen der netbank zuzustellen. Nach einer Legitimationsprüfung kannst du das Konto vollständig einrichten. Willst du das Girokonto bei der netbank als Hauptkonto einrichten, kannst du in wenigen Schritten den Kontowechsel einleiten. Hierfür musst du lediglich den Arbeitgeber beziehungsweise alle Vertragspartner informieren und die Daueraufträge ändern.

Details zum Girokonto

Master Card Debit oder doch lieber die Master Card Premium?

Zu dem Girokonto bietet die netbank keine Girokarte an, sondern die Master Card Debit oder die Master Card Premium. Mit beiden Karten kannst du weltweit kostenlos bezahlen und zudem an 2,5 Millionen Geldautomaten weltweit Geld abheben. Das Leistungspaket der Master Card Premium umfasst zudem zusätzliche Leistungen wie einer Auslandsreise-Rücktrittsversicherung und einer Auslandsreise-Krankenversicherung.

Besondere Serviceangebote bei dem Girokonto der netbank

Das Girokonto der netbank ist ein Online-Konto – es gibt keine Filialen, jedoch sind die Bank und die Bankberater trotzdem 24 Stunden erreichbar. Zudem profitierst du von einigen modernen Serviceleistungen, wie beispielsweise dem netbank SMS-Service. Bei diesem zahlungspflichtigen Service kannst du dir jeden Kontoumsatz und den aktuellen Kontostand des Girokontos per SMS auf das Mobiltelefon senden lassen. So bist du jederzeit über alle Aktivitäten auf dem Konto informiert, unabhängig vom Standort. Eine weitere Serviceleistung ist die netbank SecureApp, durch die alle Transaktionen auf dem Konto, wie Überweisungen, ohne TAN-Eingabe erfolgen können. Diese Funktion ist besonders für alle praktisch, die Transaktionen unterwegs in Auftrag geben wollen. Es besteht auch die Möglichkeit, mobil zu zahlen. Hierbei hinterlegst du deine netbank-Karte in einer Wallet-App als Zahlungsmittel und kannst dann per Smartphone oder Smartwatch in Geschäften kontaktlos bezahlen.

Redakteur aus Leidenschaft. ETFs, Online-Banking oder Sterbegeldversicherung: Komplexe Themen hinterfragt Tim so lange, bis er sie verstanden hat – und schreibt dann einen Service-Artikel.


Deine Erfahrungen mit dem netbank Girokonto?

Du hast Erfahrungen mit dem Konto der netbank? Dann teile dich hier mit.

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>