Platin Kreditkarte

Was bietet die Kreditkarte Platinum?

Die Platin Kreditkarte ist eine Rundum-Sorglos-Karte, für alldiejenigen, die sich etwas mehr Luxus gönnen möchten. Mit der Platin kannst du weit mehr als nur weltweit bargeldlos bezahlen und Geld abheben. Du profitierst noch von einem umfassenden Versicherungsschutz, wie zum Beispiel einer Unfallversicherung oder der Auslands-Krankenversicherung. Dazu kannst du noch von Sonderkonditionen in ausgewählten Hotels, Restaurants und bei Autovermietungen Gebrauch machen. Außerdem erhältst du Zugang zu exklusiven Events, VIP-Bereichen an Flughäfen und Golfclubs. Auch die Teilnahme an Bonusprogrammen ist möglich. Diese Leistungen sind nicht generell im Paket jeder Platinum-Karte enthalten, sondern Ihre Bank legt diese fest. Jedes Angebot ist also individuell.

Für wen eignet sich die Platinkreditkarte?

Die Platin Kreditkarte eignet sich besonders für Privatkunden, die häufig ins Ausland verreisen und über einen individuellen Kreditrahmen verfügen möchten. Aber auch Geschäftsleute profitieren von dem reichen Angebot der Platin-Karte. Auch weitere individuelle Angebote sind möglich und werden von den einzelnen ausgebenden Banken auch angeboten. Bei einigen Anbietern muss allerdings aufgrund der höheren Jahresbeiträge im Vergleich zu normalen Kreditkarten ein geregeltes Einkommen nachgewiesen werden.

Wo kann ich die Platin Kreditkarte nutzen?

Die Kreditkarten werden als MasterCard, American Express und VISA-Karte herausgegeben. Daher ist die Akzeptanz je nach Anbieter unterschiedlich. Heutzutage sind diese Unterschiede allerdings sehr gering und der Inhaber einer Platinfarbenen Kreditkarte kann nahezu überall auf der Welt bargeldlos bezahlen und Geld abheben.

Woher kriegt man die Kreditkarte Platin?

Die Platin Karte erhältst du bei unterschiedlichen Anbietern wie zum Beispiel American Express, MasterCard oder Visa. Lediglich die Amex Creditcard ist direkt bei American Express erhältlich. Die Platinkarten anderer Anbieter erhältst du nicht direkt von der Kreditkartengesellschaft, sondern bei einer Bank. Verschiedene Kreditinstitute geben die Platin aus. Welche Banken das genau sind, erfährst du auf der Homepage von MasterCard, Visa oder anderen Platincard-Anbietern. Bei den entsprechenden Banken kannst du dich auch über den genauen Leistungsumfang der Kreditkarte Platin informieren.

Wie lang ist die Platinum Kreditkarte gültig?

Die Gültigkeit der Platinkarte hängt vom Anbieter und Herausgeber der Karte ab. In der Regel weichen diese Gültigkeitsdauern nicht enorm voneinander ab. Generell sind einzelne Karten zwischen drei und vier Jahren gültig. Außerdem kann die Gültigkeitsdauer von den ausgebenden Kreditinstitute festgelegt werden und daher von Bank zu Bank abweichen. Die Gültigkeitsdauer steht immer auf der Karte.

Wie viel kostet die Platinum Creditcard?

Die Kreditkartengebühren sind variabel und werden von der ausgebenden Bank bestimmt. In der Regel kannst du aber aber mit einer Jahresgebühr, einem Auslandseinsatzentgelt in Ländern, die nicht Teil der Europäischen Währungsunion sind sowie Gebühren für das Abheben am Geldautomaten rechnen. Je mehr Leistung, desto höher sind die Gebühren. Außerdem unterscheiden sich die meisten Kreditkartenanbieter oft stark im Preis. Daher ist ein Kreditkartenvergleich hier angebracht. Lediglich eine Minderheit der Kreditkarten ist wirklich kostenlos. Platinkarten gehören nicht dazu.

Saskia arbeitet seit 2017 im Finanzbereich und hat dort auch ihr Volontariat absolviert. Ihre Schwerpunkte liegen vor allem bei den Themen Wertpapierdepot sowie Unfall- und Sterbegeldversicherung.
>