Barclaycard Gold Visa

Gold Visa

  • Mit Reiseversicherungspaket
  • Kostenfrei abheben und bezahlen in Euro
  • Flexible Teilzahlung
Pro
  • Barabhebung in Euro kostenlos
  • Inklusive Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung
  • Bis zu 2 Monate zinsfrei
  • Mit deinem bestehenden Girokonto kompatibel
  • Mobil bezahlen dank Verknüpfung mit Google Pay oder Apple Pay
Kontra
  • Karte ist nicht kostenlos, wenn du die Reiseversicherungen nutzt
  • Hoher Zins bei Teilzahlung
  • Gebühr für Partnerkarte
  • Bargeldabhebung außerhalb der Eurozone kostenpflichtig

Die Barclaycard Gold Kreditkarte bietet sich besonders für Reisende an. Dank Reiseversicherung bist du auch im Ausland bestens abgesichert. Extras wie mobiles Bezahlen oder kostenlose Bargeldabhebungen in Euro machen dir das Leben leichter – und günstiger. Bei der Abrechnung bietet die Kreditkarte allerdings ein paar Fallstricke.

Konditionen der Barclaycard Gold Visa

Kreditkartengebühren

Für die Kreditkarte fällt eine jährliche Gebühr von 59 Euro an. Dafür erhältst du Leistungen wie ein Versicherungspaket inklusive. Nutzt du die Versicherungsleistungen nicht, zahlst du keine Gebühren. Partnerkarten kosten 29 Euro. Die Partnerkarte ist optional – insgesamt kannst du bis zu drei Stück zusätzlich beantragen.

Tipp:

Möchtest du die Versicherungen nicht nutzen, empfiehlt sich stattdessen die Barclaycard Visa. Sie kostet ebenfalls keine Jahresgebühr und bietet weltweit kostenlose Bargeldabhebungen, während die Gold Visa das nur in der Eurozone möglich macht.

Geld abheben und bargeldlos bezahlen

Du kannst an jedem weltweit verfügbaren Visa-Geldautomaten Bargeld abheben. Bei einer Barabhebung in Euro fallen keine Gebühren an. Die Mindesthöhe für Barhebungen liegt bei der Barclaycard Gold Kreditkarte bei 50 Euro. Sollte dein Guthaben niedriger sein, ist auch ein geringerer Betrag möglich. Vom Mindestbetrag ausgenommen sind Bargeldabhebungen in einer Fremdwährung. Hebst du in einer Fremdwährung Geld ab, berechnet Barclaycard immer ein Entgelt von 1,99 Prozent vom Auszahlungsbetrag.

Das bargeldlose Bezahlen ist ebenfalls nur in Euro kostenfrei. Auch hier fällt ein Auslandseinsatzentgelt an, wenn du nicht in Euro bezahlst.

Unterstützt werden die Bezahldienste Apple Pay und Google Pay. An der Kasse wird auf dem Smartphone ein QR-Code generiert, der von einem Lesegerät des Kassensystems gelesen wird. Ist der Bezahlvorgang abgeschlossen, erhältst du eine Nachricht über den getätigten Einkauf. Bei einem Einkauf unter 25 Euro ist keine Pin oder Unterschrift notwendig.

Gold Visa

95 €

Jahresgebühr p.a.

0 €

Bezahlen in der €-Zone

0 €

Bargeldabhebung €-Ausland

Kreditkartenart, Abrechnung und Zinsen

Die Barclaycard Gold Visa ist eine weltweit nutzbare Premium-Kreditkarte mit einigen Serviceleistungen und flexibler Rückzahlung deiner Schulden. Es handelt sich also um eine Kreditkarte im klassischen Sinn. Dein Kreditrahmen wird nur durch das eingeräumte Kartenlimit begrenzt, das von deiner Bonität abhängt. Damit sind auch Anschaffungen möglich, die über dem verfügbaren Geldbetrag deines Bankkontos liegen.

Für den Ausgleich der Kartenschulden kannst du unterschiedliche Rückzahlungsvarianten wählen. Der Mindestbetrag beträgt 2 Prozent des Kartensaldos pro Monat, jedoch mindestens 15 Euro. Diese Option ist voreingestellt und kann in der Onlineverwaltung der Kreditkarte geändert werden. Ein kleines Beispiel: Am Ende des Monats hast du 1.000 Euro mit der Karte ausgegeben. In diesem Fall zahlst du automatisch erst einmal nur 20 Euro zurück. Zusätzlich berechnet Barclaycard einen Sollzins auf den offenen Betrag. Der Zins liegt bei 18,38 Prozent p.a. effektiv. Es wird dann Monat für Monat immer nur 2 Prozent abgebucht und Zinsen auf den Restbetrag berechnet. Wir empfehlen daher, dass du den Rückzahlungsbetrag erhöhst oder einstellst, dass der Gesamtbetrag am Ende des Monats komplett von deinem Referenzkonto abgebucht wird.

Entscheidest du dich für diese Option, hast du eine zinsfreie Zeit von 59 Tagen. Das kommt dir dann gelegen, wenn dein Girokonto nicht immer für die vollen Schulden gedeckt ist. Nach den 59 Tagen musst du dann aber den ausstehenden Betrag zurückzahlen. Ansonsten berechnet Barclaycard rückwirkend die Zinsen für diesen Zeitraum.

Als dritte Option kannst du den sogenannten Ratenkauf einstellen. Hier hast du wie bei einem Ratenkredit eine feste Laufzeit, in der du die Schulden begleichst. Die Zinsen sind variabel, jedoch nicht vergleichbar mit den aktuell niedrigen Kreditzinsen anderer Produkte.

Voraussetzungen und Antrag

Beantragen kannst du die Kreditkarte, wenn du volljährig bist, über ein eigenes Bankkonto verfügst und eine entsprechende Bonität mitbringst. Diese ermittelt die Bank aus deinen Angaben zur beruflichen Situation und aus deinem SCHUFA-Score.

Du füllst das Formular aus und wählst das gewünschte Identifikationsverfahren. Auswählen kannst du zwischen Video-Ident und Post-Ident. Beim Post-Ident-Verfahren dauert es bis zu sieben Tage bis zur Eröffnung, während die Legitimation per Video-Ident nach wenigen Minuten abgeschlossen ist. Neben den persönlichen Daten werden Angaben zum Girokonto abgefragt, das du als Referenzkonto angeben musst. Barclaycard bietet kein Girokonto an.

Zusatzleistungen

  • Reiseversicherungen: In der Gold-Kreditkarte sind vor allem Zusatzleistungen im Reisebereich dabei. Das beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung und Auslandsreise-Krankenversicherung sowie einen Assistance-Service, der sich um Probleme kümmert, die beim Reisen auftreten können. Der Service hilft dir beispielsweise bei der Arzt- oder Anwaltssuche an deinem Urlaubsort oder kümmert sich um Ersatzdokumente.
  • Internetschutz: Neben der Reiseversicherungen bietet die Barclaycard Kreditkarte Gold einen Internet-Lieferschutz. Hier werden Online-Einkäufe bis zu 2.000 Euro pro Jahr abgesichert. Das umfasst den Verlust oder die Beschädigung gelieferter Waren. Eingeschlossen sind auch Einkäufe auf gewerblichen Auktionsplattformen.
  • Kontaktlos zahlen: Zum kontaktlosen Bezahlen nutzt du entweder die Karte selbst. Sie ist mir einer NFC-Funktion ausgestattet. Hier ist bei Beträgen unter 50 Euro kein Pin oder Unterschrift notwendig. Mit den Bezahldiensten Apple Pay und Google Pay kannst du auch kontaktlos bezahlen. Verknüpfe deine Karte dazu einfach mit der entsprechenden App.
  • Reiserabatt: Wird eine Reise über einen gelisteten Reiseveranstalter gebucht, werden 5 Prozent des Preises zurückvergütet. Du musst jedoch die Reisepartner nutzen, die Barclaycard bereitstellt und die Reise mit deiner Barclaycard Gold Visa bezahlen.

Häufige Fragen zur Barclaycard Gold Visa

Welche Versicherungen bietet die Kreditkarte?

Mit der Barclaycard Gold Kreditkarte hast du automatisch ein Reiseversicherungspaket. Es beinhaltet eine Reiserücktritts- und eine Reiseabbruchversicherung sowie eine Krankenversicherung.

Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?

Eine kostenlose Bargeldabhebung ist innerhalb der Eurozone kostenfrei, solange der Auszahlungsbetrag in Euro geschieht. Für Fremdwährungen fällt eine Gebühr an.

Welche Vorteile hat die Karte gegenüber der Barclaycard Visa?

Es ist ein umfangreiches Versicherungspaket vorhanden, bestehend aus Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung, Auslandskrankenversicherung und einer Internet-Lieferschutz-Versicherung. Zudem ist der Mindestbetrag für die Teilzahlung niedriger – beachte aber, dass dann auch mehr Zinsen anfallen können.

Kann ich die Karte mit meinem bisherigen Girokonto nutzen?

Der Einsatz der Kreditkarte ist mit jedem beliebigen Girokonto möglich.

Saskia arbeitet seit 2017 im Finanzbereich und hat dort auch ihr Volontariat absolviert. Ihre Schwerpunkte liegen vor allem bei den Themen Wertpapierdepot sowie Unfall- und Sterbegeldversicherung.

Deine Meinung zur Barclaycard Gold

Was hältst du von der Kreditkarte? Top oder Flop? Hinterlass einfach einen Kommentar.

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>