Scammer und unseriöse Broker – eine ständig aktualisierte Liste der Verdachtsfälle

Header Scammer-Liste

In dieser Liste sammeln wir Verdachtsfälle von Scammern und unseriös arbeitenden Brokern. Damit dient sie dir als Anlaufpunkt, wenn du dir bei einem Broker, den du online gesehen hast oder der dich kontaktiert hat, nicht sicher bist. Taucht er hier in der alphabetischen Liste auf, solltest du Vorsicht walten lassen: Denn höchst wahrscheinlich handelt es sich um eine Scamming-Website oder mindestens einen fragwürdig arbeitenden Broker.

Immer wieder werden vermeintliche Broker als Scammer enttarnt. Anschließend gehen viele von ihnen mit einer neuen Website online. Und auch die dient nur dem Zweck, Anleger:innen um ihr Geld zu bringen. Deswegen gibt es diese Liste: Hier führen wir Verdachtsfälle unseriös arbeitender Broker sowie Scamming-Seiten auf. Auch Anbieter von Einlagengeschäften und Krediten führen wir auf, sofern die BaFin das Geschäft untersagt hat. Die Liste wird von uns ständig aktualisiert. Immer, wenn wir von einem neuen Betrugsfall erfahren, fügen wir Namen und Webadresse des vermeintlichen Scammers hinzu.

Die Liste basiert auf den jahrelangen Recherchen unserer spanischen und lateinamerikanischen Kolleginnen von brokeronline.es. In ihrer „Lista negra de los brókers“ sammeln sie seit langem Verdachtsfälle von Scammern und zweifelhaften Brokern.  

Wer kommt auf die Liste?

Eines vorweg: In dieser Liste werden nicht ausschließlich überführte kriminelle Scammer aufgenommen. Das hat vor allem den Grund, dass eine Strafverfolgung oft nicht möglich ist. Außerdem besteht die akute Gefahr, betrogen zu werden, ja gerade bei Scam-Seiten, deren Publizierung bisher nicht juristisch untersagt wurde. Aus diesem Grund nutzen wir mehrere Kriterien, von denen mindestens eines erfüllt sein muss, damit ein Anbieter auf unsere Liste von Verdachtsfällen unseriöser Broker und Scammer gelangt.

  1. Warnung einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde ausgesprochen
  2. Fehlende Registrierung / Lizenzierung durch eine europäische Aufsicht
  3. Verhängte Strafmaßnahmen aufgrund unlauterer Geschäftspraktiken
  4. Postfach in einer Steueroase
  5. Fehlende Informationen zu Unternehmenssitz und Regulierungsbehörde auf der Website
  6. Fehlendes oder unvollständiges Impressum

Prüfung durch die Redaktion

Hinweise auf mögliche Scammer, die wir von unseren Leserinnen und Lesern erhalten, prüfen wir redaktionell. Die Prüfung findet mit Hilfe unserer hauseigenen Checkliste für Scammer und unseriöse Broker statt. Auch vermeintliche Online-Broker, die die redaktionelle Prüfung nicht bestehen, fügen wir unserer Liste hinzu.

Stetiger Ausbau der Informationen

Wir aktualisieren die Liste regelmäßig. Dabei nehmen wir nicht nur neue Verdachtsfälle in die Liste auf, sondern bauen künftig auch die Informationen zu den einzelnen Anbietern aus. So kannst du prüfen, aufgrund welcher Kriterien ein Broker auf dieser Liste gelandet ist.

Stand: 04.07.2022

Ziffern

  • 4Finance Lux AG (www.four-finance-ag.com)
  • 10CryptoMarket (10cryptomarket.com)
  • 27Option (27option.com): Fairline Enterprice Ltd.
  • 31fx (31fx.com und 31fx.co): JRV Euromarket Ltd. und JRV Market Ltd.

A

  • Absystem (www.absystem.pro): Donnybrook Consulting Ltd.
  • AC-MarketsFX (www.acmarketsfx.co)
  • Acen Trust Limited (www.acentrustltd.com)
  • AceTopFinancial (www.acetopfinancial.com)
  • AClassBank (www.aclassbank.com)
  • Acolin FX (www.acolinfx.com): ACOLIN Europe
  • Active FX Market (www.activefxmarket.com)
  • Acumen Finance LTD (www.acumenfinanceltd.com)
  • ADAMA TRUST SEVEN G (www.adama-business.com)
  • Adler&Bernstein (www.adlerundbernstein-ipoelite.com)
  • adsxs.exchange UK Ltd (www.ads.exchange)
  • ADVANCED GLOBAL MARKETS INC: AG Markets
  • Aflplanning (www.aflplanning.com)
  • AG Kapital Management GmbH (www.agkapital.com)
  • AG Martkets (www.agmarkets.co): Lotes Partners LTD
  • Ahrenfels Group (ahrenfels.de)
  • AIA Group Investment (www.aiagroupinvestment.com)
  • Alantraglobal.com (www.alantraglobal.com): Tritt als Alantra Capital auf
  • Alfaprime Markets (www.alfaprime-markets.com)
  • Algance (www.aglance.co)
  • AlgofGain (www.algofgain.com)
  • Algo Global LTD (www.algogloballtd.com)
  • Algorithms Group (www.algorithmsgroup.com)
  • ALLBRIGHT FINANCIAL LTD (www.allbrightfinancialfx.com)
  • Alliance Capital (www.alliance-capital.cc), Imperial Finance (www.imperial-finance.io), Capital Alliance Partners (www.capitalalliancepartners.com): Waltika Partners Ltd.
  • All Prime Pay (www.allprimepay.com)
  • Aliance Group (www.aliancegroup.co)
  • Alpfaprime (www.alpfaprime.com)
  • Alpha Investment House GmbH, Neu-Isenburg (www.alphainvesting.de)
  • Alpha Investments pty (www.alphainvestmentspty.ltd)
  • Alpha Trade FX (www.alphatradefx.com)
  • Alphafx.uk (www.alphafx.uk)
  • Alpinum CG (www.alpinumcg.com)
  • Altan Investment (www.altaninvestment.com)
  • Altegac (www.altegac.com)
  • AltradeFX (www.altradefx.com)
  • Analystq (www.analystq.com)
  • AnalystQ (www.analystq.com): AnalystQ Inc
  • Apco FX (www.apcofx.com)
  • Apex Financial Group (www.apex-financialgroup.com)
  • Apo Finance Ltd (www.apoforex77.com)
  • Apolo Finance (www.apolofinance.com): MGX Consalt Group LTD
  • Aqaa (www.aqaa.net/)
  • AQR Capital (www.aqr-capital.co)
  • Arbitrage A.I. Technologies PLC / David Wahlberg Finanzpool (www.smartbitrage.com)
  • ARC Global Trader y ARC BANK (www.arcbroker.com)
  • Arum Trade (www.arumtrade.com): Arum Trade Limited
  • AsianPacificFuture Investment (www.ytqmtfx.net/zh-cn):  Asian Pacific Futures Investment Limited
  • AskoBID (www.askobid.fm)
  • Assistell UK Limited (https://www.asstuk.com/)
  • Aston Forex / Aston Markets (www.InvestsCapitalMarkets.com, www.algebra-3000.com und www.Eurobondfx.com)
  • AtlasFX (www.atlasfx.co), Wisefunds (www.WiseFunds.co), Royalty Finance (www.royaltyfinance.io) und Thecapitalstocks (www.thecapitalstocks.com): Kleinman Enterprise Ltd.
  • Attiora (www.attiora.com)
  • Att Trade (www.atttrade.com): ATT Markets (Intl.) Ltd. bzw. HK Ruitong Group Ltd.
  • Aurumpro und Aurum Pro Finance (www.aurumpro.co, www.aurumpro.io und www.aurumpro.cc): Muller Enterprise Ltd.
  • Autoinversor (www.autoinversor.com): Trading Investors Limited
  • Auu Global Limited (www.auuforex.com)
  • Avachoice (www.avachoice.com): Vegatek Green Trade Kft
  • Avaritrade (www.avaritrade.com)
  • Aviva Trading Company Ltd. (www.avivatc.com)
  • Axedo (www.axedo.co): Axedo Co. Market LTD
  • Axeinvest (www.axeinvest.com): Madar Partners Ltd.

B

  • Ballion (www.ballion.net)
  • BankDeFx LTD (www.bankdefx.com)
  • Banc De Monarch (www.bancdm.io)
  • Bank of Tron (www.bank-of-tron.com)
  • BARO Capital (www.barocapital.net)
  • Baron SVC (www.baronsvc.com): Atlantis Technology Group Ltd.; Kolusha OU; FMR International OU
  • Baumont Group LTD (www.24news.trade)
  • BB Gestionprivee (bb-gestionprivee.com)
  • BCP (www.bcpgltd.com)
  • BD Gold Capital (www.bgoldcapital.com), Traderia (www.traderia.com), Fynroyalty (www.fynroyalty.com) und CFDIZ (www.cfdiz.com): Pro Star Griffith Corporate
  • BDV Markets (www.bdvmarkets.com)
  • Beexp (beexp.de), später InvestEXP (investexp.de)
  • Beforex Capital (www.beforexcapital.com)
  • Beradora Ltd. (www.timarkets.com)
  • BFX International (www.bfxinternational.com): Capital EM Ltd.
  • Bid Broker Stocks / BBS (www.bid-Broker-stocks.io/es): Lengvin Partners LTD / Donnybrook Consulting LTD / Hanabishi Partners Ltd.
  • BIIC Kredit (biickredit.com)
  • Binatrex Advisors Corporation: Binatrex (binatrex.com) und Coinbits Global Investment: Coinbits Global (www.coinbitsglobalinvestment.com)
  • Bit Capital (bit-capitals.com, vorher navagates.com): Share Oracle Ltd.
  • Bitcode AI (wwww.bitcode-ai.invest-club-de.com)
  • Bitcoin Buyer (www.bitcoin-buyer.de und bitcoin-buyer.app/de/): Morena Europe Limited Liability Company
  • Bitcoin Code (www.bitcoincode.invest-shoping.com)
  • Bitcoin Deutschland bzw. Crypto Bank Software (www.bigtradingeur.com/de/crypto%20reportv2): Trading Software
  • Bitcoin Motion (www.bitcoin-motion.de und bitcoin-motion.cloud/de/)
  • Bitcoin-Pension
  • Bitcoin Prime (www.bitcoin-prime.app/de/)
  • Bitcoin Profit (www.the-bitcoin-profit.com, www.btcprofitnow.com)
  • Bitcoin Revolution (www.bitcoinrevolution.org/de/)
  • Bitcoin Trade Line (www.bitcointradeline.com)
  • Bitcoin-up (www.btc.revolution.cc/code)
  • BitcoinWelt (bitcoinwelt.co)
  • Bitfreezy Financials LLC: BitFreezy (www.bitfreezy.com)
  • bit.fritze GmbH (www.bitfritze.com)
  • Bitfxpro (www.bitfxpro.com)
  • Bithandel (bithandel.com): CHP Holdings Ltd.
  • Bithouse (www.bithouseminingstream.com)
  • Bit Money House (www.bitmoneyhouse.com)
  • Bitoptions.co.uk (www.bitoptions.co.uk)
  • Bitprime (www.bitprime.one)
  • Bit Max Coins (www.bitmaxcoins.com)
  • Bit Max Online (www.bitmaxonline.com): Tillga Ltd.
  • Bitshjo (www.bitshjo.com)
  • Bitrade (www.bitrade.net)
  • Bittrade.ltd (www.bittrade.ltd)
  • BitUniverse (www.bituniverse.org)
  • BitQT (www.bitqt.invest-club-de.com)
  • Bizztrade (www.bizztrade.com)
  • Black Core (www.blackcorerb.com)
  • Black Diamond Swiss(www.blackdiamondswiss.com)
  • Black Manta Capital Partners (www.blackmanta.capital)
  • Blokchains (www.blokchains.de)
  • Blue Whale Investment (www.bluewhaleinvestment.net): Blue Whale Capital LLP
  • Blumanstock Limited (www.blumanstock.com)
  • BNDFIN (www.bndfin.com): BNDFIN Ltd.
  • BoxInvesting (boxinvesting.com): Software and Media LTD
  • Bred Finance
  • Bremby (www.bremby.biz)
  • Bridgefund / Bridge fund (www.bridgefund.io) und Horizon Invest (www.horizoninvest.cc)
  • Bright Finance (www.brightfinance.co)
  • Broker Connect LLC: (www.brokerconnectllc.com)
  • Broker Crypto Banks (www.brokercryptobanks.com)
  • Broker Major (www.brokermajor.com)
  • Broker Masters (www.brokermasters.net)
  • Broker Station (www.brokerstations.com)
  • Broker Unity (www.brokerunity.com)
  • Brokerxp (www.brokerxp.com)
  • Brokerz Ltd (www.brokerz.com)
  • Bronius International Group OÜ: Bronius Group (www.broniusgroup.com)
  • BS ASIA PTE. LTD (www.bexstock.com, vorher www.investexp.de)
  • BSB Global (www.bsb-global.io)
  • BTC Live Trading (www.btclivetrading.com)
  • Btctradings (www.btctradings.com)
  • BTCUSDT Investment Limited (www.btcusdtbank.com/)
  • Btokenbank (www.btokenbank.com)
  • Buds Fx (www.budsfx.com) Max LLC
  • Bybit (www.bybit.com): Bybit Fintech Limited

C

  • Cake Defi (www.cakedefi.com): Cake Pte. Ltd.
  • Cancri (www.cancri.club)
  • Camel Forex Traders (www.camelfx.com)
  • Capital 4 Bank (www.capital4bank.com)
  • Capital Alliance Partners (www.capitalalliancepartners.com), Imperial Finance (www.imperial-finance.io) und Alliance Capital (www.alliance-capital.cc): Waltika Partners Ltd.
  • Capital Coin Exchange (www.capitalcoinx.com): Direct Coin Ltd.
  • Capital Corp Trade (capitalcorptrade.com)
  • CapitalFunds (www.capitalfunds.co)
  • Capital FX (capitalfx.co): EZ2GO Ltd.
  • Capital GMX (capitalgmafx.com): Equalizer Ltd.
  • Capital Hedge Management (www.capitalhedgemanagement.com)
  • Capital Holdings (capitalholdings.de, capital-hold.com und capit.holding.com): SNT Agensy World Ltd.
  • Capital Markets Banc (www.mycapitalmarketbanc.com): Joshua Consulting Ltd. und Joshua Development Ltd.
  • Capital Stocks (capitalstocks.com) und Royalty Finance (royaltyfinance.io: Kleinman Enterprise LTD.
  • Capital88 (www.capital88.com): BT Ventures Ltd.
  • Carlat Finance
  • Cash FS Profit (www.cashfsprofit.com)
  • CCO 8899 (www.cco8899.com)
  • CCTMarket (www.CCTMarket.com) und 55CMT (www.55cmt.com): PHHLT Marketing Limited
  • CD-VX (www.cd-vx.com)
  • CentoGX (www.centogx.com und www.cento-gx.german.webflow.io)
  • CentroBanc (www.centrobanc.io)
  • CFBroker (www.cfbroker.io): Widdershins Group Ltd.
  • CFD Global FX
  • CFD Premium (www.cfdpremium.com), Wigmarkets (www.wigmarkets.com), EurTrades (www.eurtrades.com), Trade BNP (www.tradebnp.com) und ECN Premium (www.ecnpremium.com) : Silver Wolf Ltd.
  • CFDIZ (www.cfdiz.com), Traderia (www.traderia.com), Fynroyalty (www.fynroyalty.com) und BD Gold Capital (www.bgoldcapital.com): Pro Star Griffith Corporate Limited
  • CfdProFx (www.cfdprofx.com): Internacional Firm Ltd.
  • CFP Union (www.cfpunion.com)
  • CG Advisor Ldt. (www.cg-advisor.com)
  • Chamber 4X (www.chamber4x.com)
  • CharyCrypto Assets (www.charycryptoassets.com)
  • Chelsea Trust (www.chelseatrust.com)
  • CIBfx (www.cibfx.com)
  • Cinpax (www.cinpax.com)
  • Cintery (www.cintery.com)
  • CI Investment (www.ci-investment.co)
  • CiscoTrades (www.ciscotrades.com)
  • Citadelex (www.citadelex.co)
  • City Fx Capital (https://cityfxcapital.com): Turtle Capital Ltd.
  • Clarvest (www.clarvest.com)
  • Clearing Falcon (ww.clearingfalcon.com)
  • Clearsave (www.clearsave.io): Lagoon Technologies
  • Cleverfund Invest (www.cleverfundinvest.com)
  • Clicktrades (clicktrades.com): KW Investments Limited
  • Cloudmine 247 (www.cloudmine247.net)
  • CMEcoin (www.cmecoin-global.com): CME Limited
  • CMX Markets (www.cmxmarkets.com): City M Limited
  • Codexfx (codexfx.com): Codexfx. Ltd.
  • Codigo del caballero (www.codigodelcaballero.com)
  • Coinbaby (www.coinbaby.me)
  • Coinbit-Official (www.coinbit-official.com)
  • CoinCoke (www.coincoke.org)
  • Coin Daq (www.coindaq.io)
  • Coinbits Global Investment: Coinbits Global (www.coinbitsglobalinvestment.com) und Binatrex Advisors Corporation: Binatrex (binatrex.com)
  • Coinbroker (www.coinbroker.Ltd.)
  • Coincall (www.coincall.co): Vaneda Partners Ltd.
  • Coinfex 4u (www.coinfex4u.com)
  • Coinibank (www.coinibank.co): Vital Resources LTD
  • Coiniwelt (www.coiniwelt.com): Vital Resources LTD
  • CoinsTrades (www.coinstrades.com)
  • Coinvault Inc (www.coinvaultinc.com)
  • COMEX Trades (www.comextrades.com)
  • CommerceWealth (www.commercewealth.com)
  • Confix Financial (www.confixfinancial.com und www.cofinancial.net): DKG GROUP Ltd.
  • Consilium Global (www.consilium-global.com)
  • Coin Winn (www.coinwinn.com)
  • Coinz Holding (www.coinzholdingltd.org)
  • Corporate Invest (www.corporainvest.com)
  • Capital Professionals Reserve (www.cp-r.net)
  • Crex24 (www.crex24.com)
  • Cripto Grizzly (www.cryptogrizzly.com)
  • Criptorobot (www.criptorobot.com)
  • Cryptechs (cryptechs.io): Wolar Holdings Ltd.
  • Crypterium Financial Services (https://cfservices.online)
  • Cryptic Investment (www.crypticinvestments.org)
  • Crypto Bitnet (www.cryptobitnet.com)
  • Crypto Brokers (www.crypto-brokers.de): CBrokers-Technology Ltd.
  • Crypto.com (www.crypto.com)
  • Crypto Capital Trade (www.cryptocapital-trade.com)
  • Cryptocoinmining (www.crytocoinmining.com): Involva Corp.
  • CryptonindexTrade (www.cryptoindextrade.com)
  • Crypto Fin (https://crypto-fin.net)
  • Coin Trader (www.coin-trader.club)
  • Crypto Hashrigs (www.cryptohashrigs.com)
  • Crypto Info Usa (www.cryptoinfuseusa.com)
  • Crypto Rocket (www.cryptorocket1.com)
  • Crypto Sharings (www.cryptohashrings.com)
  • Crypto Smart Investment (www.cryptosmartinvestment.com)
  • Crypto TradeFX 24, Coin-Pool, Crypto Faster (www.cryptotradefx24.com, www.coin-pool.uk und www.crypto-faster.com )
  • Crypto Vault Network (www.cryptovault.network/)
  • Cryptobase (www.cryptobase.Ltd)
  • Cryptobis (www.cryptobis.Ltd)
  • Cryptocapitalfx (www.cryptocapitalfx.com) und TQRtrade (www.tqrtrade.com): A. Eternity Capital Management
  • Cryptococco (www.cryptocco.com)
  • Crypto Deutsch (cryptodeutsch.com)
  • CryptoInPayment (www.cryptoinpayment.com): CryptoInPayment (EUROPA) Ltd.
  • CryptoLicht (www.cryptolicht.com): Smarteek Sp. Z.o.o.
  • CryptoMB (www.cryptomb.cc)
  • Cryptomx (www.cryptomx.uk)
  • Crypto Pay In (wwww.cryptopayin.com)
  • Cryptos Welt (www.cryptoswelt.de)
  • Crypton Broker (www.cryptonbroker.com)
  • Crypto Trade (www.cryptotrade.co)
  • Crypto Xpress Trade (www.cryptoxpresstrade.com)
  • Cryptvault FX (www.cryptvaultfx.com)
  • CrytonicFX Trade (www.crytonicfxtrade.com)
  • CTA Capitals (www.cta-capitals.com): Mia Group LLC
  • CTX Holdings (www.ctxholdings.com): Golden Dawn
  • CTX Prime (www.ctxprime.com)
  • XBKEX (www.m.cxbkex.com)

D

  • DA Markets (www.damarkets.co)
  • Daily Fx Trade (www.daliyfxtrade.com)
  • David Wahlberg Finanzpool / Arbitrage A.I. Technologies PLC (www.smartbitrage.com)
  • DBFX Trades (www.dbfxtrades.com)
  • Darvida Trade (www.tipp.uno)
  • Deal FX (www.dealfx.net)
  • Delitraders (www.delitraders.com): Miva Solutions LLC
  • Dell FX (dellfx.com)
  • Denton Investment (www.dentoninvestment.com)
  • Deutsche Broker FX (www.deutschebrokerfx.com)
  • Deutsche Wallet (www.deutschewallet.net)
  • DLA Capitals (www.dlacapitals.com)
  • Domus Partners Ltd.: Inovestments (www.inovestments.com)
  • Draconis Investment (www.draconisinvestment.com)
  • Dubai FXM (www.dubaifxm.co): Dubai FXM Limited
  • DBFX Trades (www.dbfxtrades.com): Belight Capital Group (www.belightcapitalgroup.com)
  • DUP Fx (www.dupfx.com und www.dupforex.com)
  • Dynexion Trade (www.dynexiontrade.com)

E

  • E3 Solar Finance (www.e3solfin.com)
  • Earn Profit (www.earn-profit.co)
  • ECN Premium (www.ecnpremium.com), Wigmarkets (www.wigmarkets.com), Trade BNP (www.tradebnp.com), CFD Premium (www.cfdpremium.com) und EurTrades (www.eurtrades.com): Silver Wolf Ltd.
  • ECNSwiss (www.ecnswiss.com): Polasoft Ltd.
  • Econdary LLC (www.lucrum.pro)
  • EDCT (www.edctmine.com)
  • Edge Trade (www.edgetrade.live/index.php)
  • E Euroinvest (www.e-euroinvest.com)
  • Ejmarkets (www.ejmarkets.com)
  • Elcurrency (www.elcurrency.com)
  • El Faro Fund Limited (http://www.elfarofunds.com/), früher El Mago Asset Management Ltd.
  • Elita Invest Global Ltd. (www.eig-fx168.com)
  • Elite Fx Ltd. (www.elitefxLtd.club)
  • Elite Market (www.elite-market.com)
  • Elite Trading (www.elitetrading.co): Reg Netbit
  • Elite Trade Experts (www.elitetradeexperts.com)
  • Elitsolutions (www.elitsolutions.co): Terem Ok S.p. ZOO
  • Elysium FM (www.elysium-fm.com): Elysium Financial Management LLC
  • EMD Capital (www.emdcapital.com): Ventures International Ltd.
  • Ellitecryptominor (www.ellitecryptominer.com)
  • EM Consulting (www.emconsulting.pro)
  • Empire Investment (www.empireinvestment.org)
  • Emporio Trading Ltd. (www.emporiotrading.com)
  • Energy-Markets (www.energy-markets.io): Donnybrook Consulting Ltd. (vorher: Milagro Partnership Ltd.) / Hanabishi Partners Ltd.
  • Epictradefx (www.epictradefx.com): Gembell Limited
  • ErfolgreichFX (www.erfolgreichfx.com)
  • Eta Ltd. (www.etaltd.io)
  • Etfcorp (www.www.etfcorp.com)
  • EU Aktien (www.euaktien.de)
  • EU Markets (www.eu-markets.co)
  • Eurocapitals (www.eurocapitals.com): Miva Solutions LLC
  • EuroFX.Trade (www.eurofx.trade): Hanabishi Partners Ltd. / Donnybrook Consulting Ltd.
  • Europa Trade Capital (www.europatradecapital.com): FD Trade LLC
  • Europäische Akademien für Finanzfragen (europaischeakademiefurfinanzfragen.de): Future Traders Corporation Ltd.
  • EuropeTrading (www.europetrading.org): TOROFLEX LTD.
  • EuroUS.net (www.eurous.net)
  • Eurozins (www.euro-zins.com): Stockhols Berghantering AB
  • EurSwiss (www.eurswiss.com): Aderon EU LLC
  • EurTrades (www.eurtrades.com), CFD Premium (www.cfdpremium.com), Wigmarkets (www.wigmarkets.com), Trade BNP (www.tradebnp.com) und ECN Premium (www.ecnpremium.com) : Silver Wolf Ltd.
  • EU Schild (www.euschild.de)
  • EVA Capitals (www.evacapitals.com)
  • Ever Trade Options (www.evertradeoption.com) Speck Entries (www.speckentries.com) Expertise Trader (www.expertisetrader4.net)
  • Exa Pital (www.exa-pittal-support.com, exa-pital-expert.com, exa-access.com)
  • Excentral (www.excentral-int.com): Mount Nico Corp Ltd.
  • Exfinances (www.exfinances.com)
  • Exforex Trade (www.exforextrade.com)
  • Experia Markets (www.experiamarkets.com)
  • Expert BTC Markets (www.expertbtcmarkets.com)
  • EXPERT FX LIMITED: Expertfx (www.expertfxt.com)
  • Expertfxblock, Expert24 Life (www.expertfxblock.com und www.expert24lite.com)
  • ExpertOption (www.expertoption.com)
  • ExpressFX (www.expressfx.com)
  • Extreme Options 247 (https://extremeoptions247.com)
  • Extreme Tradefx (www.extremetradefx.com), 24 Expert Signals (www.24expertsignals.com), Option94 (www.option94.com), 1960 Binary Option (www.1960binaryoption.com), Global Trades (www.globaltrades.club)
  • E3 Solar Finance (www.e3solarfin.com)

F

  • FB Trade Ltd: (www.fb24-trade.com)
  • FGWH Ltd. (www.fgwhm.com)
  • Felicity Group Ltd (www.fantex.co; www.luxinvestment.co; www.unionstock.co)
  • FibonacciSignal DMCC (www.fibonaccisignal.com)
  • Fibonetix (fibonetix.com): Zeus Tech & Trading Group Ltd, Luxemburg
  • Fidelity Autotrading (www.fidelityautotrading.com)
  • FIDLO INTERNATIONAL (www.fidlointernational.com)
  • Fiducia GmbH (www.fiducia.gmbh)
  • Fina Holdings Ltd.: Bprimes Invest (www.bprimes.com)
  • Finance Recovery (www.financerecovery.co)
  • Financials Experts (www.financials-experts.com): AntariLLA Management Inc.
  • Financial Market Business (www.sfx247.com)
  • Financika (www.financikatrade.com und www.financika.com/home): Sharp Trading Ltd.
  • FinanzFX: Finanz Limited
  • Finaxis (www.finaxis.io und https://finaxis.cc)
  • Fincloud (www.fincloud.capital): Surreptitious Group LLC
  • Finetero (www.finetero.com): Finetero Trading Ltd / Finplex Group LTD.
  • Finexcapital (www.finexcapital.io): Finexcapital LTD
  • Finexics (www.finexics.io): Slinqo Group LTD
  • Finexo Markets (www.finexomarkets.com)
  • Finexo.io (www.finexoinv.io)
  • FinFix (www.finfix.world): Pristine Group LLC
  • FinFuture (www.finfuture.co): Hanabishi Partners Ltd. / Donnybrook Consulting Ltd.
  • Finiviex (www.finiviex.com): Finiviex Dynamic Ltd.
  • Finlay (www.finlay.io): Widdershins Group Ltd.
  • Finlibra (www.finlibra.com)
  • Finmax (finmaxbo.com): Max Capital Limited
  • Fino Capital (www.finocapital.io): Lollygag Partners Ltd.
  • Finsa Investment Ltd. (www.finsainvestmentlimited.com)
  • Finsroyal (www.finsroyal.com)
  • Fin-Toward (fin-toward.com): Fin Toward Ltd.
  • Finvis (www.finvis.io): Chelsea BRK Group Ltd.
  • Firmon (www.firmon.co)
  • First Cryptominer (www.firstcryptominer.com)
  • First Financial Banc (www.firstfinancialbanc.com)
  • First Notch Trading (www.firstnotchtrading.com)
  • Firstfxcapital (www.firstfxcapital.com)
  • Flawlesstradefx Ltd.
  • Flip Access Plc (www.flipsaccess.com)
  • Fm Tradex Limited: Fmtradex (www.fmtradex.com)
  • FNP Markets (www.fnpmarkets.co): FNP Markets Group
  • Focustrades Ltd (www.focustrades.de)
  • Forbchain (www.forbchain.com)
  • Forbslab (www.forbslab.com): Walsh Invest & Trade Ltd. oder Kayescent Corp
  • Force Tower (www.forcetowerinvestors.com)
  • Forex Capital Gain (www.forexcapitalgain.com)
  • Forex Data Group (www.fx-data.com)
  • Forex Trade Lab (www.forextradelab.com)
  • Forrise (www.forrise.com)
  • Fortexo (www.fortexo.co): Flab Group LTD
  • Fox Binary (www.foxbinary.com)
  • Fox Digital Vip (www.foxdigital.vip)
  • Fsealimited (www.fsealimited.org): SE trend LTD
  • FTEX Pro (www.ftefx.com): Ace Capital Ltd.
  • Funding Engine (www.funding-engine.com)
  • Future Traders (future-traders.com): Future Traders Corporation Ltd.
  • FXBest Option (www.fxbestoption.com)
  • FXBit (www.fxbitprofit.com)
  • FXB Trading (fxbtrading.com): FAZCO CAPITAL LIMITED
  • FX Crypto Coinage (www.fxcryptocoinage.com)
  • Fx Crypto Market (www.fxcryptomarket.live)
  • Fx Finance Trade (www.fxfinancetrade.com)
  • FX Finest (www.fxfinest.com)
  • FX Fixed (www.fxfixed.com)
  • FX FrankFurter (www.fxfrankfurter.co)
  • FX Genuine Trade (www.fxgenuinetrade.com)
  • FX GlobalCFD (www.fxglobalcfd.com)
  • FX Invest (www.https://www.fxinvest.trade)
  • Fxlatam (www.fxlatam.com): Get Financial Ltd.
  • FXLEADER (swiscapital.com): SwisCapital LTD.
  • FX-leader (fxleader.com): FX-leader Limited
  • FX Linked (fxlinked.com): FXLinked LTD.
  • FX Matic (www.fx-matic.com)
  • FXM Traders (www.fxmtrading.com)
  • FX-One (fx-one.com)
  • FXonspot (www.fxonspot.com): Trade Com Limited
  • FXPLUS (www.fxplus.co)
  • FXRevolution (www.fxrevolution.io): Savi Holdings Ltd.
  • FX Suit (www.fxsuit.com) und Navitas Markets (www.navitasmarkets.com): Salvax Limited
  • FxToro (www.fxtoro.de): Fx Toro AUS Capital Limited
  • FX Time (www.fxtime.io)
  • FX Trade Markets 24/7 (www.fxtrademarket247.com)
  • FXTBrokers (www.fxtbrokers.com)
  • FxTime (www.fxtime.io): FxTime Limited
  • FXTM (www.fxtmartket.com)
  • Fxtradersoption (www.fxtradersoption.com)
  • Fynroyalty (www.fynroyalty.com), CFDIZ (www.cfdiz.com), Traderia (www.traderia.com) und BD Gol Capital (www.bgoldcapital.com): Pro Star Griffith Corporate Limited

G

  • Gallant Finance und Forex Point (www.gallantfinance.com und www.forex-point.com): Allmedia Ltd.
  • G-bit System (www.gbitsystem.com/ www.trade.gbitsystem.com)
  • Geetbit (www.geetbit.com): Geetbit Ltd.
  • General Trade Pro / General Novus (www.generaltradepro.com)
  • Geneva Capital Group (www.genevacapitalgroup.com): Geo Tec AG
  • Genesis Mining (www.genesismining.uk)
  • Gewinn code System (www.vipde.gewinncode.vastcost.world/vip/DE/3792; www.vipde.gewinncodesystem.stafflevel.link/vip/DE/3792)
  • GFB Trading Group (www.gfbtrading-group.com) wahrscheinlich vorher Fargo Global
  • Glad2Trade (www.glad2trade.io und glad2trade.cc): Hanabishi Partners Ltd. / Donnybrook Consulting Ltd.
  • Glare Markets (www.glaremarkets.com)
  • Glob-Markets (www.glob-markets.net, www.glob-markets.com und www.glob-markets.co): Cubic Services Ltd.
  • Global AMC (www.global-amc.com)
  • Global Finance Markets (www.globalfinancemarkets.com)
  • Global Fx Oro (www.global.fxoro.com): ORO FINTECH Ltd.
  • Global Investment (www.globalinvestment.site123.me)
  • Global Investment IFT (www.globalinvestmentift.com)
  • Global Solution (www.global-solution.pro): Ground Solutions Limited
  • Global Spot FX (www.globalspotfx.com)
  • Global Trades FX (www.globaltrades-fx.com): AAA GLOBAL SERVICES Ltd.
  • Global Trading Alliance (www.globaltradingalliance.org)
  • Global Trading Swaps Inc./ Financial (www.globaltradingswaps.com)
  • Globalix Ltd. (www.globalix.co)
  • Globchains (www.globchains.com)
  • GlobDeChain (www.globdechain.com)
  • Go4rex (www.go4rex.com): FX Capital Ltd.
  • Gokass (www.gokass.vip)
  • Golden Tangent Holding (www.gthmarkets.com)
  • Golden Tangent Holdings Ltd. (www.gthmarkets.com)
  • Golden Stocks Capital (www.goldenstockscapital.com): Golden Stocks Capital Ltd.
  • Goldman Banc (www.goldmanbanc.com): Ozava Partners Ltd.
  • Goldstein Invest Ltd (www.goldstein-invest.com)
  • GoldTech Media Service OÜ: S2 Trade (www.s2trade.com), Royal Capital Pro (www.royalcapitalpro.com), Glen Markets (www.glenm.com)
  • Grand Capital (www.es.grandcapital.net)
  • Grandefex (grandefex.com): Soleil Rouge Inc
  • Granit OAK Worldwide Limited: IG Finvestment (www.igfinvest.com)
  • Gray Scale PTY Investment (www.grayscaleptyinvest.com)
  • Greenlinepro (www.greenlinepro.com)
  • Green Trade Capital (www.greentradecapital.com)
  • Green Trading24 (www.greentrade24.net)
  • Group Finance Bank
  • GS4trade Invest Limited (www.gs4trade.com)
  • GSI Markets (www.gsimarkets.com): Media Force Limited
  • GTradex (www.gtradex.net)

H

  • Hashter (www.hashter.net)
  • HBC Broker/HBC Market Ltd. (www.hbc-market.com)
  • Hedgefinance (www.hedgefinance.co)
  • Hengxin FX (www.hexinfx.com)
  • Herdos und Milton Group (www.herdos.com)
  • Heritage Global Investment (www.heritageglobalinvestment.com)
  • Heritage Traders (www.heritagetraderscapital.com)
  • Hiseas Tradex (www.hiseastradex.com)
  • Hispa Markets (www.hispamarkets.com): Hispa Mkts Ltd.
  • Hope Trades Investment (www.hopetrades.com)
  • Horizon Invest (www.horizoninvest.cc und www.horizoninvest.io): Longbow Partners LLC und Bridge Fund
  • Hotsbit (www.hotsbit.com)
  • HQ Bróker (www.hqbroker.com): Capzone Invest Ltd.
  • HubTrader (hubtrader.com/es/): Five C Ltd.
  • Hugos Way (https://hugosway.com/)
  • Hugos Way (www.hugosway.com)
  • Hybridreserve (www.hybridreserve.com) und Universemarketsfx (www.universemarketsfx.com): SingleBell Ltd.
  • HYCMarket (www.hycmarket.com)
  • H5.nha Coin (www.h5.nhacoin.com)

I

  • IBIS Broker (www.ibisbrokers.com)
  • ICM Trader (www.icmtrader.com)
  • Icon Capital GmbH
  • iFxFinance (www.ifxfinance.com)
  • Igfb (www.igfb.one): Investment Global Financial Brokers
  • Igc Markets (www.igcmarkets.com): MaxxMedia LLC
  • Immediate-Edge (www.immediate-edge.co)
  • Index Capital Limited (www.indexfx1.com, mittlerweile www.indexfx4.com)
  • IndexEvolve (www.indexevolve.com)
  • Indices Market LTD (www.indicesmarketltd.com)
  • Indigo Capitals
  • Inertia Finance (www.inertiafinance.com)
  • Imperial Finance (imperial-finance.io und imperial-finance.co), Capital Alliance Partners (www.capitalalliancepartners.com) und Alliance Capital (www.alliance-capital.cc): Waltika Partners Ltd.
  • Infinitrade (infinitrade.com): A&E Products Ltd.
  • Infintix Ltd. (www.infintix.com)
  • Influx Finance (www.influxfinance.pro): Incendiary Group LTD
  • Inital pips (www.initialpips.com/about.php)
  • Instatradex Corp: Instatradex (www.instatradex.com)
  • InSure Trade (www.insure-trade.io)
  • Intafxs (www.intafxs.com): INVESTMENT MANAGEMENT CO. PTY Ltd.
  • IntenseLive (www.intense-live.com)
  • Interactive Financial (http://iflatam.com/)
  • Interactivefxtrade (www.interactivefxtrade.com): BINARY AFFAIRS Ltd.
  • Inter Globe Investment S.à.r.l.
  • International Markest Association (www.internationals-ma.de)
  • International Markets Live: imarketlive (www.imarketslive.com)
  • International Traders / Intraders (www.intraders.com): Finex Group Ltd; ZMARKET Ltd.
  • Intertrade-fx (www.intertrade-fx.com): Inter Tr Co.
  • INVcenter (www.invcenter.com)
  • Invest Area TLD (www.investarea.com)
  • Investcore (www.investcore.pro): Xertz Consulting Inc.
  • Invest100 (www.invest100.com): Marketsfinancial und Key Way Financial PTY Ltd.
  • Invest365 Global (www.invest365.global): LLC Fort Securities BLR
  • InvestActive: HANABISHI PARTNERS LT (www.investactive.io)
  • InvestEXP (investexp.de), vormals Beexp (beexp.de)
  • Invest Experts (www.investexpert.co)
  • InvestFlow (www.invest-flow.io)
  • InvestFutureNow (www.investfuturenow.co)
  • Investirex (www.investirex.com): Castan Holdings LTD
  • Invest Wallet (www.invest-wallet.com)
  • Investing FM (www.investingfm.com)
  • Investings Capitals (www.investingscapitals.com)
  • Investmarkets (www.investmarkets.com): Arvis Capital Limited
  • Investment Chambers (www.investchambers.com): Chambers Investment Trading PTY Ltd.
  • Investment Pro (www.investmentpro.io)
  • InvestmentScout (www.investmentscout.net): InvestmentScout LTD, London (GBR)
  • Investor500 (www.investor500.com)
  • Investpromax Limited (www.investpromax.com)
  • Iplinvest (www.iplinvest.com): WP Holding und Management LTD
  • IQ Cent (www.iqcent.com)
  • IRBEM (www.irbem.com)
  • Iron-Bits Ltd (www.iron-bits.com)
  • Iron FX (www.ironfx.com)
  • Itaurux (www.itaurux.com): Equux Holding LLC
  • ITTRENDEX (www.ittrendex.com)

J

  • Jb Capital (www.jbcapitals.com), VCB Trade (www.vcbtrade.com), Xcoinbroker (www.xcoinbroker.com) und Mcoinmarket (www.coinmarket.com): Storm Complex Ltd.
  • JC Capital Markets (www.jccapitalmarkets.com): JC Capital Ltd.
  • JC Trading (www.jctrading.info)
  • Jonar N. Stein (jonarnstein.com)
  • Joshobit (joshobit.com)
  • Joytrust (www.joytrust.net): Top Suite LTD
  • JTempire fx trade (www.jtempirefxtrade.com)

K

  • KapitalEU (www.kapitaleu.com)
  • Kapitalwert (www.kapitalwert.at)
  • Kapnetz (kapnetz.com): CFNX Holdings OÜ
  • Keyfunders (www.keyfunders.io)
  • KBS Capital Markets Ltd (www.imctrades.com / www.imctrades.io)
  • Kleinman Enterprise Ltd.: Wisefunds (www.WiseFunds.co), Royalty Finance (www.royaltyfinance.io), Thecapitalstocks (www.thecapitalstocks.com) und AtlasFX (www.atlasfx.co)
  • Konto FX (www.kontofx.com): NTMT Transformatic Markets OÜ
  • KPM FX (steht im Zusammenhang mit KapitalEU)
  • Kronosinvest (www.kronosinvest.co und www.kronos-invest.cc): Kronosinvest Ltd.
  • KryptoEUclub (www.kryptoeuclub.com/de): Mandarella Ltd.
  • Krypto Invest (www.kryptoinv.de)

L

  • Lacari Group Ltd (www.fxcapitalize.com/de/)
  • Lawex (www.lawex.org)
  • Leobor Forex (www.leobor-forex.com)
  • Libertex (www.libertex.com/de)
  • LiborTC (libortc.com)
  • Light Blue S.A. International Business Company: Inexx Networking (www.inexxnetworking.com)
  • Lionsbit und Finodax (www.lionsbit.com, www.finodax.com, www.vfxcapital.com): T.W capital Ltd.
  • lpleurope (www.lpleurope.com): Lpleurope LTD
  • lplfinances (www.lplfinances.com)
  • lplfinancial (www.lplprofit.com): Lplfinancial LTD
  • Lukro Markets (www.lukro-markets.com)
  • Lux Bit (www. luxbit.org)
  • Luxe Forex / Luxeforex (www.luxeforex.com)
  • Luxembourg Off Shore Bank: Lux Inter (www.lux-inter.com) und LuxOSB (www.luxosb.com)
  • LuxTrade (www.luxtradegroup.de): Tristan Invest LLC

M

  • M Bróker Management Limited: MBroker (www.mbroker.trade)
  • M&D Capital Future For your Capital (www.fx-mnd.com)
  • Macro Project Ltd (www.fxprime.io)
  • Majortrade (www.majortrade.co): Cynosure Consulting LTD)
  • Mareix (www.mareix.com)
  • Marketbulls (www.marketbulls.co.uk)
  • Marketcorpinvest (www.marketcorpinvest.com): Market Corp Invest
  • Market Ltd. (www.marketltd.co): Market Ltd. bzw. Propinquity Group LTD
  • Marketprotrade (www.marketprotrade.com): EmTechvio Pro LLC
  • Marketrip (www.marketrip.co)
  • Markets CFD (www.marketscfd.net)
  • Markets EU (www.marketseu.com)
  • Marketscap (www.marketscap.com)
  • Marketscube (www.marketscube.com): Prisma Global Ltd.
  • Marketsdock (www.marketsdock.com): Dinengo Partnerts Ltd.
  • MarketsFX (www.marketsfx.com): GAM Group Ltd.
  • Marketspots Ltd (www.marketspots.co)
  • Marret Invest (www.marretinvest.com und www.marretinvest.org): Marret Management Ltd.
  • Master Trade (www.mastertradeinvestments.com)
  • Maxi Plus (www.maxiplus.cc)
  • Maximus Trade (www.mxmtrade.com): Commercial Maximum
  • MayCapitalGroup (www.maycapitalgroup.com)
  • Mcoinmarket (www.coinmarket.com), Jb Capital (www.jbcapitals.com), VCB Trade (www.vcbtrade.com) und Xcoinbroker (www.xcoinbroker.com): Storm Complex Ltd.
  • Mellifluous Group LTD, Dominica (www.neoomatic.co)
  • Mercuryo (www.mercuryo.io, mercuryo.co.com)
  • Metaverse World (www.metaversesworld.org)
  • Meteor Trade (www.meteortrade.pro/de)
  • Metroxtrade (www.metroxtrade.com)
  • MFI Broker (www.mfibroker.com) Invest MFI (www.investmfi.com)
  • MIB Trades (www.mibtrades.com)
  • Miller VC (www.miller-vc.com): Andolantra Sl.
  • Miner-TRX (www.miner-trx.com)
  • Ming (www.fxmingdao.com)
  • Mining Capital Coin (www.miningcapitalcoin.com)
  • M.joshobit (www.m.joshobit.com)
  • MMfinancialexperts (http://mmfinancialexperts.com): Elit Property Vision Ltd.
  • Monolux Trade Group (www.luxtradegroup.de)
  • Moon Trade FX (www.moontradefx.com)
  • Morgan Trust (morgantrust.eu): GreenRiver OU
  • MottoFX (www.mottofx.com): Capiteus Global Ltd.
  • MRT Markets (www.MRTmarkets.com)
  • My Capital (www.mycapital.io): Vaneda Partners Ltd.
  • My Capital Trade Fx (www.mycapitaltradefx.com)
  • My Coin Elite (mycoinelite.com)
  • MyTradeMM (www.mytrademm.com): Mira Markets Ltd.

N

  • Navitas Markets (www.navitasmarkets.com) und FX Suit (www.fxsuit.com): Salvax Limited
  • N Capital Group (www.ncapital.group.de)
  • Neoomatic.co (www.neoomatic.co)
  • Netkasse (netkasse.com): Gesellschaft 21 TEX
  • Net-media.xyz (net-media.xyz/fpts001)
  • New Traders Holdings FX (newtradersholdings-fx.com) und New Traders Holdings (newtradersholdings.com)
  • Nexus IFA (www.nexusifa.net)
  • NordFx Trading (www.nordfxtrading.com)
  • Norman Capital Group (www.normancapitalgroup.com)
  • Nova Tech FX (www.destination.novatechfx.com)
  • Nov Bank (www.nov-bank.com)
  • Novi FX (www.novifx.com): Magic Consulting Ltd.
  • Novo Trade (www.novo-trade.de): Lencher ExPro LLC
  • NPB FX (www.npbfx.com) : N Markets (www.nmarkets.org)
  • NYCCapital / NYC Capital / NYC-Capital (www.nyc-capital.com): NYCCapital Ltd.
  • Nyusline (www.nyusline.com, Handelsplattform NYSE)

O

  • Octagon Trade (www.octagontrade.com)
  • Olimpo Trader (www.olimpotrader.com)
  • Olympia Markets, UproFX, Libramarkets, ProuFX und Olimpius Global: Yield Enterprise Currency Software OU.
  • Olympus Markets (www.olympusmarkets.com) und Aspen Holding (www.aspenholding.co): Next Trade Ltd..
  • Omega FX (www.omegafx.io): Energy Capital Group Limited
  • Omega FX Options (www.omegafxoptions.com)
  • Omega Pro World (www.omegapro.world)
  • ONE FX (www.onefxtrading.com): ONE FX LIMITED
  • OnMyrise (www.on.myrise.net/en/) und ToMyrise (https://to.myrise.net/)
  • Ontega und UBanker (www.ontega.com – www.ubanker.com)
  • Option 888 (www.option888.com), XMarkets (www.xmarkets.com), 365 CryptoFX (www.365CryptoFX.com), Tradovest (www.tradovest.com) und Zoomtrader (www.zoomtrader.com): Celestial Trading Ltd.
  • Options Tower (www.optionstower.com)
  • Optium Group (www.optiumgroup.com)
  • Orbex24 (www.orbex24.com)
  • Orbit Gtm (www.orbitgtm-pro.net): Aurora Solutions LTD.
  • Oro Trader (www.orotrader.com)
  • OspreyFx (www.ospreyFx): OspreyFx Ltd..
  • Outsmart FX Global Limited (www.outsmartfx.com)
  • Ozon F Corporation (www.ozonfcorporation.bond/de)

P

  • PACO World System LTD (www.24xforex.com)
  • Pamtrade (www.pamtrade24.com): PAM Pazifik Asset Management
  • Paragon Finance (paragon-finance.io, paragon-finance.cc und paragon-finance.world)
  • Paragon Traders (www.paragontraders.net)
  • Paraiba Deluxe (paraiba-deluxe.com) und Paraiba World (paraiba.world): Paraiba World Ltd. und NeoMoc Global Ltd, Hongkong
  • PaisTrade (www.paistrade.com): PaisTrade Marketing Ltd.
  • Petron Pay (www.petronpay.com)
  • Pibexa (www.pibexa.com): Hello Technology Ltd.
  • Pimcoinvestment (www.pimcoinvestment.net)
  • Pionex (www.pionex.com)
  • Pipsprofits (www.pipsprofits.live)
  • Platinex (www.platinex.co)
  • Platinex Plan
  • Platiniumfund (www.platinium-fund.com): Platiniumfund Ltd.
  • Platinum Trade Investment (www.platinumtradeinvestment.com)
  • PlusCFD Ltd (www.pluscfd.co)
  • Plutus Pro (www.plutus.pro)
  • PMT 247 (www.pmt247.com)
  • PO Trade Ltd. (www.po.trade)
  • Popter (www.popter.eu)
  • Premier FX Trade (www.premierfxt.com)
  • Premiumtrade24 (www.247premiumtrade.com)
  • Premium X Capitals (www.premiumxcapitals.com)
  • Primecryptocapital (www.primecryptocapital.com)
  • Prime-investfx (www.prime-investfx.com)
  • Primefunder (primefunder.co): Normask Group Ltd.
  • Primer Option (www.prime-option.net)
  • PrimeXBT Trading Services Ltd. und Prime Technologies Ltd.: PrimerXTB (www.primexbt.com)
  • Proaktivebrokers (www.proaktivebrokers.co)
  • Pro-bability (www.pro-bability.com)
  • Probitexchange (www.probitexchange.net)
  • Profit Assist (www.profitassist.io): Seabreeze Partners Ltd.
  • Profit Trade (profit-trade.com): Global Top Marketing Ltd. / GPS Marketing Ltd.
  • Proligon (www.proligon.com): Building Smart Systems IT SRL
  • Promarketsgroup (www.promarketsgroup.com)
  • Protech Fx (www.protechfx.com)
  • Proufx (proufx.com): Yield Enterprise Currency Software OÜ
  • PtBanc (www.ptbanc.com)
  • Pulse Trade (pulsetrade.com): Pulse Markets Ltd.
  • PWRTrade (pwrtrade.co) und Titantrade (www.titantrade.com): GN Capital Limited

Q

  • Qoin Capital (coin.capital und coincapital.com): Qoin Capital Limited
  • Quantfury (www.quantfury.com)
  • Quantum Fund (quantumfund.ai): Quantum Technologies Fund Limited und Quantum Hedge Fund Limited, Hongkong
  • QuantumMarket LTD (www.quantummarket.net)
  • Quantums Trade (www.quantums-trade.com): Seeger Global LTD.

R

  • Raceoption (www.raceoption.com): Makerun Corp.
  • Rax Trade (www.raxtrade.com): ROI STOCK LIMITED
  • RedFinStocks (www.redfinstocks.com)
  • Redfordfx (www.redfordfx.com)
  • Redrock500 (www.redrock500.com)
  • Reliable Trade (www.reliable-trade.com)
  • Revena Capital (www.revenacapital.com)
  • Revoleto (www.revoleto.com)
  • Revol FX Capital (www.revoltfxcapital.com)
  • Revolution-fx (www.revolution-fx.io) und (www.revolution-fx.cc)
  • RFM-CORP (www.rfmcorp.co)
  • RichmondSuper (www.richmondsuper.com)
  • Rist Versos (www.ristversos.com): Rist Versos Ltd.
  • Riva Financial Systems Ltd (www.rivafinancialsystems.com)
  • RMT500 (rmt500.net/es, www.rmt500.com)
  • Rocketchart (www.rocketchart.de): Seventh Line Corporation LTD
  • Rocketrade (www.rocketrade.co)
  • Roicraft (www.roicraft.co)
  • ROIMAX (roimax.io): Atrium Ventures Ltd.
  • Roth Kapital (www.rothkapital.ch)
  • Royal Banc (www.royalbanc.cc)
  • Royal Capital (www.royalcap-int.com)
  • Royal C Bank (royalcbank.com)
  • Royal Finance 24 (www.royalfinance24.com): Royal Financial Trading
  • Royal Funds (www.royalfunds.co)
  • Royal Fx Trade (www.royalfxtrade.com)
  • Royal Trades (www.royal-trades.com)
  • RoyalStox (www.royalstox.com)
  • Royalty Finance (royaltyfinance.io) und Capital Stocks (capitalstocks.com): Kleinman Enterprise LTD.

S

  • Safe Currency (www.safecurrency.com)
  • Safeincoin (www.safeincoin.fund): SICFund
  • Salomon Group: Tagma Company (www.tagmacompany.com)
  • Safemoon-Trader (www.safemoon-trader.com)
  • sctcex (www.sctcex.com)
  • SCK Securities (scksecurities.com)
  • Selinus Investment (www.selinusinvestment.com)
  • Sensetrade (www.sensetrade.cc)
  • Seven G (www.sevengenterprises.com): Adama Trust
  • Share BNB LTD
  • Signals 4life (www.signals4life.com)
  • Simple FX Ltd: (www.simplefx.com)
  • Simple trades 500 (www.simpletrades.com)
  • Simple Way (www.simpleway.trade): Seabreeze Partners Ltd.
  • SimpleXP (www.simplexp.de)
  • Sinaracorp (www.sinaracorp.com): High Wealth Group Ltd.
  • Sky Chartered (www.skychartered.com)
  • Skyecryptofx (www.skyecryptofx.com)
  • Smart Business Corp (www.smartfundlimited.com)
  • Smart Business Group Ltd (www.smartcontractgroup.com)
  • Smartbitrage (www.smartbitrage.com)
  • Smart-Optionsinvestment (www.smart-optionsinvestment.com)
  • Solid Invest (www.solidinvest.co)
  • SolidFxpro (www.solidfxpro.com): Joshua Consulting Ltd. und Joshua Development Ltd.
  • Soloprime (www.soloprime.co)
  • Solution Markets (www.solutionmarkets.com)
  • Solutionsmarkets (www.solutionsmarkets.co): Kiqiwk Holdings Intl Limited
  • Spmarkets24 (www.spmarket24.com)
  • Spring Information (www.spring-information.com)
  • Staking Trades (www.stakingtrades.com/de/home-de/)
  • Standard Coin Options (www.standardcoinoptions.com): Standard Coin Options Group Ltd
  • Stanford Finance Group (www.stanfordfinancegroup.com)
  • Stanleys Capital (www.stanleyscapital.com)
  • Starherobit (www.starherobit.com)
  • Status Markets (www.statusmarkets.com): MarCo Global projects LTD
  • Stellar Trade (www.stellar-trade.com)
  • Stern Invest GmbH (www.sterninvest.de)
  • Sternoptions (www.sternoptions.com/www.sternmarkets.com)
  • Stock FX247 Group Ltd. (www.stockfx247.com)
  • StockGlobal (stockglobal.com): Longsdale Capital Ltd.
  • Stockholmholdings (www.stockholmholdings.com)
  • Stocklux (www.stocklux.co): Konstos Markets Ltd.
  • Stocks Views (www.stocks-views.com)
  • Stockwits (www.stockwits.com)
  • Stox DC (www.stoxdc.net und www.stoxdc.com)
  • Stox Market (www.stoxmarket.com)
  • STS Ltd (www.copy4xpert.com)
  • Strategic World Master Profits (web.swmp.app und swmp.app)
  • StrongServiceTrade (www.strongservicetrade.com)
  • Sunny Forex Ltd. (www.sunnyforex.com)
  • Summa Pips (www.summapips.com)
  • Summit Trade (summitrade.com)
  • Sunset Premium Investment Ltd. (www.sunsetinvestments.net)
  • SVG Forex: (www.svgforex.com)
  • SwedenCap (www.swedencap.com): Sweden Capital LLC
  • Swedish Trading Limited (www.swedishtradelimited.com)
  • Swiffttrades (www.swiffttrades.com)
  • Swift Capital Option (www.swiftcapitaloption.com)
  • Swift Capital Trade (www.swiftcapitaltrade.com)
  • Swift Global Trade FX (www.swiftglobaltradefx.com)
  • Swiss Business Pay (www.swissbusinesspay.com)
  • Swiss Capital (swiss-capital.com): AND Corp Limited
  • Swiss Capital Trade (www.swisscapitaltrade.club)
  • SwissFuture FX (swissfuture-fx.com)
  • Swiss trade time (www.swisstradetime.com)
  • Swissinv24 (www.swissinv24h.com)

T

  • T2TRADE (www.tradingt2.com und www.t2trade.com/)
  • Tagma Company (www.tagmacompany.com): Salomon Group
  • TandemMarkets (www.tandemmarkets.com)
  • Terra-Coins (www.terra-coins.co)
  • Terra Finance (www.terra-finance.co und www.terra-finance.cc): Hanabishi Partners Ltd. / Donnybrook Consulting Ltd.
  • Tether Global (www.tether-global.de)
  • TDMarkets (www.tdmarkets.co): TDM Holdings Ltd.
  • The Capital Holding (www.capitalholdings.com)
  • The Financial Commission (www.financialcommission.org)
  • The United Trading (www.theunitedtrading.com): Vega One Trading LLC
  • Thiel Capital (thiel-capital.com und thiel-capitals.com)
  • Third Eye Investment Group (www.thirdeyeinvestment.io)
  • Tianrun (www.tianrun.com)
  • Tierion Finance (tierion-finance.com): Tierion Finance
  • TigerWit (www.global.tigerwitex.com)
  • Titantrade (www.titantrade.com) und PWRTrade (pwrtrade.co): GN Capital Limited
  • Tokens-Trade (www.tokens-trade.com)
  • Tol Tech Fx (www.toltechfx.com): New Traders Holdings
  • ToMyrise (https://to.myrise.net/) und OnMyrise (www.on.myrise.net/en/)
  • Top Cryptos (www.cnw-offers.live/top-cryptos-de)
  • Top FX Exchange (www.topfxexchange.com)
  • Top Investus ( www.topinvestus.com): Silverdale Holdings Ltd.
  • TopMarketCap Ltd. (www.topmarketcap.com)
  • Top Market Option (www.topmarketoption.com): Top Market Option Ltd.
  • Topcmarket (www.topcmarket.com): CCAI Limited und PHHLT Marketing Limited
  • TopTradePro (www.toptradepro.com)
  • Toroption (www.toroption.co): Smart Choice Zone L.P.
  • Towards Source (www.towardssource.com) (trade.towardssource.com)
  • TQRtrade (www.tqrtrade.com), Cryptocapitalfx (www.cryptocapitalfx.com): A. Eternity Capital Management
  • Trade BNP (www.tradebnp.com), ECN Premium (www.ecnpremium.com), Wigmarkets (www.wigmarkets.com), CFD Premium (www.cfdpremium.com), und EurTrades (www.eurtrades.com): Silver Wolf Ltd.
  • Trade Center Promfix OÜ (www.tradecenter.fm)
  • Trade GF limited (www.tradegf.net): Get Financial
  • Trade Ltd. (www.tradeLtd.com): CURRENCY BOARD OU
  • Trade Manager Total Financial (www.valorestm.com)
  • Trade Principal (www.tradeprincipal.com): Trade Principal Ltd. SVG
  • Trade Profit Web (www.tradeprofitweb.com)
  • Trade100fm.net (www.trade100fm.net): Level Up Capital
  • Trade12 (www.trade12.com): Global Fin Services Limited
  • Tradear (www.tradear.com): Grupo Capitalia (Capitalia Limited)
  • Tradercryptox (www.tradercryptox.com)
  • Tradergy (www.tradergy.io): Interactive Solutions Limited
  • Trader Platinum (www.traderplatinum.com)
  • Traderia (www.traderia.com), Fynroyalty (www.fynroyalty.com), CFDIZ (www.cfdiz.com) und BD Gold Capital (www.bgoldcapital.com): Pro Star Griffith Corporate Limited
  • Traderiver Finance Ltd.: (www.traderiverfinance.com)
  • TraderPro (www.traderpro.org.uk)
  • Traders Expert (www.traders.expert): Blue Media LTD
  • TradeStars (www.tradestars.com)
  • Tradeview (www.tradeviewlatam.com)
  • InstitutBloomb trading facility B.V. (www.tradingbloom.com)
  • Trading Monsters (www.tradingmonsters.com)
  • Tradingon.io (www.tradingon.io): Netbit services and solutions Ltd..
  • Tradingwaves.io (www.tradingwaves.io) und Tradingwavesfusion (www.tradingwavesfusion.com)
  • Tradinvestor (tradinvestor.com): EZ Education
  • Tradixa (www.tradixa.co und www.tradixa.com)
  • TradoBit (www.tradobit.com)
  • Tradovest (www.tradovest.com), Zoomtrader (www.zoomtrader.com), Option 888 (www.option888.com), XMarkets (www.xmarkets.com), 365 CryptoFX (www.365CryptoFX.com): Celestial Trading Ltd.
  • Trail Blaze Trade (www.trailblazetrade.com)
  • TrailBlast (www.trailblast.com)
  • Treasured Investment Ltd. (www.treasuredinvestmentsLtd.com)
  • Trust1financial (www.trust1financial.co): Advertising.R
  • Trust Capital Ltd. (www.trustcapital.Ltd.)
  • Trust Investing (www.trustinvesting.com)
  • Trust Investment (www.trustinvestment.co.uk)

U

  • Ubanker (www.ubanker.com)
  • Uci-limited (www.uci-limited.com)
  • Ugi (www.ugi24.com)
  • UK Invest Trade (www.ukinvest.trade.com)
  • Ultimate Coin Expert (www.ultimatecoinexpert.com)
  • UltimateCoin Option (www.ultimatecoinoption.com): Zolarex Ltd.
  • Ultratrade FX (www.ultratradefx.com)
  • Ultraviewtrade (www.ultraviewtrade.com)
  • Umarkets (www.umarkets.com): Market Solutions Ltd.
  • UnicornFX (Europe Ltd): (www.unicorn-fx.com)
  • UniFXtrade (www.unifxtrades.com)
  • Union Markets (www.unionmarkets.com): Dip Exelio LLC
  • Unionminner (www.unionminner.com)
  • Unite Stocks (www.unitestocks.com)
  • United Btc Bank (https://unitedbtcbank.com/)
  • Universal Forex Trade (www.universalforextrade.com)
  • Universal Markets (www.umarketspro.net): UM Media LLC
  • Unixbroker (www.unixbroker.com): Z Line Corporation Ltd.
  • UpbitFx Exchange Ltd. (www.upbitfxexchange.com)
  • Upbit FX Trade (www.www.upbitfxtrade.com)
  • Urustrade (www.urustrade.com)

V

  • Valley Tech Spec Limited (www.valleytechspeclimited.com)
  • Vantage FX (www.vantagefx.com)
  • Vantage Markets (www.vanatgemarkets.com)
  • VCB Trade (www.vcbtrade.com), Xcoinbroker (www.xcoinbroker.com), Mcoinmarket (www.coinmarket.com) und Jb Capital (www.jbcapitals.com): Storm Complex Ltd.
  • Ventura Finanzas (www.venturafinanzas.es)
  • Ventuskapital (www.ventuskapital.com)
  • VetoroBanc (www.vetoro.io): Hanabishi Partners Ltd. / Donnybrook Consulting Ltd.
  • Vip Forex Pro (www.vipforexpro.com): Astrica Ltd.
  • Virtual Stocks (www.virtualstocks.co und www.virtualstocks.cc)
  • Vivier&Co (www.vivierco.com): Vivier and Company Ltd. NZD
  • Volks Capital (www.volkscapital.com)
  • VPS4uk IC Markets FX (vps4uk.ic-marketsfx.com)

W

  • Waldex Pro (www.waldexpro.com)
  • WALLFORT LIMITED: Olymp Trade (www.olymptrade.com)
  • Walter International (www.walterinternational.com/)
  • WAM-Capital (www.wam-capital.com / www.wam-capital.co)
  • Wandax (www.wandafx.io)
  • Warden VC (www.wardenvc.com): Mainserver LTD
  • Watfordcorp (www.watfordcorp.com)
  • WDC Markets (www.wdcmarkets.com)
  • Golden Coin Crypt (www.webtrader.goldencoincrypt.com)
  • Webtrader (www.webtrader.crptfw.com)
  • Webtraider Superether (www.webtrader.superether.io)
  • We Earn Finance (we-earn-finance.com)
  • Weltex (www.weltex.co)
  • Weltsys (www.weltsys.com)
  • Weltzins (www.weltzins.de)
  • Wendav Limited (www.wendavlimited.com)
  • West Capital International (www.westcapitalinternational.com)
  • Wexness Banc (www.wexness.io) und Investlead (www.investlead.co): GOZALA ENTERPRISE Ltd.
  • Widestep GmbH
  • Wigmarkets (www.wigmarkets.com), CFD Premium (www.cfdpremium.com), EurTrades (www.eurtrades.com), Trade BNP (www.tradebnp.com) und ECN Premium (www.ecnpremium.com) : Silver Wolf Ltd.
  • WilliamPartners (www.williampartners.net)
  • Winbitx (www.winbitx.com)
  • WinCoin (www.wincoin.com)
  • Win ICoin (www.winicoin.com)
  • Winn Groups (winngc.com, zuvor winngroups.com und winngroup-ltd.com): Brevan Howard ltd und WinnGroups Ltd.
  • Winsie Global (www.winsie.com)
  • World Trader PTY (www.worldtraderfx.com)
  • WSXP (www.wsxp.de)
  • WTCinversion (www.wtcinversion.com)

X

  • Xcoinbroker (www.xcoinbroker.com), Mcoinmarket (www.coinmarket.com), Jb Capital (www.jbcapitals.com) und VCB Trade (www.vcbtrade.com): Storm Complex Ltd.
  • Xelius (www.xelius.me)
  • Xertz Consulting Inc. (www.hashtrade.pro; www.equity-broker.co; prgntrade.co)
  • Xifra (www.xifralifestyle.com)
  • XM Trading Holdings Ltd. (www.mt-app.com/trading/)
  • XMarkets (www.xmarkets.com), 365 CryptoFX (www.365CryptoFX.com), Tradovest (www.tradovest.com), Zoomtrader (www.zoomtrader.com) und Option 888 (www.option888.com): Celestial Trading Ltd.
  • XMG Invest (www.xmginvest.com)
  • Xsystem Trader (www.xsystemtrader.com/)
  • Xtec (www.xtectrading.com)
  • XT Exchange (www.xt-exchange.com)
  • X Trend (www.thextrend.com)
  • XTrend Speed (www.xtrendspeed.com)
  • Xtreem Option Trades

Y

  • YORKCG (www.yorkcg.com)
  • Yuan Pay App (www.yuanpayapp.com/de/; www.yuanpaygroup.com/de/)

Z

  • Zoomtrader (www.zoomtrader.com), Option 888 (www.option888.com), XMarkets (www.xmarkets.com), 365 CryptoFX (www.365CryptoFX.com) und Tradovest (www.tradovest.com): Celestial Trading Ltd.
  • Zuitex (www.zuitex.com): Aldima Ltd.
  • ZumaFX (www.zumafx.com)
  • ZUR-FG Holdings Ltd./Zurich FG/Zurich Financial Group (zurichfinancialgroup.co)
  • ZurichBanc (www.zurichbanc.com): Ankor Group Investment Ltd.
  • Zurich Company (m.zurixcorp.com)

Hast du noch mehr Verdachtsfälle?

Kennst du weitere mögliche Scammer? Bist du dir bei einem Anbieter nicht ganz sicher? Gern kannst du dich mit uns und der Community über weitere Verdachtsfälle austauschen.

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
    • Hallo!

      eine aussagekräftige Auskunft über die Inhalte der Website können wir dir leider nicht geben: Ohne sich zu registrieren, kann man die Inhalte nicht einsehen. Was du beschreibst, klingt allerdings stark nach Love-Scam. Wir sagen: Finger weg!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo! Ich bin über eine Facebook Anzeige auf https://cryptoxpresstrade.com/ aufmerksam geworden. Die Dame versprach mir bei einem Investment von 50 Dollar ein Gewinn von 500 Dollar in 24h. Nach 24h hatte ich 3.950 Dollar auf meinem Account. Nun wollte ich meinen ganzen Gewinn auszahlen lassen (auf eine BTC Adresse). Es kam dann ein Mail, dass die BTC erfolgreich auf die Wallet Adresse ausbezahlt wurden, ich davor aber eine Gebühr von 657 Dollar bezahlen muss (dies sei eine einmalige Gebühr für neue Investoren). Was meint ihr dazu? Soll ich die Gebühr bezahlen? Oder holen sie sich so nur noch mehr Geld und ich werde den Gewinn nie sehen? Danke und schöne Grüße

    • Hallo Leila,

      überweise auf keinen Fall mehr Geld! Du wirst dein bereits investiertes Geld ebenfalls nicht mehr bekommen. Die Seite sieht außerdem unseriös aus, jede Verlinkung (auf Facebook, Twitter etc.) funktionieren nicht, es fehlt das Impressum und eine Adresse kann ich auch nicht ausmachen. Wir nehmen die Seite in unsere Liste mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich habe hier eine Agentin, mit der ich über Whatsapp kommuniziere. Sie vergewissert mir, dass sie das schon 3 Jahre lang macht und ich ganz sicher das Geld erhalte. Ist das nur eine Masche?

        • Hallo Leila,

          bei seriösen Brokern musst du niemals Gebühren zahlen, um an dein Geld zu kommen. Du kannst natürlich weiterhin nach deinem Geld verlangen, zahle jedoch nichts mehr ein und sieh dann, ob es klappt. Ich befürchte, dass sie dir dein Geld nicht auszahlen werden.

          Viele Grüße,
          Jasmin (Redaktion)

          • Vielen Dank. Auf die Frage hin, was das für Gebühren seien bekam ich folgende Antwort: Gebühren werden derzeit von den Minern selbst generiert. aufgrund der hohen Anzahl von Knoten, die bei der Verarbeitung des Mining-Prozesses verwendet werden, um Gewinne zu erzielen

          • Hallo Leila,

            wir sind der festen Überzeugung, dass du Betrug aufgesessen bist. Die Agentin wird dir sicherlich alles versprechen, solange du nur mehr Geld investierst. Ich kann dir nur raten, darauf zu bestehen, dass Geld ohne Gegenleistung ausbezahlt zu bekommen (was sicher verneint wird) und auf keinen Fall mehr Geld einzuzahlen! In unserem Ratgeber für Betrugsopfer kannst du nachlesen, wie du weiter vorgehen kannst.

            Viele Grüße,
            Jasmin (Redaktion)

          • ok vielen Dank. Dann gibt es gar keinen Hoffnungsschimmer? Auch wenn es die Seite schon seit 2020 gibt und eigentlich schon extrem viele Infos auf der Website oben sind? Und der Agent mir auch 20% der Kosten übernehmen würde? Oder sitzt der wahrscheinlich mit dem Inhaber unter einer Decke!?

          • Hallo Leila,

            ich kann mich nur wiederholen: Uns erscheint die Seite höchst unseriös und auch das Vorgehen dieser „Agenten“ ist es. Wir können dir nur raten, nicht weiter zu investieren. Wie du dich am Ende entscheidest, liegt natürlich bei dir.

            Viele Grüße,
            Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Melly,

      danke für den Tipp! Die Seite sieht wirklich nach Scam aus, alle Kriterien einer unseriösen Seite werden erfüllt. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Rocketrade.co

    Liebes Team,

    Ich glaube ich bin auf einen Scammer reingefallen, welcher Unter gestohlener Identität mit mir Kontakt aufgenommen hat. Nebenbei noch Modelt und alleinerziehender Vater ist. Seine Itentität : Trey Griley… ihn gibt es tatsächlich. Er schickt mir Selfies und Videos von den Kindern… die Geschichte ist schlüssig… dennoch kommt mir die oben genannte „Rocketrade.co“ komisch vor . Ich finde sie allerdings nicht auf der Liste?!
    Ich soll dort 5000 US 💲 für das Silber-Ptogramm einzahlen um am 25.8. an einem Event in Miami teilnehmen zu können… dadrüber gibt es auch E Mail Verkehr. Dennoch sagt mein Bauch Alsrmstufe ROT!!
    Haben sie schon etwas über diese Kombi gelesen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Ulrike Schalow

    • Hallo Ulrike,

      du hast absolut recht, das riecht alles nach Betrug! Zahle bloß kein Geld ein: Der Seite fehlt ein Impressum, die Adresse des Brokers ist falsch und auch die Top Level Domain ist ungewöhnlich. Auch die Masche des Mannes ist bekannt, Bilder und Videos können gestohlen sein, wahrscheinlich ist nichts davon echt. Wir sagen: Finger weg! Die Seite kommt auf unsere Liste.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Birgit,

      wie bist du denn auf die Firma aufmerksam geworden, wenn sie keine Homepage haben? Wir konnten leider auch nichts dazu finden.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

        • Hallo Birgit,

          in diesem Fall können wir dir leider nur bedingt weiterhelfen. Nur so viel: Meldet sich eine Firma von selbst via E-Mail, WhatsApp oder gar Telefon, ist generell Vorsicht geboten. Eine seriöse Firma drängt sich in der Regel nicht selbst auf. Das gilt sowohl für den Brokerage- als auch für den Kredit-Bereich.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

  • Die Firma http://www.swicotrade.ch/avb verlangt für eine Finanzierung 4,9% von des beantragten Darlehen im Voraus als Vermittlungsgebühr. In der E-Mail wird versichert, dass es einen Darlehensgeber gibt. Allerdings wird als Rechtsgrundlage den Text auf der Homepage verwiesen. Der besagt etwas anderes.

    • Hallo Birgit!

      Swicotrade kümmert sich um Schuldensanierungen und passt deshalb nicht auf unsere Liste, bei der es um Betrug im Bereich Brokerage geht. Wir haben uns die Seite trotzdem angeschaut und konnten keine Zeichen von Unseriösität finden. Bezüglich der Ungereimtheit, die dir aufgefallen ist, raten wir dir, zunächst das Unternehmen selbst darauf anzusprechen.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo, ich wurde über Dynexiontrade gebeten 250 Euro einzuzahlen und wurde dann an einen persönlichen Berater verbunden.
    Dieser handelt über webtrader.crptfw.com.

    Ich denke ich bin einem Betrug aufgesessen.
    Was kann ich jetzt tun?

  • die möchten mir helfen mein angebliche verlorenes Geld von 24new Trade zurück zu bekommen.
    Auffällig ist derren sprachgebrauch, ähnelt sehr 24New Trade.
    Ebenso fehlt das Impressum!
    Habe die Adresse von derren Internetseite
    110 Bishopsgate, London EC2N 4AY, United Kingdom
    +447488871866

    [email protected]
    Financerecovery.co

    • Hallo Happy,

      wenn du um Geld betrogen wurdest ist die Change sehr, sehr gering, dass du es wieder siehst. Die Leute die dir dabei helfen wollen, gehören oft zu der gleichen Scammer-Bande und betrügen die Leute erneut um Geld. Wir nehmen die Seite mit auf und können dir nur raten, nirgends mehr Geld einzuzahlen.

      Wie du bei Betrug vorgehen kannst, liest du hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich wurde die ganze Zeit von einem Love Scammer angeschrieben. Er gibt sich als Andrew Garfield aus . Erst mit Liebesschwüren vollgetextet dann die Bitte um ein private meet and greet für 5000 dollar. Dann ist die Kamera kaputt für2,500 Dollar. Dann eine Amazon Gift Card für 3000 Dollar jetzt wieder private meet and greet was ich bezahle soll. Das angebliche Management möchte alles von mir wissen. Haarfarbe. Größe Gesichtsteint Job Alter . Habe alles nicht gemacht . War sehr aufdringlich und hat mich bedroht. name vom Scammer pvtandrewgarfield98

    • Hallo Petra!

      Das klingt wirklich ganz nach klassischem Love-Scam! Gut, dass du nicht bezahlt hast! Am besten reagierst du gar nicht mehr auf die Nachrichten und blockierst die Nummer.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Singapurische in england studierte frau will mir tradingerfolge versprechen und möchte 50.000€ zum einsetzen von mir. Name Lina und wohnt angeblich in Großbritannien.

    • Hallo A.!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Arbeitet die Dame denn mit einem bestimmten Broker zusammen? Oft genug wird man bei solchen Anrufen dazu gedrängt, ein Konto/Depot bei einem bestimmten (in der Regel unseriösen) Broker zu eröffnen. Den könnten wir dann gegebenenfalls in unsere Liste aufnehmen.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      PS: Aus Datenschutzgründen können wir hier leider keine Telefonnummern veröffentlichen.

    • Hallo,

      auch hier fehlen wieder wichtige Angaben wie Impressum und Adresse. Die Seite wirkt außerdem ziemlich unseriös, wir nehmen sie in unsere Liste mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Pascal,

      das ist leider eine klassische Scam-Masche. Auch die Seite wirkt unseriös, es fehlt das Impressum und die Adresse scheint auch nicht zu stimmen. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Alex,

      die Seiten wirken in der Tat unseriös. Ein Impressum fehlt und sie wurden erst in diesem Jahr erstellt. Außerdem würden dich seriöse Broker nie von sich aus kontaktieren, am besten du blockierst die Nummer gleich. Wir nehmen die Seiten als Verdachtsfälle mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo!

      Danke für den Hinweis! Der Broker steht jetzt als Verdachtsfall auf unserer Liste.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Heiko,

      die Seite sieht sehr nach Scam aus. Kein Impressum, keine Adresse, die Top Level Domain ist sehr ungewöhnlich und auch das Layout der Seite sieht unseriös aus. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Guten Tag allerseits,
    hat jemand Erfahrungen mit dem Alphafinace aus Luxembourg? oder ( Block-Chain LD )
    Ich bekam ein Anruf, dass eine BitCoin Transaktion von 0,8438od2266 oder 16.243,30€ BitCoin zur Auszahlungen anstehen, würden aber von der Auszahlungsstelle blockiert. Ich hatte mal vor längerer Zeit eine Einzahlung in ein Automatisches System gemacht, dann aber nicht mehr davon gehört. Sodass ich es abgeschrieben habe.
    Nach dem Anruf kam ein E-Mail, und dort soll ich fehlende Angaben hinzufügen? Kopie vom Perso, Wohnungsnachweis sowie ein aktuelle Rechnung. Anfallende Gebühren von 352€ würden bei Auszahlung verrechnet.
    Danke für Eure Hilfe.

    • Hallo Robert,

      hast du eine Webseite für uns? Denn das klingt absolut nach Scam! Seriöse Broker würden niemals nach einer Kopie deines Persos oder ähnlich privater Dinge fragen. Auch fallen keine so hohen Summen für eine Auszahlung an. Bitte schicke keine der verlangten Infos an Alphafinance. Am besten du blockierst die Nummer und markierst die E-Mail als Spam.

      Wie du bei Betrug vorgehen kannst, liest du in unserem Ratgeber.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo, hat jemand Erfahrungen mit stellar-trade.com gemacht? Sie stehen hier schon auf der Liste, aber ich brauche dringend jemanden, der mehr weiß!Vielen lieben Dank, Amy

    • Hallo,

      die Seite sieht sehr nach Scam aus. Bitte nicht investieren! Es fehlen Impressum, Adresse und generell Information zu dem Broker. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • hallo… ich bekomme ständig telefon.Angebote der Firma Bitdrade.net… nun suche ich schon etwas, aber finde nur…die zahlen nicht aus! Sind die nun eine seriöse firma oder nicht??????
    Danke für die Hilfe

    • Hallo Andreas,

      bittrade steht bereits auf unserer Liste, wir können dir nur raten, dort nicht zu investieren. Außerdem kontaktieren dich seriöse Broker nicht einfach via Telefon, Social Media, Whatsapp oder andere Messenger-Dienste. Sieh dich in unserem Depot Vergleich gerne nach einem seriösen Broker um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Thomas,

      so jungen Seiten sollten prinzipiell mit Vorsicht behandelt werden. Ich stelle sie nicht unter Generalverdacht, jedoch gerade im Brokerage ist dies auffällig und meistens negativ zu bewerten. Die Webseite hat außerdem eine sehr auffällige Top Level Domain und es gibt keinen einzigen Hinweis auf den Betreiber der Seite (Adresse, Impressum).

      Wir raten dir: Finger weg! Sieh dich in unserem Depot Vergleich nach einem seriösen Broker um. Wir nehmen die Seite mit in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Donz,

      wir raten dir ab, dort einzuzahlen. Die Top Level Domain ist auffällig, die Seite sehr jung (2022), eine Adresse oder ein Impressum fehlt ebenfalls. Alles Anzeichen für Scam!

      Wir nehmen die Seite in unsere Liste mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ist Dynexion Fake? Oder Webtrader? Angeblich Gewinn von 28.000€. Komme an das Geld nicht dran weil ich vom Gewinn Steuern bezahlen soll in Großbritannien. Das Schreiben hab ich per email von Clearjunction bekommen.

    • Hallo Maja,

      Dynexion steht bereits auf unserer „schwarzen“ Liste und ist somit höchstwahrscheinlich Scam. Hast du für Webtrade eine Adresse für uns?

      Wenn du aufgefordert wirst Geld einzuzahlen, um an dein Gespartes zu kommen, kannst du immer von Betrug ausgehen. In unserem Ratgeber, kannst du nachlesen, welche Möglichkeiten dir in diesem Falle offen stehen.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo in ihrer Liste finde ich auch Emconsulting. Ich habe kein Geld überwiesen, weil ich erst im Internet nachgelesen habe und auf diese Plattform gestoßen bin. Leider habe ich mit einer Beraterin von Emconsulting telefoniert. Wie gehe ich jetzt weiter vor? Da es sich ja um Betrüger handelt. Die Firma hat meinen Namen, E-Mail Adresse und Telefonnummer, aber keine Bankdaten. Bei WhatsApp habe ich diese Nummer schon blockiert und gemeldet. Danke & Lg

    • Hallo Sarah,

      solange sie keine Bankdaten vor dir haben, kann dir und deinem Geld nichts passieren. Gut, dass du die Nummer blockiert und gemeldet hast! Sollten E-Mails kommen markierst du sie einfach als Spam, ich gehe jedoch davon aus, dass kein weiterer Kontaktversuch folgen wird.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Europa trade capital.com ist eine betrüger seite lassen geld nicht auszahlen und versuchen ständig mit anrufen kontakt auf zunehmend um mehr geld zu holen nicht reinfahlen falsch Broker.
    Ich habe 250 euro einbezahlt und auf 1300 erwirtschaftet und jetzt lassen die mein geld nicht auszahlen. An wem kann ich mich wenden?

  • Finger weg von metaversesworld.org und weltex.co – Betrug a la carte!
    Bei metaverses hatte ich mein Geld „verzockt“ und auf einmal waren 2.500,- auf dem handelskonto drauf mit dem Hinweis das ich die eingezahlt haben soll. Ich konnte noch rechtzeitig meine Kreditkarte sperren bevor eine Buchung gemacht wurde. Nachdem ich die informiert habe das meine Kreditkarte gesperrt wurde, hab ich niemehr wieder was gehört. Es ist auch niemand mehr erreichbar.
    Bei weltex.co dasselbe. Auszahlungen werden nie getätigt. In vereinzelten internationalen Scamming Lists sind die zwei ganz oben mit dabei

    • Hallo Maba,

      bei beiden Seiten ist auffällig, dass sie kein Impressum haben. Metaverse hat zwar eine Adresse, diese befindet sich jedoch in einem Steuerparadies. Auch bei der BaFin ist kein Eintrag der beiden Seiten zu finden. Wir nehmen die Seiten mit in unsere Liste auf!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hello,

      we would not trust this site. You can’t find any information on who’s site this is and there are already warnings on other websites. We would advise you not to invest any money!

      Best wishes,
      Jasmin (Editorial staff)

  • Ich hatte mich bei BitQT angemeldet und bin dann bei DexaCoin gelandet,nach einem schlechten Start hatte ich zum Schluss 1080.- € Handelsguthaben auf meinem Konto,diese wurden mir trotz wiedrholter Aufforderung nicht ausbezahlt!! Meine Bewertung dazu auf Trustpilot wurde nach einiger Zeit von Trustpilot wieder gelöscht,da eine Meldung erfolgt war!!(Eventuell weil ich einen Namen des unseriösen Brokkers(Jerom Tielemans) genannt hatte.Andere Warnungen von mir über Inertifinance befinden sich weiterhin auf Trustpilot!! Ich kann auch Dexa Coin nicht mehr erreichen!! Vorsicht bei Anmeldung auf BitQT!!!

  • Hallo zusammen, kennt ihr bereits die Seite m.joshobit.com oder joshobit.com, ich habe die Befürchtung das es Betrug sein könnte?!

    • Hallo,

      die Seite joshobit.com ist nicht mehr zu erreichen und m.joshobit schreit nach Scam! Nicht nur besitzt die Seite keine https-Verschlüsselung, es fehlen auch Impressum, Adresse und ohne Log-In kommt man auch nicht weiter. Bitte lege dort kein Geld an, wir nehmen beide Seiten in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich könnte noch viele hier nennen
    MRTMarkets, CFDGlobal , Sternoptions , Eurostock 24, Deutschewallet.net, Nexus ifa.net

    Und Ich könnte noch mehr aufzählen

    • Hallo Satsanga!

      Vielen Dank für deine Hinweise! Wir haben uns die Firmen angeschaut. Für alle liegt entweder eine Warnung der FCA oder verschiedene Einträge in Foren von Opfern vor.
      Wir nehmen sie in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo Freunde, ich habe nun den IC Markets Broker getestet, dabei wurden 11 EAs im Demokonto geprüft sowie exakt die gleichen EAs parallel mit der gleichen Einstellung in einem Live Konto. Dabei stellte sich heraus, dass im Live Konto jeder Trade schlechter ausfiel als im Demokonto! Natürlich wäre der Slippage ein Argument, doch ist es nicht möglich, dass sich der Slippage immer negativ auswirken kann. Ich bin schon zur Überzeugung gekommen, dass der Broker im seinem Sinne die Kurse ändert. Anders wäre dieses Ergebnis nicht möglich! Leider ist es hier nicht Möglich, die PDF Datei mit den Gegenüberstellungen zwischen Live und Demo hochzuladen. Man sollte eine Organisation gründen um die Finanzaufsicht auf solche Broker aufmerksam zu machen, damit auch die Finanzaufsicht verpflichtet wird der Sache nachzugehen, denn als einzelner ist man Chancenlos.

  • Ich habe mich bei http://www.tokens-trade.com registriert und 300 Euro eingezahlt.
    Nach einigen erfolgreichen Trades wollte ich meine kryptos auszahlen und los ging es. 500 usdt als Verifizierung, als das nicht ging, schrieb ich den Support an, diese wiesen mich darauf hin dass ich die Gebühren mit beachten sollte. Gutgläubig überwies ich noch einmal 505,1 usdt und jetzt sollen nochmal 1200usdt verify zum freischalten sein. Passt bitte auf.
    Ist es möglich dass ich über einen Anwalt Anzeige erstatten kann. Die tx id’s führen ja zu walletadressen und irgendwann ja zu einem Konto oder registrierten Börse. Wie hoch sind die Erfolgsaussichten dabei?

    Mit freundlichen Grüßen

    Flo

    • Hallo Flo!

      Anzeige zu erstatten, ist in jedem Fall sinnvoll. So trägst du dazu bei, dass Scammer schneller entlarvt und andere potentielle Opfer frühzeitig gewarnt werden können. Leider sind die Aussichten, dass du dein Geld wiederbekommst, meist nicht allzu gut. Deswegen raten wir dir, deinen Fall zunächst bei der Polizei zu melden und mit den Beamten dort das weitere Vorgehen zu besprechen.
      tokens-trade nehmen wir in unsere Liste auf. Verdächtig ist das fehlende Impressum.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo!

      Skepsis ist hier auf jeden Fall angesagt! Kein seriöser Broker fordert eine Anzahlung, damit du an dein Geld kommst. Das schreit nach Betrug! Im Impressum der Seite werden zudem keine Angaben zur Unternehmensform oder der Handelsregisternummer gemacht. Einen Eintrag in der Unternehmensdatenbank der BaFin sucht man ebenfalls vergeblich. Wir nehmen die Seite auf unser Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Volkmar,

      die Seite steht als Verdachtsfall bereits auf unserer Liste. Sie fällt durch das fehlende Impressum auf und einen BaFin-Eintrag sucht man vergeblich, obwohl das Unternehmen seine Dienste explizit in Deutschland anbietet.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Was ist mit der Plattform Cryptoindextrade.com? Auf Facebook (Messanger) wird da mit einem hohen Gewinn nach nur 5 Stunden geworben. Das kommt mir sehr verdächtig vor.

    • Hallo!

      Bezüglich cryptoindextrade liegt eine Warnung der englischen Finanzaufsicht FCA vor. Wir nehmen das Unternehmen in unsere Liste auf. Vielen Dank für deinen Hinweis!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo,

      die Seite ist zwar nicht schlecht gemacht, auffällig ist abermals das fehlende Impressum. Die angegebene Adresse ist falsch und der Broker ist in Deutschland nicht lizensiert. Wir würden dir abraten, dort zu investieren und nehmen die Seite in unsere Liste mit auf.

      Wenn du einen seriösen Broker suchst, dann sieh dich in unserem Depot Vergleich um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Grüße alle Miteinander!

    Ein paar in der Liste sind mir aus dem Internet bekannt. Vereinzelt fand ich auch bei mir im e-mail-Fach. Habe hier mal einige Kommentare durchgelsen.

    Ich schildere hier mal meinen Eindruck bei Investitionsbewerbungen.

    Auffällig ist das hohe Gewinnversprechen, super Renditen in kurzen Zeiträumen. Das allein sollte schon die Alarmglocken schrillen lassen da diese unrealistisch sind. In letzter Zeit seit 2 Jahren wird BTC stark beworben und dabei öffentliche bekannte Personen als Beispiele genannt, getarnt als Erfahrungsbericht. Darunter Journalisten, Entertainer, Moderatoren. Immer mit „Enthüllung“ oder „Geheimrezept“. Derartige Sensationsmeldungen lassen aufhorschen. Die Texte sind nahezu immer gleich.

    Habe mal von einem sogenannten „Investor“ newsletter geordert und eine Zeitlang gelesen. Dabei auch im Internet diverse Berichte.

    Investiert habe ich nie. Kam mir alles verdächtig vor. Fazit: was BTC sich nennt scheint mir alles eine Betrugsmasche zu sein. Verdienen und Gewinne machen nur die Macher dahinter.

    Ganz allgemein zu Betrugsmaschen

    Ja, es gibt Anzeichen bei der man skeptisch sein muss. Auch wenn von einem eu-Netzwerk die Rede ist über die internationaler und globaler Zahlungsverkehr mit gerechtsfesten Regularien die Rede ist. Ich achte dabei auf Angaben wie Gerichtsstand, Handelsregister, Steuernummern und Anschriften und Namen wie Geschäftsinhaber usw. Man bekommt Rechnung per e-mail mit unvollständigen oder fehlenden Daten. Sogar Anschreiben von Anwälten. Völlig irregulär und wichtige Angaben fehlen.

    Checkt man im Netz nach stellt man fest, dass sehr oft solche Angaben falsch sond sofern überhaupt vorhanden.

    Zum Teil scheinen Anwälte mit darin verstrickt zu sein. Oder die wissen nichts davon und deren Namen, Kanzleien und Kontakt Daten werden missbraucht. Gleiche mit Telefonnummern die nicht existieren oder zu den Betrügern führen.

    Ja, sogar über Messanger wie facebook fand ich zwei Anwerbungen. Richtig, über soziale Netzwerke immer Finger weg. Was seriös erscheint, ist es sehr oft nicht.

  • Blockchain.com war einsz eine rechte solide Exchange/Broker, seit 2021 besteht deren Geschäftsmodell aber daraus, die Accounts ihrer Nutzer einzufrieren (angeblich technische Probleme oder Sicherheitmaßnahmen) und das Geld dem Zugriff der Anleger zu entziehen. Obwohl sich das mittlerweile herumgesprochen hat, gibt es auf diversen Bewertungsseiten täglich viele neue Einträge von Betrogenen. Scheinen also immer noch zu viele Leute darauf hereinzufallen. Lockmittel sind die verhältnismäßig hohen Zinsen im „Ertragsaccount“ und der früher mal gute Ruf.

    • Hallo!

      Ob blockchain.com tatsächlich unseriös ist, lässt sich nur schwer beurteilen. Tatsächlich gibt es einige Foreneinträge von Nutzern, die schlechte Erfahrungen beschreiben. Dass blockchain.com ein Scammer ist, würde ich in diesem Fall trotzdem fast ausschließen. Dafür ist das Portal einfach zu groß und zu bekannt.

      Tipp: Falls ihr euch mit Online-Wallets unwohl fühlt, solltet ihr euch nach Hardware- oder Software-Wallets umschauen. Die bieten mehr Sicherheit, wie wir in unserem Ratgeber zum Thema Wallets beschreiben.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo,

      attiora steht bereits auf unserer Liste. Auch hier wurde bereits jemand von attiora.com betrogen. Wie du dich im Betrugsfall wehren kannst, ist in diesem Ratgeber beschrieben.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • hallo,
    ich habe – einen kleinen Betrag – über Dynexion investiert. der Broker läuft über „der.crptfw.com“ . Hat da jemand Erfahrungen?

    • Hallo!

      Die Website, die du gepostet hast, ist nicht mehr erreichbar. Dynexion steht allerdings bereits auf unserer Liste. Es ist also Vorsicht geboten!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Finion Capital GmbH – arbeitet trügerisch, verlangt Gelder was nicht einmal richtig ist. Sie haben ne kurze Zeit mit CleverFit zusammen gearbeitet, selbst CleverFit hat ihnen den Vertrag/Zusammenarbeit wieder Rechtzeitig gekündigt. Bin beim CleverFit Kunde und jedes mal zieht Finion Capital GmbH etwas mehr ab und erfindet dazu Gründe. Bis ich Cleverfit darauf Aufmerksam gemacht habe. Auch weitere CF Kunden hatten Probleme mit Finion Capital GmbH! Daher sollte man vor diesem Unternehmen aufpassen.

    • Hallo Chayton!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Bei Finion Capital deutet nichts auf einen Scam hin: Seriöse Homepage inklusive vollständigem Impressum und keine Beschwerden in Foren o.Ä. Da Finion Capital außerdem nicht in den Bereich Online Brokerage fällt, kommt das Unternehmen für unsere Liste nicht in Frage.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Meti,

      Anfragen über Telegramm solltest du generell ignorieren, da seriöse Broker so etwas nie tun würden. Zudem ist die URL der Seite auffällig, ein Impressum sucht man vergebens und lizensiert ist die Seite in Deutschland ebenfalls nicht. Wir nehmen die Seite mit auf und raten dir nicht zu investieren.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • United global investing. Ugi24.com

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Dir Firma beruft sich auf 50 Jahre Erfahrung agiert aber erst seit 2 Jahren am Markt.
    Im Impressum werden keine Namen und Verantwortliche genannt.
    Die Homepage besteht nur aus wenigen Seiten. Link auf den Seiten z.B. bestellen eines Newsletters funktionieren nicht.

    Ich vermute dass bestimmte kleine Unternehmen durch Kaufempfehlungen gepuscht werden sollen. Man hat mich aufgefordert LocoSoco Group zu kaufen. D.h. Ein dicker Fisch kauft die Aktie z.B. für 50ct. anfang des Jahres und dann werden die Kurse durch Kauforders von Opfern gepuscht und dann schnell rausgegangen.

    Gerne höre ich von Ihnen über Ihre Erfahrung und Einschätzung und bitte sie gegebenenfalls das Unternehmen auf die schwarze Liste zu setzen.

    • Hallo Db,

      wir würden dort nicht investieren. Wie so häufig fehlt das Impressum und die Adresse liegt in einer Steueroase. Außerdem ist der Broker in Deutschland nicht lizensiert. Wenn du einen seriösen Broker möchtest, dann sieh dich doch in unserem Depot Vergleich um. Dynexion Trade kommt auf unsere Liste!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Volkmar,

      auch diese Seite weist Merkmale von Scam auf. Fehlendes Impressum, Adresse und Telefonnummer deuten meist darauf hin, das mit dem Broker etwas nicht stimmt. Ich hoffe, du zahlst kein weiteres Geld mehr ein, denn mit Sicherheit wird es zu Problemen bei der Auszahlung kommen. Was du im Falle von Betrug machen kannst, liest du hier nach. Die Webseite kommt auf unsere Liste.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo,

      die Seite ist zwar schick gemacht, jedoch fehlt auch hier ein Impressum. Auch die Top Level Domain ist ungewöhnlich und bei der BaFin ist die Seite auch nicht lizensiert. Der Button für ihr Instagram Profil führt ins Nichts und die Facebook Seite wirft ebenfalls Zweifel an der Seriosität auf. Wir nehmen die Seite in unsere Liste mit auf und können dir nur raten, nicht mehr Geld einzuzahlen.

      Wie du im Fall von Betrug vorgehen kannst, liest du hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo,
    wir haben letztes Jahr beim Broker „KPMFX“ investiert mit dem Versprechen, daß unser Geld mit Bitcoins in absehbarer Zeit anwächst. Nach ein paar kurzen Wochen war kein Zugang zu dem Anbieter mehr möglich. Vor ca. zwei Wochen wurden wir von „KPMFX“ wieder kontaktiert, um „unseren“ Hohen Gewinn, den KPMFX in der Zwischenzeit angeblich erwirtschaftet hat, bei Kraken abzuholen. Wir haben einen beträchtlichen Betrag in Vorkasse geleistet.
    Allerdings soll jetzt abschließend nochmals ein größerer Betrag auf Kranken überwiesen werden, damit wir an „unser“ Geld kommen. Mittlerweile fühlen wir uns richtig verar…. und betrogen. Die Leute sind sehr hartnäckig und ich denke, daß man diesen Leuten nicht trauen darf.
    Kann das bitte mal überprüft werden, danke.
    Im Unterschriftenblock steht u.a. des Absenders „KapitalEU Finance Abteilung.

      • Danke Saskia. Kann nochmal bitte geprüft werden wie es um Crypto-Regaine.com steht. Auch hier wurden wir aufgefordert einen höheren Betrag über Moonpay an die zu transferieren um unseren „angeblichen“ Gewinn bei Kraken abholen zu können. Allerdings ist seit Tagen funkstille am Ende der Leitung.
        Vorab schon mal hier auch Danke.

        • Hallo!

          Bei dieser Seite fällt sofort das unvollständige Impressum auf: Weder eine vollständige Adresse noch die Unternehmensform oder eine Handelsregisternummer sind zu finden.
          Grundsätzlich solltest du immer skeptisch werden, wenn ein Unternehmen dich auffordert, erst einmal Geld einzuzahlen, bevor du eine Gegenleistung erwarten kannst. Seriöse Broker arbeiten so nicht!
          Wir nehmen crypto-regain in unsere Liste auf.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

  • Apexholdings.org is a great Scam !!!
    The first two investments are successful.
    But with the third investment,
    you must invest a few thousand dollars in addition,
    so that you can get your own deposit return back
    and buy yourself free.
    Of course,
    you will then neither get your deposit
    nor the new investment back.

    • Hi Elmy,

      the FCA (financial conduct authority) has an interesting article according your problem. You can find the article here.

      Kind regards
      Jasmin (editorial staff)

  • Hallo,
    aufgrund eines Tipps von einem ‚Freund‘ hin habe ich mit dem Broker m.cxbkex.com getradet. Nachdem ich versuchte nun auch Geld zurück zu Überweisen, war dort niemand mehr erreichbar und auch die Kundenhotline ist nur ein Fake.
    Es ist zwar sogar eine Website vorhanden, aber das ist nur ein Bild, nichts ist anklickbar, somit alles weg.
    ALSO: Finger weg sonst Geld weg

    • Hallo,

      die Webseite kommt auf jeden Fall mit auf unsere Liste. Sie ist nicht nur schlecht gemacht, es fehlen auch wichtige Angaben wie Impressum, Telefonnummer oder Adresse. Was du im Betrugsfall machen kannst, liest du hier.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

  • Wer kennt bzw hat Erfahrungen mit Fxinvest.trade, treten seit kurzem als Fxinvestbank.com auf?
    Aus mir fadenscheinigen Gründen wird mein Geld nicht ausgezahlt, Admin über WhatsApp ist lästig wie eine Zecke – ich schreibe nur, telefoniere nicht mit dem Typen

    • Hallo Andreas,

      diese Hartnäckigkeit ist leider typisch für Scammer. Sie wollen, dass du immer mehr Geld investierst, dass dir am Ende nicht wieder ausgezahlt wird. Wir nehmen die Seite in unsere Liste mit auf. Wie du dich bei Betrug wehren kannst, liest du hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Stephan,

      diese Seite wirkt mehr als unseriös, angefangen bei ihrer Top Level Domain. Außerdem ist das Deutsch auf der Seite schlecht, Adresse und Telefonnummer fehlen. Wir raten dir dringend davon ab, hier zu investieren.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Stephan,

      die Seite ist leider nicht zu erreichen, wir nehmen sie trotzdem mit in unsere Liste auf. Was du im Betrugsfall machen kannst, liest du in unserem Ratgeber.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo,

      die Webseite ist in Deutschland nicht lizensiert. Außerdem ist der Sitz in einem Steuerparadies und ein Impressum sucht man vergebens. Wir würden dir raten, dort nicht zu investieren und nehmen die Seite in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • heritagetraderscapital.com zahlt nicht aus weder das Invest noch das Eigenkapital, wollen nur eine Aktivierunggebüren kassieren

    • Hallo Tom,

      was du beschreibst klingt nach Betrug! Wenn man sich die Seite genauer ansieht, fallen einem einige Warnsignale auf. Die Seite hat kein Impressum und wir mit Hilfe des Google Translators ins Deutsche übersetzt. Auch das Logo und das Design wirken unprofessionell. Wir nehmen die Seite in unsere Liste mit auf. Bitte zahle kein Geld mehr ein! Wie du im Betrugsfall vorgehen kannst, liest du in unserem Ratgeber.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo auch wenn es für mich vermutlich zu spät ist, möchte ich nicht tiefer in die Sache rein rutschen.
    Es geht um die Seite https://stellar-trade.com
    Habe mich die Tage dort angemeldet. Ja ich habe auch 250€ eingezahlt, Verifizierung mittels Ausweis, Telefonrechnung und Videoidentifizierung gemacht. Ich vermute mal das es Betrug bzw. Scam ist, bin mir aber nicht sicher und leider finde ich nur eine bis keine Erfahrungsmeldungen dazu. Und auf einer Liste kann ich es auch nicht finden.
    Vielleicht gibt es ja hier Erfahrungswerte. Komischerweise steigt mein Stand und ich konnte jetzt zumindestens als Test mal 20€zurückbuchen.
    Ja ich weiß das sind alles keine Indizien das es doch was seriöses ist, ich möchte aber nur die Erfahrungen mitteilen.
    Es steht zwar ein Sitz auf der Homepage aber ich konnte noch nicht herausfinden ob dort wirklich der Sitz ist. Ein Impressum als Impressum bezeichnet gibt es nicht und die Telefonnummer gibt es auch nicht.
    Wie gesagt, ich gehe stark von Betrug aus aber vielleicht gibt es hier weitere Erfahrungswerte. Es wäre nett, wenn sich jemand melden würde der damit Erfahrung gemacht hat oder eventuell jemand aus diesem Forum die Homepage auch mal begutachtet.
    Vielen Dank im voraus und Allen noch alles Gute, in der Hoffnung nicht mehr in solche Fallen zu tappen 🙁

    PS: Angerufen werde ich öfters, nur im Hintergrund ist es oftmals sehr laut (Callcenter ähnlich) und das drängen, dass ich mehr einzahlen soll kam auch schon öfters.

    • Hallo Timon,

      Stellar Trade ist ein von der BaFin nicht lizensierter Broker, was hohe Risiken birgt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sobald du eine größere Summe abheben möchtest die Probleme anfangen. Wie du schon richtig bemerkt hast fehlt das Impressum, zudem ist die Seite sehr jung, von 2022. Investiere lieber kein weiteres Geld und sie dich in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um! Wir nehmen Stella Trade mit auf die Liste. Sollte sich unser Verdacht als falsch herausstellen, kannst du uns gerne Bescheid geben!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Hallo und vielen Dank für die Antwort und Informationen. Wollte nochmal ein kleines Update geben. Da ich aktuell in der Nähe von Berlin bin, war ich am Wochenende mal am angegebenen Adresse. Von einem Stellar-Trade ist da nichts zu sehen. Einzig ist dort ein DAX 40 Spezialist und CFD Broker namens „Admiral Markets“ ansässig. Admiral Markets ist wohl durch die Financial Conduct Authority (FCA) reguliert aber auf der Seite von Stellar-Trade.com gibt es keinen Verweis auf Admiral Marktes. Aus diesem Grund werde ich jetzt auch dementsprechend damit umgehen, zumal ich gerade auch nicht auf mein Konto zugreifen kann.

    • Hallo Timon, ich habe Bekannte, die auch bei stellar-trade sind und auch fast wöchentlich von ihrem „Broker“ angerufen werden…Leider haben sie sich bequatschen lassen und 25.000 Euro überwiesen, innerhalb eines Monats ist es auf 80.000 gestiegen und jetzt hat ihnen ihr Broker bzw. sein Chef noch 20.000 auf dieses Traderkonto gezahlt, damit die Zwei die nächste super Aktion mitmachen können…Ich kenne mich leider so garnicht mit traden usw. aus, aber alles was die Beiden mir so erzählen, hört sich für mich viel zu schön an um wahr zu sein…Die Internetseite ist grottig schlecht und kaum verständlich und ist schon mit dem Satz, das Stellar-Trade die weltgrößte Handelplattform… oder so in der Art steht das da geschrieben, schon gelogen haben…Angeblich sollen meine Bekannte am Mittwoch mit ihrem Broker über eine hohe Auszahlung sprechen…wieso muss man darüber sprechen, wenn man es sich doch eigentlich selbst abbuchen könnte…Der „nette“ Broker hat irgendwie ein FTX Konto, welches angeblich ja über die Zwei bzw. einem der Beiden läuft…wieso hat er Zugriffsrechte…Der Broker darf sozusagen entscheiden, wieviel und wann sie etwas abbuchen dürfen???Ich verstehe das ganze nicht!!!Der gute Mann geht einmal in der Woche auf ihr Konto, tradet für eine Minute und erzielt nur Gewinne, wie funktioniert das???Hat er hellseherische Fähigkeiten oder illegale Methoden, Marktmanipulation oder ähnliches???Telefonisch kann man den auch nicht erreichen, man muss eine Email schreiben und dann ruft er zurück…Der vertrauenwürdige Herr spricht kein gutes Deutsch und schreibt dementsprechend auch seine Emails…hat aber einen typisch altdeutschen Namen… 🤔…ich bin sehr misstrauisch dieser Firma gegenüber, aber vlt. werde ich bald eines besseren belehrt…Ich wünsche es den Zweien…

  • Paraiba blockiert BTC Auszahlungen. Seit 16. Mai 2022 zahlt Paraiba nichts mehr aus. Ich vermute der Stein kommt jetzt ins Rollen.

    • Hallo Avtar,

      Paraiba steht bereits auf unserer Liste. Wie du im Betrugsfall weiter vorgehen kannst, liest du hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Hallo!

        Erhältst du denn Auszahlungen? Das wäre eine wichtige Info für alle diejenigen, die Geld bei Paraiba eingezahlt haben.
        Außerdem nochmal der Hinweis: Paraiba steht auf unserer Verdachtsliste für Betrug. Wir sagen: Finger weg!

        Viele Grüße,
        Saskia (Redaktion)

        • Ich kenne einige, die sehr gut von Paraiba seit bald zwei Jahren leben. Leider bin ich erst später eingestiegen und mit wenig Kapital. Sie begrenzen die Auszahlungen derzeit aber auch 20T im Monat sind nicht NICHTS … das Business wird wohl angepasst werden müssen. Nach Scam sieht es derzeit aber nicht aus…

  • Hallo ich möchte Attiora.com melden habe über 1000 € verloren da sie gescamt haben……………… kann man das Geld irgendwie zuürckbekommen? Mfg

    • Hallo Daniel,

      ist die Seite nicht mehr zu erreichen, ich setze sie trotzdem mit auf unsere Liste. Auf dein Geld solltest du dir leider keine all zu großen Hoffnungen machen. Wie du jedoch im Betrugsfall vorgehen kannst, liest du hier.

      Viel Erfolg und viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Mir ist eine Anzeige gegen Attiora von einer Geschädigten bei der Polizei in Offenburg bekannt.
      Aktenzeichen: ST/1027975/2022. Sie erklärt, dass wohl die Staatsanwaltschaft Bayern primär ermitteln würde. Mehr weiß ich nicht.

  • Habe Name, TEL und Email auf Bitcoin AI angegeben. Hab dann erst gemerkt dass das ganze Fake ist. Muss ich jetzt irgendwas tun außer die Finder davon lassen? War saudumm das anzugeben i know

    • Hallo Andy,

      solange du noch kein Geld eingezahlt hast kann es höchstens passieren, dass dich nervige Anrufe oder E-Mails erreichen. Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo,

      die Seite sieht wirklich nach Scam aus. Um überhaupt auf eine andere Seite zugreifen zu können als die Startseite braucht es einen Login. Es fehlen Impressum und Adresse, wir sagen: Bitte nicht investieren!

      Die Seite kommt auf unsere Scammer-Liste.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Hallo, danke.

        Ich soll mich nun registrieren. E-Mail, Name, Geburtsdatum und unbedingt eine Kopie von Ausweis anhängen. Mach ich sofort…

        • Hallo,

          das ist ein riesen Warnsignal! Niemals würden seriöse Broker nach Ausweisdokumenten als Kopie verlangen. Gut, dass du uns die Seite gemeldet hast!

          Viele Grüße,
          Jasmin (Redaktion)

    • Hallo!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Sportwetten – auch mit Signalen – passen nicht ganz zu unserer Zielgruppe hier. Wir haben uns die Seite aber angeschaut und einige Indizien für Betrug (ungewöhnliche TLD, Sitz im Steuerparadies Malta) gefunden. Deine Warnung veröffentlichen wir deshalb gerne; auf unsere Liste passt die URL allerdings nicht.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo!
    Mein Freund ist seit einiger Zeit auf Twitter & co aktiv, hauptsächlich in der NFT Spate, vor einer Weile schrieb ihm eine junge Frau an, es folgte eine Weile smalltalk bis sie vom traden sprach und von den extrem hohen Gewinnen. Mein Freund war zunächst skeptisch aber irgendwann siegte die Neugier. Er sollte sich die App „www.coincoke.org herunterladen, was er auch tat. Die App war nur über einen Link zu finden und auch nicht über den App Store. Die beiden tradeten einige Male mit relativ wenig Geld (100-300€) sie übte aber stets Druck aus er solle mehr Geld einzahlen. Vor kurzem erzählte sie von einem 15-tägigen tradingplan bei dem er 5.000€ einzahlen soll und ein Gewinn von ca. 30.000€ rauskommt. Das alles klingt schon ziemlich unrealistisch aber so weit so gut, er hat es gemacht. Am Tag darauf schrieb ihm ein Mann über Twitter dass die Dame eine Betrügerin ist, er konfrontiere die Dame mit den Vorwürfen, sie wies alle Vorwürfe von sich. Daraufhin versuchte er das Geld aus der app (coin coke) auf ein anderes wallet zu übertragen, die Transaktion war auch nach vielen Stunden immer noch nicht durch. Daraufhin entschied er sich der dame vorzugaukeln er würde ihr glauben um sp wieder an das Geld zu kommen. Dies ist der aktuelle Stand, ich recherchiere schon seit vielen vielen Stunden, jedoch finde ich wirklich NICHTS über diese App oder eine vergleichbare Betrugsmasche (?). Vielleicht könnt ihr mir bzw uns weiterhelfen.
    Vielen Dank im Voraus!

    https://coincoke.org/

    • Hallo!

      Auf der Website gibt es einige Indizien, die sehr deutlich für einen Scammer sprechen:
      1. Kein https. Die Betreiber verwenden ein veraltetes Sicherheitsprotokoll.
      2. Kein vollständiges Impressum. Man erfährt weder den Sitz der Firma, die genaue Unternehmensbezeichnung noch eine Registrierungsnummer.
      3. Sätze wie „The World’s Leading Trustworthy Crypto Assets Platform“ sind typisch für Scammer. Kein seriöser Broker wird damit werben, seriös zu sein. Das sollte sich von selbst verstehen.
      4. Kein BaFin-Eintrag bzw. keine deutsche Seite. Wer seine Dienste in Deutschland anbietet, sollte deutschen Kund:innen auch die Möglichkeit geben, Infos, Preise etc. auch auf Deutsch lesen zu können. Hier hast du nur die Möglichkeit, Englisch sowie einige asiatische Sprachen einzustellen.
      5. Ungewöhnliche Top-Level-Domain. .org ist für einen Broker sehr ungewöhnlich. Die TLD ist für Institutionen wie die Regierung reserviert.

      Hinzu kommen die Details, die du schilderst. Kein seriöser wird dich darauf drängen, Geld einzuzahlen! Wir drücken die Daumen, dass dein Freund sein Geld wiederbekommt. Allzu große Hoffnungen sollte er sich aber nicht machen. Wie er weiter vorgehen kann, liest du hier.
      Coincoke nehmen wir natürlich in unsere Liste auf!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo, ich würde gerne eure Einschätzung zur Seite http://www.indicesmarketltd.com wissen. Ich wurde von einem Investment-Berater (arbeitet anscheinend für die Firma Forex Club LLC) auf diese Seite gelotst und sollte meine Bitcoins dort investieren. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich hohe trade profits, aber die Auszahlung der profits und auch meines Invests ist angeblich erst nach einem halben Jahr möglich und mir kommt alles sehr suspekt vor. Danke!

    • Hallo Simon!

      Bei Anfragen über Social Media oder Messenger-Dienste raten wir dringend zur Vorsicht! Kein seriöser Broker wird dich auf diese Weise kontaktieren. Wir werden über diese Masche bald in einem Ratgeber zum Thema informieren.

      Die Seite, auf die du uns hingewiesen hast, ist tatsächlich gut gemacht. Was allerdings fehlt, ist eine Registrierungsnummer sowie ein entsprechender Eintrag bei einer Finanzaufsichtsbehörde. Also: Finger weg! Wir nehmen die Seite als Verdachtsfall auf unsere Liste. Paul (Kommentar vom 06.05.22) hat ein ähnliches Problem. Vielleicht könnt ihr euch ja austauschen!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • hallo Guten tag .
    welche broker für forex trading würden Sie am besten empfehlen zum beispiel (scalable . pepperstone .avatrade oder BDswiss. ect..).ich bin sehr verwirrt und kann ich nicht genau entscheiden ,welche die man vertrauen kann und sehr zuverlässig .was halten Sie davon ?

    Vielen Dank

    • Hallo!

      Konkret empfehlen dürfen wir dir aus rechtlichen Gründen leider keinen Broker. Am besten suchst du dir seriöse Vergleichsseiten und verschaffst dir so einen Überblick über die üblichen Konditionen. Wie der Webauftritt eines seriösen Brokers aussehen sollte bzw. welche Punkte dich misstrauisch machen sollten, kannst du in unserem Ratgeber zu Warnsignalen für Betrug nachlesen.

      Viel Erfolg bei der Suche!
      Saskia (Redaktion)

  • Telegram Gruppe „Korbit FX Exchange“ … erst bezahlen .. dann Konto machen auf UPBITFXEXCHANGE.COM also ist es mein Konto.. veriviziert wird es von dem Agent Rudolf ( Telegram ) .. dann Bitcoins überweisen ( 1000 ) Euro .. warten 3 Tage später über 31000 US Dollar auf meinem Konto .. die ich aber nicht überweisen kann, weil ich zuerst 10% bezahlen muss ( Gebühren Provision und wegen den „Papieren“ ?? ) Fall klar ,, 100% Betrug

    Telegram Gruppe „Korbit FX Exchange“ Internet http://www.UPBITFXEXCHANGE.COM der sogenannte Agent „Agent Rudolf“

    • Hallo!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! UpbitFx Exchange steht bereits auf unserer Liste. Wir raten dringend: Lasst euch nicht durch Angebote über Social Media oder Messengerdienste wie Telegram oder WhatsApp catchen! Das sind zu 99,9 Prozent keine seriösen Broker!
      Ein Ratgeber zum Thema wird in Kürze folgen und euch hoffentlich weiterhelfen.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo, ich habe über LinkedIn ein Angebot von einem Richard D. Scott von Forex Club LLC bekommen. Er bat mir an, beim Trading mit Bitcoin zu helfen. Ich sollte mich auf der Seite http://www.indicesmarketltd.com anmelden und dort Bitcoins einzahlen.
    So weit so gut. Die Seite sah seriös aus und ich habe vermeintlich keine Daten an einen Dritten weitergegeben. Ich habe mich lediglich selbst und ohne Hilfe dort angemeldet und Bitcoins eingezahlt. Wenige Tage später hatte ich schon 400$ trade profit, nach etwa 1 1/2 Wochen waren es 700$ trade profit.
    Richard D. Scott meinte, ich kann mein Profit und auch meine Einzahlung erst nach 6 Monaten auszahlen lassen und ich solle noch mehr einzahlen, damit er die Gewinne steigern kann.
    Das habe ich nun nicht getan und ich würde gerne jederzeit an mein Geld kommen und es auszahlen können.
    Was sind eure Erfahrungen mit indicesmarket ltd ? Ist die Person Richard D. Scott real?

    • Hallo Paul!

      Bei Anfragen über Social Media oder Messenger-Dienste raten wir dringend zur Vorsicht! Kein seriöser Broker wird dich auf diese Weise kontaktieren. Die Seite, auf die du uns hingewiesen hast, ist tatsächlich gut gemacht. Was allerdings fehlt, ist eine Registrierungsnummer sowie ein entsprechender Eintrag bei einer Finanzaufsichtsbehörde. Also: Finger weg!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo,

    ich bin leider auch Opfer von Betrügern geworden. Es hat mich ca. 18000 EUR gekostet.

    Ich möchte alle vor hier vor http://www.crypto-fin.net warnen. Meine Recherchen (leider sehr Zeit aufwändig, da die Seite wohl relativ neu ist) haben ergeben, dass dahinter CBrokers steckt. Man hat angeblich bei dubiosen Plattformen BTC oder andere Kryptos erworben, die freundlicher Weise durch diese Plattform gesichert werden konnten. In meinem Fall waren es ca. 4,99 BTC (wenn man es in EUR umrechnen bei derzeitigem Kurs knapp 180000 EUR). Letztlich besteht die Möglichkeit schon, da ich vor ein paar Jahren auch BTC relativ günstig erworben hatte bei Plattformen, die es heute nicht mehr gibt.

    So weiter im Text. Man bekommt eine Art Fake-Wallet eingerichtet, auf welcher tatsächlich der Betrag hinterlegt ist (Zugangsdaten werden einem auf Anfrage zu geschickt). Allerdings bekommt man den Betrag nur ausgezahlt, wenn man per Transaktion nachweist, dass die Empfanänger-Wallet mindestens 10% des Auszahlungsbetrags ausweist (in meinem Fall also 0,49 BTC was ca. 17500 USD). Um eine Auszahlung zu erhalten, soll man zu erst die Auszahlung (4,99 BTC) beantragen und anschließend den Betrag (0,49 BTC) an eine Wallet überweisen. Anschließend würde die Auszahlungstransaktion ausgeführt werden. Als Bestätigung des Zahlungseingangs, werden die überwiesenen 0,49 BTC auch der Wallet gutgeschrieben (obwohl man eigentlich an eine andere Wallet-Adresse überwiesen hat). Meine Wallet enthält also jetzt 5,49 BTC (die ich natürlich komplett ausgezahlt bekommen soll). Bei der Auszahlung bleibt der Prozess allerdings auf Pending stehen. Wenn man nachfragt, bekommt man als Antwort, dass man gerade IT-Probleme habe und es am nächsten Tag geklärt wird, warum die Auszahlung nicht durchläuft. Ich persönlich glaube, dass die Auszahlung auch niemals durchlaufen wird und ich somit 17500 USD nasse gemacht habe.

    Das perfide an der Sache ist, dass sich sich auch noch versuchen mit Teamviewer, Teams etc. bei einem aufschalten, um die Transaktion zu überwachen.

    Angerufen wird man von einer Tübinger Telefonnummer. Der Dialekt klingt aber eher nach Schweizer Grenze, wenn man einen am Telefon hat.

    Leider war meine Recherche sehr aufwändig, da die Website wohl relativ neu ist und hierzu im Netz keinerlei Informationen vorliegen. Ich bin eher durch Zufall über eine portugiesiche Website darüber gestolpert, sich hinter crypto-fin.net eigentlich CBrokers verbirgt. Wenn man dann natürlich nach CBrokers sucht, findet man genug Informationen, die einem einfach nur Kreide bleich im Gesicht machen.

    Also ich kann jedem letztlich nur davor warnen. Eure „Investition“ werdet ihr wahrscheinlich nie wieder sehen.

    Gruß
    Sven

    • Hallo Sven,

      danke für deine Geschichte! Die Webseite ist nicht mehr erreichbar, wie nehmen sie trotzdem in unsere Liste mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

        • Hallo Sven,

          wir haben das nochmal geprüft; die Website ist nicht mehr erreichbar.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

          • Hallo Sven,

            ah, so gehts, danke dir! Wir haben uns die Seite bzw. das Unternehmen angeschaut und einige Ungereimtheiten entdecken können, die den Eintrag in unsere Liste rechtfertigen. Zum Beispiel wird nicht offengelegt, welche Unternehmensform hinter Crypto Fin steckt und der Sitz der Firma wird nicht genannt. Außerdem erinnert der Name Crypto Fin an die europäische Konferenz CryptoFin und soll so wohl Vertrauen schaffen – ebenfalls eine bekannte Masche de Scammer. Die URL haben wir in unserer Liste angepasst.

            Viele Grüße,
            Saskia (Redaktion)

  • Hallo,
    am Montag hat ein Christy Maas von Blockchain zu mir Kontakt aufgenommen und erklärte mir, mein Geld, was ich durch den Betrug der Firma Finexomarkets verloren habe, gefunden haben. Nun wollen sie meine gesamten Daten, Kontonummer, Ident-Nr. Versicherungsnr. um mein Geld freizugeben. Habe eine email von [email protected] erhalten. Und soll das Formular ausfüllen. Ich kann zu Blockchain.net nichts im Netz finden. Ich habe jetzt bedenken das dies auch Betrug ist. Kannst du dazu was finden oder hast du davon schon gehört

    • Hallo Neele,

      gib bitte keine solch sensiblen Daten an Fremde raus! Diese Scam-Masche ist neu, doch sogar die BaFin warnt schon davor! Es handelt sich bei dir zwar um eine andere Person, die Masche ist jedoch die gleiche.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Guten Abend,

    ich bin vermutlich ebenfalls auf eine Scamm-Masche aufmerksam geworden. In einem WhatsApp Broadcast wird täglich über die Sagenhaften Gewinne vermeintlicher Nutzer der automatisierten Trading App „MT“ promotet. Ich habe bereits viel recherchiert. Gibt es den Autobot überhaupt, wurden Erfahrungen gemacht? Sind die Fotos auf den man dicke Autos, Taschen voller Geld usw. wirklich wie im Chat behauptet auf Facebook, Instagram & Co. veröffentlich? Nichts dergleichen gefunden…jedenfalls kommt man über den Link im WhatsApp Chat: btle.me/mt-trading auf die Website: https://mt-app.com/trading/.

    Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand eine Auskunft/ Rat geben könnte ob es sich hierbei um Betrug handelt.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Hallo Robert!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Bezüglich einer MT4- bzw. MT5-App sind uns bereits mehrfach Auffälligkeiten gemeldet worden. Erst vorgestern hat zum Beispiel Isa so einen Fall beschrieben. Wie ich ihr bereits geantwortet habe, sind wir uns ziemlich sicher, dass es sich dabei um Fake-Accounts handelt, die mit dem echten Meta Trader 5 nichts zu tun haben.
      Die URL, die du uns geteilt hast, verhärtet diesen Verdacht: Hinter der MT-App steht XM Trading Holdings Ltd. Eine Registrierungsnummer dieser Firma sucht man auf der Homepage vergeblich. Auffällig ist außerdem der Sitz der Firma in der Steueroase Zypern. Die Firma scheint ihre Dienste auch explizit für deutsche Kund:innen anzubieten; immerhin ist der Text der Seite auf deutsch. In der Unternehmensdatenbank der BaFin sucht man XM Trading Holdings Ltd allerdings vergeblich.
      Inwiefern XM Trading Holdings Ltd mit der XM Group zusammenhängen, die mir ebenfalls nicht hundertprozentig seriös erscheinen (Sitz bspw. ebenfalls in Zypern), ist mir noch nicht klar. Wir bleiben der Sache auf der Spur und nehmen XM Trading Holdings Ltd als Verdachtsfall in unsere Liste auf!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Guten Morgen Frau Dr. Saskia Gall,

        vielen Dank für Ihre schnelle Antwort und Recherche.
        Ich werde auf jeden Fall die Finger davon lassen & hoffe mit diesen Beitrag einige potenzielle Betrugsopfer zu verhindern.
        Ich freue mich bzgl. dem Vorgang wieder von Ihnen zu hören.

        Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo, ich habe mich bei bitcode AI registriert und eine komische email von einem Thomas Kaller von aktienspro erhalten und sofort gemerkt dass es Betrug war. Jetzt habe ich meine Handynummer und email dort angegeben und habe bedenken ob mein Handy eventuell gehackt wurde. Ich habe 3 Stunden nach der Registrierung einen Anruf von einer normalen Handynummer bekommen und danach zurückgerufen. Es war eine normale Frau die am kochen war und sie meinte sie kennt mich nicht und hat mich auch nie angerufen.

    Alles merkwürdig. Kennt sich jemand aus und weiß was ich machen kann?

    Unten die email vom bitcode AI trading portal als Antwort auf meine Registrierung…

    Sehr geehrte Frau/Herr

    Hier ist Thomas Keller aus Aktienspro, Sie haben bei uns sich registriert wegen Bitcoin/Oil Trading

    Sie erhalten eine vollautomatische Software/Application welche an der Finanzborse unabhangig von ihnen arbeitet. Das Programm scant und analyziert mehr als 600 verschiedene Tradings Moglichkeiten , 20 mal pro Sekunde, offnet eine Position wo die beste Gewinnmöglichkeit gibt. Was Sie selber da machen sollen ist folgendes, mindestens einmal in 2 Tagen auf Ihr Konto einloggen , die Profite uberprüfen und systematisch Gewinne von dem Konto auszahlen.Wenn Sie Ihr Account stonieren mochten sollen Sie einfach die ganze Summe auszahlen und wenn man da 7 Tage nacheinander inaktiv bleibt deaktiviert das System ihr Konto automatisch.

    Davon was Sie verdienen wird eine kleine Provision von 3% Abgebucht und bei uns uberwiesen, das ist die Hauptinteresse in dieser Thema, rest 97% als Netto kriegen Sie naturlich selber.

    Um das Konto einzurichten benotigen Sie die einmalige Einzahlung in der Höhe von 250 Euro,mit heutigem Promotionstag bekommen Sie zusätzlich 75 Euro als willkommen Bonus von uns Sie könnten das ganze einfach ausprobieren fur Eine Woche und danach sich es entscheiden ob Sie weiter machen oder nicht.

    Die Ein-und Auszahlungen funktioniert bei uns entweder mit Bankuberweisung (Bargeld/ Online-Banking),oder Kreditkarte.

    Bitte informieren Sie mich ob es ihnen alles passt damit wir das Angebot entweder reservieren oder stonieren.

    Danke im Voraus!

    MfG

    Thomas Keller Aktienspro Trading Team

    • Hallo!

      Das klingt absolut nach Scam! Solange du noch kein Geld eingezahlt hast, kann dir aber nichts passieren. Versuche dich von der Plattform zu löschen, sie ist mehr als fragwürdig. Wir finden weder Impressum noch Adresse und auch die E-Mail die du erhalten hast wirkt durch das schlechte Deutsch höchst unseriös. Die Webseite kommt auf jeden Fall in unsere Scammer-Liste.

      Wenn du einen seriösen Broker suchst, sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Hallo,
        nein, ich habe kein Geld eingezahlt. Nur der Bekannte hat es mit angeblichen 20.000$ aufgefüllt. Jetzt will er seine 20.000 wiederhaben und schreibt mich jeden Tag an. Er fragt, ob ich die Steuer schon bezahlt habe und ob ich nicht einen Kredit aufnehmen kann um ihn die 20.000 zurückzuzahlen. Ich weiß nicht wo ich mich hinwenden kann. Soll ich damit zur Polizei?

        • Hallo Isa!

          ja, wende dich am besten an deine örtliche Polizeidienststelle. Dort können sie dir sicher weiterhelfen und wissen, was zu tun ist. Viel Erfolg!

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

        • Hallo Isa,
          Ich bin auch zur Polizei gegangen hab leider schon etwas verloren überwiesen.Ich will jetzt nur noch meine Daten von der Plattform löschen und hoffe die Polizei kann mir helfen beziehungsweise die Seite sperren.Den Kontakt habe ich blockiert würde ich dir auch empfehlen da defenetiv Betrüger und Fake.

  • Hallo,

    ich habe mich mit einem entfernten Bekannten schon langen über das traden ausgetauscht und er hat mir angeboten Starthilfe zu leisten. Er hat mit mir ein Konto bei Leobor-Forex eröffnet und nachdem wir und dann über Meta-Trader5 angemeldet haben habe ich in einem Demokonto auch gute Gewinne erzielt. Dann haben wir auf ein Echtgeld-Konto gewechselt und er hat es mit 20.0000(€?) aufgeladen. Man hat die 20.000 auch in MT5 gesehen. Ich habe 2 mal einen Gewinn gemacht und nun wollte ich es mir auszahlen lassen. Natürlich wollten Leobor-Forex erst, das ich die Steuer und Gebühren auf mein Profit überweise. Auch das Startkapital rücken sie nicht raus. Ich soll auf ein Konto in Singapur überweisen.
    Nun bin ich ganz schön unter Druck. Er möchte sein Geld wiederhaben und ich will mein Gewinn.
    Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich nichts überweisen soll und ich bin mir gar nicht mehr so sicher, ob ich den Bekannten vertrauen kann.
    Wir kennen uns seit 2 Monaten und schreiben ganz viel. Er ist ein Geschäftsmann aus Belgien und der Schriftverkehr wird von ihm immer übersetzt. Trotzdem hat er mein Konto aufgefüllt und vertraut mir, dass ich es zurück zahle. Kann das alles ein Fake sein? Ich meine, ich sehe die 20.000 auf meinen MT5 Account. Das kann man doch nicht fälschen oder? Was soll ich tun?

    • Hallo Isa!

      Leobor-Forex ist uns als Scammer bekannt und steht auf unserer schwarzen Liste. Die Geschichte mit deinem Bekannten erinnert an den klassischen Love-Scam: Du chattest ein paar Wochen mit jemanden, der erschleicht sich dein Vertrauen und überredet dich, windige Investitionen zu machen. Bei sowas gilt immer: Niemals Geld überweisen!
      Die Sache mit MT5 ist tatsächlich interessant. Uns wurde bereits mehrfach zugetragen, dass viele der Betrüger angeblich mit MT5 arbeiten. Wir sind uns ziemlich sicher, dass es sich dabei um Fake-Accounts/Fake-Software o.Ä. handelt und du gar nicht wirklich über MT5 handelst. Wir werden der Sache nachgehen!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo ich hab das gleiche Problem auch bei Leobor Forex ich möchte mich da löschen und hab schon Geld überwiesen wie bist du vor gegangen ?!

  • Mich hat neulich ein: rony.nills von LOUCA MANAGEMENT LIMITED kontaktiert und den Einstieg in die Kripto Währung angeboten. Einsatz: 250,00€. Ist dieses Seriös?

    • Hallo!

      Wir können uns nur wiederholen: Kein seriöser Broker kontaktiert Fremde und versucht sie zum Investieren zu bewegen. Ich konnte zu dem genannten Broker keine Webseite finden, jedoch Auskunft über Adresse und Alter der Webseite. Suchst du nach der angegebenen Adresse, kommst du bei einem geschlossenen Geschäft raus. Die Webseite ist zudem sehr jung, noch kein Jahr. Wir raten dir dort nicht zu investieren. Falls du eine Webseite für uns hast, nehmen wir sie in die Liste unserer Verdachtsfälle auf.

      In unserem Depot-Vergleich kannst du dich nach einem seriösen Broker umsehen. Bei eToro und Smartbroker kannst du beispielsweise auch Kryptowährungen handeln.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo!

      Hast du vielleicht eine Website für uns? Unter Trade GBP werde ich nicht fündig, das ist zu allgemein.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

        • Hallo Ilona!

          Stimmt, die Website gibt es nicht mehr. Das Einzige, was ich dazu gefunden hab, ist ein Eintrag auf theforexreview.com . Dort wird vor dem Broker gewarnt, weil er offensichtlich offshore angesiedelt ist.
          Wir nehmen ihn als Verdachtsfall in unsere Liste auf.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

  • Ich hätte noch einen weiteren Scammer http://www.globalinvestmentift.com/ Grund: Die Webseite der Bank gibt es erst seit 2022 ebenso die Telefonnummer. Unter der angeblichen Adresse der Bank in England befindet sich ein Hotel aber keine Bank. Die Webseite der Bank gibt es in verschiedenen abgewandelten Versionen im Internet. Alles Betrügerseiten. Vielleicht könnt Ihr die Seite mal überprüfen bzw. davor warnen falls sich mein Verdacht bestätigt.

    • Hallo!

      Auffällig an der Webiste ist erstens, dass die Betreiber kein https verwenden, die Seite also nicht verschlüsselt ist. Außerdem ist das Impressum nicht vollständig. Darüber hinaus ist das Unternehmen nicht bei der BaFin gelistet. Wir nehmen die Seite als Verdachtsfall auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo,
    könntet Ihr vielleciht mal bitte die Seite
    crm.locusmarketsintltd.com
    überprüfen. Ist diese Seite seriös und bekannt?

    Liebe Grüße und danke für eine schnelle Info
    Daniel

    • Hallo Daniel,

      über die Seite, die wir über deine URL erreichen, können wir nicht viel sagen. Man kommt nur mittels Login weiter und erhält sonst keine Infos. Tatsächlich stufen wir bereits das als verdächtig ein. Auf unserer weiteren Recherche sind wir auf diese URL gestoßen: locusmarkets.com. Dahinter scheint die gleiche Firma zu stecken, also Locus Market Int Ltd. Diese Seite ist auffällig: Es gibt kein Impressum, kein https und keine deutsche Version. Außerdem sind wir auf diese beiden Einträge gestoßen: https://www.wikifx.com/en/dealer/9351112212.html und https://www.forexpeacearmy.com/community/tags/locus-markets-scam/.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Hallo,
        danke das hat mir schonmal sehr weiter geholfen. Bei mir hat mich auch eine Dame aus Shanghai angeschrieben. Da ich generell skeptisch bin wollte ich aber trotzdem herausfinden mit welchen Vorgehen hier agiert wird. Bei mir ist es z.B so das sie sich nicht als arm, sondern als reich ausgibt und mir auch eine Adresse mitgeteilt hat wo sie angeblich wohnt.Adresse passt mit Recherchen aber überein.
        Sie bat mich nach gut 2 Wochen, weil wir dann irgendwann auf Trading zu sprechen kamen, Kontakt mit einer Ellen aus dem Kundendienst aufzunehem. Sie sei wohl aus dem International Transaction Personnel Service Center und hat wohl auch eine Jobnummer 811618.
        Das Label welches diese Ellen benutzt ist das von der Meta 5 trading app. Und wirbt in ihrem Account auch mit Meta Trader 5 und gutem Service zu dieser App.
        Ein Konto zu eröffnen sei kostenlos. Für das traden an sich muss denn aber eine Einzahlung von $1000 gemacht werden.Ist das normal das man sich um bei Meta Trader 5 zu traden, woanders anmelden muss unm Zugangsdaten für diese Trading App zu bekommen?
        Habt ihr hier schon irgendwelche Erfahrungen gesammelt? Ist schon meiner Ansicht nach sehr professionell.
        Danke euch für eine Info

        • Hallo Daniel!

          Betrugsmaschen mit Metatrader 5 gibt es immer wieder. Die Scammer nutzen bekannte Trading-Software, um ihre potentiellen Opfer in Sicherheit zu wiegen. Dein Fall klingt nach Love-Scam. An deiner Stelle wären wir sehr skeptisch und raten dir, auf keinen Fall zu investieren!

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

    • Hallo Manu!

      Auf der Internetseite fällt das unvollständige Impressum auf. Außerdem ist das Unternehmen nicht bei der FCA, der englischen Finanzaufsicht, registriert. Schau dich lieber nach einem seriösen Broker um. Unser Depotvergleich könnte dir helfen!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hi, ich würde gerne eine weitere Scanner Seite melden. Und zwar wurde ich sehr unseriös auf Instagram von einer Person angeschrieben die vorgibt jemand anderes zu sein. Ich hab leider erst zu spät gemerkt, dass alle Beiträge an demselben Tag hochgeladen worden waren und hab mich einfach von den Bildern blenden lassen.
    Es ging dann so weit dass ich ihm meine Nummer weitergegeben habe, damit wir uns weiter auf WhatsApp unterhalten können. Er hat mir dann den Link zu einer Seite gegeben wo ich angeblich, tragen könnte. Die Seite hieß https://strongservicetrade.com .
    Auf den ersten Blick sah die Seite für mich seriös auf und ich hab mir nichts weiter gedacht. Ich sollte für 200$ Bitcoin kaufen und der ganze Prozess würde für mich übernommen werden. Nun soll ich weitere 550$ zahlen, um überhaupt an mein Geld ranzukommen und ich könnte das angeblich nicht von meinem Guthaben zahlen dass zu dem Zeitpunkt auf dem Wert von knapp 2k$ war.
    Ich kann nur jedem raten, seid vorsichtig wem ihr im Internet traut, weil nicht jeder ist so nett wie er vorgibt es zu sein.

    Für alle die wissen wollen wie die Seite hieß:
    https://strongservicetrade.com

    • Hallo Jimmy!

      Du meldest hier wieder einmal eine Seite mit unvollständigem Impressum und fehlenden AGBs etc. Die Seite ist außerdem nicht auf Deutsch verfügbar, einen Eintrag in die Unternehmensdatenbank sucht man vergebens. Wir nehmen die Seite in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Heiko!

      Nach unserer Recherche können wir Folgendes zu CMEcoin sagen: Tatsächlich scheint es sich um ein von der Estnischen Finanzaufsicht lizenziertes Unternehmen zu handeln. Allerdings richtet sich der Broker nicht explizit an deutsche Kund:innen und entsprechend gibt es keinen Eintrag in die Unternehmensdatenbank der BaFin. Ein vollständiges Impressum sucht man vergebens und auch notwendige Dokumente wie AGBs sind nicht vollständig. Wir nehmen CMEcoins in unsere Liste auf und raten: Finger weg!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Steve,

      wir raten dir dort nicht zu investieren. Es gibt einige rote Flaggen: Es fehlen Adresse und Impressum, die Seite ist sehr jung (von 2022) und außerdem nicht lizensiert!

      Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo!

      Das tut uns leid zu hören. Die Seite weist die typischen Scam-Merkmale auf: Fehlendes Impressum und eine falsche Adresse. Wir nehmen die Seite in unsere Liste auf.

      Lies in unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ wie du weiter vorgehen kannst.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • hallo .
    ich habe eine Frage .können wirklich recovery funds Unternehmen irgendwie mein Geld zurückerhalten,wenn Sie sehr profi sind ? oder sie finden es nicht möglich und ist schon nur lüge und betrug ? da einer recovery funds expert wollte mir wirklich zeigen ,dass wr zuverlässig ist , und hat mir sein Pass gezeigt .wue würden Sie mir empfehlen ?
    Vielen Danke

    • Hallo!

      Aufgrund deiner Beschreibung gehen wir davon aus, dass du schon Opfer eines Sammers geworden bist oder zumindest irgendwie Geld an der Börse verloren hast?
      Und jetzt ist eine Firma auf dich aufmerksam geworden, die dir verspricht, das verlorene Geld zurückzuholen.

      Wenn das so einfach ginge, wäre das schön. Leider ist das aber in der Regel nicht der Fall. Hinzu kommt: Kein Mitarbeiter einer seriösen Firma müsste/würde seinen Pass zeigen, um sich als seriös auszuweisen. Wir raten dringend von der Firma ab!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Hallo .
        Vielen Dank für Ihren Antwort .Ich bin genau wie Sie gesagt haben ein Opfer der scammers geworden war.
        Ich habe eigentlich die kommentare von viele Leute hier gelesen , die Ihr Betrugsfälle teilen. einer davon hat mir sein story aufgefallen , dass er sein verlorenes Geld mit hilfe Recovery funds company zurückbekommen konnte.es steht der Name und sein Email .(sein Name :Roberts Edward).und hat dazu empfohlen , mit ihm umzugehen und dass er sicher und expert ist .
        Ich vertraue sehr an Ihre Seite und deswegen hätte nie gedacht , dass hier manchmal suf scammers kommentare hinterlassen .
        vielen Dank .

        • Hallo!

          Aufgrund deiner Anmerkung sind wir die Kommentare durchgegangen und haben den entsprechenden Kommentar umgehend gelöscht. Robert Edwards ist sicherlich kein Mitarbeiter eines seriösen Unternehmens, das dein Geld zurückholen kann! Vielen Dank für deinen Hinweis!

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

  • Hallo Redaktion,
    ich habe Probleme mit Towardsscource.com. Sie drohen mit 10% Strafe auf die Gewinne im Handelskonto, wenn ich nicht „wie vereinbart“ 20.000 € überweise.
    Gibt es schon Erfahrung mit diesem Broker?

    • Hallo Martin,

      leider ist die Seite nicht mehr zu erreichen. Es finden sich online jedoch zahlreiche Warnhinweise, unter anderem auch für die Seite trade.towardssource.com! Zahle bloß kein Geld mehr, kein seriöser Broker würde dir mit Verlust deines Gewinnes drohen. Wie du versuchen kannst gegen den Broker vorzugehen kannst du hier nachlesen.

      Wir nehmen die Seite in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • towardssource ist in der Tat Betrug. Sie taten immer so, als würden sie mir mein Geld auszahlen, aber es ist nie was bei mir angekommen. Und seit ca. 2 Wochen antwortet plötzlich niemand mehr auf meine Mails, und die Telefonnummer, die auf der Webseite steht und über die sie mich angerufen haben, ist auch nicht mehr erreichbar. Was soll man dazu noch sagen?

  • Hallo Redaktion,
    vielleicht können Sie mir eine Einschätzung geben.
    Ich habe im November auf Empfehlung Aktien (Unternehmen A) gekauft. Die Aktie habe ich über mein Depot bei meiner Hausbank gekauft. Nun will eine Firma aus USA (Firma B) die Aktien erwerben, um Stimmrechte an der Firma A zu erhalten. Hierfür ist folgendes Tauschgeschäft vorgesehen:
    1. Die Firma B bekommt von mir Aktien der Fa. A für einen Fixpreis. Zusätzlich erhalte ich dieselbe Anzahl Stammaktien der Fa. B (Preis deutlich unter dem aktuellen Börsenwert, sind wohl Aktien, die normalerweise an Mitarbeiter ausgeben werden).
    2. Ich kaufe die Stammaktien der Fa. B, die auf mein Depot bei meiner Hausbank transferiert werden sollen. Sobald die Aktien der Fa. B auf meinem Depot liegen, gebe ich den Transfer der Aktien A frei und erhalten den vereinbarten Preis für die Aktie A.
    3. Ich war damit einverstanden, dass ich 2.000 Stk tausche und habe mein Interesse für diese Anzahl bekundet. Das Ganze sollte auf Wunsch in 2 Tranchen (1x 500 Stk und 1 x 1.500 Stk) ablaufen. Hintergrund: Ich will die 500 Stk auf meinem Depot haben, bevor ich weitere 1.500 Stk kaufe.
    4. Da es Namensaktien sind, kann die Abwicklung nur in einem Zug erfolgen, weshalb die bereits bezahlten 500 Stk. auf einem Interbankkonto liegen. Sobald ich die weiteren 1.500 Stk bezahlt habe, würden die 2.000 Stk auf mein Depot bei meiner Hausbank transferiert.
    5. Die 500 Stk bezahlten kann ich auf einem Depot bei https://atfx.traderdesk.net einsehen. Dort sind auch die 1.500 Stk reservierten vermerkt.
    6. Den Kaufvertrag für die weiteren 1.500 Stk habe ich unterzeichnet, aber das Geld noch nicht überwiesen.

    Nun meine Fragen:
    1. Ist „atfxglobal“ vertrauenswürdig
    2. Ist der Kaufvertrag für mich bindet, oder kann ich ihn stornieren (1.500 Stk.)

    Sowohl die Fa. A als auch die Fa. B sind namentlich bekannte Firmen und können an den Börsen gehandelt werden.

    Über Ihre Einschätzung freue ich mich und bedanke mich für Ihre Mühe recht herzlich.
    LG Robert

    • Hallo Robert!

      Bei unserer Recherche sind wir auf diese Warnung der englischen Finanzaufsicht FCA gestoßen: https://www.fca.org.uk/news/warnings/atfx-clone-fca-authorised-firm.
      Die Daten des lizensierten Brokers AT Global Markets (UK) Limited mit der Website http://www.atfx.com werden also offensichtlich missbraucht. Ob es sich in deinem Fall um den Scammer oder um den lizensierten Broker handelt, können wir aufgrund deiner Beschreibung nicht hundertprozentig sagen. Sollte es sich um den Scammer handeln oder solltest du dir nicht sicher sein, solltest du auf jeden Fall versuchen, von deinem Kaufvertrag zurückzutreten. Welche Möglichkeiten du hast, kann dir am besten ein Anwalt sagen.

      Schreibe uns gerne, wie du vorgegangen bist und wie deine Geschichte weiterging!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • ROIMAX Betrug.
    Finger weg. Niemals mit Internet Brokern Geschäfte machen. immer überprüfen und vorher Googeln, wie Glaubenswürdig ein Unternehmen ist, dann Adresse, Firmennamen geben lassen, Standort und Name. Überprüfen. Die meisten haben da schon keine Lust mehr drauf. Ich finde es unmöglich, dass hier weiterhin keine gescheiten Gesetze und Maßnahmen greifen.
    Bei Krypto Anlagen, am Besten ein Konto bei den Renommierten Firmen selbst eröffnen und sich Wissen selbst aneignen.
    Es ist leicht zu überprüfen wie Vertrauenswürdig zum Beispiel E-Toro und Coinbase ist. ich habe bei beiden einen Account und fühle mich sicher. Die Gebühren auf jeden Fall überprüfen und das Register. der Anbieter Ansonsten kommen die Kryptos auf meine Ledger Wallet, dann bin ich komplett save.

    • Hallo Steve,

      ROIMAX steht bereits auf unserer Liste, wir halten sie auch für unseriös.

      Du hast natürlich vollkommen recht, vor einer Investition sollte der Broker gut geprüft sein. In unserem Depot-Vergleich findest du beispielsweise nur Broker, bei denen dein Geld sicher ist.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo Redaktion,

    Könnt Ihr mir bitte etwas zu der Seite http://www.Etalix.net sagen? Mich hat jemand über Messenger kontaktiert und Sie mir empfohlen. Der Typ ist irgendwie komisch, hat mir empfohlen mich über seinen Ref-Link dort anzumelden und zu investieren… Auf mich wirkt die Seite zwar ganz gut, aber ich habe keine Ahnung und finde das alles ein bisschen undurchsichtig… Es gibt so viele Betrugsseiten das es wirklich schwer ist das zu beurteilen.
    Vielen Dank für die Mühe und
    LG
    Silke

    • Hallo Silke,

      seriöse Broker würden Kunden nie über Social Media kontaktieren und sie schon gar nicht dazu bringen wollen, zu investieren. Die Seite sieht auf den ersten Blick ok aus, jedoch klappt die deutsche Übersetzung nicht, die Top Level Domain ist ungewöhnlich und die Adresse der Firma befindet sich in einem Steuerparadies.

      Wir raten dir: Finger weg! Sieh dich in unserem Depot-Vergleich lieber nach einem seriösen Broker um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Moin.
    Ich wollte warnen vor stoxdc.net. Klassischer Scam, man wird nach Klick auf Facebook Werbung direkt angerufen und es werden mind 250€ verlangt. Dann viele Anrufe von immer unterschiedlichen Telefonnummern. Die Mitarbeiter dort (mit Fake-Namen, die deutsch klingen) sind zwar scheinbar gut geschult, aber mit Hang zur Aggressivität. Auszahlungswunsch wird nicht nachgekommen.

    • Hallo Steffi,

      unter der angegeben Webseite-Adresse konnten wir leider nichts finden. stoxdc.com dagegen existiert und es gibt auch mehrere Warnungen, dort nicht zu investieren. Der Scam wird dort auch wie von dir beschrieben: Zunächst werden zu vorsichtigen Zahlungen um die 250 Euro empfohlen. Das Geld vermehrt sich schnell und es wird wieder aufgefordert zu investieren. Geht es an die Auszahlungen, machen die Scammer Probleme. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Wie du jetzt vorgehen kannst, verlinke ich dir hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich habe eine Frage zur folgenden Trader- Webseite
    webtrader.superether.io
    Ich wurde registriert und habe Geld investiert. Ich werde telefonisch betreut und nicht wirklich aufgefordert… Mehr Geld zu investieren. Es kommt gelegentlich die Aussage, das mit mehr Geld mehr zu verdienen ist! Der Betrag ist derzeit überschaubar und es gibt in den letzten 4 Wochen Gewinne und manchmal auch Verluste… das Konto ist dennoch stabil angestiegen.
    Kennt jemand den Trader … wie ist eure Empfehlung!
    Danke

    • Hallo Heiko,

      zunächst hat die Webseite eine ungewöhnliche Top Level Domain, das spricht häufig nicht für Seriosität. Viel gibt die Seite leider nicht her, man kommt ohne Login nicht an Informationen. Das spricht ebenfalls nicht für den Broker.

      Häufig verlangen Scammer erst mehr Geld, wenn es darum geht, dass du deine Gewinne ausbezahlt haben möchtest. Wir raten: Investiere besser kein Geld mehr! Such dir in unserem Depot-Vergleich einen seriösen Broker, bei dem dein Geld sicher ist!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo in die Runde,noch bin ich kein Opfer,aber ich habe schriftkontakt zu einem scammer,der ein fake Konto hat und Arzt in den Jemen ist.
    Sein Name ist Lucas Green,so gibt er sich aus.
    Wie geht man am besten damit um , anzeigen und blockieren?

    • Hallo Angelique,

      genau, blockiere seine Nummer. Hat er dich denn gebeten Geld zu investieren? Wenn ja, wo?

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo!

      Die Seite lässt leider kaum eine Überprüfung zu, da man ohne Login nicht an viele Infos kommt. Wir finden: Das spricht gegen eine seriöse Webseite! Außerdem ist auch die Top Level Domain eher ungewöhnlich. Sicherheitshalber solltest du dort kein Geld mehr investieren und probieren, das bereits investierte zurück zu holen.

      Häufig machen Scammer dann Probleme und fordern dich auf, zunächst noch mehr Geld einzuzahlen. Sollte es dazu kommen, zahle auf keinen Fall! Wie du dann weiter vorgehen kannst, liest du hier.

      Wir nehmen die Seite in unsere Scam-Liste mit auf!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Hallo Jasmin, ich kann zu superether vielleicht einmal meine Erfahrungen schildern.
        1. Ständig versuchte Anrufe von verschiedensten Nummern. Ca. 10 am Tag
        2. Emails mit „letzte Möglichkeit zum sichern von Sonderkonditionen aber nur noch heute“
        3. Bei Problemen wird einem direkt vorgeschlagen, dass sich der erfahrene Mitarbeiter mit auf das Gerät schaltet zum helfen.

        Die Website ist sehr schlicht aufgebaut. Aber weder eine kontaktnummer, noch email Adresse, Impressum etc. zu finden.

        Am Telefon erklärte Vorgehensweise: Geld überweisen per Kreditkarte, mindestens 250€. Das möchte der Mensch auch gerne mit einem persönlich am Telefon machen und erklären. Wenn das Geld da ist, könnte es los gehen und man würde einen erfahrenen Broker an die Seite gestellt bekommen.
        Am Telefon wird wenig zugehört aber man wird doch stark in eine Richtung gedrängt. Geld überweisen, nicht morgen, Jetzt!

        Ich habe mich angemeldet, meine Daten angegeben und jetzt hilflos da wieder raus zu kommen. Zum Glück noch kein Geld überwiesen.
        Gemein, was in diesen Zeiten passiert. 🙁

        • Hallo!

          Das klingt alles ganz klar nach Abzocke und Betrug. Danke fürs Teilen deines Falls!

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

    • Hallo CK,

      leobor-forex.com steht bereits auf unserer Scammer Liste. Wir raten dir deshalb ab, dort zu investieren. Möchtest du einen seriösen Broker, dann sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich um!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • This is not the the only company that scammed me out of my hard earned money.
    DCM group is also involved in my claim.
    I have been able to get some of my money back through charge back.
    They are liars and all affected people should reach out to get their money back

    Thank you for listening.

    • Hi Kathiie,

      do you have a website for us?

      Becaus of data protection reasons we can’t publish email adresses or phone numbers.

      Best wishes
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo!

      Auffällig ist zunächst, dass man ohne einen Login gar nicht auf die Seite zugreifen kann. Zahle bitte nicht mehr Geld ein! In unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ zeigen wir dir, wie du im Falle eines Betruges vorgehen solltest.

      Die Seite nehmen wir in unsere Liste mit auf!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallöchen ich habe eine App runtergeladen im Play Store Name der App ist minertrx habe da gesamt über 5000 trx eingezahlt Anfang ging es Weile gut Auszahlung alles geklappt dann auf einmal wahr bdie App nicht mehr auffindbar im Play Stor für 2 Tage Bestätigung durch Play Stor App gibt es nicht mehr dann auf einmal wieder da Ausrede wahr müssten Firma schließen wegen Corona Auszahlung gehen nicht mehr wegen Mangel an mit Arbeiter sollten uns gedulden Nu soll von mein gesamtsaldo 10% einzahlen und wieder Auszahlungen machen zu können habe Support geschrieben wegen Firm Adresse schicken der mir Smiley mit einem Glas in der Hand Rotwein dann sollte ich eine Regierung cod hinschicken habe ich gemacht kommt ein Smiley ein Bär der auf dem Bauch liegt und schläft

    • Hallo
      Ich habe mich auch mal im Appstore umgeschaut, ob es die App noch gibt, doch leider erfolglos.
      So wie es aussieht, denke ich, dass dies ein schlichter Betrug ist. Vorallem senden Seriöse Trading Gesellschaften nicht einfach nur Emojis, wenn etwas nicht funktioniert.
      Ich würde zukünftig mich auskundschaften, ob diese App/Webseite seriös ist oder nicht. Kannst auch gerne hier mal nachfragen, lieber einmal mehr nachfragen, als das Geld „aus dem Fenster zu werfen“.

      Mfg

  • Möchte die Geschichte von Robert bestätigen. Habe auch 500$ eingezahlt und soll für 27651$ Gewinn 15% Provision in Höhe von 4244$ zahlen. Ich weigere mich, und fordere mein Geld zurück, was abgelehnt wird. Domain zur Webseite lautet: https://www.upbitfxtrade.com/

    Ich habe noch zwei weitere Seiten zur Überprüfung. Hier geht es darum für sogenannte Signale zu zahlen. Bei dieser Webseite in Höhe von 500$ für eine Auszahlung der Signale. https://topfxexchange.com/
    Hier gibt es einen Account-Manager mit dem Namen Lilian Brown. Der hat mich wochenlang gedrängt weiteres Geld zu zahlen. Leider war ich so doof, und habe gezahlt. An die 1500$. Das Geld ist futsch.
    Ich will alle damit warnen.

    Und dann ein weiterer Account Manager mit dem Namen Stephen Morrison, der verlangt für Signale auch Gebühren, sonst kommen keine Trades zustande. Die Webseite lautet: https://cashfsprofit.com/
    Sie behaupten, sie wären in vielen Ländern lizenziert.
    Ich habe mal unter der angegebenen Nummer in Michigan angerufen. Der Hinweis, diese Nummer ist nicht vergeben.
    WARNUNG an ALLE, nicht auf diese Webseiten Geld einzahlen. Sie fordern auch private Daten, Geschlecht, Adresse und Telefonnummer von euch.

    • Hallo Jay Kay,

      danke für deinen Beitrag! Die Telefonnummer funktionierte auch bei uns nicht. Auf Nachfragen wurde nicht reagiert.

      Außerdem: Seriöse Broker drängen ihre Kunden niemals, mehr Geld einzuzahlen und fordern auch keines, wenn ausgezahlt werden soll. Wir nehmen die Seiten mit auf!

      In unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ findest du wichtige Tipps für weitere Schritte, die du einleiten kannst.

      Danke und viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo,

    Ich glaube ich bin auch dabei gescammt zu werden. Habe über eine Telegramgruppe einen Kontakt zu einem Trader erhalten der unglaubliche Gewinne verspricht. Ich habe 500 EUR in Bitcoin investiert und er hat mir bei upbitfxexchange.com einen Account eingerichtet und hat für mich in 24 Stunden über 30.000 USD Profit erwirtschaftet. Um an das Geld zu kommen soll ich 4800 EUR Provision bezahlen. Ich stehe noch mit ihm in Kontakt, werde aber natürlich keine weiteren Zahlungen leisten. Mittlerweile habe ich auch schon die Warnung der BaFin im Internet entdeckt und bin mir sicher das ich mein Geld wahrscheinlich abschreiben kann. Sehr schade, aber irgendwie ist man ja selber schuld… Leute lasst die Finger von solchen Angeboten und erspart euch den ganzen Ärger !!
    Ich denke ich werde den Fall auch dem BKA melden, habe gesehen das die auch schon ermitteln..
    Für weitere Tipps wäre ich dankbar, ansonsten danke für dieses Forum und die tolle Liste und

    LG
    Robert

    • Hallo Robert,

      danke, dass du deine Geschichte mit uns teilst. In unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ findest du nützliche Tipps und Formulare für dein weiteres Vorgehen. Du hast recht, dein Geld wirst du höchstwahrscheinlich nicht mehr sehen. Nur gut, dass du nicht mehr eingezahlt hast!

      Danke auch für dein Lob und viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo. Ich möchte vor diesen Leuten warnen Sie nutzen die Lücke auf googleplay, da System überlastet ist. Mittlerweile gibt es über 10 Anbieter. App ist immer die gleiche Methode. Anfangsgeschenck von mehreren hundert bis tausend TRX. Sobald man Einzahlt, fängt die App an zu Minen. Soweit so gut. Dann muss man Tasks erfüllen. Leute werben, oder bestimmte menge an TRX einzahlen, sonst keine Auszahlung möglich. Klickt man oben rechts auf support, vermittelt er einem was die Aufgabe ist und sobald man Sie gelöst habe würde alles ganz normal weiterlaufen. Bis nach der 2. 3. 4. Auszahlung die nächste Aufgabe bewältigt werden muss um wieder Auszahlen zu können…dieses mal sollte ich 10 Personen werben und dafür sorgen das diese mind. 100TRX einzahlen. Leider habe dieses Spiel schon zu lange mit gemacht. Jetzt habe 3100$ in TRX eingezahlt und komme nicht mehr raus. Ich habe gebittet, gebettet, gedroht. Mir wurde nach einer Woche dann über Telegramm mitgeteilt ich würde nur babbeln, würde verhöhnt. Ich hab dann mal die Wallet Adresse von der app auf die ich eingezahlt habe mal in den Tronscan eingegeben bis gestern vorgestern den 08.04.2022 haben sich dort ca 105millionen$ akumuliert. Wie jeder weis. Blockchain ist transparent, kryptisch und unwiederufbar. Ich habe versucht den Support darauf anzusprechen. Und gebeten mir doch bitte einfach mein Geld auszuzahlen oder die TRON freizugeben. Daraufhin hat man mich bei Telegram gemeldet. Ich hoffe es hilft jemanden. Leider habe ich auch Bekannte und Familienmitglied empfohlen in meiner 6 Wochen Aktivität. Jetzt sind auch diese Menschen betroffen. Ich kann nur erahnen wo da hinführt. Diese Leute haben 10+ APPS schon alleine im Google Playstore. Alle führen nach Singapur. Sie werben das Sie in Cooperation mit namenhaften exchanges wie Binance zusammen arbeiten so wie weltweit größte mining Firmen in Neuseeland usw… Die Hoffnung war groß, ein geregeltes Einkommen tatsächlich zu erhalten. Dann macht mal die Mathematik: 10 apps jeder 1Mio. Mitglieder und jeder soll TRON Millionär werden. Wie hoch ist die gesamt supply? Ich denke die Betreiber lassen sich ihre Wallet füllen damit der Preis steigt dann haben alleine die 10 Leute schon einige Millionen TRX um im Markt was zu bewegen. Des heißt wenn der Markt steigt wegen der Verknappung dann dumpfen die einfach die Token wieder und man kann Sie dann kaufen obwohl man sie eigentlich schon hatte. Interessantes Konzept. Weiß nicht ob das illegal ist. Meiner Meinung nach ist da Kininelle Energie dahinter.

    • Hallo!

      So wie du deinen Fall schilderst, klingt es auf jeden Fall nach Betrug. Du kannst dich in unserem Ratgeber schlau machen, welche weiteren Schritte du nun einleiten kannst.

      Danke für deine Geschichte und viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich werde permanent von ifxfinance angerufen und versucht zu überreden Geld zu investieren. Dank dieser Liste werde ich davon Abstand nehmen.

    • Hallo!

      Absolut richtige Entscheidung, seriöse Broker würden sich nie über das Telefon aufdrängen. In unserem Depot-Vergleich findest du Broker, bei denen dein Geld sicher angelegt ist.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo kann mir jemand helfen? Ich bin auch ein betrogenes, deppisches Opfer der:
    Aliance Group (www.aliancegroup.co)

    Ich habe bereits 1200 Euro am 03.03.22 investiert. Selbst bin ich finanziell nicht gerade in Spendierlaune. Jedoch dachte ich, dass ich mir ein paar Euro „verdienen“ kann, damit ich meinen Sohn etwas unterstützen kann.

    Der ganze „Spaß“ begann damit, dass ich mich online nach Börsenwissen schlau machen wollte. Daraufhin bin ich auf eine Seite gestoßen, die einem erläutern würde, wie das alles funktioniert. Man musste seine Rufnr. hinterlassen und würde ausführlich informiert, mit Demotrader. Plötzlich erhielt ich doch promt einen Anruf von Moonpay. Dort war eine Dame Namens Suzan Wiedner, (Name wahrscheinlich erfunden), sehr nett und das ganze blabla begann. Und ehe man sich versah, habe ich Depp doch tatsächlich 250 Euro an payments guardarian.com (SMS+372 8215 6201) überwiesen. Kurzerhand rief mich eine weitere Frau, Claudia Kler (wahrscheinlich auch erfunden) an. Sie meinte, dass ich mit 250 Euro Einsatz grademal 8 Euro Gewinn erziehlen könnte. Wenn ich aber 1000 Euro einzahle, bekomme ich noch einen Bonus von 1000 Euro, damit kann man sofort arbeiten. Was soll ich sagen, mein Hirn hat wohl ausgesetzt und ich habe es gemacht.

    Tatsächlich kann man täglich sehen, wie sich das Geld vermehrt. Nun habe ich einen Bestand vom 5.130,60 Euro und bat Frau Kler, um eine Auszahlung von 3000 Euro. Es tat sich nichts. Keinerlei Reaktion, bis ich schließlich 3000 Euro auf meinem Konto zur Auszahlung brachte. Seit dem ist diese Bewegung offen und nichts passiert. Ich schrieb sie an, alles läuft nur über Whats-App und sie meinte, solange noch offene Posten gibt, kann sie mir maximal 300 Euro auszahlen. Das Ganze geht nun schon seit ein paar Tagen. Es passiert nichts, gar nicht. Weil ich in der letzten Zeit so ein komisches Bauchgefühl habe, machte ich immer von dem Konto und dem Webtrader Kopien. Jetzt habe ich sie noch auf eine falsche Fährte gelockt und ihr mitgeteilt, dass mein Sohn Interesse habe, ich ihm jedoch von den 3000 Euro, 2000 Euro für die Kontoeröffnung geben will. Ob sie sich darauf einlässt, bezweifle ich zwar, aber einen Versuch ist es wert.

    So nun frage ich, was kann ich machen, um evt. an die gezahlten 1250 Euro wieder zu gelangen?

    • Hallo!

      Die Seite ist leider nicht mehr erreichbar, wir nehmen sie trotzdem in unsere Liste auf. Wie du im Betrugsfall vorgehen kannst, liest du hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Sonja,

      alleine in den letzten zwei Tagen sind bei uns zwei Meldungen über Betrug bei roicraft.co eingegangen. Ich verlinke sie dir hier und hier. Sie gehen wie viele Betrüger vor, du zahlst Geld ein, erzielst schnell hohe Gewinne und sollst dann, wenn du dein Geld ausbezahlt haben möchtest, erst noch mehr Geld einzahlen.

      Wenn du einen seriösen Broker suchst, sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich um!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo,
    ich denke ich bin Roicraft auf den Leim gegangen. Hab ne genze Weile im Netz rum geschaut und doch viele positive Aussagen über das Unternehmen gefunden. Und jetzt ,nachdem es zu spät ist finde ich diese Seite. Kann man da denn irgendwie dagegen vorgehen?. Immerhin redeten die Brokerinnen ja deutsch, haben telefonnummern mit Berliner Vorwahl.

    • Hallo liebe:r User:in,

      wie du im Betrugsfall vorgehen musst, kannst du in unserem Ratgeber darüber lesen. Melde deinen Fall der Polizei und der BaFin, alle Formulare die du brauchst, um gegen Betrug vorzugehen, findest du ebenfalls auf dieser Ratgeber-Seite.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Nicole,

      du hast recht, es sind weder Impressum noch AGBs zu finden. Jedoch deutet trotzdem nichts auf einen unseriösen Broker hin – bisher. Die Webseite besteht bereits seit 2009, der Broker ist lizensiert und auch auf verschiedenen Foren und Plattformen konnte ich keinen Hinweis auf betrügerische Absichten dieser Seite finden.

      Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, sieh dich in unserem Depot-Vergleich um!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich wurde von diesen Leuten betrogen, gefälschter Handel und Versprechungen.
    Mir wurden Geschäftsgeheimnisse versprochen und mein Verdienst wuchs, aber sie ließen mich nie zurückziehen.
    Ich habe dies gemeldet und eine Rückbuchung veranlasst.

    • Hallo Ollie,

      E-Mail Adressen und Telefonnummern können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlichen. Hast du denn eine Webseite für uns, über die du betrogen wurdest?

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Pat,

      zumindest weisen einige Anzeichen darauf hin: Die unsichere Top Level Domain, das fehlende Impressum und auch die Adresse scheint ein Fake zu sein. Wir nehmen den Broker in unsere Liste mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Roicraft.co
    Kommt mit anydesk will bitcoin kaufen gibt aber andere walletadresse an. Ruft x mal am Tag schreibt Mails.
    Zum glück nicht auf den bitcoin Kram reingefallen.
    Aber 250 Euro am Anfang eingezahlt. Will nicht auszahlen und schreibt immer Konto wird auf vip umgestellt Auszahlung geht nur über Londoner Börse.

    • Hallo Ivonne,

      die Seite zeigt alle auffälligen Merkmale eines Scams: Eine ungewöhnliche Top Level Domain, es gibt keine Telefonnummer und die Webseite ist erst dieses Jahr ins Leben gerufen worden. Sehr gut, dass du kein weiteres Geld mehr eingezahlt hast. Wie du gegen Betrug vorgehen kannst, kannst du hier nachlesen.

      Wir nehmen roicraft.co in unsere Liste auf!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Kerstin,

      seriöse Broker würden potentielle Kunden niemals über Social Media anschreiben, das ist ein riesen Warnsignal! Gibt man die Adresse von amplifyprotrades.com in Google Maps ein, landet man beim New Yorker Rathaus, die Adresse von FX Prime existiert gar nicht. Wir nehmen beide Seiten in unsere Liste mit auf.

      Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Trade seit 2 Monaten mit IFXfinance. Bis letzte Woche Top Ergebnisse erzielt.
    Habe dann am Donnerstag 25.03. 22 meine Auszahlung angewiesen, um Gewinne mitzunehmen. Leider wurde heute mein Account gelöscht bzw. auch keinen Zugriff mehr auf dieses Konto. Auf telefonischer Nachfrage was los ist, war man sehr verwundert, und konnte auch keine klaren Aussagen zu diesem Vorgang machen.
    Das riecht sehr stark nach Betrug.
    Wie sollte man jetzt vorgehen?

    • Hallo Siegbert,

      iFxFinance steht bereits auf unserer Liste. Am besten meldest du deinen Fall der Polizei. Weitere Vorgehensweisen und Formulare, die du bei Betrug gebrauchen kannst, findest du hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Achtung, Xelius Innovation Limited sowie Cancri Juwelry sind Scam. Sie zahlen nicht mehr aus, sind aber weiterhin online. Xelius meldet sich nicht mehr, Cancri hingegen haltet die Leute hin mit falschen Versprechen für einen Exit Scam.
    Unbedingt in die Liste aufnehmen!
    Habe durch die Schweine bereits einiges an Invests verloren!

    • Hallo liebe:r User:in,

      du hast recht, beide Seiten wirken auch auf uns unseriös. Es fehlen Impressum, eine Adresse und auch die Top Level Domains sind auffällig. Wir nehmen die beiden Seiten mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Nicole,

      da die Seite kein Impressum hat und auch sehr jung ist, würden wir dir raten, die Plattform erst einmal zu beobachten. Gibt es sie in einigen Monaten noch, tauchen in der Zwischenzeit eventuell Warnungen auf? Ich konnte aktuell keine Scam-Meldungen zu attiora.com finden.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo, ich habe über Telegram kontakt zu einer Dame bekommen. Sie erzaehlte mir von der Firma starherobit.com.
    Da kann man sogenannte Plaene kaufen, diese bringen einen täglichen Gewinn. Nun habe ich ganz klein angefangen und die Firma hat auch 3-4 mal ausgezahlt jeweils nach dem Ende der 6 Tage ( solange laeuft ein plan). Die Summe die ich hinterlegt habe wurde dann immer höher. nach ca. 2 Wochen kam dann ploetzlich eine Meldung ich haette einen Bonus gewonnen. Und dieser wird aktiv wenn man sehr viel Geld einzahlt (5600 Dollar). Das habe ich natürlich nicht gemacht.
    Daraufhin wurde ich mehrfach genötigt damit ich das Geld einzahle, Und es wird Schwierigkeiten geben. Nun sind die Plaene ausgelaufen und ich bekomme mein hinterlegtes Geld auch nicht zurueck. Ich denke das deren Masche. um die hinterlegten Gelder zu bekommen. Jedenfalls Investieren sie NICHT da. So verführerisch es auch seinen mag. Ich habe Beweismittel und auch Screenshots gesichert. Polizeiliche Anzeige wird gestellt. Für Rückfrage stehe ich gerne zur Verfügung

    • Hallo!

      Vielen Dank für deinen Hinweis und deine Geschichte! Auf den ersten – und tatsächlich auch auf den zweiten Blick – sieht die Seite völlig in Ordnung aus. Nichts weißt auf einen Scam hin. Checkt man allerdings die angegebene Registrierungsnummer, wird man bei der englischen Finanzaufsicht FCA nicht fündig. Auch der Name der Firma taucht dort nicht auf – das ist natürlich mehr als suspekt. Wir nehmen Starherobit in unsere Verdachtsliste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo, eigentlich will ich gar nicht fragen, denn auch wenn die Seite von versch. Antiscamseiten positiv bewertet bzw einen hohen Score bekommt, habe ich bereits leider ein paar Mängel auf der Seite festgestellt und nun auch noch Auszahlungsprobleme.

    Die Brokerseite auf der ich handel, lautet „h5.nhacoin.com“.

    Doch dadurch dass ich gerade Probleme habe, musste ich feststellen, dass auf der Seite kein Impressum vorhanden ist und keine Kontaktdaten des Supports stehen.

    Nach langem Forschen fand ich heraus, dass die Hauptseite eigentlich einfach nur „nhacoin.com“ ist, also ohne dass „h5.“ davor und diese Homepage nur vom Desktop PC bzw nur mit aktiviertem „Desktop Mode“ auch mit dem Smartphone erreichbar ist.

    Habe mit ein paar hundert USDT (die ich von einer Kryptobörse zu diesem Broker geschickt habe) angefangen zu handeln und auch wieder ausbezahlt (dass hat funktioniert, auch wenn es ca 24 Stunden gedauert hat, obwohl für so eine Transaktion normalerweise nur eine Bestätigung erforderlich ist (laut Anzeige bei einer Überweisung von Binance)).

    Aber es hatte funktioniert und ich habe dort einen Coin gefunden den ich sehr gerne handel, deshalb habe ich dann ungefähr 1.070 USDT eingezahlt.

    Nun habe ich das Konto versechsfacht und da ich gerade extrem dringend Geld brauche, habe ich eine Auszahlung von 1.700 USDT angefordert.

    Da es ja schon einmal länger dauerte, wartete ich diesmal sogar ca. 36 Stunden, bevor ich dann den Support angeschrieben habe.

    Sie antworteten nach etwa 24 Stunden, dass die Auszahlung wohl gestoppt wurde, weil ich während dessen ein „High-Bar Kontrakt“ getradet habe.

    Keine Ahnung was dass damit zu tun haben soll, aber ok.

    Habe seid der Nachricht keinen Trade mehr abgesetzt, direkt darauf geantwortet und gefragt was dann nun mit den 1.700 USDT passiert (da sie mir nicht wieder gut geschrieben wurden).

    Einige Stunden später, habe ich noch einmal eine Auszahlung angefordert (diesmal 1.000 USDT).

    Mittlerweile konnte ich schon zwei oder drei Tage nicht mehr Handeln und eine Antwort auf die zweite Frage habe ich nun (ca 36std oder mehr danach) immer noch keine.

    Habe deshalb gestern Abend noch einmal geschrieben und hoffe, dass sich langsam mal was tut.

    Da ich wie schon erwähnt einige Mängel gefunden habe, sind meine Bedenken natürlich groß.

    Allerdings kann ich das nicht ganz verstehen, denn wenn ich so ein Betrüger wäre, würde ich doch nicht schon bei nur 1.000 USDT Schwierigkeiten machen.

    Deshalb habe ich trotzdem noch etwas Hoffnung und noch die Frage, ob Sie den Broker bei Hinweisen bereits in die Liste aufnehmen, oder versuchen Sie auch die Broker zu kontaktieren bevor etwas passiert?

    Danke im voraus!

    Gruß
    Francis Klein

    • Hallo Francis,

      melde deinen Fall am besten bei der Polizei und der BaFin. Die Seite hat nicht nur kein Impressum und keine Adresse, auch die Top Level Domain ist mehr als ungewöhnlich. Wie du weiter vorgehen kannst, verlinke ich dir hier. Die Seite nehmen wir mit auf.

      Viel Erfolg und viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Wieso ist die Top-Level-Domain „.com“ mehr als ungewöhnlich? Sie steht für „commercial“ und ist sehr gebräuchlich. Eine Adresse gibt es aber tatsächlich auch unter „about us“ nicht und auch über eine Whois-Abfrage lässt sich nicht ermitteln, in welchem Staat die sitzen. Da hat er sicherlich ganz schlechte Chancen – leider.

  • +447915635211
    Vorsicht vor dieser Nummer.
    Sie wird con einen Mann verwendet der sofort von großer Liebe und schnellem Kennenlernen spricht, dazu möchte er von seinen Kontakten, das sie mit einem Bankmanager einer New Yorker Bank Kontakt aufnehmen und für Reisepass, Visum etc .vorab Geld überweisen

  • Hallo,
    Bin aif eine Telegram Gruppe gestoßen, aber bin mir nicht sicher ob es seriös ist. Die sind unter dem Namen HTL (high trading lifestyle) und es geht über VANTAGEFX. Falls jemand was weiß oder Erfahrungen hat. Danke

    • Hallo Mladen,

      ob die Telegram Gruppe seriös ist, können wir leider nicht beantworten. Jedoch scheint VANTAGE FX unseriös: über die Seite http://www.vantagefx.com wird man sofort auf die Seite http://www.vantagemarkets.com umgeleitet. Beide Seiten haben kein Impressum, eine Adresse im Ausland und sind nicht bei der BaFin registriert. Lass also lieber die Finger davon und sieh dich in unserem Depot-Vergleich um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Unter „about us“ findet man aber eine Postadresse aus dem Inselstaat Vanuata, eine Telefonnummer aus Großbritannien und eine E-Mail-Adresse. Und natürlich hat er keine Bafin-Zulassung. Das haben viele Broker nicht. Denn wenn sie für ihre Kunden einen Hebel größer 30 anbieten wollen, müssen sie ESMA vermeiden. Die Weiterleitung erfolgt, weil sie sich von vantagefx in vantagemarkets umbenannt haben. Das ist also alles noch kein Grund anzunehmen, dass er unseriös ist.
        Allerdings würde ich auf Grund der folgenden Seite dennoch Abstand von diesem Broker nehmen.
        https://www.forexpeacearmy.com/forex-reviews/6219/vantage-markets-review

  • Wer kennt grandcryptos.net ? Ist das eine seriöse Firma? Sie geben vor, mein von Gaunern gestohlenes Geld gefunden zu habe. Angeblich haben sie die Transaktionen getrackt weil ihnen Ungereimtheiten aufgefallen sind und konnten so das Geld meiner Person zuordnen. Bevor das Geld jedoch an mich ausbezahlt werden kann muss ich eine „Commission“ von 8% in Bitcoin auf ein Wallet auf grandcrypto.net einbezahlen.
    Wirkt auf mich sehr verdächtig. Die Webseite macht allerdings einen sehr seriösen Eindruck auf mich.

    • Hallo WoMa,

      zahle auf keinen Fall Geld ein! Gehe lieber zur Polizei und schildere deinen Fall. Auch der BaFin kannst du Bescheid geben. Wir nehmen http://www.grandcryptos.net in unsere Liste auf. Die Homepage weist einige Hinweise auf Unseriosität auf: Fehlendes Impressum und eine Adresse im Ausland, die in einem Wohngebiet zu verorten ist. Eine genaue Anleitung und Formulare, die du bei Betrug brauchen kannst, findest du hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Swissbusinesspay.com acting the Mails ID [email protected] and [email protected] are alsolutely scamers. They offre them Platform to Buy Cryptocutrrencies or to Wire funds via PayPal or Bank account. They accepte only 100.000$ as minimum Funds to send. Once you try to send it they ask for Fees and once you paid this Fees that they wire you Money they ask you again to pay Taxes about 3,5%. Once you pay this Taxes they inform you for Security reasons they musst close your account … This Platform are not located in Zürich….The Authorities should stop this scammers. Thank you to get this scam stopped via Google & co….

    • Hi dear user,

      the website can’t be reached anymore, which is always a sign for scam! We add the website to our list.

      Thank you!
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Bifi,

      die Seite scheint tatsächlich unseriös zu sein, auch die Top Level Domain ist ungewöhnlich. Wir sagen: Finger weg! Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach seriösen Brokern um!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich wurde von diesen Leuten betrogen, gefälschter Handel und Versprechungen.
    Mir wurden Geschäftsgeheimnisse versprochen und mein Verdienst wuchs, aber sie ließen mich nie zurückziehen.
    Ich habe dies gemeldet und eine Rückbuchung veranlasst.

    Danke fürs Zuhören.

    • Hallo liebe:r User:in,

      hast du auch eine Webseite für uns? Dann können wir die Seite in unsere Liste aufnehmen.

      Telefonnummern und E-Mail-Adressen veröffentlichen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht.

      Danke und viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      du hast recht, es deutet viel auf eine betrügerische Seite hin. Angefangen bei der fehlenden Lizenz, über das fehlende Impressum hin zu einer Adresse in einem Steuerparadies. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Ich bin auch auf leobor-fortex.com hereingefallen und habe sicherheitshalber erstmal (hoffentlich) nur ein Demokonto erstellen und es mit MT5 verbunden. Jetzt habe ich keinen Zugriff mehr auf den Zugang meines Leobor-Kontos, allerdings noch auf das MT5-Konto. Ich habe meinen Namen, eine (ungenutze) Mailadresse und Telefonnummer angegeben. Ich habe keine Registrierungsbestätigung per Mail erhalten. Durch den fehlenden Zugang zu leobor kann ich den Account (wenn überhaupt möglich) nicht löschen. Der MT5 Account ist noch nicht gelöscht. Ich habe allerdings auch kein Geld überwiesen. Ist es wirklich nur ein Demo? Was sollte ich jetzt tun?

        • Hallo Diana,

          ich kann dir leider auch nicht sagen, ob es sich um eine Demo-Version handelt. Jedoch rate ich dir, kein Geld einzuzahlen und deinen MT5 Account zu löschen. Solange du nirgends eine Kontonummer hinterlegt hast, kann deinem Geld auch nichts passieren.

          Wenn du gerne in Aktien oder ETFs investieren möchtest und einen seriösen Broker suchst, sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich um.

          Viele Grüße,
          Jasmin (Redaktion)

  • Ich habe bei „Swiftglobaltradefx“ Geld zum Traden geschickt und soll nun schon zum 2. Mal Geld zusätzlich überweisen, als sogenannte „Amount“ um meinen Gewinn zu erhalten.
    Kann das sein?

    • Hallo liebe:r User:in,

      das kann nicht sein und ist eine typische Masche von Scammern. Bitte überweise kein Geld mehr! Die Seite wirkt unseriös und auch auf anderen Plattformen wird davor gewarnt, über diesen Broker zu handeln. Melde deinen Fall der Polizei und lies hier nach, wie du weiter vorgehen kannst. Wir nehmen Swift Global Trade FX auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      wir schätzen die Seite als unseriös ein. Es fehlt ein Impressum und sie ist auch nicht in der Unternehmensdatenbank der BaFin zu finden. Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • 247fxexperts verlangte Höhe Gebühr (1000 EUR) nach mein Einzahlung und wieder 1000 Euro Gebühr vor Auszahlung. Ich möchte nicht weiter bezahlen dann möchte er mein Gewinn nicht zahlen.

    • Hallo Nguyen,

      die Seite existiert schon nicht mehr, war also höchstwahrscheinlich ein Scam! Außerdem wird auf diversen Plattformen vor 247 Experts gewarnt. Zahle auf keinen Fall mehr Geld ein und melde deinen Fall der Polizei. Wie du weiter vorgehen kannst, schreiben wir hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo!

      Wir haben uns die Seite http://www.247premiumtrade.com/ genauer angeschaut. Auf den ersten Blick auffällig ist die fehlende Verschlüsselung (kein https) und das fehlende Impressum sowie die fehlende Registrierungsnummer. Einen Eintrag bei der BaFin sucht man ebenfalls vergeblich.
      Wir nehmen premiumtrade247 in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Rob,

      dies ist eine ganz typische Masche von Scammern. Zahle bitte kein weiteres Geld mehr ein und melde dich mit deinem Fall bei der Polizei. Was du außerdem tun kannst, liest du in unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ nach.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo! Ich bin seid ca. Zwei Monaten bei capital x premium die angeblich mit Kryptowährung Handeln und bin mit 250 Euro eingestiegen!
    Muss da aber nichts tun machen alles die. Bekomme auch immer einen Berater per Telefon gestellt! Laut Konto habe ich schon einen sehr hohen Gewinn gemacht. Anfangs sollte ich eine Versicherung bezahlen von ca.3000Euro damit der Verlust per einem Absturz nicht so groß ist, das habe ich nicht gemacht. Trotzdem lief das Konto weiter und der Gewinn wurde auch höher und laut des Beraters am Telefon müsste man es jetzt am besten ausgezahlt werden jedoch nur 50% vom Gewinn, jedoch müsste ich auf Grund der Geldwäsche erst einen 0.01 Pitcoint der Wert war 3800Euro auf das Crypto Konto ein zu zahlen? Erst dann würde ich den Gewinn auf diesem Konto sehen und auch ausgezahlt werden inklusive meiner eingezahlten 3800 Euro?
    Habe ich natürlich bis jetzt nicht getan da es mir sehr eigenartig vorkommt!
    Hat jemand Erfahrung mit capital x premium oder was sagt ihr dazu?

    • Hallo Joe,

      das klingt nach Betrug! Diese Masche wird gerne von Scammern genutzt, um schnell an noch mehr Geld von dir zu kommen und du gehst am Ende leer aus. Zahle auf keinen Fall weiter ein und erstatte Anzeige bei der Polizei. An welche weiteren Behörden du dich melden kannst, verlinke ich dir hier.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Hans!

      Das hört sich nach der klassischen Scammer-Masche an. Auch der Internetauftritt von NordFx Trading ist auffällig: 1. Die URL ist nicht verschlüsselt (http statt https), 2. sucht man ein vollständiges Impressum vergebens (unter anderem fehlt die Registrierungsnummer).
      Außerdem ist das Unternehmen nicht bei der BaFin gelistet. Bitte Finger weg!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      ganz sicher sagen, ob die Seite ein Scam ist können wir nicht. Jedoch gibt es einige Warnsignale: das Impressum fehlt und auch die Top Level Domain ist ungewöhnlich. Zudem scheint die Webseite erst seit kurzem zu bestehen. Wie raten dir, dir in unserem Depot-Vergleich einen seriösen Broker zu suchen.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Andreas,

      Soloprime.co steht bereits auf unserer Liste, wir raten dir die Finger davon zu lassen. In unserem Depot-Vergleich findest du eine Auswahl an seriösen Brokern.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Andreas,

      auffällig ist, dass man ohne einen Log-In gar nicht erst auf die Webseite kommt, auch die Top Level Domain wirkt nicht vertrauenswürdig. Zudem wurde sie erst 2022 ins Leben gerufen: junge Seiten sind eher ein Warnsignal. Wir nehmen die Seite mit auf!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Sorry für meine ganzen Kommentare!

    Nochmal zu eth staking gmbh:

    Die haben genauso wie pulse finance ein Impressum! Die Adresse ist jedoch nicht richtig bzw. Da befindet sich nichts!
    Ein Impressum sagt leider nichts mehr über die Seriosität der Firma aus!

    Das sind Betrüger und die ändern immer wieder den Namen ihrer Seiten. Erst pulse finance dann plant finance und nun eine neue Webseite aufgemacht- selbe masche aber „schönere“ und seriöser aussehende webseite! Augen auf !!! Fallt nicht auf solche jobangebote herein!!!

    • Hallo liebe:r User:in,

      die angegebene Adresse ist falsch, dort befindet sich ein Museum. Ich würde gerne mehr über deine Geschichte mit ETH Staking erfahren, Jobangebote von Scammern sind uns neu.

      Danke und viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Hi Jasmin!

        Jobangebote werden immer präsenter, sie locken mit flexiblen arbeitszeiten und einem hohen Gehalt – für „wenig“ arbeit und so gut wie kein Aufwand.

        Sobald man Verträge ausfüllt bzw ausfüllen soll, werden Fotos des Personalausweises verlangt. Sie klauen unsere Identitäten.

        • Hallo liebe:r User:in,

          danke für deine Antwort! Leider wird die Masche mit Identitätsdiebstahl auch immer ausgefeilter. Seriöse Arbeitgeber werden niemals nach Ausweisdokumenten verlangen.

          Viele Grüße,
          Jasmin (Redaktion)

  • EUROPATRADECAPITAL!!!
    Nach dem was ich hier gelesen habe, bin ich anscheind einer netten Dame aufgesessen. Zuerst das Geld auf kraken.com zwischenlagern und dann auf die oben genannte Seite überweisen. Das habe ich zum Glück noch nicht gemacht.
    Und diese Dame nimmt sich richtig Zeit für einen. Sie hat mir sogar einstweilen einen zinsenfreien Kredit gewährt, weil an einem gewissen Tag das Öl so gestiegen ist uns sie einstweilen mit diesen 4k € handeln kann. Natürlich gehört der Gewinn mir. Ich muss halt nur Tage später diese Summe überweisen!
    Ich hoffe damit anderen geholfen zu haben bzw. Verluste verhindert zu haben!

    • Hallo liebe:r User:in,

      danke für deinen Kommentar! Der Broker steht bereits auf unserer Liste.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Webseiten scheinen tatsächlich unseriös: Es fehlt bei beiden Seiten das Impressum und die Adressen. Wir sagen: Finger weg und in unserem Depot-Vergleich nach einem Broker suchen, dem du vertrauen kannst.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Michael .A Pizzi via Telegram nutzt E-Trade um Crypto abzuziehen. Typische Scammermasche, die erst später auffällt. In der Gruppe werden die ganze Zeit Erfolge und angebliche Investitionen gepostet

  • https://skyecryptofx.com/home/int.html
    Auch auf dieser Seite wird man aufgrund diversester Erklärungen zu immer mehr Einzahlungen gezwungen. Der Betrag ist sehr unseriös auf 47000€ innerhalb 5 Wochen zirka gestiegen bei einer Einzahlung von 2400€ und eine Auszahlung ohne weitere Kosten wurde mir schon vor 2 Einzahlungen versprochen, ist bis heute nicht passiert. Jetzt soll ich noch eine Steuer von 9% (4250€) bezahlen um mein Geld zu erhalten, dem bin ich aber nicht nachgekommen. Definitiv ein Betrug die Firma!

    • Hallo Timo!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Was du beschreibst, klingt leider wieder einmal nach der klassischen Scammer-Masche. Die Website ist allerdings gut gemacht, auffällig ist lediglich dass unvollständige Impressum. Wir nehmen Skyecryptofx als Verdachtsfall in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Webseite von Axedo scheint auch auf Scam hinzudeuten. Es gibt kein Impressum, eine Adresse fehlt und die Top Level Domain wwww.axedo.co wirkt ebenfalls unseriös. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Es geht weiter. Heute kam ein Anruf aus Berlin von der NORI GMBH, die das Geld, was ich angeblich dort verloren hatte, zurückzahlen will. Die NORI GMBH ist aber ein Betreiber von Indoor-Spielplätzen.

        • Hallo Tsherno,

          das klingt alles sehr komisch. Wieso sollte dir jemand Fremdes deine Verluste ersetzen wollen? Zudem sitzt die NORI GmbH von der du sprichst nicht in Berlin sondern in Frankfurt. Ich denke, das ist eine weitere Scam-Masche. Bitte lasse dich auf keine weiteren Zahlungen oder ähnliches ein. Am besten blockierst du auch gleich die Nummer.

          Viele Grüße,
          Jasmin (Redaktion)

          • Hallo Jasmin,

            als ich mal nachfragte, warum man unbedingt AnyDesk benötigt um meine Identität zu bestätigen wurde das Gespräch beendet.

          • Hallo Tsherno,

            noch eine rote Flagge! Niemals den Zugriff auf Laptop oder Computer gewähren. Lass unbedingt die Finger davon und blockiere alle Nummern!

            Viele Grüße,
            Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      es liegt bereits eine Warnung der BaFin vor. In dieser warnt sie vor Paraiba World Ltd. und NeoMoc Global Ltd. Sie stehen bereits auf unserer Liste.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Maximilian,

      die Seite sieht tatsächlich nach Scam aus. Wer die Betreibergesellschaft der Handelsplattform ExpressFX sein soll, ist dem Internetauftritt der Firma ExpressFX nicht zu entnehmen. Auf der Homepage findet sich lediglich eine englische Telefonnummer und ein Hinweis auf Büroräume in London. Außerdem verfügt sie über keine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Sie kommt auf unsere Liste.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      dies ist eine bekannte Vorgehensweise von Scammern. Sie nehmen eine Seite in Betrieb, betrügen dort eine Zeit lang und nehmen die Webseite dann vom Netz.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      leider besteht die Webseite nicht mehr. Wir nehmen sie trotzdem in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Kennt jemand upbitfx exchange Kryptowährungsbörse? Ist das Betrug? Ich finde im Internet nichts darüber.
    Habe investiert, Auszahlung nur möglich wenn ein Mitgliedsbeitrag gezahlt wird.
    Man muss nicht den ganzen Betrag zahlen, ein viertel geht auch und Auszahlung demnach ein viertel.
    Bin noch im Kontakt mit Trader. Vertröste Ihn ständig.

    • Hallo Anna,

      hast du vielleicht eine Webseite für uns? Das Vorgehen scheint auf Betrug zu schließen. Zahle auf keinen Fall mehr Geld ein!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Readaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Seite von Cleverfund Invest existiert nicht mehr, wie nehmen sie trotzdem mit auf. Die Seite der Forex Data Group weißt die typischen Merkmale einer betrügerischen Webseite auf: Kein Impressum, eine Adresse auf den Seychellen und zudem ist sie noch sehr jung. Auch sie kommt auf unsere Liste.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • ultraviewtrade.com wenn man Geld agelegt hat wir immer wieder darum geben mehr anzulegen.
    Wenn man sich/was auszahlen lassen möchte werden 1000$ Verwaltungsgebühr verlangt bevor ausgezahlt werden kann. Das obwohl 12000$ haben.
    Daher vermute ich Stark auf Betrug

  • Ich meldete mich auf finsroyal an, keine Minute später kam ein Rückruf, wieviel ich einzahlen möchte. 250,00 €, warum nur so wenig, Berater wollte das sofort erledigen. Ich habe abgebrochen. Berater wird sich aber nächste Woche noch mal melden. Seriös?

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Seite weist leider viele Anzeichen für einen betrügerischen Broker auf. Es ist kein Impressum zu finden, keine Adresse und sie wurde erst letztes Jahr ins Leben gerufen. Ein seriöser Broker würde dich auch nicht direkt über das Telefon kontaktieren und dich bitten, mehr als gewollt zu investieren. Wir sagen: Finger weg! Die Webseite wird in unsere Scammer-Liste aufgenommen. Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Zur Bestätigung für andere die ggf. nach Informationen suchen: orbitgtm-pro.com zahlt definitiv nicht einfach aus wenn man das will, plötzlich gibt es keinen Kontakt mehr. Es gibt einige „Kryptoseiten“ die alle einen ähnlichen Aufbau haben, die damit werben, dass es dort Schulungen usw. gäbe aber das ist nicht so. Man wird nur gedrängt mehr Geld einzuzahlen damit man höhere Gewinne erwirtschaften kann…

    • Hallo Klaus,

      danke für die Info. Die Seite existiert bereits nicht mehr, wir nehmen sie trotzdem mit auf.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo lieb:r User:in,

      die Seite deutet tatsächlich auf Scam hin. Wie so oft fehlt ein Impressum, die Adresse des Brokers liegt in Sinpapur und Investoren über Telegram zu suchen ist ebenfalls mehr als unseriös. Wie nehmen die Webseite mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo, große Warnung vor „Firmon“ Webseite: https://firmon.co/

    Ich hatte eigentlich nur vor, den Trade auf mein Handy an zu sehen. Ich meldete mich an und ….. mein Handy kam nicht aus dem Ar… . Ich hatte also wiederholt gedrückt und das mehrmals. Als die Ansicht endlich geladen war, traute ich meinen Augen nicht !!!!!! Durch mein mehrmaliges Drücken hatte ich einen Trade geöffnet und auch wieder geschlossen, ohne es wahrgenommen zu haben.

    Ich hatte mit ca. 1000 € bei einem Hebel von 200 nachstehenden Trade gemacht

    1686365 4141973 EURUSD $9.14 $1.14 $479,992.80 0.6 closed 2022-02-10 12:36:55 UTC 2022-02-10 12:39:09 UTC SELL $0.00 $0.00 2022-02-10 12:03:01 UTC 2022-02-10 12:03:01 UTC 200

    Sofort erhielt ich einen Anruf meines Brockers, der da meinte, solch eine große Summe kann nicht auf mein Konto bleiben und ich müsse sofort die Gebühren begleichen, um den Gewinn in Bitcoin auszahlen zu können.
    Als ich sagte, dass ich keine Vorabzahlungen leisten werde und er sich seine Gebühren vom Gewinn abziehen könne, geschah auf meinem Konto folgendes:

    Mein Brocker handelte auf mein Konto!!!!!!
    1686365 4142024 EURUSD $12.94 $1.14 $471,996.00 0.4 closed 2022-02-10 13:08:21 UTC 2022-02-10 13:10:31 UTC SELL $0.00 $0.00 2022-02-10 12:03:01 UTC 2022-02-10 12:03:01 UTC 200
    Er machte den gleichen Trade noch einmal und verschaffte mir noch einmal $471,996.00 worauf sich mein Kontostand auf $952.988,80 erhöht hatte!!!!!!!
    Nun folgten im Sekundentakt nachstehende Trades!!!!!!

    1686365 4142029 EURUSD $0.01 $1.14 -$45,314.00 0.4 closed 2022-02-10 13:11:16 UTC 2022-02-10 13:13:45 UTC SELL $0.00 $0.00 2022-02-10 12:03:01 UTC 2022-02-10 12:03:01 UTC 200

    1686365 4142033 EURUSD $1.93 $1.93 $0.00 10 closed 2022-02-10 13:14:06 UTC 2022-02-10 13:16:30 UTC BUY $0.00 $0.00 2022-02-10 12:03:01 UTC 2022-02-10 12:03:01 UTC 200

    1686365 4142037 EURUSD $1.93 $1.14 -$790,130.00 10 closed 2022-02-10 13:17:20 UTC 2022-02-10 13:18:30 UTC BUY $0.00 $0.00 2022-02-10 12:03:01 UTC 2022-02-10 12:03:01 UTC 200

    1686365 4142044 EURUSD $1.35 $1.14 -$101,040.00 5 closed 2022-02-10 13:18:58 UTC 2022-02-10 13:20:46 UTC BUY $0.00 $0.00 2022-02-10 12:03:01 UTC 2022-02-10 12:03:01 UTC 200

    1686365 4142093 EURUSD $1.95 $1.14 -$16,200.40 0.2 closed 2022-02-10 14:01:38 UTC 2022-02-10 14:02:37 UTC BUY $0.00 $0.00 2022-02-10 12:03:01 UTC 2022-02-10 12:03:01 UTC 200

    Er hat meinen Kontostand auf -$301.50 getradet!!!!!
    Die Reihenfolge der Zahlen haben nachstehende Bedeutung
    ________________________________________
    Handelsinformationen

    Account Id Auftrags-ID symbol Eröffnungskurs Schlusskurs Gewinn volumen Aktionstyp

    Eröffnungszeit Schlusszeitpunkt Befehl sl tp Erstellungszeit Zuletzt aktualisiert am Hebelwirkung

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Seite weist tatsächlich auf einen unseriösen Broker hin, was deine Geschichte bestätigt. Wie häufig fehlt das Impressum und die Top Level Domain bist eher ungewöhnlich. Wie du jetzt am besten vorgehen solltest, erklären wir in unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer„. Wir nehmen Firmon mit auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Initia,

      ein Indiz eines unseriösen Brokers ist das fehlendes Impressum, wie bei dieser Seite gegeben. Es wird keine Adresse angegeben und sie wurde erst 2022 ins Leben gerufen. Viele Scammer wechseln häufig ihre Seiten, um einer möglichen Nachverfolgung zu entgehen. Junge Webseiten könnten also auf einen Scam hinweisen.

      Um sicher zu gehen, dass du nicht um dein Geld betrogen wirst, sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einer sicheren Geldanlage um.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Stefan,

      auch bei deiner Seite weckt das fehlende Impressum und die Adresse in einer Steueroase Zweifel an der Seriosität. Wir raten dir, dein Geld bei einem seriösen Broker anzulegen, um von einem Scam verschont zu bleiben. In unserem Depot-Vergleich findest du eine Menge davon!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Seite scheint tatsächlich unseriös. Es fehlt das Impressum und auch die angegebene Adresse befindet sich wieder einmal in einem Steuerparadies. Wir nehmen die Seite auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Heiko,

      danke für den Tipp! Die Seite scheint tatsächlich unseriös, angefangen bei der Top Level Domain. Ein Impressum fehlt ebenfalls, alles Anzeichen für eine betrügerische Seite. Wir nehmen sie in die Liste auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich habe am 5. Februar erstmals Geld auf ein Trading Konto eingezahlt. Danach habe ich mich überreden lassen noch etwas mehr drauf getan das waren dann 100 €. Danach folgten noch weitere Zahlungen um eine Auszahlung des Gewinns zu starten. Jetzt bin ich bei 812,92 € ich ausgegeben habe und immer noch nichts zurückbekommen habe.
    Ich kann nur sagen Gier frisst Hirn.
    Da ist was dran.
    Mir geht es sowieso schon finanziell nicht besonders gut.
    Und jetzt auch noch das. Bin auf jemanden reingefallen wo es eigentlich drei vier Tage ganz toll ausgesehen hat und auch funktioniert hat.
    Denn das was ich gesehen habe hat tatsächlich funktioniert. Nur jetzt bin ich am Ende. Und brauche das Geld wieder zurück.
    Hife. Kann mir jemad helfen

    • Hallo Simon!

      Einen konkreten Betrugshinweis konnten wir nicht finden, ABER:
      1. Auf das fehlende Impressum hast du bereits hingewiesen.
      2. Das Unternehmen ist nicht bei der Bafin gelistet.
      3. Angelblich ist der Broker reguliert (Selbstaussage). Von wem, wo oder wie, das erfährt man leider nicht.
      4. Anrufe sind nur in den seltensten Fällen ein Zeichen für Seriosität. Kein seriöser Broker wird dich mit Anrufen bombardieren, um dich dazu zu bringen, Geld einzuzahlen.
      Wir raten dringend zur Vorsicht und nehmen ifxfinance in unsere Verdachtsliste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Hallo Saskia,

        vielen Dank für die Antwort.
        Die Nummer, die mich ständig anruft ist eine belgische, abwechselnd auch immer unterdrückt. Für mich ist das alles doch sehr komisch…

        LG

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Seite cryptohashrings.com existiert schon nicht mehr, war also wahrscheinlich ein Scam! Die anderen beiden Seiten wirken auf uns ebenfalls betrügerisch. Es ist kein Impressum zu finden, lediglich eine Adresse und keine Telefonnummer. Wir sagen: Finger weg! Schau dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um.

      Die Seiten nehmen wir in unsere List auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Auf pipsprofits.live ist kein Impressum zu finden. Außerdem fällt .live definitiv unter die ungewöhnlichen Top Level Domains. Einen Eintrag in der Unternehmensdatenbank der Bafin sucht man ebenfalls vergebens. Wir nehmen pipsprofits als Verdachtsfall in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Den 3. Fall bekam ich von der Aclassbank mit dem Namen des Broker Paco Martin da hatte ich 700 Euro für das arbeiten einbezahlt und kam auf einen Gewinn von über 7 000,00 Euro und wollte mir am 01.12.2021 2000 Euro für Weihnachten auszahlen lassen, die ganzen Auszahlungsscheine die ich ausgefüllt habe wurden nicht mehr beantwortet !

  • Markets 500 der angebliche Name des Brokers Ralf Koch aus Österreich das war mein erstes Traden und es wurden mir 10 000 Euro aus der Tasche gezogen. Es wurde alles zur Anzeige gebracht und es läuft noch alles.
    3-4 Wochen danach rief mich wieder ein Broker an von der Firma ICM Trader Namens Rüdiger Born an und der erzählte mir das er mein verlorenes Geld mit dem Gewinn auf seine Plattform vom Vorgänger holen könne, was er auch tat.
    Es waren mit Gewinn 41 000 Euro. Außerdem bezahlte ich 300 Euro für das anfängliche Traden bei Ihm ein. Das ging ca. 3 Wochen und dann war Schluss.

    • Hallo Werner,

      vor ICM Trader und der Aclassbank wird im Internet häufig gewarnt. Sie haben keine Lizenz, es findet sich kein Impressum und die angegebene Adresse der Firmen liegt in einem Steuerparadies.

      Dass du so viel Geld verloren hast, tut uns natürlich leid. Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Frye,

      wenn ich die Seite aufrufe, kommt eine 404-Fehlermeldung. Die Seite scheint also nicht mehr zu existieren.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

      • Sehr geehrte Damen und Herren

        Es geht um ein Betrug von der Firma Alpfaprime.com. Ich habe 250€ Investiert dann haben Sie mich mit an Rufe Bombardiert dann bin ich dran gegangen und haben mir gesagt das auf mein Account nr. 47000 Us Dollar steht Ich war skeptisch aber habe trotzdem gemacht und Habe Sie mir gesagt der Berater ich muss 5200€ bezahlen zu einem Crypto unter meiner Account. Dann hat er mir gesagt ich muss das zu einem Blackchoin senden Die Summe die Ich habe auf mein Cryto und habe Ich unter die Adresse/Cod 1418jN3ihHYCDUFPhtq5yoe3uqWa4HxDZw gesendet. Dann wurde mir klar dass ich es unter seiner Adresse geschickt habe und habe kein Zugriff auf die Account. Nach 6H hat der Berater gesagt ich muss die Steuer 14% für die Schweiz CHF bezahlen und habe biss jetzt nicht bezahlt, er ruft mich an aber ich will Zeit gewinnen. Können Sie mir bitte zurück schreiben

    • Hallo Heiko,

      vielen Dank! Die Seiten wirken tatsächlich sehr unseriös, es fehlen Impressum und eine Anschrift. lplfinances ist bereits nicht mehr zu erreichen. Wir nehmen die Seiten in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo,
    angemeldet Anfang 01/22 bei https://bitqt-app.com/de/, danach Einzahlung 250€ auf Trading-Plattform https://client.bitcoin-convert.com/en-US/Account/Login?ReturnUrl=%2F, dort Kontakt mit versch. Brokern( Fr. Kramer, Hr. Schwarz, Hr. Schubert), nach einer Wo waren 30 € vom Kapital „geschmolzen“, daraufhin Trading eingestellt und das verbleibende Guthaben zurückgefordert. Bisher weder Reaktion noch Rückzahlung. Trotz guter Seite BETRUG!

    • Hallo Micha,

      vor der BitQt App wird in diversen Foren gewarnt. Sie besitzt keine Lizenz und das Unternehmen hat seinen Sitz in einer Steuroase. Wenn du dein Geld bei einem seriösen Broker investieren möchtest, dann sieh doch in unserem Depot-Vergleich um!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Schorsch,

      hast du bitte eine URL für uns? Uns ist eine Siacoin-Plattform nicht bekannt und auch die Google-Suche spuckt nichts dazu aus.

      Vielen Dank und viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

        • Hallo Schorsch!

          Auffällig an der Seite ist das fehlende Impressum. Es ist lediglich eine Telefonnummer und eine Mail-Adresse zu finden. Die Telefonnummer führt definitiv ins Ausland, was wiederum auffällig ist: Ein Unternehmen, das explizit deutsche Kundinnen und Kunden anspricht, hat in der Regel auch einen Ansprechpartner, der in Deutschland sitzt. Vermutlich hat das Unternehmen hinter sia-coins seinen Sitz also irgendwo im Ausland. Das muss nicht, kann aber ein Zeichen für Unserösität sein.
          Was du tun kannst: Zum Beispiel einfach mal die Telefonnummer wählen, um zu sehen, ob sie überhaupt funktioniert bzw. wer sich am anderen Ende meldet. Unterdrücke dabei aber unbedingt deine eigene Nummer, um im Nachgang keine unerwünschten Anrufe zu bekommen! Genauso kannst du mit der Mailadresse verfahren: Schreib doch einfach mal hin und warte ab, ob sie funktioniert bzw. wer wie antwortet: Ist die Antwortmail bspw. in richtigem Deutsch verfasst?

          Unser Rat darüber hinaus: Nutze am besten bekannte und definitiv seriöse Plattformen wie Coinbase oder Binance. Gerade im Bereich Kryptowährungen gilt die Devise: Keine Experimente! Dafür tummeln sich zu viele Scammer auf dem Markt.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

  • https://hotsbit.com/index ist auch eine Betrugs Seite, eingezahltes Geld , wird einfach behalten, bei Veruch sein Geld wieder abzuheben , geht nicht, Die betreiber zahlen es nicht aus, Keine Antworten auf Anfragen,es werden Falsche Adressen angegeben, Telefonnummern Stimmen nicht. Kein Impressum mehr, Seite von Singapur in die USA Umgezogen , alle Kontaktpersonden sind verschwunden.

    • Hallo liebe:r User:in,

      die Seite http://www.xmginvest.com weist in der Tat einige Anzeichen für Betrug auf. Es fehlt ein Impressum und die Adresse der Firma liegt auf St. Vincent and the Grenadines – einem Steuerparadies für Betrüger. Wir raten nur jedem davon ab, über diesen Broker zu handeln und nehmen ihn in unsere Scammer Liste auf!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Achtung Betrug! Support Stakingtrades mit den Brokern Manuel Stamm, Stefan Hagel, Fabio Lanza, Frau Haswell und Frau Maklina Kgil ist eine betrügerische Bande bzw. Unternehmen. Um einen angeblichen Gewinn von 36000 Euro auszuzahlen musste ich für eine Sicherheitsleistung und Steuerabgaben einen Betrag von 5377 Euro Überweisen Empfänger Lenta Solutions Sp.z.o.o , Empfängeradresse Ul Piotrkowska No 116, Suite No.52, City Lodz, PL. Nachdem ich eine Kopie des Einzahlungsbeleg zugesandt habe, teilte man mir mit, dass Auszahlungsstatus storniert wurde und der Auszahlungsbetrag habe sich jetzt auf über 65000 Euro erhöht. Dafür sei nochmals ein Steuerbetrag von 5100 zu zahlen. Dies habe ich strikt verweigert. Inzwischen war mir bewusst, dass hier ein Betrug vorliegt. Über den ganzen Tag erhielt ich Anrufe ( teilweise recht aggressiv) mit der ständigen Aufforderung zu zahlen, sonst könne der Betrag nicht ausgezahlt werden. Ich verbat mir jeden weiteren Kontakt und drohte mit Anzeige, Staatsanwalt, Finanzbehörde und Bafin. Erreichbare Nummern sind jetzt auch nicht mehr aktiv.
    Hat jemand Erfahrung mit Überweisungsrückruf bei der Bank? Wie sind die Erfolgsaussichten? Das würde mich 360 Euro kosten. Für eine schnelle Antwort bin ich dankbar.

    • Hallo smlicht,

      auch hier ist die Betrugsmasche klar: Du kommst angeblich nur an dein Geld, wenn du in Vorkasse gehst! Die Webseite von Support Stakingtrades ist leider nicht mehr zu finden.

      Dein Geld wirst du wahrscheinlich nicht mehr sehen, dennoch solltest du deinen Fall bei den zuständigen Behörden (Polizei, BaFin) melden. Wie ratsam es ist einen Anwalt einzuschalten, können wir nicht beurteilen. Lass dich dahingehend von der Polizei beraten.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Habe bei Platinex Plan mit dem Broker Dominik Rieder , Mathias Weber und dem Expert Broker Alexander Schmidt 250 Euro einbezahlt. Empfänger Lutz Richter an die Nassauische Sparkasse. Für ein sog. lukratives Angebot sollte ich 5000 Euro einzahlen. Das habe ich per Mail abgelehnt. Dann folgte per Mail erneut ein Angebot. Auch dies habe ich ab gelehnt. Seither habe ich keinen Kontakt mehr. Mails werden nicht beantwortet und Tel.Nummern sind gesperrt. Für mich liegt hier eindeutig Betrug vor!

    • Hallo smlicht,

      du beschreibst hier eine typische Betrugsmasche im Broker-Bereich. Die Seite von Platinex Plan ist auch nicht mehr erreichbar, was ebenfalls auf Betrug hinweist. Wie du in diesem Fall vorgehen solltest, liest du in unserem Ratgeber „Hilfe bei Scam„!

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Sign in – Inertia Finance ist eine Online Plattform von Betrügern, die mit Kryptowährungen handeln und hohe Gewinne vortäuschen. Innerhalb von 3 Tagen hatte sich meine Einlage von 250€ mehr als verdreifacht. Nach ca. anderthalb Wochen lag der Betrag bei über 2.800€ und ein paar Tage später bei 4.000€. Die Auszahlung meiner Einlage über das Konto von Coinbase wurde nicht geleistet, und die Brokerin Frau „Sia Lagarde“ (?) ist abgetaucht. Der Kontakt erfolgte über das Berliner Festnetze wie unter den Rufnummern +49 30 209944622, …44976, …44977 usw.. Über WhatsApp hat mich die s.g. Brokerin Fr. Sia Lagarde unter der Telefonnummer +357 96025628 kontaktiert.
    Finger weg!!!!
    H.- M. Reuter

    • Hallo liebe:r User:in,

      vielen Dank für deinen Hinweis! bei Inertia Finance weisen verschiedene Punkte auf Betrug hin – zum Beispiel das fehlende Impressum und verschiedene Foreneinträge von anderen Opfern: https://de.trustpilot.com/review/inertiafinance.co. Auch auf anwalt.de wird vor dieser Website gewarnt: https://www.anwalt.de/rechtstipps/inertia-finance-ein-kapitalanlagebetrug-erfahrungen-196668.html .
      Wir nehmen Inertia Finance in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo, ich habe das Gleiche erlebt. Nur leider mit anderen Summen !!
      Ich habe/hatte überhaupt keine Erfahrung …..mit „Anlagen“ – und muss für meine Blauäugigkeit jetz wohl teuer bezahlen. Frau Lagarde war bis sie alles hatte, was sie wollte sehr freundschaftlich unterwegs, hat was von einem behinderten Sohn erzählt und ich hätte es sicher nicht geglaubt wenn man mich gewarnt hätte, dass alles wohl Betrug ist !
      Sie nannte mir noch https://www.sia-partners.com/en … das wäre ihre Firma !!
      Herr Reuter, haben Sie denn Anzeige erstattet ??
      Jedenfalls arbeitet sie noch mit den gleichen TelefonNr. !!
      Was können wir tun ??

      • Hallo U.K.!

        Wir raten, auf jeden Fall Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Weitere mögliche Schritte kannst du hier nachlesen.

        Viele Grüße,
        Saskia (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Bitcoin Code steht schon länger auf unsere Liste; wir haben den Eintrag um traders.expert und die Blue Media LTD, die dahinter steht, ergänzt.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • https://traders.expert/
    Nachdem man sich dort angemeldet und seine Telefonnummer angegeben hat, wird man regelrecht mit Anrufen von verschiedensten Telefonnummer (aus dem Ausland, Handynummern, unterdrückte Rufnummern,…) bombardiert.

  • Nicht Seriös und sind Betrüger AlfaPrime-Markets.net mit dem Broker Martin Borg ich habe 250€ einbezahlt auf das Händlerkonto und es Arbeitete auf 64488.3$ ich wollte eine Auszahlung von 10000$ auf mein Coinbase Konto bisher stand Heute 28.01.2022 kein Erfolg!

    • Hallo liebe:r User:in,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Alfaprime Markets steht schon auf unserer Liste.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Vorsicht!
    Seit kurzem ruft mich ständig ein Herr von „Investfuturenow.co“ an. Er hatte mir ein Konto auf der Seite eingerichtet. Zugangsdaten wurden mir per Mail zugesandt. Auf dem Konto war ein hoher fünfstelliger Betrag zusehen gewesen. Beim letzten Anruf wollte er Einstellungen auf mein PC über anydesk oder teamviewer vornehmen. Er wollte den Betrag, welches angeblich in Krypto vorhanden sein soll in Euro umwandeln und mir auszahlen lassen. Auf die Aufforderung, er soll mir doch am Telefon sagen welche Einstellungen ich vornehmen soll, entgegnete er, dass das eine Stunde dauern würde und er hätte nicht soviel Zeit.
    Da scheint wohl nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen oder?
    Bitte um Aufnahme der oben genannten Seite in eure Liste.

    • Hallo Christian!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Du beschreibst hier tatsächlich eine typische Masche von Scammern im Brokerage-Bereich. Wir haben uns außerdem den Webauftritt genauer angesehen und einige Unstimmigkeiten (kein vollständiges Impressum, mit .co ungewöhnliche TLD…) gefunden, die ebenfalls auf ein unseriöses Angebot hindeuten. Wir nehmen investfuturenow in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Hallo Frau Dr. Gall, ich habe ebenfalls einen Anruf bekommen – gleiche Vorgehensweise wie bei Christian. Auf dem Konto erschien – nach einloggen – ein Betrag von 87.xxx.- Euro. Ich hatte mal ein „kleines“ Konto bei xmarkets.com, welches ich nicht mehr nutze – die Firma war wohl betrügerisch und ist angeblich insolvent – und seither bekomme ich ständig Anrufe von „Firmen“ die mir das Geld auszahlen wollen ? Ich hatte dort etwa 200.- Euro zurück gelassen (bzw wurde nicht mehr ausbezahlt) – nun meldet sich revolut.com und investfuturenow.co und wollen mir 87.000 Euro auszahlen – wo ist hier der (offensichtliche) Haken ? Vielen Dank, Erwin Fischer

        • Hallo Erwin,

          den Haken an der Sache wirst du vermutlich erst erkennen, wenn es darum geht, dass du den Betrag wirklich ausgezahlt bekommen möchtest. Das wird vermutlich – zumindest ist das die gängige Masche, die immer wieder beschrieben wird – nur dann gehen, wenn du 10 Prozent Steuern einzahlst o.Ä. Bitte auf keinen Fall darauf einlassen und nichts be- bzw. einzahlen!

          Viele Grüße
          Saskia (Redaktion)

          • Ja, vielen Dank – das mache ich sicher nicht. Interessant ist, dass sich Revolut, die eigentlich als „seriös“ gelten, ebenfalls gemeldet hat. Aber egal – ich bin raus !

  • SICHCapital Ltd, Verbindung zum MT5 Trader . Sie helfen einen beim Traden , wenn man den Gewinn oder das Konto auszahlen will , sollen angeblich Steuern und Gebühren vorweg gezahlt . Das Geld wird dann vorsorglich komplett abgehoben um den maximalen Satz verlangen zu können . Überweist man die Steuern vorweg mit den Gebühren sieht man soviel das überwiesene Geld nicht wieder und auch das Geld vom Trader ist weg . Erreichbare nummer sind danach auch nicht mehr aktiv und jeglicher Kontakt wird unterbunden

    • Hallo Thomas,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Wir haben SICHCapital Ltd auf unsere Liste aufgenommen.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • orbit gtm … massenhaft anrufe, auszahlung geht leider im moment nicht…, sitz im ausland, nicht registriert, in den letzten 6 monaten mindestens 3 verschiedene webseiten, mitarbeiter wollen zugriff auf den eigenen PC (anytesk), super webseite aber m.M. nach ein richtig gut gemachter scam. bitte prüfen und ggf. in die liste aufnehmen…

    • Hallo Siggi!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Tatsächlich gibt es verschiedene Hinweise darauf, dass Orbit Gtm nicht seriös ist. Zum Beispiel ist die Aurora Solutions LTD, die hinter Orbit Gtm steht, nicht bei der BaFin registriert und hat ihren Sitz offshore. Außerdem finden sich Warnungen vor Orbit Gtm auf verschiedene Websites. Wir nehmen das Unternehmen in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Wir nehmen cfpunion in unsere Liste auf.

      Viele Grüß,
      Saskia (Redaktion)

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich habe mich neu in die Tradingwelt begeben, und bin (absolut naiv) parallel auf drei (!) Scammer hineingefallen:

    1) Topbulltrading.com
    2) fxbitprofit.com
    3) bitshores.com

    Alle verfügen über selbiges Vorgehen, zu einer Auszahlung ist es leider nicht gekommen.

    Ist es lohnenswert, dagegen vorzugehen?

    Freundliche Grüße, TE

    • Hallo liebe:r User:in,

      vielen Dank für deine Hinweise! Was du machen kannst, ist, deinen Fall der örtlichen Polizeibehörde zu melden. Das wird dir zwar dein Geld vermutlich nicht zurückbringen. Allerdings werden die potentiellen Scammer auf diese Weise als solche gelistet – und das ist die Grundvoraussetzung dafür, dass andere Anleger:innen nicht mehr auf diese dubiosen Unternehmen hereinfallen können.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    eigentlich bin ich nicht auf „fincloud.capital“ reingefallen — Nach einem Gespräch mit meinem „Berater“ habe ich mich dazu entschieden, das Ganze zu beenden und ruhen zu lassen — Mein „arroganter“ Berater war wohl dann anderer Meinung: Ich bekam dann von diesem „Berater“ von „fincloud.capital“ ein längeres „Whats-App-Mail“ zugeschickt, in dem mir angedroht wird, € 500,00 an Strafgebühr über die Polizei in Österreich zu bezahlen. Im Endeffekt habe ich sowohl die Stadtpolizei- als auch die Bundespolizei in Österreich kontaktiert, die mir dann mitgeteilt haben dass es sich bei „fincloud.capital“ um einen „astreinen Betrug“ handeln würde … Ich warte jetzt mal auf die postalische Nachricht von „fincloud.capital“ und werde mir erst dann überlegen, ob ich eine Strafanzeige gegen „fincloud.capital“ wegen „schwerem Betrugs “ über die österreichische Bundespolizei oder über die österreichische Stadtpolizei stellen werde …

    • Hallo Marty,

      deine Schilderungen hören sich dennoch nach klassischem Scam an und der Fall sollte bei der Polizei gemeldet werden. Falls wir uns täuschen und du dein Geld ausgezahlt bekommst, lass es uns gerne wissen!

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

  • Hallo zusammen,

    am 10.12.21 bin ich höchstwahrscheinlich auch auf einen Scammer reingefallen… Ich habe mich aufgrund einer Onlineanzeige per Namen und Handynummer angemeldet und sogleich einen Anruf erhalten. Die Dame am anderen Ende war natürlich freundlich und behilflich. Für den Demoaccount sollte ich 250 Euro investieren, was es mir in diesem Moment wert war, um auch zu sehen, ob sich die Versprechungen bewahrheiten. Die zur Verfügung gestellte Tradingplattform nennt sich http://www.finvis.io, und sieht auf den ersten Blick auch professionell aus. Innerhalb des Gesprächs wurden dann auch 241 Euro über Cryptopayin in Bitcoins gewandelt und auf der Plattform dargestellt. Über das davor liegende WE habe ich mich nochmals versucht schlau zu machen, was aber nicht wirklich gelungen ist, da die Internetseite vorübergehen offline war… Auch aufgrund der fehlenden wichtigen Informationen auf der Seite und der Angabe des Standorts (Briefkasten…) wurde ich skeptisch und habe eine Mail an die Dame mit dem Wunsch der Rückabwicklung gesendet, worauf aber bis heute nicht eingegangen wurde. In der Woche darauf hat sich dann mein persönlicher Finanzberater bei mir gemeldet, immer wieder mit deutschen Handynummern, aber immer verschiedene… Auch dieses Verhalten hat meinen Entschluss bekräftigt, hier nicht weiterzumachen. Mein Berater hat mir dann aber ein überaus verlockendes Angebot zum darauffolgenden WE gemacht. Aus 3000 Euro kann er 5000 machen, und wenn ich 5000 Euro investiere, werden es bis zum Montag darauf sogar 10000 Euro. Das kam mir dann „spanisch“ vor, genauso wie der Nachname meines Beraters, der auch sehr spanisch klingt… Somit habe ich abgelehnt, was zum Unverständnis meines Gegenübers führte. Seitdem möchte ich keinerlei Kontakt und Anrufe mehr, worauf aber in keinster Weise eingegangen wird. Es rufen mich täglich diverse Handynummern an, und ich gehe nicht dran, bis auf gestern. Auch hier war es wieder mein inzwischen eher unfreundlicher Finanzberater. Ich habe ihn wiederum darum gebeten, mich ab sofort in Ruhe zu lassen und nicht wieder anzurufen. Um mir mein Geld zurücküberweisen zu können, wollte er sich dann auf meinen Rechner einloggen, was ich dann energisch verneinte. Er hat mich dann an seinen Chef weitergeleitet und das „nette“ Telefonat ging weiter. Er drohte mir usw., irgendwann hatte ich genug und er sagte nur noch, dass er mich ab sofort mit Anrufen bombardieren wird. Ich habe heute meine Kreditkarte gesperrt, und wenn die Anrufe nicht enden, bin ich wohl auch gezwungen meine sehr alte Nummer gegen eine neue zu ändern. Sehr ärgerlich, ich möchte auch kein Geld zurück, nur meinen gewohnten Frieden und meine Ruhe, zumindest von solchen Menschen!
    Vielleicht können sie diese Tradingplattform einmal prüfen.
    Ich danke ihnen sehr…

    • Hallo Mr. Blame!

      Das, was du beschreibst, klingt tatsächlich sehr nach einem unseriösen Broker. Merke: Kein seriöser deutscher Broker wird dich anrufen und direkt zu einer Einzahlung auffordern. Merke außerdem: Wenn man sein Geld so einfach verdoppeln könnte, wie dir versprochen wurde, wären wir wohl alle längst Millionäre… Gut, dass du dich auf keine weiteren Transaktionen eingelassen hast!

      Wir haben zusätzlich Folgendes zu Finvis recherchiert:
      1. Derzeit liegen zwar noch keine Warnungen einer Finanzaufsichtsbehörde gegenüber Finvis vor, gelistet ist der Broker bzw. die Chelsea BRK Group Ltd, die hinter Finvis steht, aber weder bei der FINMA, der FMA oder der BaFin. Da der Broker seine Dienste definitiv auch in Deutschland zur Verfügung stellt, müsste das aber der Fall sein.
      2. Die Chelsea BRK Group Ltd hat ihren Sitz offshore in einer Steueroase.
      3. Mit „.io“ verwendet Finvis eine ungewöhnliche Top-Level-Domain.
      4. Ein vollständiges Impressum sucht man auf der gesamten Website vergebens.

      Wir haben Finvis in unsere Liste aufgenommen. Dir drücken wir die Daumen, dass du bald wieder von den Anrufen verschont wirst!

      Viele Grüße und danke für deinen Hinweis,
      Saskia (Redaktion)

  • Hi,

    ich wurde auf LinkedIn von einer gewissen Karen Holes angeschrieben. Könnt ihr bitte diese Seite prüfen https://www.ellitecryptominer.com/ ich denke hier handelt es sich um Betrug, den die nette Dame wollte das ich eine Summe von Coinbase auf diese Konto einzahle, hab das spiel mitgemacht und denke es ist purer betrug.

    Es würde mich freuen auch weitere Schritte zu erfahren und auch ob man seine Investition irgendwie zurückbekommen kann?

    LG
    DeM

    • Hallo DeM,

      ellitecryptominer verfügt über keine Lizenz. Auch ist auf der Seite kein Impressum zu finden, das ist typisch für unseriöse Broker. Melde die Seite der BaFin und der Polizei. Wie du das am besten anstellst, liest du in unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ nach. Wir nehmen ellitecryptominer in unserer Liste auf.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

  • https://globaltradingalliance.org/

    Angeblich Professionelle Trader, sehr fragwürdige Seite, schlechtes GUI, jetzt soll man auf die großen Gewinne der letzten 3 Monate 20% Trader Comission zahlen, bevor man sein Geld bekommt…… (Der Prinz aus Afrika lässt grüssen…. ) Fake-Seite….. Absoluter Betrug……

    • Hallo Michael,

      danke für deinen Hinweis! Du hast recht, das klingt nach einer klassischen Betrugsmasche. Wir nehmen die Seite mit auf.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Farmer,

      könntest du uns deinen konkreten Fall schildern? Ich finde keine offiziellen Warnungen oder Hinweise darauf, dass es sich um Betrug handeln könnte.

      Danke und viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

  • Bewertung tradefx-notch.com

    (überarbeitete Version)

    Unter seriös verstehe ich etwas ganz anderes!
    Meines Erachtens ist es eine Betrugsmasche, über die es kaum Beschwerde im Internet gibt,
    was ich mir nicht erklären kann.

    Eine Nachricht auf Twitter, die nicht mehr auffindbar ist, hat mir den Zugang zur Telegram-Gruppe bei Binary Trading Union ermöglicht. Dabei wurde ich von der „Gruppe“ begrüßt und einem Admin zugeteilt, der sich laut seinem Profil – vermutlich unter dem Pseudonym – als Nicolas Darvas ausgibt. Er gab vor, ein professioneller Trader und Portfoliomanager zu sein, insbesondere als Trader für „Wide Range Assets, Kryptos …“. Das Unternehmen werde vom Staat reguliert. Mit Hilfe einer „Sofistcates-Software“ sollen dann Gewinne erzielt werden.
    Eigentlich wollte ich nur mehr über Kryptos erfahren. Er machte mich mürbe und ich ließ mich überreden, mich an diesem Abend bei tradefx-notch.com einzuloggen. Ich habe eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Die E-Mail entsprach in keinster weise den Anforderungen, wie es üblich gewesen wäre. Sodann war es notwendig, eine Einzahlung auf das vermeintliche Handelskonto von meinem eigenen Wallet in ETH an deren Wallet-Adresse zu tätigen: Sodann wurde ich wieder innerhalb kürzester Zeit gebeten, mich über meinen aktuellen Kontostand – Handelskonto – zu informieren. Die Kryptowährungen wurden angeblich investiert, ohne dass ich sie beeinflussen konnte. Sehr schnell entstanden hohe Gewinne (ca. Kontostand 20.000 $, 40.000 $, …), die in Dollar ausgewiesen wurden, obwohl ich davon ausgegangen war, dass investierte Kryptowährungen gehandelt würden. Die Summe konnte ich mir nur erklären, dass man mit Hebelpositionen usw. arbeitete. Trotz der vermeintlichen Gewinne wollte ich aus verschiedenen Gründen nicht mehr investieren. Als die Gewinne exorbitant hoch wurden (rund 100.000 Dollar), wurde ich skeptisch. Ich wollte nicht mehr investieren, woraufhin mich der Händler fragte, ob ich nichts vom Guthaben abheben möchte. Die Auszahlung vom Guthaben hing von einer weiteren Einzahlung in Höhe von 20% des Gewinns ab, da es die erste Auszahlung an mich gewesen wäre, über die ich anfangs nicht informiert wurde und mich bis heute nicht eingelassen habe. Ein Fass ohne Boden um es milde ausdrücken. Bis heute kann man sich über den „Anbieter“ nicht informieren. Zwischenzeitlich gibt einige Links – meines Erachtens um Vertrauen zu schaffen – ohne dass diese funktionieren. Offensichtlicher geht es gar nicht. Wenn das alles nicht in unlauterer Absicht geschieht, dann …

    • Hallo Fromm,

      da die Seite nicht mehr erreichbar ist, hoffe ich du konntest dir dein Geld vorher zurückholen?

      Falls nicht, lies dir unseren Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ durch und melde deinen Fall bei der BaFin und der Polizei.

      Viel Erfolg!

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Rainer,

      wie du bei Betrug am besten vorgehst, liest du in unserem Ratgeber „Hilfe für Betrugsopfer“ nach. Wenn du eine Internetseite für uns hast, dann können wir diese überprüfen und in unsere List aufnehmen.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Santa,

      laut meiner Recherche ist zeniq wohl der Nachfolger von juwelis.digital. In diversen Foren wird berichtet, dass es sich dabei um Scam handelt. Auf der Homepage von zeniq ist kein Impressum zu finden und die Adresse der Betreiber liegt in Dubai. Wir würden sagen: Finger weg! Die Adressen kommen auf unsere Liste.

      Danke und viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Bayman,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Die Seite fincloud.capital fällt durch eine ungewöhnliche Top-Level-Domain, holpriges Deutsch und ein unvollständiges Impressum auf. In der Unternehmensdatenbank der BaFin findet sich außerdem kein Eintrag. Wir nehmen fincloud in unsere Liste auf. Die Surreptitious Group, die hinter fincloud steht, hat ihren Sitz zudem offshore in einer Steueroase.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • ACHTUNG liebe Leute !!

    Eigene intensive Recherchen haben nun folgendes Betrugsvorgehen aufgeklärt:

    Es häufen sich momentan vermehrt gefälschte Profile in den einschlägig-bekannten Flirtapps. Die Betrüger mit meist gefälschten Frauenprofilen täuschen Interesse vor um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.
    Folgende Merkmale sollten euch stutzig machen:

    – Sie sind meist immer im „DayTrading“ aktiv und erzählen euch viel davon.
    – Sprechen häufig nur Englisch.
    – Man wird nicht direkt mit dem Betrugsvorhaben konfrontiert (die Betrüger lassen sich zeit).
    – früher oder später, wenn Ihr euch auf diese Gespräche einlässt, wollen sie euch „zeigen wie das funktioniert“ und versprechen gewinne.
    – Können euch nur auf „ihrer Website“ das Vorhaben und die Trades erklären.
    —> Eh ihr euch verseht, habt ihr eure Ersparnisse an dubiose Websites verloren.

    So viele Seiten, die momentan neu erstellt werden, können gar nicht so schnell von dieser Website aufgefasst werden.

    Daher mein dringender Rat:
    Wenn euer Bauchgefühl euch ein schlechtes Gewissen vermittelt, dann hört darauf!

    Mit freundlichen Grüßen

  • Hi, hier habe ich noch einen bei dem Vorsicht Geboten ist. Gehört anscheinend zu Xertz Consulting aber konnte ich in der Liste noch nicht finden. Auch hier ist es die selbe Tour wie bei anderen. Sehr schneller Rückruf und zuvorkommender Service bis zur Anzahlung.

    https://investcore.pro Achtung BETRUG!!

    • Hallo Lx!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Gegen die Xertz Consulting Inc. liegt eine Warnung der BaFin vom 7.9.2021 vor. Wir nehmen sie in unsere Warnliste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo, können Sie mir sagen aus welchen Gründen BARO Capital (www.barocapital.com) auf der Liste ist? Ich habe leider erst zu spät gemerkt das die Plattform unseriös daher kommt und der Domain Name wurde übrigens seit ein Paar Monaten geändert auf .net !
    Da ich gute Gewinne erzielt habe wollte ich nun diese auszahlen lassen, nun wollen sie eine Gebühr von 9.5% des abzuhebenden Betrags. diesen soll ich nun aber zuerst überweisen bevor sie mir das Geld auszahlen sie sagen es kann nicht von dem Account abgebucht werden mit dem ich Trade und wo die Gewinne drauf liegen. darum bin ich nun sehr skeptisch geworden und bin dann hier auf den Beitrag gestoßen.

    • Hallo Deuid,

      zu BARO Capital haben uns im August zwei Hinweise von Usern erreicht. Es ging jeweils darum, dass Geld nicht wieder ausbezahlt wurde. Ich verlinke sie dir hier und hier. Hinzu kommen einige Ungereimtheiten auf der Homepage, wie das unvollständige Impressum oder der Sitz offshore. Die Lizenznummer der CySec, die auf der Homepage angegeben ist, existiert zudem nicht.
      Wir raten dir, die Gebühr nicht zu bezahlen und stattdessen auf der Auszahlung bestehen. Sollten sie diese verweigern, erstatte Anzeige bei der Polizei und melde deinen Fall der BaFin. Das kannst du hier tun.

      Viel Erfolg und viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      PS: Wir haben die geänderte TLD in unserer Liste angepasst. Vielen Dank für den Hinweis!

        • Hallo Siggi64,

          wir schätzen die Seite als nicht seriös ein. Es fehlen beispielsweise ein Impressum und eine sichere https-Verbindung. Auch Scamadviser warnt vor proaktivebrokers.co. Wir nehmen die Seite in unsere Liste auf. Sieh dich doch in unserem Depot-Vergleich nach einem seriösen Broker um.

          Viele Grüße,
          Jasmin (Redaktion)

          • Hallo Jasmin,

            erst einmal vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich bin noch mal auf meine gespeicherte Seite von Pro Active Brokers gegangen. Dort wird aber eine https-Verbindung angezeigt.
            ( https://www.proactivebrokers.co/de ) . Allerdings musste ich gerade feststellen das mein Konto dort gesperrt ist. Ich bin mal gespannt was der Mitarbeiter darauf nachher für eine Antwort hat, er ruft mich ja heute noch an. Bei ..Scamadviser warnt“ habe ich auch reingeschaut bin aber noch nicht ganz fertig.
            Auf jeden Fall vielen lieben Dank für die Tipps.

            Schöne Grüße von Siggi64

          • Hallo Siggi64,

            gerne! Passe aber bitte trotzdem auf: Auch wenn der Mitarbeiter eventuell einen seriösen Eindruck macht, wir glauben nicht, dass du dein Geld dort investieren solltest.

            Viele Grüße,
            Jasmin (Redaktion)

          • Hallo Jasmin,
            nochmals vielen Dank.
            Ich lasse die Finger davon, da ich gerade meine letzte Investition wieder von einer Bank zurück überwiesen bekommen habe. Irgendetwas kann da wirklich nicht stimmen. 😀

            Tschüss bis zum nächsten mal

            Siggi64

  • Hallo wurde von der Firma Finexo.io jetzt finexoinv.io betrogen. Wollte meine Auszahlung wurde wohl auch angeblich in Bitcoin auf mein Coinbase Konto gesendet, kam dort nie an. Dann meldete sich ein Herr Hugo Griffin von Bitcoin Network und wollte von mir eine Art Schutzbetrag da der Bitcoin schwankte. Als ich den Betrag über mein Konto gesendet habe hat es angeblich nicht geklappt nun soll ich noch mehr bezahlen damit Bitcoin Network das Geld freigeben kann. Hat jemand mit Bitcoin Network diese Erfahrung schon einmal gemacht kommt mir alles als Betrug vor

    • Hallo Anna,

      vielen Dank für deinen hilfreichen Kommentar. Du solltest Anzeige bei der Polizei erstatten und die potentiellen Scammer bei der BaFin melden. In unserem Ratgeber Hilfe für Betrugsopfer findest du weitere Tipps und alle wichtigen Links. Wir nehmen finexoinv.io in unsere List auf.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich habe Kontakt zu einem angeblichen CFP FRM Trade aus dem Amsterdamer Stock Exchange. Dieser „hilft“ mir seit geraumer Zeit beim Traden auf coinbit-official.com (Drittgrößter Broker Koreas). Die Signale haben bislang alle Gewinne erzielt. Wie kann ich einen möglichen Betrug entlarven?

    • Hallo Niko!

      Hat dieses Unternehmen auch eine Homepage? Bei meiner Recherche konnte ich CFP FRM Trade nicht finden.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Mein Fehler: CFP und FRM sind internationale Zertifikate im Finanzdienstleistungssegment. Der Trader, welcher mir hilft, besitzt diese angeblich. Die Homepage http://www.coinbit-official.com leitet einen auf eine unseriös wirkende Website mit Sitz in Estland weiter, weshalb ich hier stark von Betrug ausgehe. Allerdings konnte ich meinen Einsatz inkl. der Gewinne erfolgreich Rücktransferieren (rund 5000€).

        Nun schlägt der Trader einen Einsatz von 10.000,-€ vor. Ich hege starke Bedenken trotz der bislang erfolgreichen Trades.

        • Hallo Niko!

          Ich habe mir die Website angeschaut und kann keine offensichtlichen Anzeichen für Betrug feststellen. Das einzig Auffällige: Es wird nicht deutlich, welches Unternehmen genau hinter Coinbit steht (die Unternehmensform wird im Impressum nicht angegeben). Der Name Coinbit selbst findet sich weder bei der BaFin, noch bei der FinMa oder der FMA auf einer Warnliste. Eine Weiterleitung auf eine unseriöse Website mit Sitz in Estland konnte ich ebenfalls nicht feststellen.
          Trotz allem: Wenn du Bedenken hegst, solltest du vielleicht lieber auf dein Bauchgefühl hören und die 10.000 Euro bei einem definitiv seriösen Broker investieren.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

          • Genau das ist der Trick dahinter:

            die Seite http://www.coinbit-official.com ist eine Website mit „sauberen“ Impressum die einen seriösen Eindruck erwecken soll, selbst die links führt auf die tatsächlichen offiziellen Websites, ALLERDINGS:

            wenn man nun Traden möchte muss man dort auf „visit the PC-Version“ klicken. —> damit landet man auf coinbit-official.VIP und ist im Netz der Verbrecherbande (mit Sitz in Estland).

          • Hallo Niko.99,

            danke für deinen Hinweis! Wir nehmen Coinbit-Official in unsere Liste auf.

            Viele Grüße,
            Jasmin (Redaktion)

  • was muss ich tun um ein onlinekonto bei Attrade.com zu löschen? ich habe zu spät gemerkt, das es kein seriöser anbieter ist. zum glück noch nie gezahlt, aber das depot/account schließen geht da nicht. weder in den AGb noch sonst wo gibt es eine Adresse..

    • Hallo Jochen!

      Das ist eine gute Frage. Ich denke, so lange du nichts eingezahlt hast, ist es vermutlich nicht so tragisch, wenn dein Account dort weiterhin besteht. Sicherlich wäre es aber trotzdem von Vorteil, ihn zu löschen. Ein andere User, „Poxx“ hat uns auf atttrade.com aufmerksam gemacht. Ich verlinke dir hier mal seine Kommentare. Vielleicht kann er dir weiterhelfen!?
      Schreib uns gerne, wenn du was herausgefunden hast!

      Viele Grüße und viel Erfolg,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo hat jemand Erfahrung mit FinFix ? Ich wäre dankbar was darüber zu erfahren.
    Habe Geld investiert und habe den Namen jetzt gelesen oben 🙈
    Lg

    • Hallo Loren!

      Vor einigen Tagen haben wir folgenden Hinweis von einer Userin bekommen:
      „Claudia Schröder war meine Finanzberaterin.
      Ich wollte mir meine Einlagen jetzt wieder ausbezahlen lassen. Da kam ein Schreiben angeblich von der Barclays Bank in London die mich aufforderte eine Spiegelüberweisung zu tätigen. Das heißt, ich sollte 4500€ überweisen, und dann würde ich innerhalb von 4 Stunden die 9000€ auf meine Konto haben. Nach telefonischer Rücksprache mit der Bank hab ich dann erfahren, dass diese Mail nicht von der Barclays Bank stammte. Ich habe Finfix ein Ultimatum von 4 Tagen gestellt um mir das Geld zu überweisen, da ich sonst Anzeige erstatten und meine Bank beauftragen werde das Geld zurück zu holen.“
      Unsere daraufhin angestrebte Recherche hat Folgendes ergeben: Es geht wohl um den Betreiber der Website finfix.world. Wenn dem so ist, sollte man sehr vorsichtig sein. Die Website weist mit .world eine ungewöhnliche Top-Level-Domain auf, das Unternehmen hat seinen Sitz offshore, ein Impressum gibt es nicht und bei der BaFin sucht man den Eintrag zur Pristine Group LLC, die hinter der Website steht, vergebens, obwohl sie sich explizit auch an deutsche Traderinnen und Trader wenden.
      Leider haben wir keine Rückmeldung der Userin erhalten, ob das Stellen des Ultimatums erfolgreich war und sie ihr Geld wiederbekommen hat. Wir können dir nur raten, vorsichtshalber nichts weiter zu investieren und auf die Auszahlung des bereits eingezahlten Betrags zu bestehen. Hilft das nichts, solltest du Anzeige bei der Polizei erstatten und die potentiellen Scammer bei der BaFin melden. In unserem Ratgeber Hilfe für Betrugsopfer findest du weitere Tipps und alle wichtigen Links.

      Viel Erfolg!
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo!
      Die Aufnahme von Libertex in unsere Liste basiert auf einer Meldung vom 4.8.2021, dass die zypriotische Finanzaufsicht CySEC der Indication Investments Ltd, die hinter Libertex steht, zumindest vorübergehend die Lizenz entzogen hat. Eine Meldung, dass die Lizenz wieder erteilt wurde, gibt es nach meinen Recherchen nicht. Allerdings ist das Unternehmen bei der BaFin gelistet. Hinweis: Bei den Einträgen auf unserer Liste handelt es sich explizit um Verdachtsfälle.
      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo Leute, ich muss euch mitteilen, daß Alpha prime markets immer noch aktiv ist. Ich habe den gleichen Fehler gemacht und 250€ eingezahlt. 2 Wochen später waren auf meinem Trading Konto bereits 3600USD. Ich bekam einen Anruf von Alpha prime markets das ich um den Gewinn zu erhöhen 1500€ bei Swiss Borg einzahlen soll für mehr Profit. Bin bei 10.300USD . Wollte es mir auszahlen lassen, nun soll Ich 1600 € Steuern auch auf Swiss Borg einzahlen um ausgezahlt zu werden. Hab meinen Broker angeschrieben das ich mal die Handelsregisternummer haben möchte da sie ja angeblich in der EU tätig sind. Mal schauen wie er bzw. Alpha prime markets sich verhält hab eine Frist gesetzt für die Auszahlung aber auch nicht’s mehr eingezahlt. Reicht das ich 1750 € vermutlich verloren habe. Bekomme ich meine Einzahlung nach Ablauf der Frist zeige ich die an. Ich hoffe dass ihr das auch alle macht auch ihr habt verloren. Ach ja die Namen mit denen ich zu tun hatte Nathalie Geller, Uli Neumann

    • Vielen Dank für deinen hilfreichen Kommentar, Claudia! Und viel Erfolg bei deinen Bemühungen! Es ist äußerst wichtig, gegen Betrug im Brokerage vorzugehen. Nimmt man seinen Verlust hin, machen die Betrüger einfach immer weiter.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Hallo Saskia, danke für deine Antwort. Alpha prime markets hat sich heute bei mir gemeldet. Man versicherte mir das es kein Betrug ist. Habe gesagt dann zahlt mir meine Investition doch zurück wenn es kein Betrug ist. Man sagte mir “ das geht nicht “ ich muss erst zahlen wegen krypto können sie mir meine Kohle nicht zahlen weil es von meinem Geld was ich ja nochmal einzahlen soll erst in Euro getauscht werden muss und die dann sehen das ich keine Geldwäsche anstrebe. Habe gesagt das die das Märchenbuch zu.machen sollen und ich definitiv kein Geld mehr überweisen werde. Die sind richtig Böse geworden, hab den gesagt das ich mit denen noch nicht fertig bin und ich nicht locker lassen werde. Es wäre schön wenn sich alle geprellten Leute zusammen tun um denen das Handwerk zu legen und dann vielleicht auch ihr Geld zurück bekommen.

        • Hallo Claudia!
          Es wirklich krass, wie dreist die sind und für wie dumm sie die Leute verkaufen… Du hast recht, es wäre klug, sich zusammenzutun. Auf unserem spanischen Portal nutzen die User die Kommentarfunktion tatsächlich für solche Unternehmungen und konnten zum Teil vor Gericht auch schon Erfolge verzeichnen. Ich verlinke dir die Seite hier mal: https://www.brokeronline.es/5-peores-brokers-scam/brokers-lista-negra/. Viele Betrogene trauen sich oft leider nicht, tatsächlich gegen diese Betrügereien vorzugehen.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

          • Hallo Saskia, danke für die Antwort. Werde da mal schauen was man in Bewegung setzen kann. Welche Behörden kann ich mit einschalten? Hab da auch an die Börsenaufsicht gedacht und wie bekomme ich die Kontaktdaten?

          • Danke, ich habe ebenfalls eine Anzeige gemacht. Habe heute Mail erhalten das jetzt die Kripo und Staatsanwaltschaft ermittelt. Habe auch meine Rechtschutz beauftragt für ein parallel laufendes Zivilverfahren gegen meine angeblichen Broker. War ein harter weg bis dahin. Wir arbeiten wirklich sehr gut zusammen und hoffen das wir die Leute bald haben und sie bestraft werden. Nochmal ein Aufruf an alle anderen die auf fise Art und Weise viel Geld verloren haben “ wehrt euch“

  • Ich habe bei immediate edge ein Konto eröffnen wollen, bin dann bei Hashtrade gelandet. Ich habe 250 € einbezahlt. Nach einer Woche war mein Kontostand bei 296 €. Auch hier begannen tägliche Anrufe und die Aufforderung, einen bestimmten Betrag einzuzahlen, damit man seine Gewinne ausbezahlt bekommt. Ich bin stur geblieben und habe darauf bestanden, dass die Gebühren mit meinem Gewinn verrechnet werden. Das ist natürlich Zitat „absolut unmöglich“. Also auch hier die Warnung an alle

    • Hallo!

      Vielen Dank für deinen Kommentar! Hashtrade ist als Verdachtsfall bereits auf unserer Liste vermerkt. Dass der Verdacht begründet ist, zeigt dein Fall.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Angebliche schweizerische FINRA-mitarbeiterin Nina Furmann hat auf der Blockchain festgesetzte Summe, welche mir durch Hashtrade Pro entwendet wurde gefunden und mit ihrer Hilfe könnte ich mein Geld zurück bekommen. Um es zurück zubekommen sollte ich um mich zu legimitieren und mein Anrecht zu stützen mehrere Tausend Euro an ein angelegtes Swissborg Konto überweisen. Das Geld wurde dann auf ein angeben es Konto in Bitcoin weitergesendet. Anschließend konnte Sie mir weder das neue noch das alte Geld wie versprochen zurück schicken, da es angeblich auch auf der Blockchain gesperrt wurde. ABER WENN ICH NOCHMAL EIN PAAR 1000 hinterherüberweisen würde, dann wäre alles frei.
    Leider bin ich 2 mal reingefallen, aber ein 3. Mal wollte ich nicht.

    Hat jemand eine Idee, was ich am Besten mache.

    • Hallo Jörg!

      Leider bist du auf eine der klassischen Betrügermaschen reingefallen: Erst, wenn man Summe xy bezahlt, wird angeblich Leistung z erbracht. Seriöse Unternehmen arbeiten so nicht!
      Am besten gehst du zur örtlichen Polizeidienststelle und erstattest dort Anzeige. Auch bei der FINRA solltest du deinen Fall melden. Das kannst du unter https://www.finra.org/contact-finra/file-tip tun.

      Alles Gute!
      Saskia (Redaktion)

  • Hallo,ich bin leider auf Alfaprime-Markets hereingefallen
    Man zahlt erst 250€ ein ,später soll man,um höhere Gewinne zu machen und der Broker nur 3,5 vom Gewinn bekpmmt mehr einzahlen.
    Als ich dies nicht mitmachen wollte ,sollte ich 1150€ auf Kraken einzahlen,hier wurde das Geld in Bitcoin auf eine Wallet gezahlt und schwubs war das Geld futsch.
    Die sind noch so dreist und sagen das ich nochmals 1800€ einzahlen soll da ein Systemfehler die 1150€ falsch zugeordnet hat.
    Mehrere telefonate mit Herr Martin Borg endeten erfolglos.
    Hat jemand ein tipp ob es eine möglichkeit gibt ,wie man sein Geld wiederbekommt?

    • Hallo Kenan,

      vielen Dank für deinen Hinweis und deine ausführliche Beschreibung! Leider kann man in der Regel nicht viel mehr machen, als den Scammer bei der örtlichen Polizei und bei der BaFin zu melden. Genauere Infos findest du in unserem Ratgeber Betrug im Brokerage.

      Wir drücken dir die Daumen, dass du dein Geld wiederbekommst!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

        • Hallo Kenan!

          Die Internetseiten von Alfaprime Markets sind mittlerweile gesperrt, bei der BaFin ist das Unternehmen nicht gelistet. Auf der Seite http://www.recht-freundlich.de beschreibt Rechtsanwalt Thomas Feil im Prinzip die Masche von Alfaprime Markets, der du auch zum Opfer gefallen bist und bietet eine kostenlose Ersteinschätzung deines Falls an. Vielleicht hilft dir das ja weiter!

          Viel Glück und alles Gute!
          Saskia (Redaktion)

          • Hallo Saskia,
            danke für die Info .Ich werde den Rechtsanwalt kontaktieren und mal abwarten wie deren Einschätzung ist.

            Schönes Wochenende wünsche ich.
            Gruß
            Kenan

  • AsiaPacificFuture Investment ist in HongKong angelegt, der angebliche Investor ist in Kanada, ausbezahlen nicht mögliche.., die Seite ist immer noch aktive.., täglich schicken Kunden Crypto dort hin.., alles ist ersichtlich!! Anzeige bei der Polizei ist eingegangen..

    • Hallo!
      Nochmals vielen Dank, auch für deine Initiative, den Scam zu melden. Der Internetauftritt ist mittlerweile nicht mehr erreichbar. Wir haben die AsiaPacificFutureInvestment auf unsere Liste aufgenommen.
      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Hallo Frau Dr. Gall,

        Hier ist die offizielle Internet Adresse: AsiaPacificFuture Investment https://www.ytqmtfx.net/zh-cn/

        Diese ist immer noch aktive und auf MetaTrader 5 kann man diese noch finden. Sie ist mit einem Davidstern gekennzeichnet. Bitte hier nicht handeln.., ich habe hier 17.000 Euro eingesetzt und es ist alles verloren was wir hatten..unsere Gesamten Ersparnisse sind weg. Passt bitte auf

        • Vielen Dank noch einmal! Ich habe den Eintrag auf unserer Liste um die URL ergänzt. Du hast recht, sie ist noch erreichbar, nur über die Google-Suche war sie nicht zu finden – kein Wunder bei diesem Domain-Namen!

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

    • Hallo Mohammed, wie hast du es mit der Anzeige gemacht,örtliche Polizei oder gibt es spezialisierte Abteilungen?
      Bei mir geht es um Alfaprime-Markets.
      Gruß
      Kenan

      • Hallo Kenan, ich bin zur örtlichen Polizei gegangen und habe dort eine Anzeige gestellt. Danach habe ich Post von der Kripo erhalten, hier war ein Fragebogen ausfüllen. Das Unternehmen wurde in Kanada schonmal verklagt, ich hoffe das man die Menschen ausfindig machen kann und sie das Geld zurück überweisen. Wir hatten jetzt zeitweise keinen Euro zur Hand. Und bekommen Unterstützung von Familie.., ich hoffe es hat dich nicht zu schwer erwischt. Gerne kannst mir unter [email protected] schreiben.
        Gruß Khan

    • Hallo!

      Zu Rist Versos sind schwer Informationen zu finden. Am Internetauftritt fällt auf, dass sich der Broker zumindest nicht explizit an deutschsprachige Kund:innen richtet. Außerdem konnten wir auch nach intensiver Suche kein Impressum finden. Wir nehmen RistVersos in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Jutta!

      Der Internetauftritt von Warden VC sieht auf den ersten Blick seriös aus: Keine ungewöhnliche Top-Level-Domain, ein vollständiges Impressum, richtiges Deutsch, etc. Warnungen gegen die Timbre Comfortavel UNP LDA, die hinter Warden VC steht, liegen derzeit ebenfalls nicht vor.
      Das einzige, was uns irritiert hat, sind die doch sehr deutlich formulierten Gewinnversprechen, die bezüglich des CFD- und Forex-Handels gemacht werden (Beispiel: „Mit Forex CFDs werden Sie schnell zum finanziellen Superhelden aufsteigen!“). Eine Risikowarnung sucht man vergebens, dabei ist der Handel mit Derivaten gerade für Anfänger:innen hochrisikoreich.

      Unser Fazit: Betrug ist nicht nicht ersichtlich. Das heißt nicht, dass wir ihn ausschließen. Wir wären vorsichtig und raten zu einem deutschen Broker. Schau dich doch mal in unserem Depot-Vergleich um, vielleicht findest du den passenden Broker für dich!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Andrea,

      danke für deinen Hinweis! Die Seite winbitx.com ist nicht mehr erreichbar, wir nehmen sie aber trotzdem in unsere Scammer-Liste mit auf. Auf diversen Foren gibt es Beschwerden über winbitx und auch mehrere Anwaltskanzleien warnen davor, sein Geld dort anzulegen.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Roland!

      Vielen Dank für deinen Hinweis! Vor der Plattform novo-trade.de der Lencher ExPro LLC warnt auch die BaFin. Sie steht deshalb bereits in unserer Liste.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Geld anlegen mit SOLOPRIME? Betrüger oder nicht, macht euch selbst ein Bild davon, Deutsch
    Verdachtsfall von Scammern und unseriös arbeitenden Brokern.
    Investing money with SOLOPRIME? Cheater or not, see for yourself, German
    Suspected case of scammers and dubious brokers.

    Sehr geehrte Damen und Herren.
    Mit diesem Warn- Video möchte ich erreichen, dass so viele Personen
    wie möglich, davor bewahrt werden, ihr sauer verdientes Geld zu verlieren.

    Über meine Erfahrung mit SOLOPRIME habe ich ein Video erstellt und bei YouTube hochgeladen.
    Schaut es euch auf YouTube an.
    https://www.youtube.com/watch?v=SA4BaQmHYuE

    Geschädigte oder Personen die bereits Erfahrung mit SOLOPRIME gemacht haben, können sich bei mir melden.
    E-Mail: [email protected]
    Und nicht vergessen, stellt Strafanzeige bei der örtlichen Polizei.

    Mit 250,00 € bin ich eingestiegen.
    Innerhalb von wenigen Wochen hatte sich mein Geld fast verdoppelt.
    Man wird von verschiedene Personen angerufen oder erhält Mails.
    Alles wird so gut erklärt und Fragen super Beantwortet, so das
    alle Bedenken ausgeräumt werden.
    Das die Web-Side von SOLOPRIME einige kl. Fehler aufweist, wie
    kein Ansprechpartner, wo ist das Büro/ Sitz der Firma und
    Zertifizierung, etc. ist mir im selben Moment noch nicht aufgefallen.
    Ich kann nur jedem raten, schaut euch alles vorher genau an und versucht
    so viel wie möglich an Informationen aus dem Internet zu gewinnen.
    Und im kleinsten Verdachstfall, Hände weg….

    1. Link
    Wie wurde ich darauf aufmerksam
    https://coincierge.de/kryptowaehrungen-kaufen/yuan-pay-group/

    2. Link
    Die Homepage von Soloprime
    https://soloprime.co/

    3. Link
    Die Handelsplatform von Soloprime
    https://trade.soloprime.co/settings/deposit

    4. Link
    Scammer und unseriöse Broker- Liste
    https://www.testsieger-konto.de/depotkonto/betrug/scammer-liste/
    Diese Liste fand ich erst einen Monat später im Internet.
    Zu Beginn der ganzen Aktion fand ich keine negativen Rezessionen
    im Internet. (Juli 21)

    Am 10.09.21 habe ich Strafanzeige wegen Betrugs gegen die Firma und gegen die Personen gestellt.
    Ich hoffe, dass ich vielen Personen mit dem Video helfen kann, diesen Schwindlern nicht auf den
    „Leim“ zu gehen.

    Verwendung des Videos, Ausschnitte oder Tonsequenzen
    sind nicht „Fair to Use“. Sie unterligen dem Copyright.
    Wenn eine Verwendung gewünscht wird, dann nach vorheriger
    Anfrage und Genehmigung.

    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Interesse.
    Euer PVBOK

  • Vor einiger Zeit Januar investierte ich überhaupt nach langen jahren Beobachtung durch überreden und eigentlich misstrauen trotzdem nette stimme u.a ich schaute mir das etwas an die Zeit wurde gestalkt telefonisch mit mehrmaligen veruchen bei mir ranzukommen ich lies es zu sie versuchte dreist vor meinen augen abzubuchen u.s.w nun ist Konto auch verschwunden es waren 400 euro darauf ich überwies im december 250euro danach fing deren plan an mit andauernden überredungen und schmähs das ich einzahlen soll immer wer anderer zum ende jetzt bekam ich nen link ich habe Überweisung Bitcoin den link fake mit nen Bitcoin oben alles aber fake um an daten zu kommen habe mich abgesichert gesperrt das nix geht aber mir das trotzdem gegeben so dreist und nach nachlesen im netz sind die schon ziemlich bekannt nun die 250 meines invest zum glück nicht viel das is ne riesen bande einige leute und diese seite gehört weg das darf weitermachen noch diese Plattform das ist org immer wieder überedet

    httpsfinocapital.ccsign-in —- mein Konto verschwunden
    Drei mal Auszahlung beantrag u.s.w

    • Hallo,

      finocapital befindet sich bereits auf unsere Scammer-Liste. Melde deinen Fall auf der BaFin! Welche Möglichkeiten du darüber hinaus hast, kannst du in unserem Betrugsratgeber nachlesen.

      Viele Grüße,
      Jasmin (Redaktion)

  • Hello, I have invested in CCO8999.com, I am also afraid that the system is the same I started with € 500, I withdrew $ 120 without problems, after that I did it again with $ 390 and again there was no problem, I continued investing and It was time to withdraw $ 53,000, having invested € 16,000 but they began to ask me, the first step was to pay the 17% tax to unfreeze the operation and I paid that € 9000 after these they put me more problems as the account was not secure since I had skipped a third-party IP lending me $ 2,000, for this they asked me to add 10% of the account $ 6,400 to unfreeze it, this person was the one who showed me exactly the application and told me when to operate and the third step was the Now they ask me for 8% to open an encrypted account $ 5,800 to finally receive this money and they always give very narrow margins, maximum one week and if you have not made the payment, the amount to pay goes up $ 1000 a day. I would like someone to help me or tell me how I should act, since I have a total of € 32,000 invested in the account and another 30,000 that are supposed to be profit.

    • Hi haitam,

      the URL CCO8999.com is not available anymore. This and the case you describe are indications for a scam companie. Unfortunately, it is normally very difficult to get your money back. What you can do, is to file a complaint with the police.

      Whishing you all the best,
      Saskia (Redaktion)

  • Neoomatic.co ist auch so ein Betrugsfall. 250€ einzahlen, dann kommen immer weitere Forderungen. Kein Impressum, Warnung der BaFin.

  • Habe Ihre Liste der Betrüger gelesen und bin entsetzt,wieviele darauf reinfallen und soviel Geld verlieren.In meiner Familie möchten einige Geld für mehr arbeiten lassen und auch schon fast betrogen worden.wir werden den deutschen Smart Broker einsetzen und hoffen das es damit funktioniert?

    • Hi Ravi,

      unfortunately, it is really difficult do get your money back if invested in such a scam company. What you can and should do in any case, is to file a complaint with the police.

      Whishing you all the best,
      Saskia (Redaktion)

  • Wie läufts mit Soloprime? Gibts da Erfahrungen, System scheint das gleiche zu sein. Zuerst 250€ dann 20000€ und nochmals 30000€. Um die Rückzahlung dann auf das Kryptokonto zu ermöglichen sollten aber 10% der Gewinnsumme drauf sein. Also nochmals überweisen.

    • Hallo Becka,

      auf Soloprime hat bereits ein anderer User hingewiesen. Deswegen steht der Broker auch schon auf unserer Liste. Folgende Auffälligkeiten gibt es:
      Die Website von Soloprime wirkt nicht sehr vertrauenswürdig:
      1. ist kein Impressum zu finden
      2. bietet der Broker seine Dienste explizit in Deutschland an, die deutschen Texte sind aber sehr schlecht (es fehlen Wörter, die Grammatik ist falsch etc).
      3. Da der Broker seine Dienste für Deutschland anbietet, muss er auch in der Unternehmensdatenbank der BaFin gelistet sein; das ist aber nicht der Fall.
      4. hat der Broker eine ungewöhnliche Top-Level-Domain (co statt com oder de).
      Wir können dir nur dringend raten, kein weiteres Geld einzuzahlen!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Guten Tag
    habe mich vor ein paar Tagen bei excentral-int.com registriert. Dann ging es los mit x Anrufen, E-Mails sowie mit dem Angebot mir zu Helfen. Bin nun dabei mir die 250.0 Euros wieder auszahlen zu lassen.

    • Liebe Christine,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Über den Scam bei excentral-int.co wird im Netz mehrfach berichtet. Immerhin wird mittlerweile darauf hingewiesen, dass sie ihre Dienste nicht in Deutschland anbieten. Wir nehmen excentral-int.com als Verdachtsfall in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Zu meiner Anfrage zu Libertex
    Heute ca. 13:30 Uhr habe ich unter Libertex gelesen:
    Die Lizenz von der CySEC wurde vorübergehend ausgesetzt.
    Wie schon angesprochen. Danke für Info

    • Hallo KM!

      Deine Ansicht teilen wir. Im Webauftritt ist kein Impressum zu finden und einen Eintrag bei der BaFin sucht man ebenfalls vergeblich. Also lieber vorsichtig sein, ncht dort investieren und nach einem seriösen Broker suchen, zum Beispiel in unserem Depot-Vergleich.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      vielen Dank für deinen Hinweis, wir haben den Broker in unsere Liste aufgenommen.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Vorsicht wenn ihr auf stockwits.com in den öffentlichen Räumen auf folgende Scammer Seiten gelotst werdet:

    BryanRew, EdwinLiu, george4569, ruleoneinvesting, will trick you to invest on following websites:

    https://stockholmholdings.com ( I have 15k Balance there – can’t withdrawal )
    https://tdmarkets.co ( I had 512k Balance. After I denied to pay, the deleted my account )
    https://hedgefinance.co ( I have balance of 66k, 41k deposit – and still growing and I don’t get any withdrawal )

    Procedure of them:

    1) Invest a small amount
    2) Then you get a small withdrawal
    3) Then the balance is growing
    4) If you want to withdrawal again the „fun“ start:

    4.1) You should pay signal fee
    4.2) You should pay withdrawal fee
    4.3) You should pay for a „needed“ Cetificate
    4.4) YOU NEVER GET YOUR MONEY.

    Be careful on stocktwits.com to contact any of this names……there are a lot of scammer to try to trick you into this guys.

    • Hallo!

      Vielen Dank für deine Hinweise! stockwits.com ist bereits nicht mehr erreichbar. Hinter https://stockholmholdings.com und https://tdmarkets.co scheint der selbe Betreiber zu stecken, denn Aufbau und Inhalt der Websites ähneln sich auffällig. TDM Holding Ltd., das Unternehmen, das hinter tdmarkets steht, hat seinen Sitz offshore – oft ein Hinweis auf einen Scammer. In der Unternehmensdatenbank der BaFin ist die TDM Holding Ltd. ebenfalls nicht zu finden.
      Wir nehmen die genannten Seiten als Verdachtsfälle in unsere Liste auf.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • BaroCapital http://www.batocapital.com
    Bin leider durch ein sehr gut gemachtes Video YouTube Video auf diesen Broker verlinkt worden. Und leider auf ihren Trick reingefallen. 500$ in BitCoins eingezahlt.
    Lizenz Nummern aus ihrem Impressum gibt es nicht. Adresse gibt es nicht. Es folgte Anruf auf UK, dann Dänemark.
    Ich werde noch versuchen via Mail mein Geld zurück zu bekommen. Aber der Service Agent meinte ich muss noch eine Software Installieren um die Registrierung abzuschließen und mein Geld beheben zu können.

    • Hallo,

      vielen Dank für deinen Hinweis, wir werden uns die Seite ansehen und prüfen, ob sie auf die Liste gehört.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

  • Ich würde euch bitten, einmal Cannerald bzw. Cannergrow unter die Lupe zu nehmen. Kenne diverse Leute, die dort investiert haben. Langsam zeigt sich auch bei immer mehr „Investoren“ Unzufriedenheit, ob der geringen Auszahlungsbeträge. Sieht für mich sehr nach Ponzi aus – auch, wenn es zweifellos sehr gut gemacht ist. Aktuell haben sie diverse „Zeitungsartikel“ bekannter Magazine (z.B. Stern, Focus, etc.) beworben, die aber offensichtlich alle bezahlt wurden (erkennbar an den jeweiligen Homepages und den Hinweisen „Anzeige“).

    https://firmen.stern.de/cannergrow.html
    https://unternehmen.focus.de/cannergrow.html

    • Hallo JMBa,

      danke für deinen Tipp – wir werden uns Cannergrow/Cannerald genauer ansehen und ggf. auf die Liste setzen.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo Igor,

      hast du denn einen Link für uns, dass wir die Seite auf etwaige Unstimmigkeiten überprüfen können?

      Danke und viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Hallo AS,

      das tut uns sehr Leid! Wir haben die Promarketsgroup in unsere Scammer-Liste aufgenommen, da sie einen Offshore-Firmensitz hat und auch nicht bei der BaFin gelistet ist. Welche Möglichkeiten deine Mutter jetzt hat, kannst du in unserem Betrugsratgeber nachlesen. Melde deinen Betrug auf jeden Fall der Polizei und der BaFin!

      Viel Erfolg und viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

  • Promarketsgroup lässt mich weder mein Geld abheben, obwohl ich keinerlei zeitlichen Vertrag abgeschlossen hat nach abgeschlossen Trades. Noch habe ich die Möglichkeit auf Aufhebung sodass ich wieder meine 5000 Euro Investition ausbezahlt bekomme, stattdessen werde ich erpresst und genötigt Trades vorzunehmen unter dem Vorwand dann in unbestimmter Zeit vielleicht mal meine Investition ausbezahlt zu bekommen. Ganz zu schweigen von dem Gewinn an dieses Geld kam ich nur teilweise auf Erlaubnis etwas ausbezahlt. Alles wird zurück behalten, die Geschäftsleitung antwortet nicht auf Mails oder Chat Ach richten. Einzig und alleine werde ich erpresst telefonische Termine, die vereinbart werden und um 30 Minuten bis zu 1,5 Stunden überschritten werden einzuhalten und mich tyrannisieren zu lassen von dem Broker „Simon Kristoff“.

    • Hallo,

      wir haben die Promarketsgroup wegen einiger Unstimmigkeiten in unsere Scammer-Liste aufgenommen. Zahle auf gar keinen Fall mehr Geld ein! Wende dich stattdessen an die Polizei und die BaFin. Wie du weiter vorgehen kannst, liest du in unserem Betrugsrategeber.

      Viel Erfolg und viele Grüße
      Jasmin(Redaktion)

  • Hallo,
    bin auf keyfunders.io reingefallen. Habe zunächst 250,- EUR investiert. Um Vertrauen zu erschleichen bekam ich dann 60,- EUR ausgezahlt. Dann wollte der mir zugeteilte Broker Namens Dominic Morris gleich per Finanzplan das ich 70.000,- EUR investiere was ich verneint habe. Ganz schnell war man dann bei 5.000,- EUR. auch das habe ich verneint und bin stur geblieben. Letztendlich habe ich dann nochmal 250,- EUR nachgeschossen. Mit der Vereinbarung das ich 2 Tage später 5.000,- ausgezahlt bekomme. (Mittlerweise waren aus den insgesamt 500,- Investierten Euro sage und schreibe 41.726,- EUR geworden)
    Am Tag der Auszahlung meldete sich dann ein Finanzexperte der meinte ich müsste zuerst die 10% Steuer überweisen und wenn ich das gemacht habe dann würde er mir meinen Auszahlungsbetrag anweisen.

    • Hallo Markus,

      vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Was du beschreibst, ist leider eine der Maschen, mit der viele Scammer arbeiten: Sie versuchen, durch leere Versprechen so viel Geld wie möglich von den Leuten zu bekommen und finden immer wieder neue Gründe, warum du ihnen noch mehr überweisen sollst. Sollte ein Broker offensiv fordern, dass du Geld einzahlen musst, gilt es immer, sofort stutzig zu werden: Ein seriöser deutscher Broker geht niemals so vor.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Habe eine mail von Finiviex.com erhalten über einen angeblich von mir erstellten Account. Hab mit sowas aber gar nix am Hut und auch niemals einen Account erstellt.

    • Hallo!

      Vielen Dank für deinen Hinweis, wir haben Finiviex in unser Liste aufgenommen. Der Broker ist nicht in der Unternehmensdatenbank der BaFin gelistet, obwohl er seine Dienst explizit in Deutschland anbietet. Hinzu kommt der Offshore-Firmensitz.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Bert,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Blei BlumanStock gibt es tatsächlich viele Anzeichen, die auf einen Scammer hinweisen: Der Broker sitzt offshore auf den Marshall Inseln, vor ihm wird in verschiedenen Foren und von Anwaltskanzleien gewarnt. Sogar Warnungen der FMA sowie der BaFin liegen vor. Wir haben BlumanStock in unsere Liste aufgenommen.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Habe bei Fx-matic.com 250 € investiert wurde eine Woche täglich angerufen um mehr Geld zu investieren habe ich jedoch nicht gemacht.
    Doch jetzt existiert die Website nicht mehr und das Geld ist weg!
    Der link zu dieser Seite war auf Tagesschau24 zu finden!
    Man denkt man ist auf der sicheren Seite doch irgendwie finden die Betrüger immer wieder Wege einen übers Ohr zu hauen

    • Hallo Andreas,

      vielen Dank für deinen Hinweis, wir nehmen fx-matic in unsere Liste auf. Tut uns leid, dass du Opfer geworden bist. Auch wenn du dein Geld damit vermutlich nicht wiederbekommst, raten wir dir, deinen Fall der Polizei zu melden. Nur so kann über den Scammer aufgeklärt und andere potentielle Betrugsopfer können geschützt werden.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Keyfunders.io hat nach Antrag auf Auszahlung ( das muß man machen – man kann nicht sein Geld eigenständig abheben ,man muß erst auf Freigabe warten ) wenn man es denn bekommt nach meinem Antrag auf abhebung wurde mein ganzes Guthaben nächsten Tag absichtlich verzockt und rufen mich prompt nochmal an ich solle 500 Euro überweisen damit ich liquide bleibe und Investor500 hat mich angerufen und versicherte mir das keyfunders.io keine Lizenz hat nur Registriernummer und wollte mein Geld zurückholen und Zack steckte ich in der nächsten falle.bei Aufforderung das Geld zurückzuzahlen legen sie einfach auf

    • Hallo!

      Aktuell warnt die spanische Finanzaufsicht CNMV vor Keyfunders. Beim Webauftritt gibt es außerdem einige Anzeichen, die auf einen Scammer hindeuten. Unter anderem ist das Impressum nicht rechtsverbindlich, die Sätze sind in schlechtem Deutsch verfasst und der Broker sitzt offshore. Wir haben keyfunders.io deshalb in unsere Liste aufgenommen. Bei Investor500 liegt der Fall ähnlich, auch bei deren webauftritt fehlt unter anderem ein rechtsverbindliches Impressum. Wir haben deshalb auch diese Website in unsere Liste aufgenommen.
      Am besten meldest du den Betrug der Polizei und erstattest Anzeige gegen beide Betreiber. Zahle auf keinen Fall mehr Geld ein!

      Viele GRüße,
      Saskia (Redaktion)

  • *@keyfunders.io, Konto erstellt und leider 250 € eingezahlt von Kreditkarte. Habe dannach noch Email erhalten das ich Unterschreibe Vollmacht über meine Kreditkarte. Da war ich auch skeptisch, Karte gesperrt und bei Bank Reklamation Formular ausgefühlt. Kriege jeden Tag mind. 5 anrufe mit verschiedenen Nummer.

    • Hallo Boki!

      Aktuell warnt die spanische Finanzaufsicht CNMV vor Keyfunders. Beim Webauftritt gibt es außerdem einige Anzeichen, die auf einen Scammer hindeuten. Unter anderem ist das Impressum nicht rechtsverbindlich, die Sätze sind in schlechtem Deutsch verfasst und der Broker sitzt offshore. Wir haben keyfunders.io deshalb in unsere Liste aufgenommen.
      Am besten meldest du den Betrug der Polizei und erstattest Anzeige. Zahle auf keinen Fall mehr Geld ein!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Anonymus,

      vielen Dank für den Link und die Info! Leider gelingt es den Behörden viel zu selten, die Betreiber von Betrugsseiten dingfest zu machen. Es gibt einfach zu viele Schlupflöcher. Umso erfreulicher, dass es in diesem Fall möglich war!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo,

      danke für deinen Hinweis! G-bit System ist bereits auf unserer Scammer-Liste zu finden, da sich auf der Seite kein Impressum finden lässt und der Sitz des Unternehmens im Ausland ist – dies deutet meist auf einen unseriösen Broker hin. Wenn du dir zukünftig nicht sicher bist, welchem Broker du vertrauen kannst, dann lies dir doch unsere 10 Warnsignale für unseriöse Depotanbieter durch.

      • Hallo,
        danke für Ihre Hilfe!
        Alles lief gut bis ich mein Gewinn rausholen wollte. Prozess ist in Bearbeitung. Es wird verlangt, dass ich gewisse Summe, eine Art der Versicherung, einzahle, damit ich in der Zukunft den Gewinn schneller überwiesen bekomme.

        • Hallo Andreas,

          wir haben diesen Broker u.a. wegen einiger Unstimmigkeiten in unsere Scammer-Liste aufgenommen. Zahle also nicht noch mehr Geld ein. Melde den Fall am besten bei der Polizei und der BaFin. Welche Möglichkeiten du darüber hinaus hast, kannst du in unserem Betrugsratgeber nachlesen.

          Viel Erfolg und viele Grüße,
          Jasmin (Redaktion)

      • Hallo Victu,

        wie schon gesagt, haben wir diesen Broker u.a. wegen einiger Unstimmigkeiten im Webauftritt bereits in unsere Liste aufgenommen. Es ist also Vorsicht geboten!

        Viele Grüße,
        Saskia (Redaktion)

          • Hallo Victu,

            tut uns leid zu hören, dass du Opfer dieser Scammer geworden bist! Zu allererst gilt: Zahle auf gar keinen Fall mehr Geld ein!
            Du solltest deinen Fall der Polizei melden, damit die gegen die Betreiber der Website vorgehen können. Sinnvoll ist auch, den Betrug der BaFin zu melden. Die Links dazu findest du in unserem Betrugsratgeber. Dort kannst du auch nachlesen, welche Möglichkeiten du darüber hinaus hast.
            Dass du dein Geld wieder siehst, können wir dir leider nicht garantieren.

            Viel Erfolg und viele Grüße,
            Saskia (Redaktion)

    • Hallo Anonymus,

      auf den ersten Blick scheint mit der Seite alles in Ordnung zu sein. Sie ist verschlüsselt, hat ein vollständiges Impressum und auch die deutsche Übersetzung ist in Ordnung. Trotzdem raten wir dir, vorsichtig zu sein und lieber nicht zu investieren, wenn du dir nicht sicher bist: Das Datum im Footer der Homepage ist nicht aktuell und es existiert kein Eintrag bei der BaFin zu dem Broker.
      Sicherer ist es, bei einem bekannten deutschen Broker zu investieren. Es gibt einige Anbieter, bei denen du neben den klassischen Produkten wie Aktien und ETFs auch Kryptowährungen oder Hochrisikoprodukte wire CFDs handeln kannst. Schau dich doch einfach mal bei flatex oder justTrade um!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo Joey,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Salesspro scheint ein Unternehmen zu sein, das Kleidung etc. verkauft. Auf unserer Seite geht es allerdings darum, potentielle Betrüger im Brokerage-Bereich zu entlarven und zu listen.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Habe via Discord eine Nachricht bekommen, dass ich 0,003 – 0.3 btc via https://cryptvaultfx.com/ geschickt bekomme. Ich habe mich aus Spaß mal angemeldet und siehe da, 0,27 btc im Wert von knapp 9000 Euro. Wenn man auszahlen will, muss man allerdings erst einmal 0,01 btc (ca. 350 Euro ) dort hinschicken… Safe ein scam aber an sich gut gemacht.. bitte in die Liste aufnehmen

    • Hallo Xenya,

      zu Status Markets liegen aktuell keine Betrugsmeldungen vor. Allerdings hat das Unternehmen seinen Sitz offshore auf den Marshall Inseln. Das könnte ein Zeichen für einen Scammer sein. Kundinnen und Kunden aus Deutschland werden allerdings laut der Homepage des Unternehmens gar nicht akzeptiert.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

  • Die NCapital Group steht auf der Verdachtsliste. Wegen welcher Auffälligkeiten wurde die NCapital Group gelistet?

    Und kennt jemand die PMG, ProMarketsGroup.

    Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

    • Hallo Kathrin!

      u.a. ist das Impressum im Internetauftritt von NCapital unvollständig. Außerdem ist das Unternehmen nicht bei der BaFin gelistet, obwohl es seine Dienste in Deutschland anbietet. Zur ProMarketsGroup liegen aktuell keine Betrugswarnungen von europäischen Finanzaufsichtsbehörden vor. Dennoch raten wir dir, bei diesem Anbieter vorsichtig zu sein: Der Sitz in einer Steueroase (hier: Kingstown, St. Vincent and the Grenadines) kann ein Zeichen für einen potentiellen Scammer sein. In der BaFin-Unternehmensdatenbank ist überdies auch zu diesem Broker kein Eintrag vorhanden. Um sicherzugehen, dass du bei einem seriösen Broker investierst, solltest du dich am besten nach einem Depot bei einem der gängigen Anbieter auf dem deutschen Markt umschauen. In unserem Depot-Vergleich findest du einen Überblick.

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

    • Hallo!

      Bei diesem Anbieter wären wir an deiner Stelle sehr vorsichtig. Zwar liegen aktuell keine Betrugswarnungen gegen apoforex77 vor, doch fehlt auf deren Webseiten ein vollständiges Impressum (lediglich eine Mail-Adresse ist angegeben) und auch der Firmensitz ist nicht angegeben. Zudem ist die Seite nicht auf deutsch verfügbar und einige Links führen ins Leere. Die MSB-Registrierungsnummer, mit der der Anbieter gleich auf der Startseite sehr (zu?) prominent wirbt, bedeutet lediglich, dass das Unternehmen als Money Services Business, als Finanzdienstleistungsunternehmen, registriert ist. Sie sagt nichts darüber aus, ob oder durch welche Finanzaufsichtsbehörde der Broker reguliert ist.
      Wir werden die hinter apoforex77 stehende Apo Finance Ltd als Verdachtsfall in unsere Liste aufnehmen.
      Unser Rat: Suche dir lieber einen Broker, bei dem du dir sicher bist, keinen Betrügereien zum Opfer zu fallen! Schau dich doch mal in unserem Depot-Vergleich um, dort findest du garantiert seriöse Broker mit attraktiven Konditionen!

      Viele Grüße,
      Saskia (Redaktion)

      • Hallo,

        Vielen Dank für deine Antwort.
        eine frau hat diese webseite mich empfohlen und sagte sie hat viel Geld in foreign exchange verdient.sie sagte jeden Tag, dass ich dich unterrichten werde und sie beharrt darauf, dass ich mich auf dieser Seite registriere und Geld einzahle.
        Wie kann ich diese Person melden?
        Viele Grüße
        Ag

        • Hallo!

          In diesem Fall können wir dir nur dringend raten, nicht auf den Rat dieser Dame zu hören und auf keinen Fall Geld zu investieren. Genau das – Anleger drängen, (viel) Geld in Hochrisikoprodukte wie Forex zu stecken – ist die Masche vieler betrügerischer Broker! Wenn du auf diesen Link zu den Behörden klickst, wähle dein Bundesland aus und klicke auf „Jetzt online Strafanzeige in … erstatten“. Anschließend wirst du zu der Polizeiwache weitergeleitet, die für dein Bundesland zuständig ist. Am besten schilderst du den Vorfall dann genau: Wie ist die Frau auf dich zugekommen (telefonisch? per Mail?) Wohin genau sollst du Geld überweisen und welche Summe? Kennst du vielleicht sogar den Namen der Frau? Nenne auch auf jeden Fall den Namen des Unternehmens.

          Viele Grüße,
          Saskia (Redaktion)

    • Hallo liebe:r User:in,

      danke für deinen Hinweis. G-bit System ist bereits auf unserer Scammer-Liste zu finden, da sich auf der Seite kein Impressum finden lässt und der Sitz des Unternehmens im Ausland ist – das spricht meist für einen unseriösen Broker. Wenn du dir zukünftig nicht sicher bist, welchem Broker du vertrauen kannst, dann lies dir doch unsere 10 Warnsignale für unseriöse Depotanbieter durch.

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Schön guten Abend ! Können Sie mir bitte sagen, wie Sie es festgestellt haben, bitte beschreiben Sie genauer ihren fall, nicht das ich auch da reinfalle, weil ich würde auch auf die Webseite auch eingelockt, natürlich bin ich misstraurtisch, bitte um verständniss.

      • Hallo Vladislav,

        aus Datenschutzgründen veröffentlichen wir in unseren Foren keine privaten Mailadressen.

        Viele Grüße,
        Saskia (Redaktion)

  • Ich habe viel Geld in einen Börengang von Smartbitrage investiert, der am 23.08.2021 passieren soll!
    Kann man das irgendwo überprüfen?

    • Hallo Rainer,

      ich habe mir Smartbitrage angesehen und festgestellt, dass sowohl die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) als auch Stiftung Warentest ausdrücklich vor Smartbitrage warnen. Deswegen haben wir das Unternehmen in unserer Scammer-Liste aufgenommen. Wir können dir nur raten, wirklich genauestens auf Warnsignale bei der Wahl eines Brokers zu achten!

      Viele Grüße
      Jasmin (Redaktion)

    • Lieber Stefan,

      vielen Dank für deinen Hinweis. Tatsächlich existieren in mehreren Foren Beschwerden über den Broker, der Offshore-Sitz (Saint Vincent and the Grenadines) des dahinter stehenden Unternehmens Lacari Group Ltd ist auffällig, und auch bei Finiviex Dynamic Ltd, dem Unternehmen, das die Website https://www.fxcapitalize.com/de/ betreibt, gibt es Unstimmigkeiten. Wir haben den Broker deshalb in unsere Liste aufgenommen.
      Deinen Nachbarn können wir nur dringend raten, den Behörden (Polizei, BaFin) den Betrug zu melden und Anzeige zu erstatten. Ihr Geld werden s