Bis zu 20 Prozent! Hohe Zinsen bei Revolving-Kreditkarten

Bei einer stichprobenartigen Untersuchung von zehn Anbietern von Revolving-Kreditkarten stellte die Verbraucherzentrale NRW fest, dass der Effektivzins bei vielen Anbietern weit jenseits der 10-Prozent-Marke liegt.

Das bedeutet für dich: Kaufst du etwas mit deiner Revolving-Kreditkarte und zahlst den Betrag nicht vollständig, sondern in kleinen Raten zurück, kann es schnell sehr teuer für dich werden – bei der Advanzia Gebührenfrei Mastercard GOLD werden zum Beispiel happige 19,44 Prozent Zinsen fällig.

Saldo am Monatsende nicht automatisch auf null

In Deutschland ist die Charge-Kreditkarte am häufigsten in Gebrauch. Bei ihr wird die Rechnung einfach am Monatsende durch einen automatischen Lastschrifteinzug via Girokonto beglichen. Sollzinsen fallen nur dann an, wenn du nicht genug Guthaben auf dem Girokonto hast, das du als Referenzkonto angegeben hast.

Anders bei der Revolving-Kreditkarte: Bei ihr bekommst du einen echten Kredit eingeräumt und erhältst am Monatsende eine Rechnung über deine getätigten Zahlungen. Dann kannst du selbst entscheiden, ob du die Summe vollständig oder nur anteilig zurückzahlen möchtest. Entscheidest du dich für die Ratenzahlung, musst du Sollzinsen bezahlen.

Nutzt du deine Revolving-Kreditkarte auf diese Weise, läufst du Gefahr, auf Dauer beträchtliche Schulden anzuhäufen.

Mehr zum Thema Sollzinsen bei Kreditkarten

Du willst mehr zum Thema Sollzinsen bei der Kreditkarte wissen? Hier gibts alle Infos…

Charge-Card als sinnvolle Alternative

Damit du gar nicht erst in die Schuldenfalle tappst, kann die Charge-Card eine sinnvolle Alternative sein. Soll es eine Revolving-Kreditkarte sein, solltest du dich vorab genau über die Konditionen deiner neuen Kreditkarte informieren.

Ein Blick in unseren Kreditkartenvergleich hilft: Unser Testsieger barclaycard VISA beispielsweise wirbt aktuell mit einem 0%-Ratenkauf für drei Monate. Die oben erwähnte Advanzia Gebührenfrei Mastercard GOLD erhebt zwar die höchsten Zinsen, bietet dir aber auch ein bis zu sieben Wochen zinsfreies Zahlungsziel.

Saskia arbeitet seit 2017 im Finanzbereich und hat dort auch ihr Volontariat absolviert. Ihre Schwerpunkte liegen vor allem bei den Themen Wertpapierdepot sowie Unfall- und Sterbegeldversicherung.
Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>