Neues Tool für Geschäftskonten: Buchhaltungssoftware liest Rechnungen automatisch aus

Kollegen bei einer Besprechung

Die Buchhaltung ist für viele Firmen, Selbständige und Freiberufler:innen ein leidiges Thema. Zum Glück werden Verwaltungstools aber immer intelligenter und können viel Arbeit abnehmen. Noch mehr Automatisierung als bisher verspricht der Dienstleister GetMyInvoices. Die Software liest Rechnungen aus tausenden Quellen aus und bündelt sie in einem Buchhaltungs-Programm.

GetMyInvoices soll Geschäftsleute bei der Bündelung ihrer Ausgaben und Einnahmen unterstützen. Die Software importiert alle Rechnungen, die auf eine Person oder Firma laufen. Dazu gehören E-Mails, Online-Portale, Clouds und APIs. Einmal festgelegt, liest die Software dann automatisch Rechnungen und Belege aus E-Mail-Postfächern oder Accounts aus. Im Anschluss kannst du diese Informationen auch in dein bisher genutztes Buchhaltungs-Tool übertragen.

Für jeden Anspruch das passende Paket

Das Angebot richtet sich dabei an Einzelunternehmen, mittelständische Firmen, Händler und Steuerberater:innen gleichermaßen. Je nach Unternehmensgröße kommt für dich ein anderes Paket infrage. Es werden insgesamt fünf Standard-Pakete angeboten, individuelle Lösungen sind jedoch auch möglich. Das günstigste Paket ist ab 11 Euro pro Monat erhältlich und richtet sich an einen einzelnen User. Das teuerste Paket ist für 59 Euro zu haben und bietet bis zu 25 Nutzer:innen die Möglichkeit, den Service zu nutzen. Interessierte können das Produkt 14 Tage kostenlos testen.

Einfach mit Geschäftskonto koppeln

Indirekt koppelst du GetMyInvoices auch mit deinem Geschäftskonto: Nutzt du bereits ein Buchhaltungstool wie sevdesk, lexoffice und Co., überträgst du die Daten einfach dorthin. Bei den meisten Geschäftskonten kannst du deine externe Buchhaltung wiederum über eine Schnittstelle anschließen. Das Tool bietet zudem auch die Möglichkeit, Belege unterwegs per App zu scannen und zu speichern. Diese Funktion haben jedoch auch viele Geschäftskonten von Haus aus integriert.

Lohnt sich das?

Fazit: GetMyInvoices verspricht Zeitersparnis für Arbeiten, die eine KI genauso gut wie ein Mensch − oder sogar besser − erledigen kann. Allerdings ist der Service nicht ganz billig. Vor allem für Firmen, die aus mehr als einer Person bestehen oder Händler, die ihre Waren über verschiedene Plattformen verkaufen, kann sich das Tool jedoch lohnen. Ist dein Unternehmen noch überschaubar, bieten viele Geschäftskonten ebenso gute Möglichkeiten, deine Ausgaben zu sammeln und zu sortieren.

Julia bewegt sich seit 2011 im Umfeld Finanzen. Als Expertin für Verbraucherthemen wie Girokonto, Kreditkarte und Versicherungen hat die studierte Germanistin und Amerikanistin immer einen Tipp auf Lager.
Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>