Top-Konditionen aufs Tagesgeld: Barclays bietet ab sofort 1,5 Prozent

Barclays erhöht die Zinsen für Tagesgeld: Ab sofort gibt es satte 1,5 Prozent p.a. auf neu eröffnete Tagesgeldkonten bis zu einer Summe von 250.000 Euro. Die Zinsgarantie gilt für vier Monate. Du brauchst nur wenige Minuten, um das Barclays Tagesgeldkonto zu eröffnen.

Das Wichtigste in Kürze:
  • Barclays aktueller Zinssatz auf dem Tagesgeldkonto beträgt bis zu 1,5 Prozent pro Jahr.
  • Dieser Zinssatz ist für vier Monate ab Antragsstellung garantiert und gilt für Einlagen bis 250.000 Euro.
  • Jetzt das kostenlose Tagesgeldkonto von Barclays eröffnen und Top-Zins für vier Monate sichern:

1,5 Prozent auf Tagesgeld-Einlagen bis 250.000 Euro

Es ist immer gut, ein wenig Geld auf der hohen Kante zu haben. Barclays Tagesgeldkonto ist die ideale Anlageform für dein finanzielles Polster: täglich verfügbar, geschützt durch die gesetzliche Einlagensicherung und dank gestiegener Zinsen auch noch profitabel. Die Barclays Bank bietet ab sofort 1,5 Prozent auf Tagesgeld-Einlagen bis 250.000 Euro.

Absolut flexibel

Dein Geld erwirtschaftet auch auf dem Tagesgeldkonto Gewinne, ohne dass du dich aktiv darum kümmern musst. Trotzdem ist dein Guthaben jederzeit verfügbar. Sobald du etwas von dem Geld brauchst, überweist du einfach deinen Wunschbetrag zurück auf dein Girokonto.

4 Monate Garantiezins

Tagesgeld ist eine sichere Geldanlage, da im Vergleich zu einer Anlage in Aktien kein Kursänderungsrisiko besteht. Barclays garantiert dir aktuell einen Zinssatz von 1,5 Prozent pro Jahr für vier Monate ab Antragsstellung. Anschließend gilt der dann gültige Zinssatz für Barclays Tagesgeld.

Deutsches Tagesgeld

1,50 % p.a.

nur für Neukunden
garantiert für 4 Monate

Jährlich

Zinsgutschrift

1 € bis 250.000 €

Einlagenhöhe

Deutsches Tagesgeld

1,65 % p.a.

nur für Neukunden
garantiert für mindestens 6 Monate

Vierteljährig

Zinsgutschrift

1 € bis 1.000.000 €

Einlagenhöhe

Deutsches Tagesgeld

1,55 % p.a.

nur für Neukunden
garantiert für 6 Monate

Jährlich

Zinsgutschrift

1 € bis 100.000 €

Einlagenhöhe

Bleiben oder weiter ziehen

„Der Markt ist gerade in Bewegung, die Zinsen steigen wieder. Als Tagesgeld-Nutzer profitierst du davon“, erklärt Bernhard Weinrich, Geschäftsführer von zaleo. – dem Vergleichsportal für deine Finanzen. Im Anschluss an die vier Monate kannst du frei entscheiden: Gefällt dir der aktuelle Zinssatz bei Barclays, bleibst du. Gefällt dir der Zinssatz nicht, eröffnest du ein neues Tagesgeldkonto und ziehst mit deinen Einlagen weiter.

Maximale Sicherheit

Dein Erspartes ist bei Barclays durch die gesetzliche Entschädigungseinrichtung bis zu einem Gegenwert von derzeit 100.000 Euro gesichert. Ein darüber hinaus gehender Betrag deiner Einlage ist durch den deutschen Einlagensicherungsfonds bis zu einer Grenze von derzeit 120 Mio. Euro abgesichert.

Redakteur aus Leidenschaft. ETFs, Online-Banking oder Sterbegeldversicherung: Komplexe Themen hinterfragt Tim so lange, bis er sie verstanden hat – und schreibt dann einen Service-Artikel.
Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>