VisualVest Robo-Advisor

Robo-Advisor

  • langfristiger Vermögensaufbau
  • Investieren in passive Indexfonds oder aktiv verwaltete nachhaltige Fonds
Pro
  • Sparpläne ab 25 Euro Rate
  • Risikominimierung durch breite Diversifikation
  • Drei nachhaltige Portfolios
  • Niedrige Servicegebühr
Kontra
  • Höhere Fremdkosten bei nachhaltigen Portfolios

Der digitale Vermögensverwalter VisualVest sticht mit nachhaltigen und aktiv verwalteten Fonds aus der Masse der Robo-Advisor heraus. Das Portfolio ist jedoch nicht auf nachhaltige Anlagen beschränkt und bietet zudem auch günstige ETFs. Bei VisualVest hast du die Wahl.

Die Leistungen von VisualVest

Je nach deinen persönlichen Präferenzen kannst du dich beim Robo-Advisor VisualVest für eine nachhaltige oder eine besonders breit gestreute, klassische Anlage entscheiden: Mit GreenFolio investierst du in ethisch-ökologische Aktien- und Rentenfonds. Bei VestFolio hingegen gibt es keine Einschränkung der Anlage durch nachhaltige Standards. Zudem bestehen letztere Anlageportfolios auch aus Rohstoff- und Geldmarkt-ETFs.

Der Robo-Advisor von VisualVest nimmt nicht nur ein einfaches Rebalancing vor, sondern schichtet Fonds auch dann um, wenn sich Marktlagen stark ändern sollten.

VisualVest-Portfolios: Zusammensetzung und Risiko

Die drei nachhaltigen Portfolios (GreenFolio) des Anbieters beschränken sich auf Aktien und Anleihen, in die entweder im Rahmen eines aktiv gemanagten Investmentfonds oder eines ETFs investiert wird. Jedes der drei nachhaltigen Portfolios besteht aus den gleichen sieben Fonds, die jedoch in unterschiedlich starker Gewichtung in den einzelnen GreenFolios vorhanden sind. So verfügt etwa das konservativere GreenFolio 1 über mehr Rentenfondsanteile und weniger Aktienfondsanteile als etwa das riskantere und auf Wachstum ausgelegte GreenFolio 3.

Alle GreenFolio-Fonds durchlaufen einen mehrstufigen Prozess, bis sie von VisualVest zugelassen werden:

  1. Erfüllung der ESG-Kriterien: Ein Fonds muss mindestens 6 von 10 Punkten im ESG-Score aufweisen.
  2. Geringer CO2-Ausstoß: Nur Fonds mit dem im Vergleich geringsten CO2-Ausstoß kommen in die engere Auswahl.
  3. Finanzielle Kriterien: Auch aus Performance-Sicht werden die Fonds geprüft.
  4. Abgleich mit Union Investment: VisualVest prüft, wie die Muttergesellschaft Union Investment die Nachhaltigkeit der Fonds bewertet.

Die klassischen, nicht nachhaltigen Portfolios (VestFolio) bestehen ausschließlich aus ETFs. Für eine noch breitere Risikostreuung gibt es hier ETFs auf Aktien, Anleihen und zusätzlich Geldmarktindizes und Rohstoffe. Insgesamt gibt es sieben verschiedene VestFolios mit individuellem Risiko-Chancen-Verhältnis. Die Portfolios enthalten bis zu acht Fonds in anpassbarer Gewichtung.

VisualVest Konditionen und Gebühren

Bei VisualVest gibt es lediglich zwei Gebühren: Die Service-Gebühr wird von dem Robo-Advisor selbst erhoben und beträgt jährlich 0,6 Prozent vom Depotwert. Die Gebühr wird einmal jährlich abgebucht, jedoch monatlich berechnet. Dieses Prinzip kommt vor allem Sparplananleger:innen zugute, denn die Gebühr wächst gleichmäßig mit dem Depotwert mit.

Neben der Servicegebühr müssen Kund:innen Fremdkosten zahlen. Diese Gebühr wird von den Fondsgesellschaften erhoben, also nicht von VisualVest selbst. Auch sie hängt vom Anlagevolumen ab. Da die VestFolio-Fonds ausschließlich ETFs sind, ist hier die Gebühr mit 0,15 bis 0,3 Prozent sehr niedrig. In den nachhaltigen Portfolios sind jedoch auch teurere aktive Fonds beigemischt. Dadurch liegen die Fremdkosten mit 0,5 bis 0,7 Prozent im Jahr auch etwas höher. Ausgabeaufschläge, Provisionen aktiver Fonds und Ähnliches fallen jedoch nicht an.

Die Einstiegshürden für Neukund:innen sind sehr gering. Einen ETF-Sparplan kannst du bereits ab 25 Euro monatlicher Rate anlegen. Dabei ist es jederzeit möglich, die Höhe der Rate anzupassen oder den Sparplan eine Zeitlang auch ganz aussetzen.     

FAQ: die häufigsten Fragen zu VisualVest

Robo-Advisor im Allgemeinen sind für viele Anleger:innen noch unbekanntes Terrain. Das Gleiche gilt für VisualVest im Speziellen. Deshalb haben wir die häufigsten Fragen zum Anbieter gesammelt und geben hier die Antworten.

Was ist VisualVest?

VisualVest ist ein digitaler Vermögensverwalter. Mittels Algorithmus, dem Robo-Advisor, wird damit eine optimierte Fondsverwaltung geboten.

Was ist ein GreenFolio?

Der Robo-Advisor bietet neben den klassischen Portfolios auch nachhaltige Varianten an. Das sind GreenFolios, die u.a. die ESG-Kriterien für ethisch-ökologische Anlagen erfüllen müssen.

Ist VisualVest sicher?

VisualVest ist eine 100-prozentige Tochter der Fondsgesellschaft Union Investment. Außerdem hat das Unternehmen eine BaFin-Lizenz als Finanzdienstleistungsinstitut nach § 32 Absatz 1 Kreditwesengesetz.

Hat VisualVest eine Einlagensicherung?

Einlagen bei VisualVest liegen bei der Union Investment Partnerbank. Für diese gilt die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro. Fondsvermögen sind als Sondervermögen ebenfalls geschützt.

Bietet VisualVest auch ein Kinderdepot?

Ja, mit dem Junior-Depot kannst du auch für deinen Nachwuchs vorsorgen.

So eröffnest du ein Depot bei VisualVest

Eine Depoteröffnung ist bei VisualVest eng verknüpft mit der grundlegenden Einschätzung, welcher Anlage- und Risikotyp du bist. Danach entscheidet sich nämlich, welche Portfolios für dich in Fragen kommen. Nachdem du den Fragebogen beantwortet hast, kannst du deine persönlichen Angaben vervollständigen und dich per Video-Ident oder digitalem Ausweis legitimieren. Im Video erfährst du, wie der Eröffnungsprozess genau abläuft.

Matthias arbeitet seit 2015 für verschiedene Vergleichsportale. Seine Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Wertpapierdepot, Kranken- und Rentenversicherung sowie Baufinanzierung.

Erfahrungen mit VisualVest: Meinungen, Fragen, Austausch

Du hast bereits Erfahrungen mit VisualVest gesammelt? Oder hast du Fragen zum Anbieter? Gern kannst du dich mit der Redaktion und der Community austauschen.

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>