Das Edekabank Girokonto

Girokonto

  • Kostenlose Kontoführung inkl. Girocard
  • 0 € Geld abheben bei Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Mit Edeka-Einkaufsbonus
Pro
  • Gebührenfreie Kontoführung ohne Mindestgeldeingang
  • Sehr gute Bargeldversorgung an mehr als 18.300 Geldautomaten im Volksbanken-und-Raiffeisenbanken-Verbund.
  • Zusätzliche Bankdienstleistungen im Bereich des Kredit- und Wertpapiergeschäftes (allerdings nicht kostenlos)
  • Einkaufsbonus von einem Prozent auf die getätigten Einkäufe in ausgesuchten Edeka Filialen
Kontra
  • Geld abheben ist nur in Deutschland kostenlos möglich
  • Keine Filialbanken vorhanden
  • Alle Kreditkarten sind kostenpflichtig

Die Edekabank verfügt durch die Zugehörigkeit zum Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken über ein großzügiges Netz für kostenlose Bargeldversorgung. Das Girokonto der Bank ist kostenlos in der Kontoführung, völlig unabhängig von einem Mindestgeldeingang. Zusätzlich gibt es einen Einkaufsbonus auf die getätigten Einkäufe in ausgesuchten Filialen des Edeka-Konzerns.

Für wen eignet sich das Edekabank Girokonto und wer profitiert weniger davon?

Das Girokonto der Edekabank ist besonders gut geeignet für Kunden, die auf der Suche nach einem gebührenfreien Konto sind. Dabei ist es unerheblich, ob du das Konto als Gehaltskonto oder als Zweitkonto nutzt, denn die kostenlose Kontoführung ist unabhängig von der Höhe des monatlichen Geldeingangs. Du erhältst zusätzlich eine kostenlose Girocard (Debitkarte) und sowohl SEPA-Überweisungen als auch die Einrichtung von Daueraufträgen sind im Online Banking kostenlos.

Die Versorgung mit Bargeld ist an mehr als 18.300 Geldautomaten im Verbund der Volksbanken, Raiffeisenbanken, der Sparda-Bank, PSD Bank und der BBBank kostenlos möglich. Damit verfügst du über ein großes Netz zur kostenlosen Bargeldversorgung innerhalb Deutschlands. Vorteilhaft ist die Möglichkeit (bei entsprechendem monatlichen Geldeingang) einen Dispositionskredit zu erhalten. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass die Edekabank zusätzliche Leistungen im Bereich der Geldanlage und Baufinanzierung anbietet. Eine besondere Zugabe ist der Einkaufsbonus von einem Prozent der Einkäufe. Dieser Bonus wird in ausgesuchten Filialen des Edeka-Konzerns bei der Bezahlung mit der Debitkarte oder einer der Apps gewährt.

Die Edekabank ist eine reine Direktbank und verfügt über kein eigenes Filialnetz. Daher ist die Bank nur für Kunden geeignet, die auf den Besuch einer Bankfiliale verzichten können. Die Ausgabe von Kreditkarten ist stets kostenpflichtig. Selbst eine einfache Mastercard Classic Karte ist nicht gebührenfrei im Kontomodell enthalten. Wer oft im Ausland ist oder an fremden Geldautomaten abheben möchte, hat mit Gebühren bei der Bargeldauszahlung in Höhe von 2 Prozent vom Umsatz bei einer Mindestgebühr zu rechnen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Edeka-Konto

Im Zusammenhang mit der Eröffnung eines neuen Girokontos stellen sich für interessierte Menschen oft ähnliche Fragen. Aus diesem Grund haben wir für dich die wichtigsten Informationen zum Girokonto von der Edekabank in dieser Übersicht zusammengefasst.

Ist die Edekabank eine echte Bank?

Die Edekabank wurde bereits im Jahre 1914 gegründet und ist eine Universalbank. Sie dient als zentrales Finanzierungsinstrument des Edeka-Konzerns. Im Bereich des Privatkundengeschäftes ist die Edekabank als Direktbank tätig. Sie bietet Online- und Telefonberatung an. Als Mitglied des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken ist die Edekabank in deren Sicherungseinrichtungssystem eingebunden. Dadurch ist ein umfassender Schutz der Kundeneinlagen der Edekabank gewährleistet.

Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?

Für dich als Kunde der Edekabank besteht ein großes Netz zur kostenlosen Bargeldversorgung in Deutschland. Gebührenfreies Geld abheben ist an mehr als 18.300 Geldautomaten im Verbund der Volksbanken, Raiffeisenbanken, der Sparda-Bank, PSD Bank und der BBBank möglich. Zusätzlich besteht die Option in vielen Edeka-Märkten ab einem Einkaufswert von 20 Euro, maximal 200 Euro gebührenfrei an der Kasse mit der Debitkarte von Edeka beim Bezahlen zu erhalten.

Bekomme ich eine Kreditkarte zum Girokonto?

Kostenfrei ist bei der Edekabank nur die Girocard (Debitkarte), die zum Geld abheben oder für andere Bankgeschäfte gültig ist. Der Jahrespreis für die Mastercard Basic beträgt 25 Euro. Die Mastercard Classic ist zum Jahrespreis von 30 Euro erhältlich. Wenn du die Mastercard Gold erhalten möchtest, ist bei der Edekabank eine Jahresgebühr von 60 Euro zu entrichten.

Wie funktioniert der Edeka-Einkaufsbonus?

Edeka belohnt seine treuen Kunden mit dem Edeka-Einkaufsbonus. Der Bonus wird in Höhe von einem Prozent auf die im Edeka-Markt getätigten Umsätze gewährt. Voraussetzung für den Erhalt des Bonus ist die Bezahlung mit der Edeka Girocard, der Edeka-App, der Marktkauf-App oder der Genuss-App an der Kasse.

Im Detail: Die Besonderheiten des Girokontos der Edekabank

Bei der Entscheidung für das maßgeschneiderte Girokonto für deine Bedürfnisse kommt es oft auf kleine Details an, die den entscheidenden Vorteil bringen. Das Girokonto von Edeka bietet eine kostenlose Kontoführung und mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken im Verbund eine große Auswahl an kostenlosen Möglichkeiten zur Bargeldbeschaffung.

Zusätzliche Dienstleistungen im Angebot der Edekabank

Im Bereich der Geldanlage bietet die Edekabank das Depotgeschäft für Wertpapiere, Depot und Brokerage, Bausparverträge und den Handel mit Edelmetallen an. Die Dienstleistungen erfolgen teilweise über Partnerunternehmen und sind leider nicht kostenlos zu erhalten.

Auch im Geschäft mit Baufinanzierungen ist die Edekabank aktiv. Hier werden Neufinanzierungen und Modernisierungskredite angeboten. Es gibt persönliche Ansprechpartner, die mit dir gemeinsam in ausführlichen Telefongesprächen nach individuellen Lösungen im Bereich der Baufinanzierung suchen. Auf dem Feld der Konsumfinanzierung arbeitet die Edekabank mit dem Finanzpartner easyCredit zusammen.

Permanente Erreichbarkeit durch Banking App und Online-Service

Auch wenn es bei der Edekabank keine stationären Geschäftsstellen gibt, ist die Bank permanent erreichbar. Als Mitglied im genossenschaftlichen Verbund punktet die Edekabank mit den vielen Vorteilen der VR-Banking App der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Du hast den Online-Finanzstatus und Einsicht in alle Umsätze, die über das Konto erfolgt sind, inklusive automatischer Push-Benachrichtigungen. Es gibt die Möglichkeiten, Rechnungen zu fotografieren oder einen QR-Code zu scannen und so die wichtigsten Daten direkt in Ihre Banküberweisung zu übernehmen. Zusätzlich verfügt die App über einen sicheren Eigenkanal für die Online-Kommunikationen zwischen dir und der Edekabank. Als weitere gibt es eine Servicehotline der Bank, die an sieben Tagen in der Woche erreichbar ist.

Mit dem Kontowechselservice der Edekabank bequem die Bankverbindung tauschen

Nach der Kontoeröffnung bei der Edekabank hast du die Gelegenheit den Kontowechselservice zu nutzen. Dazu gibst du die Online-Banking-Daten der bisherigen Bankverbindung an. Wenn alle Daten korrekt erfasst sind, erfolgt die Übernahme der Lastschriften und Daueraufträge automatisch. Als zusätzlichen Service stellt die Bank Vordrucke und Musteranschreiben für die bisherigen Zahlungspartner bereit. Auch ein Musteranschreiben für die Kündigung der alten Kontoverbindung wird dir von der Edekabank zur Verfügung gestellt.

Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmensleitlinien

Mit Blick auf die genossenschaftlichen Wurzeln der Edekabank sind Umweltfragen und Nachhaltigkeit besondere Schwerpunkte im Kerngeschäft. Im Wertpapiergeschäft wird eine gezielte Beratung zu Kapitalanlagen, welche die Anforderungen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes erfüllen, durchgeführt. Bei der Kreditvergabe der Bank werden Unternehmen ausgeschlossen, die eindeutig gegen die Klimaschutzziele des Pariser Abkommens verstoßen. Auch bei den eigenen Anlagen investiert die Edekabank nur in solche Projekte, die ein nachhaltiges Geschäftsmodell vorweisen können. Letztendlich ist die Edekabank auf einem guten Weg, die eigenen Emissionen im Konzern zu reduzieren und so zu einer klimaverträglichen Bank zu werden.

Julia bewegt sich seit 2011 im Umfeld Finanzen. Als Expertin für Verbraucherthemen wie Girokonto, Kreditkarte und Versicherungen hat die studierte Germanistin und Amerikanistin immer einen Tipp auf Lager.

Deine Meinung zum Edekakonto

Haben du Fragen zum Konto der Edekabank? Dann schreib uns!

Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>