o2 Banking Girokonto wird eingestellt – doch ein neues Angebot folgt bald

o2 Gebäude

Wer derzeit auf der Website von o2 Banking verzweifelt nach der Möglichkeit sucht, ein Konto zu eröffnen, muss sich nicht um seine Augengesundheit sorgen – Neukunden können derzeit kein Girokonto mehr abschließen. Der Grund: Die Fidor Bank, die bisher mit o2 kooperiert hat, stellt die Zusammenarbeit ein.

Was bedeutet das für Kunden?

Seit 2016 ist das o2 Girokonto auf dem Markt. Jetzt gehen Fidor und die spanische Telefongesellschaft Telefónica, zu der o2 gehört, getrennte Wege und stellen das Produkt bis Ende Juni 2020 ein. Für Kunden heißt das: Bis zum 30.06. müssen sie alle Kontoaktivitäten beenden. Ab dem 01.07. können sie das o2 Girokonto dann nicht mehr nutzen.

Wollen Sie also weiterhin Zahlungen vornehmen, mit der Kreditkarte Geld abheben oder Daueraufträge einrichten, brauchen Sie ein neues Girokonto. Bestenfalls sollten Sie Ihre Kontodaten schon vor dem Stichtag ändern, beispielsweise beim Arbeitgeber oder bei Lastschrifteinzügen. Viele Anbieter unterstützen Sie hier auch mit einem Kontowechselservice.

Wichtig: Guthaben unbedingt auszahlen lassen

Haben Sie Guthaben auf Ihrem o2 Konto, lassen Sie sich dieses zeitnah auszahlen. Laut Website des Anbieters können Sie nach dem 29.06. nicht mehr darüber verfügen. Eine spätere Übertragung auf ein Referenzkonto könnte laut Anbieter einige Zeit in Anspruch nehmen.

Neues Angebot folgt ab Ende Mai

o2 belässt es jedoch nicht einfach dabei, sondern bringt mit einem bisher noch unbekannten Partner ein neues Girokonto auf den Markt. Ende Mai soll es laut Anbieterseite so weit sein. Auch bisherige Kunden müssen dieses Girokonto neu eröffnen, wenn sie weiterhin bei o2 ihr Girokonto führen möchten. Wer möchte, kann sich jetzt schon auf der Website anmelden.

Doch was ist schon über Preise, Konditionen und Co. bekannt? Hier die wichtigsten Eckpunkte:

  • Kostenlose Kontoführung inklusive VISA-Kreditkarte
  • Mobile Funktionen wie Überweisung per QR-Code, Spracheingabe oder Chat sowie Bezahlung mit Apple und Google Pay
  • Kostenlos Bargeld abheben im In- und Ausland
  • o2 Bonusprogramm und Prämie

Damit ist das neue Konto in Teilen attraktiver als das alte. Zwar war auch hier die Kontoführung kostenlos, die Bargeldabhebung war aber nicht uneingeschränkt gebührenfrei. Details zu Kosten beim bargeldlosen Bezahlen, Dispokredit oder Überweisungen sind beim neuen Angebot aber noch nicht bekannt. Es wird sich daher erst zeigen, ob es sich beim neuen o2 Girokonto um eine Verbesserung handelt oder ob sich Noch-Kunden lieber gleich nach einer Alternative umsehen sollten.

Julia bewegt sich seit 2011 im Umfeld Finanzen. Als Expertin für Verbraucherthemen wie Girokonto, Kreditkarte und Versicherungen hat die studierte Germanistin und Amerikanistin immer einen Tipp auf Lager.
Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>