Datenleck bei Scalable Capital: Das musst du jetzt wissen

Verschlüsselte Daten auf einem Bildschirm

Der Robo-Advisor Scalable Capital, der auch in unserem Vergleich gelistet ist, ist laut eigenen Angaben einem Hackerangriff zum Opfer gefallen. Bei diesem wurden Kundendaten abgegriffen. Alle, die vor dem 10. Oktober 2020 ein Konto eröffnet haben, sind demnach dem Datenklau zum Opfer gefallen.

Wer ist betroffen und wer nicht?

Hast du einen Account bei Scalable Capital und nutzt die Vermögensverwaltung (Robo-Advisor) oder den Broker, bist du vermutlich betroffen. Sowohl aktive Kund:innen, als auch ehemalige Nutzer:innen sowie diejenigen, die sich zum Testen angemeldet haben, sind Opfer des Datenlecks geworden. Du hast bereits eine E-Mail mit allen Informationen erhalten, wenn du dazugehörst.

Nicht betroffen sind alle, die die Vermögensverwaltung über die ING nutzen. Diese kooperiert zwar mit Scalable Capital, doch hier habe laut Anbieter kein Datenklau stattgefunden. Dasselbe gilt für alle, die den Robo-Advisor Oksar nutzen.

Welche Daten wurden gestohlen?

Es wurden Name, Kontakt- und Ausweisdaten, Steuerinfos sowie Daten zur Geeignetheitsprüfung gestohlen. Alle Dokumente, die Kund:innen vor dem Stichtag im Postfach haben, wurden ebenfalls ausgelesen. Die gute Nachricht: Passwörter sind nicht betroffen. Und auch die Vermögen auf den Konten blieben unangetastet. Transaktionen oder Überweisungen können auch nicht einfach in deinem Namen ausgeführt werden.

Hast du einen Account bei Scalable Capital, solltest du in Zukunft dennoch wachsam sein. Die Daten könnten für Phishing-Versuche oder Identitätsdiebstahl genutzt werden. Gib auf keinen Fall sensible Daten per Telefon oder E-Mail preis und rufe dein Depot immer direkt im Browser auf.

Sicherheitstipps?

Alles rund um den sicheren Umgang mit Brokern erfährst du in unserem Ratgeber.

Du hast noch weitere Fragen? Scalable Capital hat auf seiner Website eine eigene Seite nur für den Vorfall bereitgestellt. Hier findest du alle wichtigen Fragen und Antworten und Hintergrundinfos.

Julia bewegt sich seit 2011 im Umfeld Finanzen. Als Expertin für Verbraucherthemen wie Girokonto, Kreditkarte und Versicherungen hat die studierte Germanistin und Amerikanistin immer einen Tipp auf Lager.
Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>