Beste Bank im Bankentest finden

Beste Girokonto-Bank:

Logo der norisbank Bank Testsiegel Note 1,4
Norisbank Top-Girokonto
  • Testsieger Girokonto im April 2015
  • Kostenloses Girokonto ohne Bedingungen
  • Inklusive kostenlose EC- und MasterCard-Kreditkarte
  • Kostenlos Bargeld über Cash Group oder im Ausland mit der Kreditkarte
zum Testsieger »

Das wichtigste Finanzprodukt des Alltags ist das Girokonto. Alle wichtigen Ein- und Auszahlungen werden mit diesem gemacht. Kunden wünschen sich deshalb eine Bank, die bei Konditionen und Service überzeugt. Wir ermittelt jeden Monat die beste Bank für Girokonten.


Gewinner des aktuellen Monats als beste Bank in der Kategorie Girokonto ist die norisbank. Sie überzeugt durch gebührenfreie Kontoführung und kostenlose EC- und Kreditkarten. Auch beim Service erreicht die norisbank im Bankentest Bestnoten. Die detaillierten Ergebnisse finden Sie im Girokonto Vergleich:

zum Girokonto Vergleich »

Top3 Girokonten im Vergleich:

Girokonto /
Anbieter
Kontogebühr EC- / Kreditkarte Guthaben-
zins
Dispo-
zins
Test-
ergebnis
Besonderheiten Anbieterlink
1. norisbank - Top-Girokonto 0,00€
kostenlose Girokarte0€
kostenlose Mastercard0€
0,40% 11,05% + Kostenloses Girokonto ohne Bedingungen
+ Kostenlos Bargeld in Deutschland an 9.000
   Geldautomaten der Cash Group
+ Im Ausland kostenlos Bargeld mit der
   noris Kreditkarte
zur Bank »
2. comdirect - Girokonto 0,00€
kostenlose Girokarte0€
kostenlose Visacard0€
8,95% + Girokonto mit Willkommensbonus:
   100€ Bonus + 50€ bei Nicht-Gefallen
+ Weltweit kostenlos Bargeld abheben
zur Bank »
3. ING-DiBa - Girokonto 0,00€
kostenlose Girokarte0€
kostenlose Visacard0€
1,00% 7,76% + 75€ Eröffnungsbonus bei Nutzung als
   Gehaltskonto für Neukunden
+ Gebührenfrei abheben an 90% aller Geld-
   automaten in Deutschland
zur Bank »

Beste Bank bei Sparkonten:

Sparkonto Vergleich: sichere Geldanlage mit festen Zinsen oder täglicher Verfügbarkeit

Sparkonten im Bankentest

Entscheidend bei der Geldanlage ist die Rendite. Die besten Zinssätze für Festgeld- und Tagesgeldzinsen finden Sie im übersichtlichen Vergleich. Einfach Laufzeit und Anlagebetrag eingeben und schon erhalten Sie Angebote für die Top-Anlage-Konten:

Tagesgeld Vergleich

Sparbetrag Laufzeit

Festgeld Vergleich

Sparbetrag Laufzeit

Es ist gar nicht so einfach, die beste Bank zu finden, bei der man gerne sein Geld für eine gewisse Zeit anlegen möchte. Das Angebot ist riesig, dennoch gibt es eine einfache Lösung: Vergleichen! Egal ob Tages- oder Festgeldkonto – in erster Linie entscheidet der Zinssatz und die zu erwartenden Zinsgewinne.


In unserem Bankentest wird daher nicht nur der angebotene Zinssatz genannt, sondern auch gleich der zu erwartende Zinsertrag. So können Sie ganz einfach vergleichen, welche Bank das beste Sparkonto für Sie hat. Mit dem ZinsSpion, dem Sparzinsnewsletter von testsieger-Konto.de erhalten Sie monatlich alle wichtigen Zinsupdates.

Beste Bank bei Krediten:

Beste Kreditbanken: Günstige Kredite mit niedrigen Zinsen und flexiblem Verwendungszweck

Kredite im Banken-Test

Profitieren Sie von den günstigen Zinsen für Kredite. Passend für jeden Verwendungszweck den passenden Kredit mit den besten Konditionen finden. Ganz einfach und schnell mit dem Online-Kreditrechner Anbieter und Angebote vergleichen:

Kredite vergleichen

Kreditbetrag Laufzeit Verwendung

Zur Erfüllung kleiner und großer Wünsche eignet sich am besten immer noch ein Kredit. Ratenkredite sind ein klassisches Finanzprodukt, dass von vielen Banken angeboten wird. Auch gibt es zahlreiche Kreditinstitute, die sich nur auf die Vergabe von Privatkrediten spezialisiert haben. Hier die beste Bank als Finanzierungspartner zu finden ist nicht einfach.


Auch bei Krediten gilt es im Banken-Test in erster Linie den Zinssatz zu überprüfen. Im Vergleich wird schnell deutlich, welche Bank gerade aktuell das beste Angebot bietet. Zusätzlich sollte man weitere Aspekte wie Rückzahlungsmodalitäten und die Möglichkeit für Sondertilgungen überprüfen.

Gibt es Deutschlands beste Bank?

Die Frage nach der besten deutschen Bank wird immer wieder gestellt, nur leider gibt es keine eindeutige Antwort. Es gibt Filialbanken und Direktbanken, einige haben sich auf bestimmte Produkte spezialisiert, andere bieten die gesamte Palette der Finanzprodukte. Eine einheitliche Basis für einen eindeutigen Banken-Test zu finden ist da schwierig.


Aus diesem Grund konzentrieren sich die meisten Finanztests bei der Bewertung auf einzelne Produkte und vergleichen dann die Banken zum Beispiel nur in der Kategorie „Girokonten“. So kann man sehr gut die einzelnen Angebote der Kreditinstitute vergleichen und erhält aussagekräftige Ergebnisse in einem Finanzsektor.

Welche ist die beste Bank für mich?

Nicht immer bringen Bankentests das gewünschte Ergebnis, es kommt auch auf die persönlichen Vorlieben an. Wer zum Beispiel gerne seinem Ansprechpartner gegenüber sitzt, für den scheidet eine Direktbank aus. Ein anderer legt darauf vielleicht keinen Wert.


Es gibt einige Fragen, die man sich auf der Suche nach der persönlich besten Bank stellen sollte:


  • Genügt mir eine Telefon- und Onlineberatung oder möchte ich einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort?
  • Möchte ich eine spezialisierte Bank für jedes Finanzprodukt oder eine Bank die mir alles in einem bietet?
  • Lege ich Wert auf regelmäßige Prämien und Vergünstigungen?
  • Möchte ich stets das günstigste Angebot und schrecke auch nicht vor Bürokratieaufwand zurück?

Die Antworten auf diese Fragen helfen bei der persönlichen Einschätzung, welche Bank am besten geeignet ist. Diese Kriterien können objektive Tests nicht mitbewerten, sind aber ausschlaggebend für die persönliche Zufriedenheit bei einer Bank.

Worauf kommt es noch an?

Auf einem Schreibtisch liegen Laptop, Taschenrechner und NotizblockUnabhängig vom individuellen Bedarf gibt es aber auch eine Reihe von objektiven Kriterien, die in einem Bankentest entscheidend sind. Der Testsieger "Beste Bank" sollte vor allem durch attraktive Konditionen, bei gleichzeitig guten Preis-Leistungsverhältnis punkten. Girokonten sollten am besten kostenlos sein und weitere Extras bieten. Bei Sparkonten bzw. Tagesgeld und Festgeld spielen vor allem eine hohe Verzinsung und eine häufige Zinsgutschrift ein wichtige Rolle.


Gerade hier heißt es genau und regelmäßig vergleichen! Durch regelmäßige Zinsanpassungen kann es schnell passieren, dass eine Bank die Spitzenposition wieder verliert. Nicht umsonst gibt es viele Finanztests, die monatlich erscheinen und so immer auf dem neuesten Stand sind. Derartige Banktests helfen, die aktuell beste Bank leichter für das jeweilige Bankprodukt zu finden.

Bankentests geschickt nutzen

Dank der ständig wechselnden Konditionen und den stets aktuellen online Banken Tests, kann man mit ein wenig Aufwand enormen Nutzen erzielen. Vor allem im Bereich Tagesgeld ist das sogenannte "Zins-Hopping" zu einer beliebten Anlagestrategie geworden. Dabei versucht man durch geschicktes, kurzfristiges Wechseln der Bank mit den jeweilig attraktivsten Zinsen, Zinsschwankungen der Banken optimal auszunutzen, um eine möglichst hohe Rendite zu erwirtschaften.

Beste Bank beim Service

Konditionen und Zinssätze sind eine Sache. Aber gerade in der oft zitierten Servicewüste Deutschland spielen Kundenfreundlichkeit und kompetente Beratung eine große Rolle in der Beurteilung von Banken. Daher ist Service eins der wichtigsten Kriterien zur Bestimmung des Testsiegers im Banken-Test.


Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Rechnung „Kostenloses Produkt = kein Service“ nicht mehr gilt. Längst hat der starke Wettbewerb unter den Banken dafür gesorgt, dass man sich nicht nur bei den günstigen Konditionen gegenseitig unterbieten, sondern auch beim Service keine Kundenwünsche mehr offen lassen möchte.

Die wichtigsten Kriterien im Banken-Test

In der Regel gibt es keine vereinheitlichten Banken-Tests. Je nach Produktart oder Schwerpunkt müssen eigene Bewertungskategorien erstellt werden. Generell gibt es aber einige Kriterien, auf die man bei Tests besonders achten und je nach Ergebnis bewerten sollte.

Gebühren

Auch wenn Produkte als kostenlos bezeichnet werden, müssen nicht alle Leistungen auch wirklich gebührenfrei sein. Die Bewertung der Gebühren gibt Aufschluss darüber, ob es nicht doch versteckte Kosten gibt.


Gleichzeitig ist dies ein Faktor, bei dem auch persönliche Vorlieben eine starke Rolle spielen können. Wer zum Beispiel ohnehin keine gedruckten Kontoauszüge per Post haben möchte, den stört es auch nicht, wenn dafür Gebühren erhoben werden.

Konditionen

Bei Finanzprodukten ist hier oft der Zinssatz die entscheidendste Kondition. Egal ob Guthaben- oder Dispozinsen – die Höhe ist hier das wichtigste Kriterium, wenn auch nicht das Einzige. Gerade im Bereich Tages- und Festgeldkonto werden Zinsen auch für unterschiedlich lange Zeiträume garantiert. Solche Details sollte man beim Bankenvergleich zusätzlich berücksichtigen und können auch Einfluss auf die Bewertung haben.

Boni und Prämien

Ein Paar sitzt gemeinsam vor einem Laptop und informiert sich im Internet über BankenFür viele gehören Geschenke für Neukunden inzwischen fest zur Finanzbranche, deshalb werden auch Prämien wie Startguthaben, Sachwerte oder Bonussysteme immer öfter bei Bankentests mit bewertet. Diese Kategorie kann von Menschen, die keinen Wert auf kurzfristige Aktionen legen, sondern lieber auf langfristige Werte setzen, meist ignoriert werden.

Service

Wie bereits erwähnt, gehört gerade der Service zu den am schwersten zu bewertenden Teilbereichen eines Bankenvergleichs, denn hier sind die persönlichen Anforderungen am unterschiedlichsten. Aus diesem Grund versuchen Banken-Tests auch möglichst neutrale Eckpunkte für die Bewertung zu finden. Wie lange sind die Servicetelefone besetzt? Wie gut funktioniert das Onlinebanking? Welche Sicherheitsstandards werden erfüllt? Auf diese Weise kann zumindest ein Eindruck des Serviceniveaus der Bank vermittelt werden.

Fazit: Die "beste Bank" sind viele Banken

Egal ob täglich, monatlich oder jährlich getestet wird: Ein eindeutiger Testsieger in der Kategorie „beste Bank 2014“ ist schwer festzulegen. Dennoch kann mithilfe von Tests und Bankenvergleichen stets die persönlich passendste Bank gefunden werden. Da die Konditionen sich immer wieder ändern und angepasst werden, lohnt es sich regelmäßig seine Finanzprodukte zu überprüfen und zu checken, ob man noch zufrieden ist und das beste Angebot hat. Gerade bei Konten mit variablen Zinssätzen, wie zum Beispiel Girokonten, lohnt es sich regelmäßig Vergleiche anzustellen, um stets vom besten Angebot zu profitieren.


» Zum Girokonto-Vergleich


zurück nach Oben


Mehr zum Thema: