Run auf Depotkonten: Mutige Anleger stürmen Online Broker

Online Broker erleben zurzeit einen wahren Sturm auf ihre Konten. Der Grund liegt auf der Hand: Mutige Anleger betrachten den aktuellen Kurssturz an der Börse als Kaufgelegenheit. Sie wollen am Tiefpunkt der Krise einsteigen und erwarten in der Zukunft satte Gewinne. Neueinsteiger suchen jetzt den geeigneten Online Broker, um ein Depotkonto zu eröffnen, über welches sie danach mit Aktien, Fonds oder Zertifikate handeln können.

Suchanfragen haben sich verdreifacht

Die Zahl der Google-Suchanfragen nach dem Begriff „Online Broker“ hat sich seit Mitte Februar verdreifacht. Auch beim Vergleichsportal testsieger-konto.de sind die Anfragen nach einem Aktiendepot in die Höhe geschossen. „Die Zahl der Suchanfragen ist in den vergangenen Tagen signifikant gestiegen“, erklärt Bernhard Weinrich, Geschäftsführer bei testsieger-konto.de. „Wir gehen davon aus, dass viele Einsteiger nun an die Börse wollen, um den Kurssturz als günstigen Einstieg zu nutzen. Außerdem haben die Menschen im Augenblick durch die Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung der Corona-Krise mehr Zeit, sich um ihre Finanzen zu kümmern.“

Online Broker: Depotkonto-Vergleich lohnt sich

Beim Einstieg kommt es auf das richtige Handwerkzeug an: Um erfolgreich am Aktienmarkt agieren zu können, benötigen Sie ein Depotkonto und einen Anbieter für Online Brokerage. Die Suche nach dem besten Broker für den eigenen Bedarf gestaltet sich oft schwierig, denn der Markt ist groß.

Ein Depotkonto-Vergleich, bei dem Sie die aktuellen Konditionen wichtiger Anbieter auf einen Blick haben, sorgt für Abhilfe. Ein verbraucherfreundliches Depot sollte möglichst günstig, die Gebühren pro Order niedrig und die Auswahl an handelbaren Wertpapieren, Börsenplätzen und Fonds groß sein.

Noch mehr News:

Redakteur aus Leidenschaft. ETFs, Online-Banking oder Sterbegeldversicherung: Komplexe Themen hinterfragt Tim so lange, bis er sie verstanden hat – und schreibt dann einen Service-Artikel.
Stilisierte Sprechblasen in Schwarzweiß Diskussionsforum
>