quirion: Erfahrungen und Test 2020

Robo-Advisor

  • professioneller und langfristiger Vermögensaufbau
  • ETF-Sparpläne auch für Kinder

quirion Robo Advisor im Test

Der Robo Advisor quirion wurde im November 2013 ins Leben gerufen. Chef Karl Matthäus Schmidt gründete bereits 2006 die erste Honorarberaterbank überhaupt – heute sind 200 Mitarbeiter beim Institut beschäftigt. Neben der Online-Vermögensberatung hebt sich der Anbieter vor allem durch seine individuell buchbare Beratung per Video-Chat oder Telefon von der Konkurrenz ab.

Vorteile und Nachteile

VorteileNachteile
Drei verschiedene Servicepakete wählbar Relativ hohe Mindestanlage
Kontakt per Videochat
Professioneller Vermögensberater mit Zulassung bei BaFin
Regelmäßige Bonusaktion

Die Produkte des quirion Robo Advisor

Der quirion Robo Advisor bietet folgende Produkte zur Auswahl:

  • ETFs
  • Anleihen
  • Aktien

Im Gegensatz zu vielen anderen Robo Advisorn stellt quirion seinen Anlegern eine bemerkenswert hohe Anzahl von ETFs zur Verfügung. Um bei den Fonds ein möglichst hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten, werden sie unter anderem auf Emittenten-Rating, Effizienz und Diversifikation getestet. Innerhalb der ETFs finden sich ausschließlich Anleihen und Aktien, jedoch keine Rohstoffe oder andere Klassen, wieder. Das Depot eröffnen Interessenten direkt bei quirion bzw. bei der quirion-Bank.

Anlagestrategien und Anlageklassen

Bevor der Vermögensverwalter seinen Kunden eines von zehn möglichen ETF-Portfolios vorschlägt, ermittelt er im Zuge der Anmeldung die individuelle Risikobereitschaft. Hierzu werden insgesamt fünf verschiedene Fragen gestellt. Die Umsetzung verschiedener Risikoklassen realisiert sich durch unterschiedliche Gewichtungen von Anleihen und Aktien-ETFs. Darüber hinaus stehen drei Sparplan-Varianten zur Verfügung, die allerdings nicht in die bestehende Strategie integriert werden können. Bei seinen Anlagestrategien berücksichtigt quirion zudem neue, wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Finanzmärkten. Wenn sich das Portfolio von der ursprünglich vorgesehenen Ziel-Allokation entfernt, erfolgt eine Umschichtung bzw. ein Rebalancing.

Strategiemöglichkeiten auf einen Blick:

Risikoklassen: 10

Mindestanlage: 1.000 €

Sparplan: ab 100 €

Tarife: flexibel, je nach Risikobereichtschaft

quirion Kosten und Gebühren

Zu den Verwaltungskosten der ETFs kommt bei quirion eine anteilige Gebühr für die Verwaltung hinzu. Möchte der Anleger einen persönlichen Ansprechpartner als Experten, zahlt er 0,88 %. Bei Verzicht auf den Experten sind hingegen nur 0 ,48 % fällig. Im teureren Comfort-Paket lässt sich zudem ein regelmäßiger Wechsel der Strategien kostenlos vollziehen. Beim Basic-Paket berechnet der Robo Advisor ab dem zweiten Wechsel pro Kalenderjahr hingegen pauschal 50 Euro. Eine Kündigung ist jederzeit möglich, der Anleger erhält dann seine Summe ohne Abzüge auf das Referenzkonto überwiesen. Quirion verzichtet außerdem auf Depotgebühren und Transaktionskosten.

Sicherheit

Der Robo Advisor ist Teil des Angebots der Quirin Privatbank. Er besitzt außerdem eine BaFin-Lizenz und unterliegt dementsprechend der Kontrolle durch die Aufsichtsbehörde. Im Insolvenzfall sind Einlagen bis 100.000 Euro automatisch abgesichert. Bei der IT-Sicherheit setzt quirion auf TLS oder SSL-Verschlüsselung.

Serviceleistungen bei quirion

Neben dem kostenpflichtigen Coaching-Angebot bietet quirion die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme via E-Mail und Telefon an. Zumeist lassen sich Fragen aber auch bereits über die bemerkenswert umfangreiche FAQ-Seite des Anbieters beantworten. Eine App besitzt der Robo Advisor zwar nicht, bei der mobilen Ansicht passt sich die Homepage aber automatisch an, sodass Anleger auch von unterwegs aus einen gesicherten Zugriff erhalten.

Ist der quirion Robo Advisor ein seriöser Anbieter?

Der quirion Robo Advisor wird von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin reguliert. Außerdem arbeitet quirion mit der quirin Privatbank AG zusammen, bei der auch das Depot via dem seriösen Video- oder Post-Ident-Verfahren eröffnet wird. Trotz des Risikos, das eine Investition an der Börse immer birgt, ist das angelegte Geld bei quirion also vergleichsweise sicher.

>